Pilz-O-Naut neugieriger Pilzsuchling

  • Männlich
  • aus Menzelen
  • Mitglied seit 15. August 2010
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
391
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
1
Punkte
2.431
Profil-Aufrufe
204
  • Hallo Wutzi , Öl wars nicht, sondern Acryl. Und zugegebenermaßen kam ich mit der Spachtel als alleiniges Malinstrument nicht so zurecht. Zumindest nicht auf so relativ kleinem Format. (Bild ist 40x50cm) Nahm im weiteren Verlauf der Bildgestaltung ein…
  • Sehe gerade, hier fehlt ja auch noch mein Pilzbild von der tollen Pilzspachtel-Aktion (nein, es ging nicht ums Essen, sondern um die Maltechnik!) beim Nordtreff in Lörrach. Dodo hatte ihre Freundin Ros und jede Menge Malmaterial organisiert, und wir…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Sorry, ihr lieben Dungi-Fungi-Spezialisten, für die absolut unqualifizierte Äußerung; ich weiß inzwischen, daß es sie wirklich gibt, aber zuerst dachte ich, daß "Zopfiella" ein ausgedachter Spaß-Pilzname sei. Mein Kopfkino fing sofort an, als ich…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Servus,
    der Titel ist nicht ganz korrekt, denn dieser Pilz gehört gar nicht zu Tuber sondern zu Octaviania.
    Also ein Basidiomycet, wächst aber auch unterirdisch.
    Gefunden unter der Laubstreu bei Buchen
    Fruchtkörper kugelig, weiß,1cm.
    Hymenium und…
  • Hi,

    also das ist defintiv eine büschlig wachsende Psathyrella. ==Gnolm7Ab dann wird das Eis zumindest für mich sehr dünn. Es gibt da bestimmt noch 1-2 Arten mit dem Aussehen. Also ohne Mikrodaten lege ich mich da nicht fest aus Mangel an Erfahrung in dieser…
  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    wir hatten ein richtig, richtig geniales Pilzwochenende! Gerne möchten wir euch an unseren Funden und unserer Freude teilhaben lassen. Unsere Pilzwanderungen haben wir bei Interesse auch wieder als Video (Pilze im November |
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    hier noch der zweite Teil meines Berichts aus den Borkenbergen. Teil 1 gibt es hier.

    1. Geoglossum elongatum. Zunächst war ich irritiert, daß die Sporen im Abwurf alle ihre Septen verloren hatten. Dann hat Karl mich aber aufgeklärt,…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    hallo Rolf, den Anistrichterling habe ich in kleinen Mengen in der Mischpilzpfanne ganz gern. Da macht’s die Mischung und die Dosis. Der Geschmack ist da keinesfalls dominant oder irgendwie aufdringlich. Aber so einen aufgeweichten Dinosaurier würde…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Die Birkenporlinge habe ich nun auch verarbeitet.










    Ich finde so übel schmeckt das Zeug gar nicht.

    LG; Michael
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Vom 30.10. bis 03.11.2019 fand im Raum Quedlinburg eine etwas spezielle Tagung statt.
    Zum ersten Mal trafen sich Dünenpilzfreunde und Dungpilzler, um gemeinsam auf Trockenrasen, in Sandgruben oder auch einer Tongrube nach ihren kleinen „Lieblingen“…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Hallo Lichtbildner,

    atemberaubende Fotos wieder! ==Pilz25

    Das sollte das Abgestutzte Fadenscheibchen (Vibrissea truncorum) sein, siehe auch hier:

    Grüßle
    Heide
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    da der APR nächste Woche eine Exkursion in den Duisburger Landschaftspark machen wird, habe ich gestern schon mal eine kleine Vorab-Runde gedreht, um zu schauen, wie die Pilzlage aussieht und wo die spannendsten Funde zu erwarten sind.…
  • Pilz-O-Naut

    Hat eine Antwort im Thema sind das auch Schleimpilze? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Lichtbildner,

    tolle Aufnahmen... und ich würde da auch auf Schleimpilze tippen. Aber weiter weiß ich nicht. Vielleicht kann Ulla zumindest sagen, in welche Richtung es gattungstechnisch gehen könnte.
  • Pilz-O-Naut

    Hat eine Antwort im Thema Hortiboletus rubellus? verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen...


    Zum Vergleich...

    Gibt es makroskopisch ein klares Trennungsmerkmal zwischen H. rubellus und H. bubalinus?
    Mikroskopisch sollen die ja nicht ganz einfach sein...
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Hallo,
    Habe mich mal wieder an einen Täubling gewagt , sozusagen vorsichtiges Herantasten.
    Was die Bilder nicht zeigen :
    Fund : Wegrand im Fichtenwald , saurer Boden.
    Hut : bis 8cm breit
    Huthaut : bis zur Hälfte abziehbar. Darunter am Rand weiß , zur
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    "
    (Zitat von boeserWolf)

    HILFE....ICH ESSE SEHR GERNE PILZE

    1. Warum schreist Du hier so rum?
    2. An deiner Stelle würde ich mich mit Pilzen aus dem Supermarkt begnügen, solange Du Steinpilze nicht von Champignons unterscheiden kannst.

    Nichts für Ungut
  • Pilz-O-Naut

    Hat eine Antwort im Thema Heutige Funde verfasst.
    Beitrag
    Hallo zusammen ... nur ein paar Ideen....

    Nr 1 Horngrauer Rübling

    Nr. 2 Crepidotus?

    Nr 3 Mycena? spec.
    Nr 4 Hypholoma fasciculare
    Nr 6 Schizophyllum commune
    Nr 7 Hygrophoropsis aurantiaca

    Nr. 9 Helvella crispa

    Nr. 10 Trametes versicolor

    Nr. 11
  • Pilz-O-Naut

    Hat eine Antwort im Thema Hexenei verfasst.
    Beitrag
    Schöne Doku!
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Guten Tag
    Da die Stinkmorchel von der Deutschen Mykologischen Gesellschaft zum Pilz des Jahres 2020 ausgerufen wurde, wollte ich endlich selber ein Hexenei finden und sehen. Ich machte mich auf die Suche und fand heute tatsächlich eines! Im nahen…
  • Pilz-O-Naut

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen,

    an Allerheiligen hat sich eine kleine Truppe wetterfester Pilzler auf die Tetraeder-Halde in Bottrop begeben um dort in leichtem Regen nach Pilzen Ausschau zu halten. Das wurde dann auch entsprechend belohnt:

    1. Tubaria dispersa


    2.…