Hallo, Besucher der Thread wurde 91k aufgerufen und enthält 1474 Antworten

letzter Beitrag von nobi am

Forums - Soundtrack

  • Hallo Peter

    ich finde zwar Systemkritik nicht weinerlich zumal das nix mit Beziehung zutun hat ;) Für mich ist Melancholie egal ob in Gedichten (Hermann Hesse) in der Literatur (Fjodor Dostojevski) und auch eben in der Musik die besten Stilmittel einfach weil es mich am meisten Bewegt und ich lieber in der Realität als in einer ach so fröhlichen Scheinwelt lebe aber jedem das seine. Jede Musik und jede Stimmung hat ihre daseinsberechtigung. Für mich ist zb bei Musik der Text am wichtigsten und der muss mich berühren ansonsten geht da nix. Und Melancholie ist das für mich greifbarste und wenn man dran gewöhnt ist auch eins der schönsten Gefühle man wird selber poetisch und denkt viel nach.


    Echte Worte kommen eben aus dem Dreck genauso wie die ehrlichsten Menschen die ich kenne.


    Lieber höre ich tausend deprimieriende Echte Strophen als nur eine Lüge...



    LG,Eike

  • wie bekomme ich es denn hin dass die Youtube Video hier direkt zu sehen sind?

    Einfach den Youtube-Link einfügen. Den Rest macht die Foren-Software.

    Test:


    Die Band habe ich erst vor wenigen Tagen live erlebt. Geht hin, wenn sie in eurer Nähe spielt!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Servus Eike,


    'Echte Strophen' mit Text, thx. ACAZ singen gegen Drogen an, starke Nummer. Melancholie musste ich tatsächlich erst über den Duden abrufen, 'ein von großer Niedergeschlagenheit, Traurigkeit oder Depressivität gekennzeichneter Gemütszustand'.

    O.K., einen dieser Zustände kenne ich, bedingt durch zwei Todesfälle.

    Es fällt mir nach wie vor sehr schwer, mich in diese (deine) Welt hineinzuversetzen. Drogen/-bzw. Alkoholsucht unterliegen nicht einem Zeitgeist, das Problem hat die Menschheit schon seit ein paar Tausend Jahren am Hals.

    Manche schaffen den Aufstieg von ganz unten nach oben, andere purzeln aus einem intakten Elternhaus mit mehreren Kindern ins bodenlose. Warum das so ist, es 'Schwarze Schafe' gibt, keine Ahnung.


    Ob man mit Musik jemanden von der Nadel weg bekommt musst/kannst du beurteilen, mir jedenfalls gefällt dein Einsatz, :thumbup:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

  • Hallo Peter, Hey Eike und alle anderen Mitlesenden,


    ...ich kann Eike gut verstehen. Ich mag es auch, wenn es der Text von Liedern schafft, mich und meine Stimmung da abzuholen, wo sie gerade steht - auch die Musikrichtung kann das sehr gut. zB wenn ich angespannt bin, höre ich gerne sehr laut PunkRock oder NuMetal wie zB Linkin Park - und das am besten so laut, dass ich meinen eigenen Kopf (in dem es manchmal ziemlich hässlich ist) nicht zu hören. Gerne beim Autofahren. Oder eben zuhause mit Kopfhörern.. In anderen Stimmungslagen höre ich gerne Aktusikstücke, was melodisches, ruhiges, fast depressives. Musik ist manchmal wie Therapie - sie hilft mir oft, meinen Alltag zu schaffen und gibt mir Kraft. Und sie kann ein Ventil sein, um Anspannung kontrolliert abzulassen.

    Und Melancholie ist für mich ein Gefühl, was nicht ausschließlich negativ besetzt ist. Melancholie kann durchaus angenehm sein, wenn man es als Gefühl zulässt und es nicht als negativ wahrnimmt. Melancholie kann angenehm sein, wenn man etaws refletkiert, philosophiert und es ist ein wichtiges Gefühl, um schwierige Ereignisse zu verarbeiten. Ich kann gerade nicht so gut in Worte fassen, was ich sagen will..

    Und auf die Texte nochmal bezogen, ich mag es, wie Eike, wenn ich einen Bezug zu den Texten habe. Texte, über Themen und Gefühle, die eigentlich fast jeder nachvollziehen kann. Auch Sozialkritische Texte mag ich gerne (ist im Genre des PunkRock ja oft). für mich ist Authentizität auch mega wichtig. Ich mag auch den aktuellen DeutschRap in den Charts gar nicht, ehrlich gesagt - alles klingt dank AutoTune gleich, die Themen sind alle gleich - und, was ich am schlimmsten finde, die meisten der Rapper rappen von Sachen, die sie nie erlebt, nie gefühlt oder durchgemacht haben. Aber es verkauft sich eben gut^^ Ich mag zB die Texte von ACAZ, die Eike hier eingestellt hat, weil man dort merkt, dass es keine hohlen Phrasen haben, die ACAZ rappt. Und ja, wenn man schon selbst Erfahrungen mit Drogen gemacht hat, dann kann ich sehr gut verstehen, dass einem diese Art der Musik hilft. Sowohl beim Clean werden und beim Clean bleiben. Musik allein, als einzigstes Mittel kann das wohl nicht - da braucht es Begleitung durch das Umfeld und professionelle Hilfe - aber Musik kann da wirklich viel unterstützend helfen.

    Liebe Grüße,

    Carina

  • . Ich mag auch den aktuellen DeutschRap in den Charts gar nicht, ehrlich gesagt - alles klingt dank AutoTune gleich, die Themen sind alle gleich - und, was ich am schlimmsten finde, die meisten der Rapper rappen von Sachen, die sie nie erlebt, nie gefühlt oder durchgemacht haben.


    Den find ich prima. Es wird ihm wohl zuweilen ein erheblicher Mangel an musikalischem Talent unterstellt, aber er zieht sein Ding trotzdem voller Überzeugung durch. Respekt.

    Süß finde ich die Stelle, wo er das Versprechen „keine Alkoholparties mehr“ dadurch bekräftigt, indem er die Wodkapulle diskret unter den Tisch stellt...

  • Hallo Peter & alle

    das wichtigste wenn man süchtig ist ist das man selber daraus will . Deshalb denke ich schon das die Musik in gewissen Maße sehr gut helfen kann. Grade auf dem Weg aus der Sucht und auch danach um nicht rückfällig zu werden . Oft öffnet es einem die Augen wenn man merkt das man nicht alleine mit seinen Problemen ist. MIr hat das sehr geholfen allerdings hing ich auch nie an der Nadel was noch ein Schritt weiter in den Abgrund gewesen währe genauso wie ne Crackpipe . Da ist es sicher schwieriger rauszukommen und man braucht auch grade wegen der viel stärkeren Entzugserscheinungen andere Hilfe. Ich denke aber diese Musik ist ein sehr guter Wegbegleiter.


    Dazu noch ein Lied was den Weg raus sehr gut beschreibt

    und ein Zitat daraus: " Die Versprechen von den Drogen sind die Politik der Straße".



    LG,Eike

  • Hi,


    mal wieder ein lustig Liedlein, auf das ich bei der Mitarbeit im Chorliederbuch gestoßen bin. :)



    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Davon gibt es auch eine Version in hessischer Mundart, die wir mal in unserem "alten gemischten Chor" gesungen haben.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ich möchte mal einen meiner Lieblings Live-Clips von Prince einstellen. Er gab 2006 bei den Brit-Awards ein Mini-Konzert mit 4 Stücken (Te Amo Corazon, Fury, Purple Rain, Lets go Crazy) welches ich mir immer wieder gerne ansehe. Er war wirklich einer der vielseitigsten Musiker aller Zeiten. Leider sind viele Leuten nur seine Hits bekannt (wenn überhaupt).

    Die Bildqualität ist etwas mäßig da die HD-Version zur Zeit nicht mehr auf YouTube verfügbar ist.


    2 Mal editiert, zuletzt von Plejades () aus folgendem Grund: Anderer Link da der erste nicht eingebettet werden konnte

  • Nun, ich bin jetzt nicht so sehr der Prince-Fan, aber ich mochte seinen Film "Purple Rain" ganz gern.

    Da ging ordentlich was ab auf der Bühne. Danke fürs Einstellen, Plejades.


    Im Gegensatz zu Prince kennt wohl kaum jemand den Gitarristen und mehrfachen Bandgründer David Roback, der am 24.02.2020 an einem Krebsleiden verstarb.

    Ihm zu Ehren möchte ich hier einige seiner "größten" Hits vorstellen.


    Beginnen möchte ich mit der Band Rainy Day, welche er 1984 gründete.

    Susanna Hoffs von den Bangles interpretiert Dylans "I'll keep it with mine", einem Song, mit dem auch schon Nico brillierte!



    Genau diese Songs im Spannungsfeld von Velvet Underground und Dreampop sind es, die David so einmalig machten!

    Wenig später bringt er Opal an den Start, die Band um die charismatische Sängerin Kendra Smith.

    Deren Album "Happy Nightmare, Baby" ist einfach nur ein Schatz!



    In den 1990er Jahren bis aktuell widmete sich Dave vor allem der Band Mazzy Star um die unvergleichliche Hope Sandoval.

    Auch wenn Hope als Frontfrau meist im Rampenlicht steht, ist Dave die Band und zeigt hier (ab 2:30) wie man eine Gitarre streichelt.



    Ein Song, der dem in nichts nachsteht ist "Flowers In December" von 1996.



    Und der darf natürlich auch nicht fehlen!



    Was soll ich sagen.

    Ich bin einfach nur traurig, auch weil gerade ein ganz lieber Freund und Mazzy Star Fan von mir geht.


    Nobi, der Euch dennoch viel Spaß mit dieser Musik wünscht.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Nun, ich bin jetzt nicht so sehr der Prince-Fan, aber ich mochte seinen Film "Purple Rain" ganz gern.

    Da ging ordentlich was ab auf der Bühne. Danke fürs Einstellen, Plejades.


    Im Gegensatz zu Prince kennt wohl kaum jemand den Gitarristen und mehrfachen Bandgründer David Roback, der am 24.02.2020 an einem Krebsleiden verstarb.

    Ihm zu Ehren möchte ich hier einige seiner "größten" Hits vorstellen.


    ........

    Was soll ich sagen.

    Ich bin einfach nur traurig, auch weil gerade ein ganz lieber Freund und Mazzy Star Fan von mir geht.


    Nobi, der Euch dennoch viel Spaß mit dieser Musik wünscht.

    Hallo Nobi,


    so traurig der Anlass, so schön der Beitrag. Ich danke Dir für die Mazzy Star - Vorstellung. Die haben sich tatsächlich an mir vorbei gemogelt - nie gehört, gleich mal Vinyl bestellt.


    Ich trage auch mal wieder was bei: Ich habe dieser Tage aus aktuellem Anlass (neue Platte) Steven Malkmus wieder entdeckt (der ein oder andere wird sich an die Band Pavement erinnern).

    Eine kleine Facette aus seinem Schaffen, bei der sein ureigener Stil zum Ausdruck kommt:


    YouTube


    Alles Gute,


    Gruß,

    Andreas

  • 'n Abend,


    Klagenfurt liegt am Schleppeteich, rundherum ist Österreich. Nebenbei erwähnt ist es auch die Landeshauptstadt von Kärnten, :gklimper:


    Nach Italien und Slowenien haben' wir es gleich weit, in einer knappen halben Stunde sind wir über der Grenze, geil.


    Anne mag Harmonikaklänge, ich auch. I holt a bissale flottere,




    Reminiszenz an fast vergangene Zeiten, wo sich die Leut' noch untereinander unterhalten haben. In manchen Regionen, kleinen Dörfern gibt's das noch,


    LG

    Peter


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

  • Yepp yepp yepp,



    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

  • nie gehört, gleich mal Vinyl bestellt.

    Und, schon bekommen, Andreas?

    Falls ja, hoffe ich, dass es gefällt.

    Hier mal als Ansporn ein Teil meiner Mazzy Star s.l. LPs. Einige fehlen leider, habe ich wohl verborgt, verlegt...?



    Net schlecht, der "alte" Billy Gibbons, Habichtla!

    Aber haste den jungen mal gehört?

    Mit den "Moving Sidewalks" hatte er 1968 diesen kleinen, großen Hit.



    Später dann diesen.



    Und das ging damals sogar ohne Riesenrauschebart!;)


    Viel Spaß beim Nachhören.

    Euer Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84

  • Hoi Nobi,


    Mazzy Star ist auf meinem Plattenteller gelandet:


    Eigentlich hätte ich gerne erstmal "She hangs brightly" bestellt,
    war aber leider gerade als Re-Press nicht verfügbar

    und für die Orginale ist das Budget derzeit zu knapp (das Platten-Budget hat ohnehin in den letzten Jahren ziemlich gelitten zugunsten des Pilz-Literatur-Budgets ;):rolleyes:).


    Seeeehr schöne Pladde! Danke nochmal für den Tip.


    LG


    Andreas

  • Seeeehr schöne Pladde! Danke nochmal für den Tip.

    Sehr, sehr schöne Platte sogar, wie ich beim x-ten Mal Hören feststellen durfte, Andreas!

    Welch unglaubliche Songs!

    Fade Into You - Blue Light - Into Dust und dann noch die Five String Serenade!!!:)

    Der Arthur Lee Klassiker gern hier nochmal im Original.



    Apropos Arthur Lee & Love.

    "Forever Changes" von 1967 ist eines meiner Inselalben! Frag' mich jetzt aber bitte nicht nach den anderen.;)


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84


  • Schlaft gut!


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Einfach weil es gut zur momentanen Lage passt des Verdrängens mal ein mega Lied von Acaz und anderen e auch um nochmal klar zu machen das ihre Musik eher von Drogen wegbringt als hin. Text liefer ich nach bin auf Meinungen gespannt.



    LG,Eike

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.