Hallo, Besucher der Thread wurde 65k aufgerufen und enthält 746 Antworten

letzter Beitrag von Hassi am

Naturfotos

  • Servus Herbert

    schöne Bilder, besonders das vom Buntspecht!:daumen:


    Deine Mäusebussarde sind aber Milane und zwar die Roten.

    Zu erkennen an den schwarzweißen Schwungfedern und dem rötlichen gegabelten Schwanz,


    Grüße

    Felli

  • Bilder von verschiedenen Vögeln :


    Buntspecht

    Salü,


    wenn wir´s gerade von Vögeln im Allgemeinen und Spechten im Besonderen haben............da hätte ich noch einen solchen, der meist für einen Buntspecht gehalten wird, aber keiner ist.

    Sondern ein Mittelspecht (Leiopicus medius):



    Auf zwanzig Buntspechte kommt ein Mittelspecht. Er ist etwas kleiner als der Buntspecht, das Bäuchlein ist nur sanft rosa gefärbt, und statt einem roten Nacken wie der Buntspecht hat er einen roten Scheitel.

    Es gibt noch ein paar Unterschiede, aber da bin ich zu wenig ornithologisch kompetent.


    Die Bilder könnten etwas schärfer sein, aber so ist das halt mit 500 mm aus der Hand durch eine schon lange nicht mehr geputzte Fensterscheibe.


    Als Beifang hat sich ein Gebirgsfink auf die Fotos geschlichen.

  • und ich hab noch ein paar Fotos der aktuellen Märzenbecherblüte. Wir haben hier einen Blütenteppich ais Märzenbechern, der 1,5km lang und 100-200m breit ist, das ist vermutlich das größte zusammenhängende Vorkommen in Norddeutschland.

    Hab mir das endlich mal persönlich angesehen und es ist wirklich schön! :)

  • Wunderschön! Bei uns gibt es weit und breit leider keine wilden Märzenbechervorkommen...:gnichttraurig:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Herrliche Bilder - vielen Dank dafür.

    Auch bei uns gibt es wilde Märzenbecher. Berühmt dafür ist das Polenztal in der Sächsischen Schweiz für seine Märzenbecherwiesen. Ist auch herrlich zu Erwandern. Bloß bei dem Regen (der aber dringend gebraucht wird) momentan mit Gummistiefeln, statt mit Wanderschuhen. ;) Und hier sind die Märzenbecher leider noch nicht da. Dauert mindestens noch bestimmt so an die 2 Wochen. Das Tal liegt an vielen Stellen auch recht schattig. Hier ein Bild aus den letzten Jahren.


    Liebe Grüße aus Sachsen

    Ute

  • Hallo zusammen!

    Von wild wachsenden Märzenbechern kenn ich auch nur einen Standort, und da sind es

    auf einem sehr begrenzten Gebiet nur wenige hundert Exemplare.Und bei mir im Garten

    gibt es einige, die sich im Lauf der Jahre aus fünf gekauften Zwiebeln zu einem Busch

    entwickelt haben.

  • Hier bei mir ist es wirklich wahnsinn, was bei den Märzenbechern abgeht.

    Zur Blüte kommen hier ganze Busladungen (!!) an Menschen an, der Parkplatz ist voll, sie stehen bis runter an die Straße.

    Es ist aber auch wirklich schön - und soweit ich weiss, sind das wilde Märzenbecher.

    NSG Schweineberg

    Ich war jetzt am Samstag morgen da, die Blüte ist früher als sonst und es hat sich noch nicht so sehr rumgesprochen. Deshalb war ich fast allein dort und es war wirklich schön. Wenn dort so viel los ist kann man dort kaum laufen vor Menschen..

    Aber ansich finde ich es gut - denn auch solche Besonderheiten helfen, den Blick der Menschen für die Natur (und ihre Zerbrechlichkeit) zu schärfen...

  • Das ist so ähnlich wie mit der Blüte der Schachbrettblumen im Sinntal/Jossa. (Schachblumenwiesen im Sinngrund - Sinntal-Jossa) Da gibt es inzwischen sogar ein Schachbrettblumen-Fest, auch Parkplätze, Infocenter etc. Wir sind mal extra über 2h weit hingefahren, aber wohl zu früh...wir fanden genau zwei Blüten! Zur Vollblüte muß es da wunderschön aussehen, abgesehen natürlich von den Menschenmassen.


    Leider habe ich kein besseres Bild davon.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Das wird - nach einem alten Aberglauben - dann ein gutes Jahr 2020 für dich!

    Wenn du zuerst einen dunklen Schmetterling gesehen hättest (zB Kl. Fuchs oder Pfauenauge), würde es kein gutes Jahr bedeuten...aber man muß ja nicht an sowas glauben! Trotzdem schauen wir jedes Jahr nach den hellen Faltern (Weißlinge oder Zitronenfalter) aus, und rufen die restliche Familie heraus, damit sie den auch als ersten sehen... :gzwinkern:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Radelfungus,

    wo sind die schönen Bilder entstanden?

    VG

    Thomas

    Hallo Thomas,


    Bild 1 zeigt die Krottenköpfe südlich von Oberstdorf, der Große Krottenkopf ist der höchste Allgäuer, von der B19 durch die Windschutzscheibe fotografiert .


    Bild 2 ist der Hohe Ifen im Kleinwalsertal.


    ---------------


    Da hätte ich noch die Hochkünzelspitze (links) und den Zitterklapfen (halbrechts) im Lechquellengebirge:


  • Hallo Radelfungus,

    danke für deine Informationen. Immer wieder schön die Berge. Im Allgäu kenn ich nur das Nebel- und das Rubihorn, wobei ich immer davon ausgegangen bin, dass ersteres das höchste im Allgäu sei.

    VG

    Thomas

  • Hallo zusammen,

    ...ich wollte euch noch ein paar Fotos von meinen Wäldern hier aus der Umgebung zeigen, ich glaube in diesem Thread ist der richtige Ort.

    Sind zum Großteil nur einfache Handyfotos - vielleicht gefällt es euch ja dennoch :)



    Im Herbst konnte man im Süntel stilecht ne Pause auf einer Bank mit Helmlingen machen:



    Das ist mein Lieblingsort im Süntel, auf dem Weg dorthin wächst auch der Bärlauch..


    Das ist der Süntel (Blick auf die Hohe Egge vom NSG Schweineberg aus)

  • Gerade gegoogelt. Wie schade, Hameln liegt nicht gerade um die Ecke ;(

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.