Kauz Member

  • 60
  • Mitglied seit 22. Januar 2020
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
50
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
86
Punkte
406
Profil-Aufrufe
115
  • Hallo Claudia,

    Feuersalamander sind einfach nur wunderschöne Tiere - wenn wir sie mal antreffen, freuen wir uns fast mehr wie über jeden Erstfund.

    Wir hatten letztes Jahr im November das Glück das erste Mal in unserer Region eine größere Anzahl an…
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Hallo Nobi,

    super! Da ich solche Trockenstandorte mit Vorliebe bearbeite, auch weil da kaum jemand sucht, setz ich noch einen oben drauf, um alle mal etwas anzustacheln da eben doch zu suchen. ;)

    Die Neonectria wirst Du sicher jetzt häufiger finden,…
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Hallo in die Runde.

    Zwei Kleinpilze an Fichtenast. Klingt nicht besonders interessant, oder?:/

    Für mich war das allerdings schon spannend, da es sich um zwei persönliche Erstfunde handelte. Doch der Reihe nach.

    Gestern war ich unterwegs, um nach…
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Was für ein faszinierendes Wesen. Danke fürs Vorstellen Kauz und für die Erklärungen beli und ogni. Von edit: Nostria Nostoc hatte ich noch nie gehört.
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Hi Claudia,
    (Zitat von Wutzi)

    Ich auch nicht, könnte eine Nectria mit symbiontischen Blaualgen sein;)
    Die Alge - ein Prokaryont - heißt Nostoc...

    Nostrowje
    Ralph
  • Sehr interessante Sache ! Danke fürs Zeigen und Ogni für den Link!
    LG Sandra
  • Wahnsinn, was es alles gibt und was man hier noch lernen kann! Faszinierend! Danke fürs Zeigen und den Link. 🖖🏼
  • Kauz

    Hat das Thema Blutmilchpilz statt Waldeidechsen gestartet.
    Thema
    Ich kenne bei uns im Park einen als Eidechsenhabitat angelegten Stapel aus dünnen Birkenstämmchen, der seit Jahren vor sich hinrottet. Trotz starken Windes wollte ich mal sehen, ob sich in der Vormittagsonne wieder mal Waldeidechsen blicken lassen.…
  • 07.10.2018: Wieder ein paar Erstfunde - Teil 2

    Liebe Pilz-Freunde,
    dies ist Teil 2 des Berichtes vom 07.10.2018
    .

    Teil 1 findet Ihr hier

    Fundnummer: 2018-10-07-1050

    Das ist die mit Abstand häufigste Art der Gattung. Einfach initialmorsche Äste, Stämme
  • 07.10.2018: Wieder ein paar Erstfunde - Teil 1

    Liebe Pilz-Freunde,
    es hatte nur wenig geregnet, als ich und Matthias die heutige Tour planten. Doch "ein Bisschen was geht immer" dachten wir uns.
    Und so war es auch. Kommt mit uns und seht was wir alles
  • Kauz

    Hat eine Antwort im Thema Naturfotos verfasst.
    Beitrag
    Hallo, sehr interessante Beobachtungen. Dabei beschleicht mich das Gefühl, dass der Großagrarbetrieb, welcher in unserer Gegend nun schon 6000 ha bewirtschaft, fast alles an Insekten gekillt hat. War heute den ganzen Vormittag in der Feldflur unterwegs…
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Hallo zusammen!
    Heute war ich mal wieder am Waldrand und auf Feldwegen unterwegs.
    Dabei sind mir auch wieder ein paar Insekten aufgefallen...

    Am Holunder überall Bronzegrüne Rosenkäfer (Protaetia lugubris):




    Auf Heckenrosenblüten u.a. Gefleckter…
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Eine Erklärung wäre, dass sich der Hallimasch an den durch durch die Rußrinden-Krankheit (Cryptostroma corticale) geschwächten Ahornen angedockt hat.
    Solch auffällige und kräftige Rhizomorphe kenne ich jedenfalls nur vom Hallimasch.

    LG, Nobi
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Sieht für mich auch nach Hallimasch-Halligalli aus. Hauschwamm sucht sich lieber muffige, windstille Fleckchen.
  • Kauz

    Like (Beitrag)
    Hi,

    Cr. corticale befällt hauptsächlich Bergahorn; Spitzahorn nur selten. Auf alle Fälle passt das Befallsbild nicht dazu.

    Das sieht mir nach Hallimaschrhizomorphen (ohne Runßrindenkrankheit) aus, was natürlich nicht heißt, dass es keinen weiteren…
  • Kauz

    Hat das Thema Schwarzstammkrankheit? gestartet.
    Thema
    Bei uns findet man seit mehr als einem Jahr unter Spitzahornen einen erschreckend hohen Anteil schwarzstammkranker Exemplare. Gestern fand ich mal wieder so ein Exemplar mit sich ablösender Rinde. Was ich nicht erwartet hätte, war das Zutagetreten…
  • Kauz

    Hat eine Antwort im Thema Fund eigenartiger flechtenähnlicher Gebilde verfasst.
    Beitrag
    Vielen dank für die Bestimmungshilfe und den interessanten Link. Von diesem Organismus habe ich schon vor Jahrzehnten mal etwas gehört, aber davon noch nie etwas wahrgenommen. Hochinteressante Sache!
  • Hallo Kauz, das ist keine Flechte, ich tippe auf Nostoc. Man kann sehr gut darauf ausrutschen.. Viele Grüße Ogni
  • Hallo

    Es gehet um Nostoc

    LG beli !
  • Kauz

    Thema
    Guten Morgen, wir waren gestern bei Oelsnitz/E. wandern und umgingen dabei ein großes umzäuntes Stallgelände. Auf einem stillgelegten Plattenweg fielen uns in den vergrasten Zwischenräumen und am Rand der Betonplatten Gebilde auf, die im ersten…