Hallo, Besucher der Thread wurde 2k aufgerufen und enthält 16 Antworten

letzter Beitrag von Oehrling am

Welcher Pilz könnte das sein?

  • Hallo Maria80 und Willkommen im Forum.


    Lies doch bitte mal diesen Post insbesondere den Part zu den notwendigen Bildern.

    Mit diesem Bild kann man nur wild spekulieren. Ein Knollenblätterpilz sollte das nicht sein, aber man bräuchte bessere Fotos um den genauer einzugrenzen.


    LG.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hi,


    per Ferndiagnose bin ich eher bei einem Leucoagaricus. Detailfotos insbesondere von der Stielbasis und Hutoberseite würden aber zumindest klären, ob du einen Knollenblätterpilz oder was anderes gefunden hast.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo zusammen,


    ein Ratepilz - wie schön! Dann tippe ich mal ganz frei auf einen Safranschirmling (Gattung: Chlorophyllum).


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Also ich für meinen Teil sehe aus ziemlicher Entfernung einen abgebrochenen Pilzhut und einen abgebrochenen Pilzstiel mit keuliger Basis, beide augenscheinlich weiß. Außerdem sehe ich noch einen kleinen häutigen Velumlappen, bei dem nicht klar ist, woher er stammt bzw. wo genau er angewachsen ist/war. Also insgesamt schlechte Voraussetzungen für eine belastbare Benennung des Pilzes.

    Es würde mich andererseits aber sehr wundern, wenn an diesem Standort ein Weißer Knolli wachsen würde.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • was ich sehe ist ein Velum partiale, ganz sicher, wie soll ein Velum universale so hoch rutschen und auch noch an der richtigen Stelle am Stiel anbappen???



    ...........................:snail:

    Meine Bilder dürfen außerhalb des Pilzforums.eu nicht veröffentlicht werden, die private Nutzung ist okay!

  • Servus beinand,


    für mich ist das klar ein Leucoagaricus.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Hallo Maria,

    es sieht so aus, dass es sich um eine relativ ungefährliche Leucoagaricus-Art handelt. Super, dass du so aufgepasst hast. Aber den Kindern kann man auch mal erklären, dass man Sachen, die man im Garten findet: Pflanzen, Beeren, Pilze... nicht in den Mund stecken darf, bevor es die Mama ausdrücklich erlaubt hat. Damit dürftest du langfristig am sichersten fahren.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.