Hallo, Besucher der Thread wurde 876 aufgerufen und enthält 4 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Welcher Pilz könnte das sein?

  • Hallo zusammen,


    gestern habe ich eine große Gruppe von kleinen Pilzen unter einer Hasel entdeckt und hab auch nach längerer Recherche nicht viel herausgefunden.

    Den Geruch würde ich als erdig beschreiben. Könnte es sich vielleicht um Risspilze handeln?


    Wäre sehr nett wenn mir jemand helfen könnte :)


    Liebe Grüße


    Max





  • Hallo Max,

    mit Rißpilz liegst Du schon richtig, aber mehr kann man ohne mikroskopische Untersuchung nicht sagen.

    LG Ulla

  • Hallo Max,


    sieh es durchaus als positiv an einen Rißpilz als Rißpilz erkannt zu haben. Alles Weitere kann sehr kompliziert werden und benötigt eine mikroskopische Untersuchung.

    Selbst dann hat man oft nur die Auswahl unter einer bestimmten Gruppe von Arten.


    Beste Grüße

    Stefan F.

  • Hi,


    anhand des sehr markanten schuppigen Hutes, kann man deinen Fund schon etwas eingrenzen. Ein Tipp, den man weiter verfolgen könnte wäre ein Vertreter aus dem Flocculosa-Aggregat. Natürlich ist das mehr oder minder nur "geraten" und muss auf jeden Fall mikroskopisch abgesichert werden.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.