Online

naturgucker Member

  • Männlich
  • 62
  • aus Lübeck
  • Mitglied seit 13. September 2009
Beiträge
770
Karteneintrag
ja
Erhaltene Likes
64
Punkte
7.244
Profil-Aufrufe
485
  • naturgucker

    Thema
    Hallo und guten Morgen.
    Am Wochenende habe ich auf liegendem Totholz (Laubholz) einige saftige weiße Oligoporus mtigenommen.

    Konsistenz weich und saftig, Geschmack absolut mild.
    Hüte nebeneinander, teils dachziegelartig, mit scharfem Rand, bis 4 cm…
  • naturgucker

    Hat das Thema Didymium ? gestartet.
    Thema
    Hallo und einen schönen Montag!

    Kennt jemand diese Schleimer? Könnte das Didymium sein?
    Gefunden vorgestern auf nassem Totholz in einem Grauweidenbruch in Nordwest-Mecklenburg. Direkt daneben wuchsen fette Badhamia utricularis...

    Danke!

    Grüße aus…
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Kneiffiella barba-jovis ? verfasst.
    Beitrag
    Danke Pablo.
    Hab nochmal hin und her verglichen, auch mit eigenen Fotos von Schizopora paradoxa.
    Also makroskopisch paßt auf jeden Fall, auch der Rand, mikroskopisch spricht nichts dagegen und vieles dafür. Werd ihn dann so aufschreiben.
    Danke &…
  • naturgucker

    Like (Beitrag)
    Hallo Chris, hallo Torsten!
    Ein wundervoller Bericht! Ach, wie schön, wenn man da mitgenommen wird. Ihr habt so tolle Fotos gemacht von den ganzen kleinen Schönheiten.
    Die Marasmien, das Polyporusdetail und die Rasenschüsselchen gefallen mir am besten. :)
  • naturgucker

    Like (Beitrag)
    Hallo ihr Zwei,
    es ist immer wieder spannend zu lesen was ihr so alles findet. Besonders die Fotos sind beeindruckend.
    Liebe Grüße aus Segeberg
  • naturgucker

    Like (Beitrag)
    Was für ein stimmungsvoller Beitrag, Chris!
    Ich habe ihn von der ersten bis zur letzten Zeile genossen!
    Man hört die Wildschweine förmlich galoppieren, sieht den vorüberfliegenden Seeadler und hört den vertrauten Ruf des Kolkraben.
    Und das Schlussbild…
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Hier trifft sich der Norden verfasst.
    Beitrag
    Mausmann schrieb:
    << Somit sei der Nordtreff 2020 schon mal terminlich gut eingegrenzt. Das Wochenende am 17.&18.10, das Wochenende am 24.&25.10. oder jenes am Helloweenwochenende am 31.10. & 01.11. wird teil des Treffens werden. <<

    So langsam, aber…
  • naturgucker

    Hat das Thema Moor-Highlights aus dem Norden ! gestartet.
    Thema
    Letztes Wochenende waren wir mal wieder zum Pilzesuchen im Breesener Moor in Nordwestmecklenburg – wir, das sind Torsten Richter (TR), Vorsitzender des Rehnaer Pilzvereins, und ich (CE), einfacher Freizeitmykologe aus Lübeck. Mal wieder heißt, wir…
  • naturgucker

    Hat das Thema Kneiffiella barba-jovis ? gestartet.
    Thema
    Hallo & guten Abend.

    Ich meine, hier gestern an einem liegenden Laubholz-Ast Kneiffiella barba-jovis gefunden zu haben, bin aber nicht ganz sicher.
    Auch Hyphodontia quercina käme vielleicht in Frage?
    Hymenium mit langen unregelmäßigen Zähnchen,…
  • naturgucker

    Hat das Thema Laccaria gestartet.
    Thema
    Hallo und einen schönen Montag!

    Im einem Moor in NWM wachsen derzeit zahlreich diese Lacktrichterlinge. Ich hätte sie wegen des braunen Stiels wohl als Laccaria proxima durchgehen lassen; allerdings sind die Sporen breitelliptisch bis subglobos,…
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Arrhenia spathulata - Gezonter Adermoosling ? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Beorn)

    Vielen Dank für die ausführliche, nachvollziehbare Erklärung. Da wird mein Pilz ja eine richtige "Persönlichkeit" ;-)
    Und Gruß von Chris
  • Hallo, Leute!

    Der Fund von Chris ist aus meiner Sicht schon ein (recht frischer) Gezonter (Arrhenia spathulata).
    Je jünger die Fruchtkörper, desto undeutlicher die "Zonierung" und desto weniger ausgeprägt die Aderung des Hymenophors.
    Aber: Die Wuchsform…
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Arrhenia spathulata - Gezonter Adermoosling ? verfasst.
    Beitrag
    Hallo Felli,
    nach der Artbeschreibung hier im Forum wäre Arrhenia retiruga immer ungestielt und nie zoniert, während spathulata die tief geschlitzten Fruchtkörper mit kleinem Stielchen und +/- zonierter Oberfläche typisch sein sollten. Arrhenia…
  • naturgucker

    Thema
    Hallo und guten Abend!
    Auf einer Feldsteinmauer in Hornberg fand ich heute an Moos solche kleinen, vielleicht 5-10 mm großen Pilzchen.
    Viel mehr als auf den Fotos zu sehen ist kann ich nicht dazu sagen, ich hab sie mangels Möglichkeit weiterer…
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Sind das alte Zigeuner? verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Climbingfreak)

    Na, Stefan, da ging es dir ja so ähnlich wie mir.
    Ich denke, am Ende wird das vielleicht irgendein alter Klumpfuß sein. Ich fand die beiden Alten sehr malerisch, und wenn sie keinen Namen bekommen, tut das m.E. dem Charme…
  • naturgucker

    Hat das Thema Sind das alte Zigeuner? gestartet.
    Thema
    Hat jemand eine Idee, was ich da heute für Pilze fotografiert habe? Sind zwar schon Senioren, sehen aber doch irgendwie recht markant aus... Ich dachte evtl an alte Zigeuner, aber die sollten eigentlich einen Ring haben!?
    Fohrenbühl / Schwarzwald, ca…
  • naturgucker

    Beitrag
    (Zitat von Norbert.S)

    Danke, Norbert, die kannte ich bisher überhaupt nicht.
    Hab mir keine mitgenommen, weil ich derzeit auch nicht mikroskopieren kann, aber makroskopisch sollte das passen (falls es nicht Verwechslungsarten gibt).
    Prima, danke nochmal…
  • naturgucker

    Thema
    Hallo,

    heute fand ich an zwei Stellen im Schwarzwald diese kleinen "Fingerhutpilze" - die ersten drei in Fohrenbühl auf ca 900 m an Birke, die letzten beiden unten im Tal in der Stadt an Buche.
    Wuchsort auf der Rinde, zwischen Moosen und Flechten.
  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Dünen- und Dungpilztagung 2019 verfasst.
    Beitrag
    Erfreut hat mich auch dieser farbenfrohe Pilz, den sicher die meisten hier kennen werden:

  • naturgucker

    Hat eine Antwort im Thema Dünen- und Dungpilztagung 2019 verfasst.
    Beitrag
    Klasse, Nobi, da wird diese feine Tagung ja nochmal lebendig.

    Als kleine Ergänzung von mir noch dieses Foto, weil wir natürlich bei Poronia punctata auch die Sporen gemessen haben (ich selber hatte nur diese Art):