Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 20 Antworten

letzter Beitrag von HoBi am

Kurzurlaub Champagne

  • Hallo Foris.


    Inspiriert von Malones schönem Südfrankreichbericht, möchte ich Euch ebenfalls für eine kurze Zeit nach Frankreich entführen, allerdings nicht nach Süden, sondern in die nördlicher gelegene Champagne.

    Ich hatte es ja bereits „angedroht“. ==3


    Nobi schrieb:

    "Ende Mai war ich ebenfalls in Frankreich, in einer anderen Gegend, drei Motive sind deckungsgleich, mein Beitrag folgt demnächst."


    Ein paar Flatterwesen, Blüten, Vögel und sogar Pilze sind mir dabei vor die Linse gekommen. Und der Champagner kam auch nicht zu kurz.


    Doch der Reihe nach.


    Gemeinsam mit vier lieben Freunden ging es Ende Mai nach Frankreich.

    Dieses hübsche Haus in Mesnil St. Père bei Troyes, der einstigen Hauptstadt der Champagne, war für ein paar Tage unsere Unterkunft. Nicht luxeriös, aber mit Wohlfühlcharakter.

    Im Vordergrund unser Leihwagen, in dem wir fünf und unser reichliches Gepäck ausreichend Platz hatten.



    Blick von unserem Domizil zur nahe gelegenen Marina des Lac d‘ Orient, einem 24 km² großem Seine-Stausee, der 1966 als Hochwasserschutz für Paris errichtet wurde.



    Nachdem der Kühlschrank männergerecht befüllt wurde (Achtung, Klischee)g:D




    hieß es, die Umgebung zu erkunden.

    Ein Wanderweg rund ums Dorf führte uns an riesigen Weiden vorbei, auf denen die allgegenwärtigen Charolais-Rinder grasten.




    Der Weg war nach einem starken Unwetter eher ein Schlammpfad, auf dem wir mehr rutschten als gingen.

    Was hier noch harmlos aussieht, wurde bald bitterer Ernst und wir mussten uns durch wadentiefe Schlammlachen kämpfen.

    Nach der Tour habe ich meine Wandersandalen in den Mülleimer werfen müssen!




    Das einzig sichtbare Wesen in diesem Morast war eine Feldgrille (Gryllus campestris), die sich ebenfalls mühsam dahin schleppte, was mir die Gelegenheit für ein Foto gab.




    Nach überstandener „Tor“Tour läuteten wir den Abend mit einem umkämpften Spielchen ein. Was wir, weil es einen Riesenspaß machte, jeden Tag neu auflegten.






    „Unser“ See in voller Schönheit.




    Badestelle bei Gewitterstimmung








    Natürlich haben wir auch Troyes (sprich [tʀwa]) einen Besuch abgestattet. Die Altstadt besticht durch enge Gassen und wunderschöne Fachwerkhäuser.




    Besonders beeindruckend ist die gotische Kathedrale Saint-Pierre-et-Saint-Paul.




    Wasserspeier.






    Insgesamt 1500 m² Fenster gibt es zu bewundern. Hier zwölf von ihnen.




    Mauermohn.




    Ein Ausflug führte uns ins Herz der Champagne, nach Colombé le-Sec, wo wir das Champagnergut Cellier besuchten.








    Der einzigartige gotische Weinkeller der Abtei Clairvaux wurde bereits 1194 erstmalig erwähnt.








    Nach einer ausgiebigen Verkostung fanden schließlich diese drei Flaschen den Weg nach Hause. Mit 18 bis 21 Euro durchaus akzeptabel.




    Auf der Rückfahrt kamen wir an einer traumhaften Blumenwiese vorbei.

    Hier ein paar Eindrücke.

    Kleine Blüten, ganz groß!

    Thymian, Wiesensalbei, Pyramidenorchis und Bocksriemenzunge.










    Darben mussten wir natürlich auch nicht.

    Fastfood auf französisch: Croque Monsieur in einem Dorfgasthof, hier mit einem belgischem Trappistenbier veredelt - einfach lecker!




    Und eine Andouillette, eine Wurst aus Schweinedärmen und ~magen, eine sehr spezielle Spezialität aus Troyes, musste natürlich auch verkostet werden.

    Sicher nicht jedermanns Geschmack, ich fand es hmmm! ==Pilz27



    Zurück zur Natur.

    Direkt an unserem Grundstück stand ein „löchriger“ Telefonmast. Hier hatte sich eine Spatzenfamilie einquartiert. Sie tschilpten von früh bis spät. Gewöhnungsbedürftig!

    Gelegentlich versuchten die Junioren den Abflug.




    Auch die Rauchschwalben waren gesanglich aktiv.




    Im Gegensatz zu den Haubentauchern, die sich einfach nur treiben ließen.




    Bei einem Spaziergang am See fand ich schließlich eine Streifenwanze,




    ein Federgeistchen (Pterophorus pentadactyla)




    und diesen unbekannten Dickkopf. Dank Malone ist er inzwischen bekannt und hört auf den namen Zimtbär/Rostbär (Phragmatobia fuliginosa).

    Danke, Peter!




    Endlich Pilze, dachte ich beim Anblick dieser Walnussblätter und hoffte auf eine Taphrina oder etwas ähnliches.






    Doch stellten sich die Blattverformungen letztlich als Gallen der Walnuss-Gallmilbe heraus. Die 0,2 mm winzigen Milben sind mir leider nicht vor die Linse gekommen.

    Oder ich habe sie einfach nur übersehen.


    Ein paar Pilze gab es doch noch.

    Gezonter Ohrlappenpilz (Auricularia mesenterica).





    Ein kräftiger graubrauner Scheidenstreifling, den ich nicht näher untersucht habe.








    Schließlich ein ganzer Trupp feinster Netzhexen, die leider dem Rasenmäher zum Opfer gefallen waren, bevor ich sie ernten konnte. ==17





    Mit zwei Abendstimmungen möchte ich mich für heute verabschieden.






    Ich hoffe, dass Euch mein kleiner Ausflug ein wenig gefallen hat, auch wenn es kaum Pilze gab..


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    4 Mal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Ich weiß nicht, warum hier manche meiner Bilder nicht dargestellt werden.

    So macht Forum keinen Spaß!

    Habe bestimmt eine Stunde lang versucht, die nicht geladenen Bilder einzubinden.


    Ich lasse meinen Beitrag trotz fehlender Bilder stehen.


    Was ist nur hier los?

    Jahrelang gab es keine Probleme, seit der "Umstellung" ist alles anders.

    Nennt man das Fortschritt?


    Ich versteh' es einfach nicht.


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Lieber Nobi!

    Leider kann auch ich Deine Bilder nicht sehen. Außer dem einen, das Du sicher testweise noch einmal eingestellt hast. Ich hoffe auf eine schnelle Lösung des Problems.

    So etwas Ähnliches hatte ich auch schon mal in der neuen Software. Meine Lösung war dann, den Text zu kopieren, allen Bilder rauszlöschen und neu hochzladen. Ich hoffe, es wird eine einfachere Lösung geben...

  • Hallo Alex!

    Das ist ja das Problem... Nobi hat, so wie ich auch, früher alles bei Picr hochgeladen und dann hier eingebunden. Ging immer problemlos bis zu der Umstellung der neuen Forumssoftware auf die neue Rechtslage.

    Jetzt wirst Du Picr-Bilder, die hier eingebunden werden vorerst nur als Link zu sehen bekommen, den Du anklicken musst, damit das Bild zu sehrn ist. Also ständige Fuddelei und keine übersichtlichen Berichte mehr. Ich hänge mal ein Beispielbild an.


    32073465qw.jpg


    P.S.: Auf den Männerkühlschrank bin ich seeehr gespannt!

  • Hallo Nobi,


    ich bin schon gespannt auf die Bilder.

    In Troyes waren wir vor zwei Jahren sogar zwei mal. Einmal übernachteten wir dort auf der Rückreise von der Bretagne und dabei fanden wir die Stadt so spannend, dass wir im Herbst noch ein verlängertes Wochenende dort verbrachten.

    Deine Begeisterung für die Kathedrale - und die tolle Orgel darin- teile ich. Wir konnten erfreulicherweise einem begabten Organisten beim Üben zuhören.

    Als Vegetarier blieb mir der Andouillette-(1A) Genuss natürlich versagt, meine Freundin meinte aber, sie schmecke wie das, was sie im vitalen Zustand transportiert.

    [edit.: aber vielleicht ist das genau der "grand goût", den Dungpilzfreunde lieben ;-) SCNR]


    Liebe Grüße

    Ralph

  • Hallo Nobi,


    Mir ist so etwas kürzlich passiert, als ich einen Beitrag als "Konversation" vorgeschrieben hatte. Das war seinerzeit ein Tipp, um Entwürfe zwischenspeichern zu können, und es ist gut für Texte, aber nicht für Bilder.


    Als ich die den Entwurf dann in einen Beitrag rüberkopiert habe, waren alle Bilder Links ins Leere so wie jetzt bei dir, und ich musste sie im Beitrag neu hochladen, um es zu reparieren.


    Ich hoffe, wir kommen noch in Genuss des bebilderten Reiseberichts.


    LG, Craterelle

  • So, drei Bilder habe ich nochmals hochgeladen, die anderen sind wie von Geisterhand plötzlich wieder da.

    Jedenfalls kann ich sie sehen und ich hoffe, Ihr auch.


    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Nobi,


    nein, leider sind nur drei Bilder sichtbar, Nr. 1, 2 und 4. g:( Keine Ahnung, was da schiefläuft. Ich bin auch gerade dabei, einen Beitrag zu erstellen, und bin gespannt, ob ich das mit den Bildern hinkriege.


    Probierst du es bitte nochmal? Der Beitrag macht unbedingt Lust auf die Bilder!


    Grüßle

    Heide

  • Im unangemeldeten Zustand sehe ich auch nur die genannten drei Bilder, wenn ich angemeldet bin, kann ich alle sehen.

    Nun gut, ich werde die fehlenden 45 nochmals hochladen. Etwas Geduld.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Ahoj, Nobi,


    die Sache mit den Bildern ist schade.

    Bisher hatte ich mit der neuen Software keine Probleme,

    wenn ich sie nacheinander innerhalb der Software hochgeladen

    und einzeln mit "Vorschau einfügen" aktiviert habe.


    Dein "Dickkopf" ist der Zimtbär/Rostbär Phragmatobia fuliginosa.


    Freue mich schon, auf den "richtigen" Bericht.


    LG

    Peter

  • Hallo Nobi!

    Aaach, schön! Du hast die Bilder wieder hinbekommen!


    Nun ja, ein Besuch mit Freunden in der Champagne verspricht ja schon ein durchaus kulinarisches Erlebnis. Die deftige Küche der nördlicheren Arrondissements verheißt auch echte Gaumenfreuden.

    Euer Männerkühlschrank ist wirklich gut bestückt. Aber zumindest eine Packung mit Milchprodukt konnte ich erkennen und im Gemüsefach, neben dem Leffe-Bier schien mir doch etwas Gemüsiges durchzuscheinen?!


    Du hast mir auf jeden Fall wieder schöne Eindrücke aus fernen Landen mitgebracht, die mich noch sehnsüchtiger auf meinen Urlaub (in knapp 2 Wochen) warten lassen. Ob Pflanze, Pilz, Tier oder Kulinarisches, alles wunderbar festgehalten und an weitergegeben. :)


    Die Spatzen bin ich gewöhnt, wir haben eine ganze Kolonie unter dem eigenen und dem Dach der Nachbarn. Die machen einen sprichwörtlichen "Sperl"!

    (Getoppt werden sie jedoch bei weitem von "meinem" Rotschwänzchen, das jeden morgen AUF meiner Fensterbank sitzt und singt. Da dieser Vogel der erste am Morgen ist, geht es (noch) jeden Tag früher los. Heute um 3:40 Uhr.)


    Auf jeden Fall danke ich Dir fürs Teilhaben lassen!

  • Lieber Nobi,


    wunderbar, dass es mit den Bildern geklappt hat - und sie halten, was der Text verspricht! Die Bildfenster sind ja beeindruckend - und soooo viele!


    Das sieht insgesamt nach ein paar tollen Tagen aus - alles dabei, was das Herz begehrt, auch wenn die Netzhexen nicht in der Pfanne gelandet sind. Dafür musstet ihr an dem Abend dann nicht auf den köstlichen Inhalt des Kühlschranks verzichten. ==18


    Wie zart das Federgeistchen ist - und was für ein passender Name! Vor einigen Abenden saß eines außen an unserem Fenster, ich habe es von innen fotografiert, wollte noch nach dem Namen suchen und habs dann vergessen. Schön, jetzt kann ich es auch benamsen.


    Grüßle

    Heide

  • Lieber Nobi,


    da sind wir aber froh, dass Du die Geduld hattest, die Fotos nochmal für uns hochzuladen. Es hat sich gelohnt! Dein Beitrag macht echt Lust auf Urlaub. g:-)

    Auch wenn der Beitrag wenig Pilze enthält, haben wir ihn sehr genossen.

    Auf unseren Urlaub müssen wir noch ca. 3 Wochen warten - und es geht "nur" an die Nordsee.


    Liebe Grüße


    Holger und Sabine

  • Lieber Nobi,

    das ist ja wunderschön, man möchte gerade auch dorthin fahren! Tolle Bilder, danke, daß du nicht aufgegeben und sie uns gezeigt hast.

    Diesen Teil Frankreichs kenne ich noch nicht - wird anscheinend Zeit!


    Liebe HoBis,

    was heißt denn "nur" Nordsee? Das ist eine der schönsten Urlaubsgegenden, die ich mir vorstellen kann...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Nobi, feine Ausflugsbilder zeigst Du uns. Ein Glück, dass wir sie doch noch sehen können. Es wäre jammerschade gewesen. Beeindruckt hat mich vor allem diese transgalaktische Riesenschrecke. Die sieht aus, als wäre sie nicht von dieser Welt. Aber die Landschaft ist einfach nur schön. Danke fürs Zeigen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Moin...

    So eine kacke... wozu muss immer alles verkompliziert werden?! Gewisse Schutzmaßnahmen mögen ja sinnvoll sein, beschäftigen einen jedoch den halben Arbeitstag mit irgendwelchen Müll Zetteln die man auszufüllen hat bezüglich... Risikomanagment, Quantitätsmanagment, Datenschutzverordnung... okay... nun hab ich noch 4h am Tag für die Patienten...


    Alex

  • Danke für die lieben Antworten und die, wie heißt das jetzt, ach ja, "likes"! ==9

    Du hast mir auf jeden Fall wieder schöne Eindrücke aus fernen Landen mitgebracht, die mich noch sehnsüchtiger auf meinen Urlaub (in knapp 2 Wochen) warten lassen. Ob Pflanze, Pilz, Tier oder Kulinarisches, alles wunderbar festgehalten und an weitergegeben. :)

    Na dann, vorab schon mal einen schönen, entspannten Urlaub, Tuppie.

    Und ich hoffe, dass Du uns wieder an den zu erwartenden tollen Eindrücken teilhaben lässt.

    Das sieht insgesamt nach ein paar tollen Tagen aus - alles dabei, was das Herz begehrt, auch wenn die Netzhexen nicht in der Pfanne gelandet sind. Dafür musstet ihr an dem Abend dann nicht auf den köstlichen Inhalt des Kühlschranks verzichten. ==18

    Nun, die angebliche Giftigkeit der Netzhexen nach Alkoholgenuss und gut durchgebraten hätte ich im Selbstversuch gern widerlegt!

    Auf unseren Urlaub müssen wir noch ca. 3 Wochen warten - und es geht "nur" an die Nordsee.

    "Nur" Nordsee?

    Während einer Kur auf Norderney habe ich sie kennen- und schätzen gelernt. Ich beneide Euch. Vorab auch Euch schon mal einen schönen Urlaub.

    Diesen Teil Frankreichs kenne ich noch nicht - wird anscheinend Zeit!

    Und ist gar nicht sooo weit von Dir entfernt. Gut 500 km, ich habe es fast doppelt so weit! Einfach mal antesten.

    Und Troyes ist wirklich ein kleiner Schatz.

    Besonders der gotische Weinkeller beeindruckt mich.

    1194 von Zisterziensermönchen erstmalig als Weinkeller genutzt, ist er wohl einzigartig in der Champagne.

    Man fühlt sich in eine andere Zeit versetzt, wenn man in diesem historischen Keller steht.

    Beeindruckt hat mich vor allem diese transgalaktische Riesenschrecke. Die sieht aus, als wäre sie nicht von dieser Welt.

    Man hört sie ja oft. Ihr Flügelgesang ist schlichtweg der Sound milder Sommerabende.



    Aber gesehen habe ich sie auch zum ersten Mal.


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • "Nur" Nordsee?

    Während einer Kur auf Norderney habe ich sie kennen- und schätzen gelernt. Ich beneide Euch. Vorab auch Euch schon mal einen schönen Urlaub.

    Hallo Nobi,


    das kam vielleicht ein bisschen komisch rüber. Wir lieben die Nordsee. Dieses Jahr geht es nach Butjadingen. Ist halt ein bisschen vor der Haustür und deutsch. Allerdings machen wir schon seit Jahren Urlaub in Deutschland und finden immer wieder schöne Ecken oder lernen nette Menschen kennen :gzwinkern:

    Wenn Murph seine eigene Homepage hat, wird er sicher einige Urlaubsberichte zeigen.


    Liebe Grüße


    Holger und Sabine

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.