Hallo, Besucher der Thread wurde 382 aufgerufen und enthält 23 Antworten

letzter Beitrag von Climbingfreak am

Hallo 😃

  • Servus,


    ich lese bei Euch schon eine Weile mit. Auf meiner heutigen Suche nach Morchella ist mir dieser Pilz begegnet.

    Ich vermute den Kohlen Kugelpilz.

    Der Ast dürfte Holunder sein.



    Wie seht Ihr das?

    Die zonierte Oberfläche spricht meiner Meinung nach dafür.




    Ich würde mich sehr freuen wenn mir dazu jemand etwas sagen könnte.

    Ein paar Bilder die nicht unbedingt mit Pilze zu tun haben möchte ich noch zeigen:




    Hier meine ich Maiglöckchen, Ahronstab und Bärlauch zu erkennen.




    Völlig ùberfragt bin ich hierbei. Hat von Euch jemand eine Idee?

    Ich habe mir vorgenommen abzuwarten wie die Blume blüht. Dann lässt sie sich vielleicht einfacher bestimmen.






    Ein Löwenmäulchen? 😄


    Passend zum Schluss ein Vergiss Mein nicht. 😘




    Grüße und einen schönen Frühling Euch allen.

  • Habe gestern (und heute wieder) die ersten morchella für dieses Jahr gefunden. Und dies an Plätzen wo früher noch niemals. An meinen alten und guten Fundorten hingegen nix bisher. Die Bilder von dir sind sehr schön. Ich danke und wünsche viel Glück bei morchella...

  • Hallo auch, ... Und das andere Ding, bei dem Du die Blüten noch abwarten möchtest (sie sind als kleine Büschel, zwar noch geschlossen, schon erkennbar) mit der vielblütigen Weißwurz :).

    Lg, Eberhard

    Chiprechnerei:
    176 (Leben vor d. APR 2017) - 18 (für selbiges) + 12 (für den 7. dann) +16 (Segmentwette) + 12 +5 (für +- richtige Phaele) -5+3 (OsterBRätsel) =201

  • Hallo Zorox,


    nein, Blutwurz ist ein ganz anderes Gewächs. Vergleiche hier. Blutwurz – Wikipedia

    Die Weisswurzen nennt man mit Trivialnamen auch Salomonssiegel. Vielleicht hast du das schon mal gehört?


    Ohhh, das war doppelt, hat sich mit Eberhards Antwort überschnitten!

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    116 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • eberhardS : ich dachte mir das fast. Dennoch steht in Wikipedia unter vielblütiger Weißwurz folgendes:


    "Für das Vielblütige Weißwurz bestehen bzw. bestanden auch die weiteren deutschsprachigen Trivialnamen: Agestenangchrut (St. Gallen bei Werdenberg), Blutwurz (Augsburg), Geisseblatt (Schweiz), Hangdslelgen (Siebenbürgen), Jungfernschön (Schweiz), Leitarlichrut (St. Gallen am Oberrhein), Blutte Jungfrau (Schweiz), Nackte Jungfrau (Schweiz), Wille Maiblaume (Göttingen), Weiße Nilgen (Eifel bei Nürnburg), Schlangenbeere (Bern), Warzachrut (St. Gallen) und Weißwurz."

  • Na, dann einigen wir uns halt auf "Blutte Jungfrau"! ==Gnolm7

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    116 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • Noch hat keiner was zu dem Pilz gesagt.


    Na, dann will ich mal.

    Also, Bild 1 + 2 zeigen relativ sicher einen Kohlen-Kugelpilz.

    Möglicherweise der Konzentrische Kohlen-Kugelpilz (Daldinia concentrica).

    Allerdings gibt es viele ähnliche Arten in der Gattung und um sie genau zu benennen, muss man letztlich mikroskopieren.

    Ein paar Hinweise, z.B. Größe und ein Schnittbild wären recht hilfreich.


    Auf Bild 3 erkenne ich ebenfalls u.a. Bärlauch, Maiglöckchen und Aronstab. Da sollten die Bärlauchsammler vorsichtig sein!


    Und Bild 4 zeigt wie bereits mehrfach erkannt, eine Weißwurz, vermutlich die Vielblütige.


    Liebe Grüße vom Nobi


    Selbst der kälteste Winter hat keine Chance gegen ein warmes Lächeln!

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • keiAhnungGrüni : Die "Nackte" würde ich vorziehen. Hihi.


    Grüße

    Ist doch das Gleiche! 🤣

    (SchwD "blutt" bedeutet „bloss, nackt, bar“. Aus: "Das schweizerdeutsche Lehngut" von Renward Brandstetter)

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    116 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • keiAhnungGrüni : 😘 Schweiz... Wo war das nochmal? 😀

    Tja, die Schweiz kenne ich leider nur von der Durchreise und vom Umsteigen...und sonst: Emil, Heidi, und der Alm-Öhi...Schokolade, Käse, Uhren und rote Taschenmesser...Kohlhiesels Töchter und Willi Tell...nix als Klischees...:gzwinkern:

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    116 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

  • Servus Zorox,


    falls du dir eine Kalilauge organisierst, kannst du ein Stück der Daldinia da hineinlegen. Für die Bestimmung wäre wichtig, welche Pigmente durch die Lauge extrahiert werden, wie sich die Lauge also verfärbt. Falls dir die Gattung reicht, brauchst du das natürlich nicht zu tun. Ohne Kalilaugenauszug ist eine Bildbestimmung m.M.n. allerings nicht möglich. Wie nobi schon schrieb - es gibt einige Daldnia-Arten.


    Liebe Grüße,

    Christoph

    Grün und doppelt unterstrichene Links in meinen Beiträgen wurden nicht von mir autorisiert - ich distanziere mich von diesen nachträglichen Änderungen meiner Beiträge und von den verlinkten Inhalten.

  • Beitrag von keiAhnungGrüni ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Beitrag von Malone ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor gelöscht ().
  • Danke Danke Danke, hat geklappt!

    Liebe Grüße,
      Grüni ("Kagi")  
     ==11


    116 Pilzchips
    (108 - 11 Einsatz APR 2017 + 6 für EmilS Rätsel + 5 für gelehriges Gnolmisch APR + 10 für phantasievolle Lösungen APR - 2 Einsatz OsterBrätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.