Hallo, Besucher der Thread wurde 726 aufgerufen und enthält 5 Antworten

letzter Beitrag von Tricholomopsis am

Gruga 18.03.2018

  • Hallo zusammen,


    dann will ich auch mal ausprobieren, wie sich das neue Forum so anfühlt, wenn man einen Beitrag erstellt. Aus diesem Grund hier ein paar Bilder aus der Gruga in Essen. Sind zwar in erster Linie fast nur Flechten und keine "echten" Pilze, aber mehr war bei dem heutigen Wetter nicht drin.


    1. Seifertia azaleae




    2. Lecanora muralis



    3. Caloplaca sp.




    4.



    5. Caloplaca sp.


    6.


    7. Flavoparmelia caperata


    8. Punctelia sp.




    9. Parmelia sulcata


    10. Evernia prunastri



    11. Punctelia sp.


    12. Xanthoria parietina



    13. Physcia caesia


    14. Lecanora muralis


    15. Caloplaca sp.




    16. C+ gelb-grün, K+ orange-rot



    17. Physconia sp.?


    18. Parmelia sulcata



    19. Phaeophyscia orbicularis?



    20. Evernia prunastri



    21. Physcia caesia



    22. Phaeophyscia orbicularis?



    23. Physcia caesia und Xanthoria parietina



    24. Ramalina farinacea



    25.



    26. Moos



    27. Punctelia sp. C+ rot


    28. Pleurosticta acetabulum, Mark K+ orange-rot, C-, P+ gelb.



    Björn

  • Hallo Björn,


    beeindruckend, wie du dich offensichtlich nicht nur mit Pilzen sondern auch noch mit Flechten auskennst, und denen allen einen Namen geben kannst. Danke für den Bericht!


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Hallo Björn, die Flechten sind wirklich etwas Besonderes, weil wir sie ganzjährig beobachten können. Die Fotos sind ebenso beindruckend wie Deine Pilzfotos. Danke fürs Zeigen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Servus Björn,


    Flechten sind doch echte Pilze ^^


    Der Pilzbefall an Physcia ist mit äußerst hoher Wahrscheinlichkeit Erythricium aurantiacum (bzw. dessen Nebenfruchtform - Marchandiomyces aurantiacus - man sieht sehr schön die Bulbillen) - vergleiche hier: Marchandiomyces aurantiacus (images of British lichenicolous fungi)


    Die Bulbillen sind mehr orange als rot, weshalb Marchandiomyces corallinus unwahrscheinlich ist, der dunklere, mehr rote Bulbillen bildet (vergleiche Marchandiomyces corallinus (images of British lichenicolous fungi)).


    LG

    Christoph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.