Feuerwerk der Farben im bayrischen Wald

Es gibt 16 Antworten in diesem Thema, welches 1.426 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Aretah.

  • Seit zwei Jahren beobachte ich einen Bauernwald im Herzen des bayrischen Waldes.

    In den zwei Jahren sind dabei extreme Seltenheiten zusammengekommen. Diese Woche konnte ich zwei Mal den Wald besuchen (Sonntag und Mittwoch).

    Kennzeichnend und besonders für dieses Habitat sind basenreiche Standorte auf dem sonst sauren Untergrund. Zahlreiche Hohlwege durchziehen das Gebiet - an den Abrisskanten finden sich die wunderbarsten Pilze. Im Osten befindet sich ein natürlicher Bach, der im Gebiet entspringt.


    2022 konnte hier außerdem Aphroditeola olida und Stereopsis vitellina nachgewiesen werden. Siehe hier.



    1) Krause Kraterelle (Craterellus undulatus)



    2) Starkriechender Leistling (Craterellus lutescens)



    3) Hainbuchenraufuß (Leccinum pseudoscabrum) bei Hasel



    4) Ramaria sp.




    5) Rosa Koralle (Ramaria subbotrytis)



    6) Grüngefelderter Täubling (Russula virescens)



    7) Jodoform-Täubling (Russula turci, evtl. Russula amethystina)



    8) Rotschuppiger Raukopf (Cortinarius bolaris)



    9) Geranien-Gürtelfuß (Cortinarius cf. flexipes)



    10) Verbogener Erlen-Wasserkopf (Cortinarius cf. helvelloides)



    11) Steinreizker auf Lachsreizker (Hypomyces lateritius)



    12) Zottiger Violettmilchling (Lactarius represaentaneus)



    13) Milchbrätling (Lactifluus volemus agg.)



    14) Parasitischer Zwitterling (Asterophora parasitica)



    15) Pechschwarzer Milchling (Lactarius picinus)



    16) Gelbgrüner Kammporling (Laeticutis cristatus)



    17) Ziegenfußporling (Scutiger pes-caprae) - außerdem zu finden waren A. confluens und A. ovinus.



    18) Gebänderter Dauerporling (Coltricia perennis)




    19) Grubiger Korkstacheling (Hydnellum scrobiculatum)



    20) Rostbrauner Korkstacheling (Hydnellum ferrugineum)



    21) Der Hammer - Gelbgrüner Korkstacheling (Hydnellum geogenium)



    22) Violetter Weißsporstacheling (Bankera violascens)



    23) Schwarzweißer Duftstacheling (Phellodon melaleucus)



    24) Schwarzer Korkstacheling (Phellodon niger)



    25) Tigerritterling (Tricholoma filamentosum)



    26) Nadelwald-Anhängselröhrling (Butyriboletus subappendiculatus)



    27) Zungen-Herkuleskeule (Clavariadelphus ligula)



    28) Weißer Erdwarzenpilz (Thelephora penicillata)



    29) Und zum Abschluss - eine schöen Gruppe Königsfliegenpilze (Amanita regalis)


    Liebe Grüße
    Elisabeth

  • Liebe Elisabeth


    Unglaublich! Das ist ein Schwall von Funden, von denen ich nur träume.


    Danke dir herzlich für Präsentieren dieser wunderschönen Pracht.


    Beste Grüsse

    Corinne

    Hinweis: Mit meinen Beiträgen und Kommentaren kann ich keine Tipps/Empfehlungen zum Verzehr abgeben. Zur Pilzbestimmung für Speisezwecke den Pilzsachverständigen vor Ort konsultieren. Vielen Dank.

  • Hallo Elisabeth,

    noch so eine tolle Bilderstrecke, was für schöne Funde.

    Da verwöhnt uns der Karl schon mit vielen tollen Bildern, jetzt die nächsten.

    Vielen Dank für deine tollen Eindrücke von eurer Tour.


    LG

    Daniel

  • Hallo Elisabeth,


    wow, was für tolle Funde. Viele Arten davon habe ich noch nie gesehen. Dieses Jahr ist endlich wieder einmal eins der Extraklasse.


    Danke fürs Zeigen.


    VG Jörg

  • Hallo Elisabeth, du hast den Pilzgott bestochen! Unglaublich! Du zeigst eine Rarität nach der Anderen, sodass man von einer Schnappatmung in die andere fällt. Gern weiter so🥴.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Wow, Elisabeth!

    Welch schöne Fotos und soviel Stachliges dabei! :thumbup: Ich bin begeistert!

    Was muss das für ein Erlebnis für Dich gewesen sein!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 72

  • Hallo Elisabeth

    kommst du morgen auf AMIS Exkursion


    LG

    Hallo beli, ich wohne schon lange nicht mehr in der Region und muss noch einige Sachen erledigen, bevor ich Sonntag nach Berchtesgaden fahre.

    Ich wünsche euch viel Erfolg.


    LG