larchbolete Member

  • Mitglied seit 2. Oktober 2015
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
236
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
41
Punkte
1.416
Profil-Aufrufe
666
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Laccaria affinis verfasst.
    Beitrag
    hi Pablo,
    wie schließt du L. tetraspora aus?
  • larchbolete

    Beitrag
    nicht zu viel Milch nehmen, Brei sollte nicht zu dünn werden. Mehl geb ich pi mal Daumen, ca 2-3 EL rein Habe einen 500 ml Mixbecher. Dann ca. 2-3 Eier, Salz Pfeffer.
  • larchbolete

    Beitrag
    ihr müsst mal Folgendes probieren:
    Die schon olivgrünen Röhren der Steinies mit etwas Milch wie ein Smoothie pürieren, mit Mehl und Eiern binden und in der Pfanne wie ein Omlette ausbacken!!!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Viel zu trocken - schon wieder! verfasst.
    Beitrag
    es regnet bei uns. Ich kanns nicht glauben.
    Der erste Regen seit 7 Wochen, der länger als eine Stunde geht!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Weinroter Täubling? verfasst.
    Beitrag
    vielleicht der Purpurschwarze Täubling, R. atropurpurea. Mach mal einen Sporenabwurf und eine Geschmacksprobe.
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Schleimrübling verfasst.
    Beitrag
    hallo Harald,
    mach mich net scheckig.

    lt. Wikipedia:
    Grubiger oder Schleimiger Wurzelrübling, Wurzel- oder Wurzelnder Schleimrübling (Hymenopellis radicata
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Lyophyllum fumosum? verfasst.
    Beitrag
    danke beli,
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Lyophyllum fumosum? verfasst.
    Beitrag
    Mist, bekomme das Bild nicht gedreht!
  • larchbolete

    Hat das Thema Lyophyllum fumosum? gestartet.
    Thema
    hallo,

    ich habe an einem Waldweg diese Pilze gefunden. Von oben dachte ich spontan an Erdritterlinge. Beim Umdrehen dann das auffallend feste Fleisch, das büschelige Wachstum mit Baby-das sind Raslinge. Aber so hell hab ich die noch nicht gefunden.…
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Was haben wir da gefunden? verfasst.
    Beitrag
    ich denke das sind noch sehr junge Fruchtkörper und da ist die Bestimmung immer schwierig. Mich erinnern die an junge Mönchsköpfe.
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Viel zu trocken - schon wieder! verfasst.
    Beitrag
    bei uns ist tote Hose im Wald. Seit mehreren Wochen schon kein Regen! Die 14 Tage Vorschau zeigt auch nur Sonnen!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Russula violeipes verfasst.
    Beitrag
    einfach ein schöner Pilz!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Gelöst: Cortinarius vulpinus verfasst.
    Beitrag
    roch er nicht nach Marzipan? Erinnert mich an den Marzipanfälbling!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Lange Eifeltour Teil 2 verfasst.
    Beitrag
    hallo Karl,

    tolle Bilder und tolle Funde! Wie schlüsselst du Butyriboletus griseoroseus? In meinen Schlüsseln fehlt der!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Trompetenpfifferlinge? verfasst.
    Beitrag
    ja, das ist der Goldstielige. Das Fruchtlager (Hymenophor) ist hier weniger stark ausgeprägt als beim Trompetenpfifferling. De n würde ich auch gerne mal finden. Pablo, gibt es den bei uns irgendwo?
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema So langsam tauchen sie auf, die Pilze - Sonntagsrunde verfasst.
    Beitrag
    bei uns ist der Wald noch immer pilzleer!;(
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Faserling?! verfasst.
    Beitrag
    ja, Marasmiellus peronatus heißt der im Augenblick!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Orange, weiße Milch verfasst.
    Beitrag
    das ist für mich fulvissimus. Da laufen doch die Lamellen deutlich am Stiel herab. L. mitissimus/aurantiacus ist eine Nadelwaldart.
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Pilzleere Wälder im märkischen Kreis verfasst.
    Beitrag
    wir hatten am Wochenende mal ein paar Stunden Regen, wenn man das so nennen kann. Es hat ganz leicht getröpfelt. Gestern war ich eine Stunde im Wald-außer ein paar Lackporlinge hab ich nix gefunden. Der Wald ist total pilzleer!
  • larchbolete

    Hat eine Antwort im Thema Unbekannter Röhrling verfasst.
    Beitrag
    hallo,
    erst mal gut dokumentiert, dein Fund. Das Schnittbild ist bei den Röhrlingen sehr wichtig-da sollte kurz nach dem Schnitt und etwa 10 Minuten später nochmals ein Bild gemacht werden um die Verfärbung der Trama ("Fleisch") zu sehen. Bei…