Hallo, Besucher der Thread wurde 1,3k aufgerufen und enthält 18 Antworten

letzter Beitrag von Brummel am

Ich weiß, dass das eigentlich n i c h t hierher gehört

  • Klasse, Brummel!


    Ich habe immer darüber nachgedacht, an was mich diese Wanzen erinnern... danke fürs Aufmunter!

  • Super :D !

    Genau so schauen die aus !!!

    Das ist wirklich was Aufmunterndes nach meinem laaaangen Tag in der Apotheke!

    So in etwa kommen auch einige Kunden herein, jetzt, wo wir wieder Desinfektionsmittel herstellen können :evil::saint:....

    LG Sandra

  • Danke, Brummel! Ich lach mich schepp! Danke für die Aufmunterung...die brauchen wir alle! :grofl:

    Das kannst du, wenn du magst, auch nochmal in meiner Pilzwerkstatt 🤪🍄Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt posten...da würde so eine coole Idee super hinpassen! ==Pilz22


    Die Wanzen tanzen im Kreis und singen: "Ahuga-Aga-Huga!" 🙌👏🙌👏🙌

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Mich erinnern Feuerkäfer bzw. Wanzen immer an die Zeit, als ich die Dinger als Kind gesammelt habe und in ein Einmachglas gepackt habe. Dann ein paar Löcher in den Deckel gestochen, ein bisschen Moos ins Glas gepackt und schon dachte ich ich hätte das perfekte Käferhotel gebaut. Naja - ich find sie schön.

  • Mich erinnern Feuerkäfer bzw. Wanzen immer an die Zeit, als ich die Dinger als Kind gesammelt habe

    Höhö... als ich das las, musste ich spontan daran denken, wie ich als vielleicht Zehnjähriger mal einen ganzen Becher voll Kartoffelkäferlarven gesammelt hatte und die stolz meiner Mutter präsentierte. Was dann nach dem lautstarken "iiiiiiiiiihhhhh!" kam, war der schnellste Küchenrausschmiss meines Lebens :glol: g:D.

  • Schön, Mr. Toad, dass Du den Thread noch mal hochgekramt hast!


    Och, so Sachen haben wir auch immer gemacht... damals sammelte man noch Froschlaich und Kaulquappen ein.

    Mein Vater hat dann in den alten Sandkasten eine Zinkwanne versenkt, die wir als Feuchtbiotop mit allerlei Pflanzen und Tieren aus der Natur bestückt hat. Wir fanden es faszinierend, wie dann aus den Kaulquappen kleine Frösche wurden, im Folgejahr wieder, sich dann Eidechsen ansiedelten, eine konnte ich dabei beobachten, wie sie Kaulquappen direkt aus dem Flachwasserbereich fing und fraß.


    Bis heute prägende Erlebnisse, mit Papa in die Natur - besonders, da er echt wenig Zeit für uns hatte.

  • Feuchtbiotop

    Ach, Tuppie...

    Du schwemmst uralte Erinnerungen hoch

    an mein Aquarium mit allerlei Molchen drin... natürlich Wasserpflanzen zum Eier ablegen...usw., usf.

    ...damals gabs im Nachbarort sogar KammMolche...


    ...der Tümpel ist lang schon zugeschüttet...


    Hachja...


    Hach, aberja, auch das:

    Neulich mit Sohnemann in der Grube Messel gabs nach langer Zeit mal wieder Gelbrandkäfer zu sehen...!

    Toll war's!


    LG

    Malone

  • Hi Malone,

    Im Offenbacher und Frankfurter Stadtwald gab es in den 50'ern noch jede Menge mit Wasser

    vollgelaufene Bombentrichter. Das war ein Molch ,- und Froschparadies.

    Mein Vater baute mir damals hinterm Häuschen ein 2 Quadratmeter grosses Freiland-Exotarium

    Mit einfachsten Mitteln - aber ihr wollt gar nicht wissen , was darin alles gehaust hat.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • mit Wasser

    vollgelaufene Bombentrichter

    Ahoj,


    ich glaub' ein paar davon kenne ich...

    Aber da drin liegt seit Jahren nur menschlicher Detritus

    und es stinkt kotzerbärmlich...

    da lebt bestimmt nix mehr drin..

    ...und, selbst, wenn:

    Abstand ist angesagt - die Nase stirbt zuerst!

    aber ihr wollt gar nicht wissen , was darin alles gehaust hat

    doch, doch, doch!


    LG

    Peter

  • Hallo,
    ich hab die Feuerwanzen im Frühjahr auch massenhaft gefunden und mich gewundert, dass sie sich so überhaupt nich an die Corona-Regeln mit Abstandhalten und so gehalten haben. :):):)
    Liebe Grüße und einen besinnlichen Advent
    Schorsch


  • (...) Mein Vater baute mir damals hinterm Häuschen ein 2 Quadratmeter grosses Freiland-Exotarium

    Mit einfachsten Mitteln - aber ihr wollt gar nicht wissen , was darin alles gehaust hat.

    DOCH!

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • (...) Mein Vater baute mir damals hinterm Häuschen ein 2 Quadratmeter grosses Freiland-Exotarium

    Mit einfachsten Mitteln - aber ihr wollt gar nicht wissen , was darin alles gehaust hat.

    DOCH!

    Na , wenns sein soll....

    Erstmal war es alles was man so als Junge fangen kann -

    Grasfrosch , Erdkröte ,Teichmolch , Bergmolch , Blindschleichen , Zauneidechsen .

    In wechselnder Zusammensetzung , wurde jeweils zum Herbst wieder 'ausgewildert'

    Später gabs dann eine Dalmatinische Smaragdeidechse (Riesenteil , verstarb leider ich glaube an Altersschwäche)

    Zum Schluss eine Kornnatter , jahrelang , die gab ich ab als es zum 'Bund' ging.

    Die bekam ein Reptilienfan , welcher seine Dachwohnung in der Innenstadt zum Exotarium umgebaut hatte.

    Bei dem lag auch mal ein Krokodil unterm Couchtisch.

    Heute undenkbar.

    So , da wisst ihr's.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Grüße

    Norbert

    ==Pilz23==Pilz23==Pilz23

  • Wunderbar! Herrlich!

    Das konnten/können übrigens auch Mädchen fangen...Tuppie und ich sind das beste Beispiel dafür! :gklimper::gklimper:

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Interessant, wohin sich Brummels Thread entwickelt hat!

    Ich hielt vor allem Kaulquappen im großen 5 l - Gurkenglas und beobachtete deren Entwicklung.

    Die jungen Fröschlein wurden dann wieder "ausgewildert".

    Gelegentlich wurden auch Stichlinge aus einem nahen Mühlgraben mit einem sebstgebauten Kescher gefangen und im Gurkenglas gehalten.

    Einmal schaffte es sogar ein Kammmolch zu mir nach Hause (mit knapp 10 Jahren war mir das Wörtchen Naturschutz noch fremd).


    Und als Krönung hatte ich mit einem Freund einen Schneckenzoo auf der Wiese hinter unserem Haus angelegt.

    Mit kleinen Schneckengehegen und einem Fußpfad dazwischen. Wir überlegten sogar, Eintritt zu nehmen! :D


    Schöne Erinnerungen!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Brummel meint, der "Faden" ist ganz schön lang geworden.

    Man hat den Eindruck alle Pilz- bzw. Naturfreunde könnten miteinander verwandt sein,

    zumindest haben viele ähnliche Kindheitserinnerungen. Ist doch schön.


    Da aber die Viren uns weiterhin im Griff haben, hat Brummel noch einmal gebastelt -

    sogenannte Corona-Computer-Freizeitbeschäftigung. Nutzen gleich Null - reine Spielerei.



    Brummel grüßt

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.