Hallo, Besucher der Thread wurde 1,1k aufgerufen und enthält 23 Antworten

letzter Beitrag von Murph am

Endlich wieder Wald und Pilze...

  • Hallo Ihr Lieben,


    nach einer gefühlten Ewigkeit konnte ich heute mal wieder einen kurzen Ausflug in den Wald unternehmen.



    Es ist noch nicht viel los, aber immerhin habe ich endlich wieder Pilze entdeckt! :ghurra: Einen recht großen:



    ... und auch sehr kleine...



    In einem anderen Waldstück haben sich diese Herren die Ehre gegeben.



    Allerdings habe ich natürlich nicht nur Models gesehen :grofl:



    Die bösen Überraschungen durften nicht fehlen... Ich denke, ich muss mich einfach daran gewöhnen :grolleyes:



    Wieder zu Hause angekommen, habe ich noch auf meiner Terrasse nach dem Rechten gesehen. Es gab wieder einen neuen Besucher...

    Das ist vielleicht ein lustiges Kerlchen. Ich würde ihn in etwa so beschreiben; ein Käfer mit Hummelkopf... :glol: Leider ist er

    sehr schüchtern und ich konnte nur seinen Po fotografieren g:D



    Nach meinen Recherchen dürfte es sich um einen Pinselkäfer handeln - was es nicht alles gibt g:-) Vielleicht gelingt mir bald

    noch ein Foto, wo sein Kopf zu sehen ist.


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Jörg,


    das ist eine Flockenhexe - der Stil ist schon ein bisschen angeknabbert :gzwinkern:

    Am Rande habe ich mitbekommen, dass Du Dich wohl schwer verletzt hast g:(... Wir wünschen Dir eine gute Besserung und drücken die Daumen, dass Du auch bald wieder in die Wälder kannst.


    Liebe Grüße


    Murph (und HoBi)

  • Durchhalten Hannes! Und stetig aber in Maßen die Beine trainieren.


    Danke für die Führung, Murph.

    Ich bin unentwegt am kämpfen mit mir. Soll ich mich in den Wald schleppen oder doch noch nicht? Lohnt die Anstrengung?

    Ich glaube, ich begnüge mich noch mit Eindrücken vom Wald wie du sie hier bringst.

    Aber weck mich wenn es im Wald zu ploppen beginnt!

  • Heute war ich auch zum ersten Mal gezielt im Wald, mal schauen, was die Speisetäublinge machen.

    Sie schlafen noch. ==Gnolm23

    Einzelne Rotfussröhrlinge liessen sich blicken, mehr war noch nicht zu finden.


    Jörg, ich kenne die Umstände nicht (muss ich ja auch nicht), aber Alles Gute für eine baldige und nachhaltige Besserung!

    ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260118-23-jpg

  • Ach Murph,


    bei Deiner Größe bist Du ja recht bodennah unterwegs und kannst besser in den Untergrund reinhorchen.

    Ich meine so oft, die Bedingungen wären gerade bestens, ziehe los und muss bald feststellen, dass die Pilzwelt das doch anders sieht.


    Ich wünsche Dir weiterhin schöne Pilzbegegnungen da unten am Boden.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Ihr Lieben,


    bei mir ist auch nicht wirklich viel los. Von "Ploppen" kann keine Rede sein g:-) Die Pilze stehen mal hier und mal da, aber richtig lohnen tut es sich nicht. Eigentlich schläft der Wald hier auch noch. Es waren insgesamt nicht viel mehr Pilze als die gezeigten. Ein alter Schwefelporling, Grüne Schwefelköpfe, ein paar Risspilze, ein Goldröhrling, 6 Hexen (nicht mehr schön), 4 Steinpilze und dieser Einzelgänger:



    Ob es ein Speisetäubling ist, kann ich nicht sagen... Ich habe - wie so oft - alle Pilze stehengelassen :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Jörg,


    ich denke, Du hast mit dem Täubling recht. Ich hatte noch die Antwort von nochn Pilz im Kopf und habe aufgrund dessen Speisetäubling geschrieben - trotzdem kann ich es nicht mit Sicherheit sagen :gzwinkern:


    Zum Thema Bergsteigen habe ich einen komfortablen Trick: wenn es mir zu anstrengend wird, bleibe ich einfach hocken und streike... g:D Dann nimmt Sabine mich in einer sehr gemütlichen Tasche mit - das kann sehr angenehm sein :gpfeiffen:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Och Mensch Jörg,


    das ist ja die reinste Horrorstory, die Du erlebt hast :gschock: ... Ich mag mir das gar nicht genauer vorstellen :gschock:

    Zum Glück haben Dich die Retter gefunden :gbravo:

    Ich drücke Dir alle meine Daumen, damit alles ein gutes Ende für Dich nimmt :Kuschel:


    Liebe Grüße


    Murph


    P.S Leider kann ich Dich nicht in meine Tasche einladen - Du bist bestimmt zu groß :gkopfkratz:

  • Hi Murph,


    ich habe sie peer Handy an meinen Unfallort gelotst. Zum Glück kannte ich mich dort aus und der alte Akku hat gehalten sonst könnte ich hier nicht mehr schreiben. Wälder sind jetzt erst einmal für mich "no go terrain".

    P.S Leider kann ich Dich nicht in meine Tasche einladen - Du bist bestimmt zu groß :gkopfkratz:

    Das kommt immer auf deren Größe an:giggle:.


    Hier habe ich noch einen kleinen Neuankömmling von heute.



    VG Jörg

  • Oh , Hannes. auch von mir gute Besserung. Oh, wenn Du so im Wald verunglückt bist, dann verstehe ich doch viel mehr, daß meine Tochter drauf besteht, daß ich immer ein Handy dabei habe. Ich gebe sogar zu, daß ich auch schon im Wald gestürzt bin, aber immer weich (Waldboden) Das wieder auf die Beine kommen, braucht dann immer- ich kann dann meist nicht anders aufstehen, als über die Knie, was mit Verletzungen einher gehen KANN (Kein MUSS), aber mit den dann! möglichen Verletzungen könnte ich noch laufen.

    . Aber ja, ich werde in Zukunft stets mein Handy dabeihaben. Werde meine Lehre draus ziehen.


    Wobei hättest Du sie nicht lotsen können, hoffe ich doch, daß Dich dann notfalls eine ganze Hundertschaft gesucht hätte. Auch für so etwas würde ich meine Steuern gerne zahlen, aber besser ist natürlich SO.


    Die letzten Tage konnte ich mich nicht zu Pilzen aufraffen. Meine Muskelschwäche ist zur Zeit ziemlich übel und die Notfallmedis muß ich dann eher fürs Putzen(Gästewechsel) nehmen.


    Murph, ist eigentlich der Pilz, auf dem 3. Foto bestimmt worden?

  • Hallo Zusammen!


    Eieiei, Jörg!

    Gut dass das noch (soweit) gutgegangen ist... weiterhin gute Besserung!


    Lieber Murph!

    Ich hatte eigentlich bei der momentanen Wetterlage gehofft, dass die Sommersteinis nur so ploppen würden. Wir haben seit 3 Wochen immer wieder warm und immer wieder Regen. Aber Pustekuchen, trotz einiger schöner Perlpilze hält es sich mit der Gesamtpilzzahl echt in Grenzen.

    Aber die kommen bestimmt noch!

  • Hallo Safran,


    danke für die Genesungswünsche und ich hoffe dass es auch bei dir bald wieder besser wird. Mich hätte übrigens niemand gesucht weil niemand wusste wo ich bin.

    Murph, ist eigentlich der Pilz, auf dem 3. Foto bestimmt worden?

    Ich denke das es sich hier um einen aus dieser Richtung handelt.


    VG Jörg

  • Aber man hätte Dich doch wohl hoffentlich gesucht, wenn Du nicht gewußt hättest, wo Du bist, am Ende Dein Akku leer gewesen wäre.... Hauptsache einmal Notruf abgesetzt. Ich meine, daß danach solange gesucht werden muß oder anderes unternommen, bis die Sache geklärt ist.

    Ja, auch ich gehe los ohne jedesmal jemanden zu informieren, überlege aber JETZT sogar das zu ändern. Es mag ja im Wald sogar auch mal Funklöcher geben, auch wenn ich noch keine gefunden habe. Mein größtes Funkloch habe ich zuhause. Zuhause bin ich tatsächlich fast nie über das o2 Netz erreichbar, aber auch sonst im gesamten Ort nicht, nur zu 40 % der Zeit (eher weniger). D2 ist NOCH nicht getestet. Zuhause habe ich ehrlich vor Stürzen mehr Angst als unterwegs, harter Boden, Treppe etc. (ich bin schon die halbe Treppe runtergerauscht, aber immerhin würde man mich auf der Treppe im Nachbarhaus hören, wenn die da sind, nur wehe, die sind im Urlaub.

  • Hallo zusammen!


    Die Pfifferlinge sind mit recht hoher Sicherheit Cantharellus pallens (= Bereifter Laubwaldpfifferling), was allerdings ein Synonym zu Cantharellus subpruinosus sein müsste, und dann hätte "subpruinosus" eventuell Priorität als Name, das müsste man mal noch nachgucken.

    Die Pilze in Jörgs Link sind mit hoher Wahrscheinlichkeit ebenfalls pallens / subpruinosus.



    LG; Pablo.

  • Servus Pablo,


    Cantharellus pallens ist der ältere Name und der wurde in der letzten Revision der Gattung als korrekter Name für den bereiften Pfifferling verwendet. Insofern wird die Synonymie auch von einem der beiden Autoren von Canth. subpruinosus, namentlich Bart Buyck, bestätigt:


    Ibai Olariaga, Gabriel Moreno, Jose Luis Manjón, Isabel Salcedo, Valérie Hofstetter, Diego Rodríguez & Bart Buyck (2016):

    Cantharellus (Cantharellales, Basidiomycota) revisited in Europe through a multigene phylogeny. Fungal Diversity, DOI 10.1007/s13225-016-0376-7 (online published 17.11.2016)


    Der Artikel ist ein Muss für Cantharellus-Freunde / Bestimmer. Hier findet man den Schlüssel auf Deutsch: Der Cantharellus-Fred


    An Jörg weiterhin gute Besserung - da kann man froh sein, im Zeitalter des Handys zu leben. Früher wäre das schnell tragisch ausgegangen.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Hallo Pablo,


    deshalb hatte ich auch "aus dieser Richtung" geschrieben;). Ich habe diese hellhütigen noch nie gefunden und kann da nicht mitreden.


    da kann man froh sein, im Zeitalter des Handys zu leben. Früher wäre das schnell tragisch ausgegangen.

    Hallo Christoph,


    vor allem wenn man wie ich meistens vergißt es mitzunehmen. Als es nach dem Sturz auch noch aus der Jackentasche verschwunden war kam bei mir richtig Panik auf. Wenn ich mich irgendwann wieder einmal in einen Wald "verirren" sollte dann niemals wieder Solo.


    VG Jörg

  • Die hätten Dich sicher irgendwann gesucht, nur mit mehr Aufwand und we wäre unterdessen sicher ganz schön fies gewesen für Dich. Glück im Unglück, dass Dein Handy funktioniert hat. Mit Deinen pilzreichen Parkspaziergängen machst Du alles richtig, um bald wieder gut in Form zu sein. Ich drück Dir die Daumen:daumen:.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Jörg,

    ich habe mal ein Foto von meiner Tasche gemacht. Meinst Du, wir passen da zusammen ein? :gkopfkratz:



    An alle Pfifferlingsliebhaber:

    Ich war heute nochmal nachsehen und wollte Euch bessere Fotos mitbringen. Leider hat irgendein Sammler diese Minipfifferlinge mitgenommen :grolleyes: ... Also keine neuen Erkenntnisse...

    Ansonsten bestimme ich Pfifferlinge immer zielsicher als Pfifferlinge - das genügt mir :gzwinkern:


    Liebe Grüße von


    Murph, der heute sogar sein Handy mit im Wald hatte :gcool:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.