Hallo, Besucher der Thread wurde 43k aufgerufen und enthält 1378 Antworten

letzter Beitrag von Wutzi am

OEPR 2019

  • Nein, leider...:giggle: Aber offensichtlich hat er einige Miträtsler auf den richtigen Weg gebracht. Na ja, immerhin das. Blöd nur, dass ich mich so auf sie Venus festgesetzt habe und mir überhaupt nichts anderes mehr eingefallen ist.

    103-15 APR2017+17(3.Platz)+2(Wette)=107-1(OBR)-15 APR2018=91+13(3.Platz)+8(Wetten)=112-2+7(Wette)=117-15 APR2019=102

  • ...uuuund zu den neuen Pilzlein? Fällt da schon wem was ein, oder seid ihr alle schon total sicher, weil so viel zu sehen ist? Bin ich wieder mal die "KeiAhnungGrüni", die ihrem Namen alle Ehre macht?!?

    Fragen über Fragen...:gkopfkratz: Mir fällt da höchstens die Rappelkiste ein...

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Also.......

    Ganz sicher bin ich mir nur , dass ich unsicher bin.

    Ich habe da mehr wie einen Kandidaten , wenn mein Monitor sich weiter weigert einen Geruch herzugeben , werde ich würfeln.

    Liebe Grüße allen Grüblern

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Die braune Form wird bei Dähncke, Gröger und Gerhardt erwähnt.


    'n Abend,


    mit 100 km/h bin ich gegen die Nichtwisserwand gebrettert, autsch, ==Gnolm21

    Bei Dähncke, Gröger und Gerhardt erwähnt - wie hätte ich im Gröger mit diesen Angaben,


    wächst in einer Gruppe, drei/vier Fruchkkörper. Laubbaum/Strauch in der Nähe.

    Hut: jung konvex, glatt, klebrig, ungezont, ungerieft, nicht hygrophan

    Lamellen: rel. dichtstehend, jung bogig, schmal angewachsen/nicht herablaufend, weiß. Gutationstropfen, Milch?

    Stiel: schwärzliche vertikale Fasserung auf hellem Grund.


    schlüsseln können?


    Ist die 'braune Form' in der mycobank oder im Indexfungorum angeführt, wen ja unter welcher var.?


    Lepista nuda f. gracilis Lepista nuda f. gracilis Noordel. & Kuyper, Flora Agaricina Neerlandica -- Critical monographs on the families of agarics and boleti occuring in the Netherlands. 3: Tricholomataceae 3: 72 (1995) [MB#450022]

    Lepista nuda f. nuda Lepista nuda f. nuda (?) [MB#451147]

    Lepista nuda var. armeriophila Lepista nuda var. armeriophila Blanco-Dios, Tarrelos 17: 22 (2015) [MB#811924]

    Lepista nuda var. glaucocana Lepista nuda var. glaucocana (Bres.) Krieglst., Beiträge zur Kenntnis der Pilze Mitteleuropas 7: 71 (1991) [MB#354832]

    Lepista nuda var. lilacina Lepista nuda var. lilacina (Quél.) Singer, Lilloa 22: 193 (1951) [MB#117209]

    Lepista nuda var. nuda Lepista nuda var. nuda (?) [MB#417242]

    Lepista nuda var. pruinosa Lepista nuda var. pruinosa Poisy, Bulletin Trimestriel de la Fédération Mycologique Dauphiné-Savoie: 18 (1984) [MB#116676]

    Lepista nuda var. pruinosa Lepista nuda var. pruinosa (Bon) Bon ex Courtec., Documents Mycologiques 14 (56): 56 (1985) [MB#116675]

    Lepista nuda var. sordida Lepista nuda var. sordida (Schumach.) Maire, Étud. synth. genre Tricholoma (1916) [MB#500416]

    Lepista nuda var. tridentina Lepista nuda var. tridentina (Singer) Singer, Lilloa 22: 193 (1951) [MB#117210]

    Lepista nuda var. tucumanensis Lepista nuda var. tucumanensis Singer, Lilloa 25: 43 (1952) [MB#347020]

    Lepista nuda var. tyrianthina Lepista nuda var. tyrianthina (Fr.) Bon, Documents Mycologiques 26 (104): 29 (1997) [MB#437916]

    Lepista nuda var. violaceofuscidula Lepista nuda var. violaceofuscidula (Singer) Singer, Lilloa 22: 193 (1951) [MB#117211]


    Mein Rätselverständnis ist simpel, mit den zur Verfügung stehenden Merkmalen sollte jeder vernünftig arbeiten können. Die gezeigten Aufnahmen waren suboptimal, gelinde formuliert, die Bestimmung auf 'braune Art' für mich noch nicht nachvollziehbar.


    Tja, ein Punkt ist besser als keiner,


    :gklimper:


    LG

    Habicht


    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

  • Mit dem schwammerl macht also auch der joker sinn==Gnolm13

    Da war ich ja mal richtig weit daneben...

    @habichtspeter: brassella hat's sicher nicht bös gemeint, da hat der fotoausschnitt sicher gepasst. Es ist ja nur ein rätsel, von daher... ein lerneffekt ist ja trotzdem da.

    Brassella : beim neuen wünschst du dir quasi die beantwortung der frage (pilz+drumherum)? Schaun wir mal...

    Lg joe

  • Guten Morgen,


    ja, Peter, sowas kann schon mal passieren, dass ein Rätsel daneben geht.

    Jeder der vor dem Joker auf eine Lepista-Art getipt hätte, hätte volle Punktzahl bekommen.

    Die braune Form von Lepista nuda existiert und wurde eben nicht erraten. g:(


    Versuch dein Glück erneut mit RP2. Da sieht man doch den ganzen Pilz. Ist trotzdem ein Rätsel! g:D


    LG Brassella

  • Aloah,


    meine erste (würzige) Idee zu RP1 betraf Rhodocybe gemina, die in etwa auch genau so aussehen darf. Zu RP2 fällt mir eben ein, dass ich die in unseren Kiefernwäldern noch nie gefunden habe. Vielleicht sollte man sich mal in den Harz begeben. Essen würde ich sie aber nicht - freigeben schon. Pilzsüppchen sind meine Sache nicht.


    GR Ingo

  • Moin Ingo, probiert hab ich das noch nicht, war aber schon in die gleiche Richtung unterwegs...==Pilz27

    Weiß nur nicht, ob da die Hütchen nicht ein bißchen dunkel sind?

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Eine komische Hutoberfläche haben die Kleinen. Hast Du die mishandelt?

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • ... gebraten hat's den, die liebe Rätselstellerin, :gpfeiffen:


    Besser schmeckt er paniert, dazu nehme man nicht ein ganzes Ei, nur den Dotter. Feine Küche, g:-)



    Noch eine Bemerkung zu RP1, die Nackigen haben alle staubige Füße ---> Clitocybe metachroa war daher mein Tipp,





    Dazugelernt habe ich ordentlich, bei der Intention eines Joker's geht's mir wie bei den Phälen im APR, verbesserungsfahig.


    Bei RP2 bin ich mir sicher, eine Panier g'hört dran,


    :gklimper:


    LG

    Habicht

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    Einmal editiert, zuletzt von Habicht ()

  • Heye,


    mich peckt noch immer RP1, will wissen wir der auf lat. benannt ist. 1ter Schritt ---> mykodata. Lepista eingegeben, Clitocybe steht ganz oben, also war mein Tipp gar nicht so abwegig, ähem,






    Brassella's Pilzchen wuchsen büschelig, so wie Lepista caespitosa, Büscheliger Röttelrichterling,






    Lepista caespitosa also, syn. Clitocybe fasciulata.


    Clitocybe war mein Tipp, ich denke damit in der Gattung gelandet zu sein. Dafür hat es 8 Punkte gegeben, gibt es die für mich auch?


    Und wenn, meinen bereits eingeheimsten Point rücke ich nicht heraus, wären nach Adam Riese 9.


    Liebe Brassella, du entscheidest - in dubio pro reo - so hoff' ich,


    :gklimper:


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

  • Ei Habicht,


    das läßt dir aber auch keine Ruh'! Fuxt es dich so, daß du nur einen Punkt bekamst? ==Gnolm21 Es ist doch ein Spiel... :gzwinkern:

    Ich würd' sagen, frisch auf zum neuen Rätsel! Oder hast du das schon gelöst? Du hast ja schon Zubereitungstipps gegeben. ==Pilz27

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • ...Viele Köche verderben...sich da den Magen? :gplemplem:

    Grüße, e

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243 und davon 20 in den Rachen des APR-'19-Finanzgnolms macht 224 (Unki meint: wohl eher 223) - 10 (Unkis Plan) =213

  • Sosooo!?! Für mich zu spät, habe Tipp und Zubereitungsempfehlung (kei Ahnung!) schon abgeschickt! ==Pilz27 or ==20, this is the question!

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Guten Morgen,


    hier ist schön was los. Prima g:-)


    Lieber Peter, ich schätze eine gewisse Hartnäckigkeit. Habe meine Liste zu Rate gezogen und festgestellt, ja, du

    warst mit Clitocybe metachioa mit einem Pilz aus der Nachbargattung am nächsten an Lepista nuda. Hatte auch schon

    darüber nachgedacht 8 Punkte rauszurücken. Hier sind sie. Korrigiere nachher die Tabelle. Das wird aber hier nicht zur

    Gewohnheit. :grolleyes:    


    LG Brassella

  • Hallo Zusammen,


    da der Habicht so glaubwürdig jammert|| und sich fies um die Fichte geführt fühlt🎭 (wobei in dem Fall wars wohl eher um den Komposthaufen), spende ich meinen einzigen 🔴 an den unglücklichen Verlierer. Vielleicht haben andere ja auch ein Pünktchen über...<3


    #Brassella: mein Pünktchen bitte an den Peter überschreiben.


    #Peter: unsere Zeit kommt schon noch. Der war doch viel zu easy für uns!


    Nix für ungut

    RudiS

  • Jajaaaa, der Habicht: sowas nennt man "Jammern auf hohem Niveau"... ==Gnolm6:gheulen:==Gnolm6:gheulen:


    Also ist "Clitocybe" (fast) die gleiche Gattung wie "Lepista"? Also eine nah verwandte? Nur damit ich es weiß...


    Das mit den - ständig wechselnden - Gattungen ist für mich zB im APR mehr als einmal ein Fallstrick gewesen, das macht mich völlig wirr. Da denkt man manchmal, "juhuu, wenigstens Gattungspunkte", und dann wurde das Teil seit Drucklegung meiner Bücher flugs mehrfach umgruppiert...==Gnolm4

    Gnolmige Gnüße,


    ==Gnolm4 Gnüni/Kagni ==Gnolm22


    98 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan")


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.