Beiträge von ipari

    Liebe Ulla, lieber Jan-Arne,

    vielen Dank für die Bestätigung! Ich habe mich über den Fund sehr gefreut, ich hatte so etwas noch nicht vorher. Und dann gleich so üppig und dekorativ! Nun möchte ich natürlich die reifen Fruchtkörper auch mal finden.


    Liebe Lyd,

    bei Marion Geib habe ich auch nachgelesen, ein schönes Buch für Schleimpilz-Anfänger.


    Herzliche Grüße von Irmtraud

    Liebe Schleimpilzfreund:innen,


    Mitte Dezember fanden wir diese schönen Schleimpilze. Ich habe sie erst als unreif und damit unbestimmbar abgelegt. Nun habe ich ein bisschen gelesen und finde, es könnte vielleicht Bahamia utricularis sein, auf Grund der Jahreszeit und der Art, wie er hängt (Bild 1 und 2). Das zweite Plasmodium (Bild 3 und 4) fängt wohl grade erst an, Fruchtkörper zu bilden.


    Ist das überhaupt möglich, den Schleimpilz in diesem Zustand zu bestimmen?

    Ich würde mich freuen, wenn mir jemand da weiterhelfen könnte.


    Liebe Grüße
    Irmtraud


    Bild 1



    Bild 2


    Bild 3



    Bild 4



    Lieber Norbert, bester Rätselmeister,

    herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag!

    Genieße die Ruhe nach der Rätselzeit - einfach mal ein bisschen abhängen...

    Liebe Grüße von Irmtraud

    Hallo zusammen,

    da komme ich ja grade rechtzeitig aus meiner Sommerpause! Fein, dass wieder gerätselt wird, danke Matthias!

    Liebe Grüße von Irmtraud

    Lieber Matthias,

    danke für die schönen Rätsel ==Pilz22


    Hat Spaß gemacht. Der letzte Joker war super, hat ein bisschen gedauert., bis bei mir der Groschen gefallen ist.


    Ich mache jetzt auf jeden Fall Sommerpause. Tschüss zusammen :gwinken:


    LG Irmtraud

    Ich hab echt ne Pechsträhne. Immer wenn ich zwischen 2 Lösungen schwanke nehme ich die falsche... :gkopfwand:


    LG Irmtraud

    was heißt denn da "beinah ins Unheil gerissen"? ==Gnolm12 ==Gnolm4


    aber im Grunde freu ich mich über 5 Punkte, also danke schön für den Pullover und schönen Urlaub, Hans!


    LG Irmtraud

    Wie immer beeindruckend, lieber Karl! Und ein Neufund für eure Liste ist auch dabei, Glückwunsch!

    Hat man an anderen Gebieten mit wild gehaltenen Pferden eigentlich auch so viele Arten am Dung? Ich denke da an die Dülmener. Wurde da eigentlich schon mal kartiert?

    Liebe Grüße von Irmtraud

    Lieber Wolfgang,

    der "Vorjoker" hat wirklich geholfen! Danke für die schöne Rätselrunde!

    LG Irmtraud

    :gkopfwand: :gmotz::gzensiert:


    hab mich in letzter Sekunde unentschieden


    nächstes mal bitte gerne den schönen und eindeutigen Alternativjoker


    Lg Irmtraud

    ... und ich hab mal wieder keinen Plan.

    Aber vielleicht ist mir grade ein Licht aufgegangen, wer weiß?

    LG Irmtraud

    :gwinken:Hallo Matthias,


    du hast mich vergessen - ich möchte auf meinen einen Punkt doch nicht verzichten!


    Und danke für die schöne Rätselrunde!


    LG Irmtraud

    Hallo Irmtraud,

    Robin & Marian kapiere ich (jetzt!), aber was meintest du in dem Zusammenhang mit "in den Sternen"?


    Hallo Grüni, das war wegen Asterophora - Aster - Stern

    das war halt so ein Sondierungsphal, vielleicht zu versteckt... ist ja auch niemand drauf angesprungen ...


    ... und warum ist jetzt meine Antwort ins Zitat gehüpft???


    Egal - Liebe Grüße von Irmtraud

    Eher selten gibt es hier Pilze zu raten, die ich außerhalb von Büchern schon gesehen habe und der Zwitterling war einer davon. In Osttirol wars und ich war begeistert von dem Fund. Ich freu mich total, dass ich ihn richtig wiedererkannt habe ==Gnolm16


    Ich habe mich bemüht zu phälen, erst mit "in den Sternen" und dann mit Robin und Marian.


    Der neue hat immerhin auch Merkmale, die man abarbeiten kann. Schaun mer mal.


    Einen schönen Sonntag wünsch ich euch allen!


    LG Irmtraud

    Robin Hood???

    Ein lustiges Bildchen könnte ich mir bei meinem Tipp schon vorstellen, aber wenn da Robin Hood drin vorkäme, müsste schon auch irgendwie Lady Marian mit dabei sein...

    Aber vermutlich liege ich eh falsch, bin gespannt auf den Joker!

    LG Irmtraud

    Hallo zusammen,

    mir ging es (vielleicht) wie Lupus und Andreas, so ein vager Eindruck von habichvielleichtschonmalgesehen. Hab daher einen Tipp abgegeben, aber ob der richtig ist steht echt in den Sternen...

    LG Irmtraud

    Hallo zusammen,


    ich hab stumpf den Laux durchblättert und der Rotschuppige schien gut zu passen. Andere Ideen hatte ich nicht.

    Und dann gab es ja noch den kleinen Eis - Bär - Phal, das hat mich bestärkt, weil mir das zum Nachnamen zu passen schien... stimmt doch, Grüni, oder? Nachträglich fand ich noch den Vorhang (Schleier?) von Ingo. Und die Giftwarnung von Romana hat ja auch gepasst.


    Wieder ein feines Rätsel von Matthias, danke schön!


    LG Irmtraud

    Jawoll, die weißen Haare! Was hab ich gesucht...

    Feine Phäle gabs zum Glück. Dank u wel!

    Grüße von Irmtraud

    Mich hat die "Kuh" ganz kurz erschreckt, bis mir einfiel, dass der Leberreischling ja auch noch einen bovinen Zweit-Namen hat.

    Mein kleiner Hinweis sollte vermitteln, dass hoffentlich Niemandem ein nikoLAUSi über die Leber gelaufen ist.

    :grofl:Super, mal wieder ein Beispiel dafür, wie man sich die Joker zur eigenen Idee passend denkt! Bei mir heißt der immer Ochsenzunge und mir war ganz klar, dass Hans uns über Osterhasi und Nikolausi zum Pfingst-Ochsen lotsen wollte. Hat ja sogar gepasst...

    LG Irmtraud