Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 40 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

November. Sonne. Pilze. Natur.

  • Hallo liebe Pilzfreunde/innen,


    Um den Kopf freizubekommen und das immer noch schöne (!) Wetter zu nutzen, haben mein Mann und ich nach längerer Zeit am Sonntag wieder mal eine kleine Wanderung gemacht, und zwar im Naturschutzgebiet "Weinberg" bei Wetzlar, das früher ein Truppenübungsplatz war. Heute ist es Tummelplatz für Vögel, viele Amphibien, Waldtiere und verschiedene interessante Pflanzengesellschaften. Uuuund natürlich für Pilze!

    Wir haben eine neue Kamera, die wir beide ausprobierten. Deshalb sind auch etliche Bilder dabei, auf denen ich selbst zu sehen bin.

    Auf den Fotos ist noch nicht immer das scharf, was scharf sein soll - aber es ist "schon viel Schönes dabei"!

    Etliche Pilze habe ich gefunden: auch wenn dies ein Bericht über einen Ausflug ist, würde ich mich freuen, wenn ihr meine Pilzbestimmungsversuche korrigiert bzw. mir Bestimmungsvorschläge macht, wo ich gar kei Ahnung hatte!


    EDIT: So, das muß ich erst mal speichern, Fotos folgen. Weiß nicht, ob der Entwurf sonst erhalten bleibt.


    EDIT 2: Hochladen der Fotos klappt nicht, schon 3x versucht. Später probiere ich es nochmal.


    Da es so viele Fotos sind, werde ich sie in mehrere Folgen aufteilen.


    Folge 1. "Die Pilze" I:


    Pilz 1: Sieht für mich aus wie eine Art Champignon. Agaricus spec.






    Pilz 2: Klein, orangegelb, niedlich, unscharf...ein Helmling? Norbert: Häubling spec. (Moos-, Rasen-?)





    Pilz 3: Die saßen in einer Reihe auf der Wiese. Jungfernellerlinge?






    Pilz 3: Eine Art Lacktrichterling? Laccaria laccata spec.






    Pilz 4: Klein, braun, leicht kegeliger Hut, Mitte dunkler, Lamellen crème-gelblich...Mycena spec.?

    Gaukler: Marasmius oreades, Bibliothekar: Mycena olivaceomarginata





    Pilz 5: Ein anderer Ellerling? Schneckling? Malone: Lärchenschneckling




    Pilz 6: Rübling? Hut relativ glatt, bräunlich gelb, Lamellen hell, untermischt.





    Pilz 7: KbP in der Fichtennadelstreu...



    Weiter geht's mit Folge 2. Dafür schreibe ich unten einen neuen Post.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    11 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Hallo Kagi,


    ich denke mal wenn die Fotos nicht da scharf sind wo sie scharf sein sollen, fotografiert Ihr immer Autofokus-Modus. Das funktionert bei vielen Pilzmotiven nicht.

    Also mal heran wagen an das manuelle fokussieren (falls die Kamera das hergibt) und dabei ein (kleines) Stativ benutzen.


  • Hallo Rudi,


    danke für den Tipp, werde ich nächstes Mal so machen!


    Hallo Kagi,


    ich denke mal wenn die Fotos nicht da scharf sind wo sie scharf sein sollen, fotografiert Ihr immer Autofokus-Modus. Das funktionert bei vielen Pilzmotiven nicht.

    Also mal heran wagen an das manuelle fokussieren (falls die Kamera das hergibt) und dabei ein (kleines) Stativ benutzen.


    Hallo Pilzpic,


    danke für die Tipps. Ja, wir sind generell noch sehr am Probieren mit der Kamera...die unendlichen Tiefen des Menüs! Tatsächlich hatten wir dann bei den späteren Bildern durch Versuche mit einem partiellen manuellen Focus etwas bessere Ergebnisse.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ahoj, BissiAhnungGrüni,


    gabs bei der der 1 Geruch?


    Die 5 würde ich mal mit Lärchenschneckling vergleichen.

    Gab es da Lärchen?


    LG

    Peter

  • Hallo Grüni,

    Beleuchtungskorrektur wäre auch nicht schlecht. Etliche der Bilder sind überstrahlt, also quasi "zu hell" und nicht "farbecht". Auch nicht ganz perfekt ist es, Pilze aus der Hand zu fotografieren, da kommen viele Kameras nicht mit klar.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo,

    Also Pilz 2 ist ein Häubling.

    Mooshäubling , Rasenhäubling ???

    Versuche mich da einzuarbeiten , ist aber verdammt komplex.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Grüni,

    Beleuchtungskorrektur wäre auch nicht schlecht. Etliche der Bilder sind überstrahlt, also quasi "zu hell" und nicht "farbecht". Auch nicht ganz perfekt ist es, Pilze aus der Hand zu fotografieren, da kommen viele Kameras nicht mit klar.

    FG

    Oehrling

    Hallo Öhrling,


    danke für die Tipps! Wie die Beleuchtungskorrektur der Kamera funktioniert, haben wir leider noch nicht rausgefunden. Müssen wir nächstes Mal ausprobieren.

    Die Fotos in der Hand (ja, die Farben sind komisch...dazu kommt noch, daß ich eine knallpinke Jacke trug, und die hat auch noch reflektiert) sind dem Umstand geschuldet, daß die meisten Fotos sehr schnell gemacht wurden, da mein Mann weitergehen wollte. Da hat man nicht so viel Zeit für ein Bild wie auf einer Mykologenwanderung! :gzwinkern:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Geruch Pilz 1: "Pilzig". Weißt ja, ich bin nicht so gut im Gerüche unterscheiden.

    Zu Pilz Nr 5: auf dem Gelände gab es schon Lärchen. Ich erinnere mich leider nicht mehr, ob der Kleine in der Nähe von einer wuchs...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ahoj, Grüni,


    bin ziemlich sicher beim Lärchenschneckling.


    LG

    eter

  • Folge 2. "Die Pilze" II:

    Pilz 8: Täubling spec., total ausgeblichen und zerfallen.



    Pilz 9: Reizker/Milchling spec.?, auch schon ganz im Verfall. Milchte nicht (mehr). Alexander, Gaukler: Reizker spec.




    Pilz 10: Zunderschwamm? Pablo: Ganoderma applanatum





    Pilz 11: Saitenstieliger Knoblauchschwindling







    Pilz 12: Muscheling? Stummelfüßchen?




    Pilz 13: Schmetterlingstramete? Pablo: Stereum hirsutum (Striegliger Schichtpilz)

    Gaukler: Stereum subtomentosum




    Pilz 14: Kleiner weißer Pilz



    Pilz 15: Noch kleinere weiße Pilze...




    Pilz 16: Ganoderma spec. oder junger Zunderschwamm? Alexander, Gaukler: Rotrandiger Baumschwamm/Deutschlandpilz/FomPini




    So, das waren alle Pilzfotos des Ausflugs...in der nächsten Folge zeige ich die Landschafts- und weitere Naturfotos ohne Pilze.

    Für Bestimmungshilfen und -Vorschläge bin ich wie immer dankbar!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    7 Mal editiert, zuletzt von keiAhnungGrüni ()

  • Hallo Grüni,


    schöne Bilder hast Du gemacht :):thumbup: Fast alles sind Pilze zu denen ich kaum mehr sagen kann, bis auf die zwei:

    • Dein Nr.9 siehr für mich wie ein Reizker aus. Man sieht orangene Farbe und grüne (überall, vor allem an Lamellen oben im 1. Bild) sowie weinrote (am Stiel) Verfärbung.
    • Nr. 16 - einfach ein Rotrandiger Baumschwamm?
  • Hai Schwesta!

    ich hatte ja schon mal angeboten, dass wir zusammen die neue Kamera anschauen... ein paar Tipps zur Technik hätte ich bestimmt, da ich ja eine Kamera des gleichen Herstellers besitze.

    Schön, dass Ihr am Sonntag was gefunden habt!

  • Hallo Grüni,


    schöne Bilder hast Du gemacht :):thumbup: Fast alles sind Pilze zu denen ich kaum mehr sagen kann, bis auf die zwei:

    • Dein Nr.9 siehr für mich wie ein Reizker aus. Man sieht orangene Farbe und grüne (überall, vor allem an Lamellen oben im 1. Bild) sowie weinrote (am Stiel) Verfärbung.
    • Nr. 16 - einfach ein Rotrandiger Baumschwamm?

    Hallo Alexander, das hatte ich mit "Milchling" eigentlich auch gemeint. Weil er so grün anlief, dachte ich, es könnte ein Reizker sein. Gehören die nicht zu den Milchlingen? Muß wohl mal wieder genauer in die Bücher gucken!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hai Schwesta!

    ich hatte ja schon mal angeboten, dass wir zusammen die neue Kamera anschauen... ein paar Tipps zur Technik hätte ich bestimmt, da ich ja eine Kamera des gleichen Herstellers besitze.

    Schön, dass Ihr am Sonntag was gefunden habt!

    Moin Schwesta,


    Ja, das ist ne gute Idee. Wenn mal ein bißchen Zeit ist, machen wir das! :thumbup:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Kagi,


    da gibt es ja doch noch ein paar vorwitzige Schwammerl.



    Ein paar Gedanken dazu:


    3(2) Laccaria sp. passt

    4 Würde auf Marasmius oreades, den Feld-Schwindling tippen (zum Test drehe ich den Stiel einmal um 360° - das hält das zähe Ding aus)

    9 Reizkerart

    13 Schichtpilz? evtl. Stereum subtomentosum

    16 Deutschlandpilz, FomPini


    Was meinst?


    Grüßle

    RudiS

  • Moin Rudi,


    klingt gut; ich muß mal bei Gelegenheit vergleichen. Das mit dem Stiel drehen werd ich mir merken!

    Wieso nennst du den Fompini "Deutschlandpilz"? ^^

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Kagi,


    weil der typischerweise ein Farbspiel von


    schwarz nach rot nach gold(gelb) zeigt :giggle:

    Und Pilzinteressierte können sich das sehr leicht einprägen.


    (Und die Zuwachskante vom sog. Rotrandigen Baumschwamm ja eher nicht rot ist sondern immer eher weiß)


    Grüßle

    RudiS

  • Hallo Rudi,


    super Eselsbrücke! Wieder was gelernt...:gzwinkern:



    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Grüni,


    schöne Bilder hast Du gemacht :):thumbup: Fast alles sind Pilze zu denen ich kaum mehr sagen kann, bis auf die zwei:

    • Dein Nr.9 siehr für mich wie ein Reizker aus. Man sieht orangene Farbe und grüne (überall, vor allem an Lamellen oben im 1. Bild) sowie weinrote (am Stiel) Verfärbung.
    • Nr. 16 - einfach ein Rotrandiger Baumschwamm?

    Hallo Alexander, das hatte ich mit "Milchling" eigentlich auch gemeint. Weil er so grün anlief, dachte ich, es könnte ein Reizker sein. Gehören die nicht zu den Milchlingen? Muß wohl mal wieder genauer in die Bücher gucken!

    Doch doch, die gehören zu Milchlingen, keine eigene Gattung (aber eigene Sektion Dapetes / Deliciosi innerhalb der Gattung).

    Ich kenne nur eine Abspalte-Gattung von Milchlingen - Lactifluus .

  • Hallo Grüni,

    einen schönen Pilzausflug hast Du gemacht. Die meisten Sachen, die Du zeigst wachsen hier auch gerade. An zwei Tagen habe ich uns eine kleine Plzmahlzeit erkämpfen können bestehend aus zwei knackigen Grünspanträuschlingen, 3 grünen Anistrichterlingen, 4 Wiesenchampignons, einer Hand voll Schwarzpunktierten Ellerlingen, 3 Hallimaschen, zwei Händen RSK (Rauchblättrigen Schwefelköpfen) und vier Maronen. In „normalen“ Jahren hätte ich die wohl nicht ernst genommen. Aber das Zusammengewürfelte Pilzgemurkel hat sogar richtig! also wirklich sehr gut geschmeckt. Vielleicht liegt das Geheimnis an der Mischung, denn bis auf die RSK finde ich die anderen geschmacklich nicht so aufregend. Also guck mal nach, ob du nächstes Wochenende was für den Topf findest. Nur Mut!==Gnolm7

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo,

    Schon die Altvorderen wussten :

    Zu einem guten Pilzgericht brauchts 7 Sorten.

    Hat also gepasst.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo ihr Lieben,


    Ja, Wutzi, das klingt echt lecker, aber das mit dem Speisepilze (alleine) sammeln lass ich mal noch...und wenn Zühli Pilzsprechstunde hat, hab ich meistens kei Zeit - oder keine Pilze! :glol:


    @ Norbert: Ich dachte immer, das mit der 7 sind die 7 Kräuter für die Frankforter Grie Soooß...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • @ Norbert: Ich dachte immer, das mit der 7 sind die 7 Kräuter für die Frankforter Grie Soooß...

    Das sind 2 verschiedene Sieben...

    Eine fürs Frühjahr , eine für'n Herbst.

    Grüßle

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.