Hallo, Besucher der Thread wurde 3,3k aufgerufen und enthält 48 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

So war ´s an der Müritz (Nordtreffen 2017)

  • Wie verabredet beginne ich dann mal den Bericht über das diesjährige Nordtreffen.
    Erzählt und bebildert wird hier episodenhaft und so beschränke ich mich erstmal auf Freitag und Samstag und vernachlässige zunächst mal die Darstellung von Pilzen.
    Die kommen aber noch. ;)


    Anja war kurzfristig und tatkräftig eingesprungen und wir konnten das schon leicht auf der Kippe stehende Treffen von Schwerin an die Müritz verlegen. Für das passende Ambiente war ebenfalls bereits auf das Beste gesorgt.




    Ein kleiner Abendspaziergang führte uns an den See und in einen kleinen Erlenbruch samt müder Ringelnatter.




    Das Wetter am Samstag zeigte sich von seiner besten Seite und so zogen wir wieder einmal los, neuen Pilzabenteuern entgegegen.



    Verglichen mit den Nordtreffen der letzten Jahre war das Personalaufgebot recht übersichtlich:
    vorne von links Fischmetzger, Kuschel, nichtschonwieder Pilze, Mausmann
    hinten von links nochn Pilz, Szivas, Anja, Kim



    Wetter, Pilzfreunde, Laune und Gegend waren vom Feinsten und so schritten wir munter aus.









    Da dies ja ein Pilzforum ist, geht es natürlich nicht gänzlich ohne Pilze. Deshalb hier der allseits bekannte Helmlingsschimmel:



    Manchmal ist man gezwungen nach Pilzen zu angeln. Gut, wenn man dann fachkundige Kollegen dabeihat.
    So klärte sich die Frage: "rosasporender Buchenschleimrübling oder Dachpilz mit Ring?" trotz 6 Meter über NWW (normaler Waldweg).




    Weiter durch die herbstliche Pracht...








    Der Samstag wurde abgerundet bei Kaffee und Kuchen in Anjas schönem Garten.





    Einige der gesammelten Pilze landeten als Exponate in Anjas Pilzausstellung.


    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


    25639-26-jpg

    Einmal editiert, zuletzt von nochn Pilz ()

  • Hallo Hans!
    Aaaaach, hmmmmmmm.... ich weiß schon, warum ich so gerne mitgekommen wäre. Das sieht ja toll aus dort. Anja wohnt so nah bei?! Es sieht wirklich nach einem gemütlichen, kleinen Treffen aus. Und Du hast wieder so schöne Fotos von den Leuten gemacht, alles sehr stimmungs- und gefühlvoll eingefangen. .heart
    Danke fürs wenigstens bildlich dabeigewesensein. Besonders gut gefällt mir das Foto von Kuschel mit dem Block.

  • Hallo Hans,
    genialer Einstieg :alright: :alright: :alright:
    Klar schau ich mir gerne Bilder von Pilzen an, aber noch viel lieber schau ich mir, bei solchen Treffen, Bilder von den Leuten und der Gegend an und deshalb gefällt mir dein Einstieg sehr gut!!
    Danke fürs mitnehmen!
    LG Peter

  • Dann will ich mal um meine Beobachtungen ergänzen.



    001





    Wir, das heißt Fischmetzger, seine Frau Kim und meinereiner kamen ziemlich punktgenau als erste bei Anja an und wurden prompt mit gedecktem Tisch empfangen.
    Der Garten des großen Anwesens war sogleich unser und aller Alltag fiel ab von einem. Ruhe, Natur und Freundschaft übernahmen ab sofort den Takt unserer Seele. Herrlich! :sun:



    002




    [font="Serif"]Andreas, Kim, Anja und ihr Männe[/font]



    Was hier übrigens alleine an Vögeln zu sehen ist, wenn man nur wenig entfernt unserer Unterkunft schauen geht, ist der Hammer. Viele, viele Störche, hunderte Kraniche, etliche Reiher, dazu Kormorane, Möven, Stare, Krähen und Raubvögel aller Art. Milane, Bussarde, Seeadler und Hastenichjesehn - hier gibt es wohl alles. Geile Nummer! :cool:



    Als dann nicht viel später Hans (nochn Pilz) und Jutta (Frau NichtschonwiederPilze) direkt von ihrer Tour nach Polen zu uns stießen stieg die gute Laune natürlich merklich an.


    003




    [font="Serif"]Kim, Hans und Anja ´s Männe[/font]



    Ein wenig stärken und ausruhen und dann mal eben einen kurzen Spaziergang ans Wasser gemacht. Wie hier vielleicht ins Auge fällt waren merkwürdige Bewegungen Teil unseres Programms. Ein neuer Tanz? Pilze darstellen? :hmmnmz: Wer weiß?! Man müßte schon dabei gewesen sein um es zu wissen.



    004





    Tatsächlich begegneten uns auf dem kurzen Spaziergang auch schon einige Pilze. Kleine Appetizer.



    005
    Schopf-Tintling, Coprinus comatus





    006
    Spitzgebuckelter Erd-Ritterling, Tricholoma argyraceum var. inocybeoides





    007




    [font="Serif"]Jutta und Anja[/font]



    Auch ein kurzer Blick in einen Erlenbruch war auf die Schnelle noch drin. Neben der von Hans gezeigten Ringelnatter sahen wir dort unter anderem auch folgende Pilze.
    Leider kann ich nichts weiter bieten als die Fotos dazu. Ich habe keinen Schimmer welcher Pilz da abgelichtet ist. Von euch jemand ´ne Idee?


    008
    Galerina spec.





    009





    Das waren schöne erste Eindrücke am Tag der Ankunft. Die kommenden Tage konnten also nur gut werden. Und die Natur war auch großzügig. So reich an Tieren und selbstverständlich auch Pilzen was man da sehen kann.


    010





    Aber ganz gemach erstmal.
    Zunächst die Alltagssorgen abschütteln, den zurückliegenden Stau vergessen, Urlaub einatmen, nett futtern und ihr wißt schon, bis in die Puppen. :freebsd:



    011






    More to come ...

  • Dann der erste offizielle Tag des Treffens an der Müritz.


    Yippieh! Dat geit los. :cool:



    012




    Szievas, Kim, Fischmetzger, Anja, Kuschel, nochn Pilz und Jutta



    013


    Unser Fachmann fürs Gruppenbild.





    Hinein ins Vergnügen,


    014





    Wir sollten so einiges finden.
    Manch triviale Pilzart zeigte sich unerwarteter Weise zwar überhaupt nicht, wie z.B. der Falsche Pfifferling um mal einen zu nennen und dennoch gab es insgesamt reichlich Pilze. Wir würden nicht verhungern. Weder an Körper noch an Geist. Für jeden war es etwas zu holen.


    Um ein paar Pilze mal zu zeigen ...


    015
    unbenannte Koralle





    016
    Gallertfleischiger Fältling, Merulius tremellosus





    017
    Bauchpilz-Mehlstaubporling, Oligoporus ptychogaster (Hauptfruchtform des Polsterpilzes)






    Dieser Tage der Massenpilz schlechthin.


    018
    Geflecktblättriger Flämmling, Gymnopilus penetrans





    019
    Brandiger Ritterling, Tricholoma ustale





    020





    021







    Einer von vielen Tintlingen die momentan das nasse Wetter genießen.


    022
    Hasenpfote, Coprinopsis lagopus






    Nicht selten aber nur schwer zu finden ...


    023
    Blutblättriger Zwergschirmling, Melanophyllum haematospermum






    024
    Beringter Buchen-Schleimrübling, Oudemansiella mucida





    025
    Behangener Mehlschirmling, Cystolepiota seminuda





    026
    namenlos





    027





    028
    Zwiebelfüßiger Hallimasch, Armillaria cepistipes





    029
    Gemeiner Birkenpilz, Leccinum scabrum





    030
    Erlen-Schillerporling, Inonotus radiatus






    more to come ...

  • 031
    Sattellorchel, Helvella ephippium (ungesichert)





    Nach diesem Wald ging es erst mal zu Anja, für Kaffee und Kuchen und um ihre kleine wie liebevolle Pilzausstellung für Spaziergänger und Nachbarn mit neuen Funden aufzufrischen.


    032




    Hans, "Matchi" (Anja ´s Mann), Szievas, Kuschel, Kim, Fischmetzger



    033




    Szievas, Anja, Jutta



    034




    Dann splitteten wir die Gruppe.
    Die einen bereiteten Essen vor, die anderen schafften noch mehr Pilze ran.




    Farbspiel


    035






    Zitterspiel


    036
    Gallertiger Zitterzahn, Pseudohydnum gelatinosum






    Kreisspieler


    037





    Mit gefüllten Körben ging es dann zurück ins Quartier.
    Schnippeln ...


    038





    Brutzeln ...


    039




    Kuschel, Hans, Szievas



    Futtern


    040




    Anja, Jutta, nochn Pilz, Szievas, Kim, Fischmetzger



    Manche Fories kennen schon Hans ´ Urlaubsvideo-Begabung.
    Wir nahmen die Gelegenheit wahr und ließen uns von ihm in sein Afrika entführen. Wunderbares Feierabendkino! :alright:


    041




    Wir hatten Spaß!
    Und der wurde bei einem alten Pilz-Lernspiel nicht geringer. :D
    Zum Glück hat uns dabei niemand gefilmt.



    Ooops!
    War hier die Kamera oder der Mann dahinter betrunken? :giggle:


    042





    Wie brav alle gucken. Nehmt ihr denen das ab?



    043





    Kommt mir bekannt vor. :D
    Das muß total "In" sein. ;)




    Ist es nicht so, Hans?

  • Moin zusammen,


    sieht nach einem gelungenen Treffen mit netten Leutchen und interessanten Pilzfunden aus. :)


    Vielen Dank für alle Nachberichte. :alright:

    Beste Grüsse aus dem Südwesten
    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • :alright: Sehr schöner Bericht! Da bekommt man gleich Lust, selber mal bei sowas dabei zu sein...
    Schade nur, dass sich da in Österreich recht wenig in diese Richtung tut...aber die Hoffnung stirbt zuletzt.


    Zu Deinem Pilz vom Foto 008 denke ich an Hypholoma und am ehesten wohl radicosum (Wurzelnder Schwefelkopf) - so als Anfangstheorie :rolleyes:


    Und ansonsten habt ihr einige gefunden, die ich noch nie in meinem Leben zu Gesicht bekommen habe - tolle Gegend an der Müritz.


    Liebe Grüße aus Österreich und ich freue mich auf weitere tolle Berichte von euren Ausflügen,
    Martin

  • Hi ihr lieben,


    danke für die stimmungsvollen Eindrücke. :) Ich hoffe, dass es das nächste Jahr bei mir wieder klappt mit dabeizusein. Ich bin schon sehr gespannt auf die nachfolgenden Beiträge.


    l.g.
    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.


  • ...Kommt mir bekannt vor. :D
    Das muß total "In" sein. ;)



    Ist es nicht so, Hans?


    Keine Ahnung wovon Du redest Mausmann. :cool:


    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


    25639-26-jpg


  • ... Zu Deinem Pilz vom Foto 008 denke ich an Hypholoma und am ehesten wohl radicosum (Wurzelnder Schwefelkopf) - so als Anfangstheorie :rolleyes: ...


    Danke dir!
    Wird aber eher kein Treffer sein. Einen Nadelbaum habe ich dort nämlich nicht gesehen, jedenfalls nicht daß ich mich erinnern könnte. Das war ein Erlenbruch, Morchelhabitat par excellence. Zudem waren die Pilze doch ziemlich klein und auf den ersten Blick auf dem Boden wachsend. Möglicherweise aber auf rottem Holz im/am Boden.
    Leider weiß ich nicht mehr was ich roch. Vielleicht erinnert sich Anja noch an mehr.

  • Ach war das wieder schön mit Euch Allen:

    Es gab viele Giftige,
    ,
    und Köstliche im Vergleich

    und in der Pfanne :yumyum:  

    Alle wohlauf

    Ja, auch die Hühner fressen gerne Stockschwämmchensuppe, Bratwurst und Cremetorte

    Und zur Belohnung gabs nach 4h Regenwanderung den Fund auf Augenhöhe

    [hr]
    Mausmann, was den Geruch angeht, sage ich nix mehr :D . Ich sage, es riecht lecker nach Meerrettich :yumyum: und Du sagst, bäh, der stinkt :sick:. Kann mich nicht mehr erinnern an den Einen Kleinen, aber an den Großen nach Meerrettich duftenden schon.



  • Ich habe übrigens die Koralle dingfest gemacht. Aber das wirst du ja noch sehen. :)


    Und ich habe 5 wundervolle Rahmen wandfest gemacht. Vielen Dank noch mal dafür. :Kuschel: Ich habe mich sehr gefreut. Ich sitze hier abends, nasche von den polnischen Schokoladenpilzen :Kuschel: und freue mich schon auf das morgendliche Hamburger Blut :Kuschel: . So ein paar Insider müssen sein

  • Hallo Zusammen!
    Das sieht ja wirklich alles nach einem tollen Wochenende aus! Nur schade, dass es kein Geschmacks-Internet gibt: Stockschwämmchensuppe, Torte, Hafenblut, mmmm! Aber die Schokopilze aus Polen, da hätte ich gerne ein Foto. ;)

  • Hallo ihr alle!


    Wow, toll! Ihr müsst eine tolle Zeit gehabt haben! Und Anja hat's ja schön dort - was für ein toller Ort zum Treffen. Und eine Pilzausstellung habt ihr auch noch gleich auf die Beine gestellt! :alright:


    Gerne mehr Bilder!

  • Hallo zusammen,


    toll sieht's aus. Schön, dass ihr ein gelungenes und schönes Treffen hattet. :alright:


    LG, Jan-Arne

                                                                               
    Im Forum gibt es keine Verzehrfreigaben, nur Hilfestellungen zu eigenständigen Vergleichen!


    Hier findet ihr eine Übersicht über bestimmungsrelevante Informationen!

  • Hallo Mausmann,


    an die 06 kannst Du Tricholoma inocybeoides dranschreiben.
    Bei der 08 hätte ich auch eher eine Galerina gesehen.


    Beste Grüße
    Harald

    Pilzberatung gibt es nur vor Ort beim Pilzberater. Keine Beratung per Internet oder Telefon! Bilderbestimmung ist keine Essfreigabe!


  • ... an die 06 kannst Du Tricholoma inocybeoides dranschreiben. ...


    Das mach ich doch glatt. :cool::alright:
    Wir hatten so viele "Weiße" bei diesem Treffen. Einige waren zu schwierig für uns zu bestimmen und manche, so wie dieser, sind schlicht nicht gut in Erinnerung geblieben.
    Nun findet er ja doch noch seinen Weg auf die Fundliste. Darauf stehen übrigens noch einige schöne Sachen. Besonders am letzten Tag haben wir sehr schöne Funde gemacht, im strömenden Regen.
    Ihr werdet da noch ein bißchen was zu sehen bekommen.

  • Je nachdem wieviel Arbeit ich mir heute mit nachhause bringe (mal schauen ob es gute Ernte auf dem Totenacker gibt), könnt ihr davon ausgehen daß ich heute spät abends/nachts meine Bilder vom zweiten offiziellen Tag einstellen werde und morgen dann über den Tag verteilt die restlichen. Vor dem Wochenende würde ich das nämlich gerne erledigt haben. Der Wald ruft nämlich. Abschließend stelle ich noch die Fundliste ein.


    Herrlich wie es regnet. Da darf ich hoffentlich mein Körbchen heute ohne Konkurrenz befüllen. :freebsd::P
    Bis denne ...

  • Na, dann bleiben wir doch in der begonnenen Reihenfolge und ich eröffne mit Tag 2, dem Sonntag.
    (Am Montag hatte ich keine Kamera dabei, weil es wie aus Eimern geschüttet hatte.)


    Regnerisch begann der Sonntag, das konnte uns aber ganz und gar nicht abhalten die Körbe durch den Wald zu schleppen.
    Nur Jutta gönnte sich einen Tag Pause.




    Dafür hatten wir einen Überraschungsgast dabei. Black Lino hatte sich einen Tag Tochterfrei genommen und uns an der Müritz besucht. Darüber haben wir uns alle sehr gefreut!



    Wandern macht hungrig. Anja führte uns an einen Freiluft-Picknickplatz mit Seeblick. :)




    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    Eine Verzehrfreigabe im Forum gibt es nicht. Diese kann nur vor Ort durch einen Pilzsachverständigen erfolgen


    25639-26-jpg

  • Hallo ihr Lieben,


    da möchte man gern dabeigewesen sein...:crying:
    Man spürt beim Lesen und Schauen genau, daß ihr Riesenspaß hattet, und wohl auch jede Menge interessante und auch essbare Funde...
    Besonders gut gefällt mir Anjas kleine Pilzausstellung, einfach toll!!!


    Aufs Neidischste eure Grüni/Kagi! ;) ==12

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    113 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Dann mal weiter ...



    Sehr erfreulich war daß Martin (BlackLino) doch noch für einen Tagesausflug bei uns erschien. Lange Fahrt für relativ wenig Pilztour. Bravo! Und leider nicht lange genug da um am Wildschwein teilzuhaben. Ziemlich unglücklich weil besonders lecker.


    044




    [font="Serif"]Szivas, BlackLino, nochn Pilz[/font]




    Überall Nebelkappen und Erdschieber. So gefällt einem die Begrüßung im Wald.


    045






    046
    Dehnbarer Helmling, Mycena epipterygia






    Einer von vielen Schleimern.


    047






    Laccaria? Weiß ich grad nicht mehr so genau. Zu viel Regen ...


    048






    Pilz auf Pilz.


    049






    Noch und nöcher ...


    050
    Olivbrauner Safranschirmling, Chlorophyllum olivieri






    051
    Narzissengelber Wulstling, Amanita gemmata






    Dieser Pastaklumpen wurde tatsächlich im Morgengrauen entführt. Nach Bayern! Sachen gibbet. Ich dachte, die hätten dort den Hals voll mit Pilzen. :hmmm:


    052
    Krause Glucke, Sparassis crispa






    Weil er so hübsch ist müßt ihr nun mehrere Bilder eines Pilzes erdulden. Ich konnte mich einfach nicht entscheiden und hätte noch viel mehr davon in petto.
    Aber ihr werdet es verstehen.


    053
    Schwarzflockiger Dachpilz, Pluteus umbrosus






    054






    055






    056






    Ein Pilz mit ganz vielen Gesichtern folgt nun. So wird er künftig z.B. in der Erdölförderung zum Einsatz kommen. Besserer Ertrag mit seiner Hilfe.
    Der ist in vielerlei Hinsicht interessant. Lest mal nach.


    057
    Gemeiner Spaltblättling, Schizophyllum commune






    Herbst heißt Farbe ...


    058






    059
    Feuer-Schüppling, Pholiota flammans






    Wird gerne ignoriert.
    Ich unterschlage den mal nicht.


    060
    Laubholzhörnling, Calocera cornea






    Die Bäume an der Müritz gaben allerhand her. Dabei hatten wir die gar nicht wirklich aufs Korn genommen.


    061
    Violetter Knorpelschichtpilz, Chondrostereum purpureum






    062
    Angebrannter Rauchporling, Bjerkandera adusta






    063
    Helmling







    Wohl eher nicht die zunächst vermutete "Säufernase" sondern ein ...


    064
    Zitronenblättriger Täubling, Russula sardonia




    Hinweise zur Klärung werden gerne gesehen.
    Weitere Bilder und andere Exemplare sind auch vorhanden, meine ich.




    065






    066
    Grüner Knollenblätterpilz, Amanita phalloides






    Anscheinend auf Hundeentzug. Wo ist das Stöckchen? Na such! :giggle:


    067







    Joa ... :hmmnmz: *Kopf kratz
    Jedenfalls hübsch.


    068







    Mutagener Pilz und offenbar zu schnell unterwegs.


    069
    Weißer Büschelrasling, Leucocybe connata






    Freudiger Fund für Anja.


    070
    Spitzschuppiger Stachel-Schirmling, Lepiota aspera






    071
    Blauender Saftporling, Postia caesia






    Und hier fanden sich eine Menge verschiedener Pilze am Baum.


    072






    Darunter auch dieser Gnubbelkopp.


    073
    Vielgestaltige Holzkeule, Xylaria polymorpha






    Und irgendwann trieb uns das Wetter zurück an den Herd.
    Für einige würde nun die Abreise folgen. :(
    Aber andere harrten noch länger aus.
    Und der folgende Tag sollte noch einige schöne Funde bringen ... und noch viiiel mehr Regen. :D
    Aber das kann uns Schnoddernasen ja nicht schrecken. ^^

    • Gäste Informationen

    2 Mal editiert, zuletzt von Mausmann ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.