Es gibt 20.598 Antworten in diesem Thema, welches 1.893.523 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Frank_HH.

  • Die nächste Ladung "Diätpäppken" ist gerade aus dem Ofen gekommen, diesmal nach einem anderen Rezept (dem auf Englisch, was im ersten verlinkt ist) und unter Zuhilfenahme eines Mixers.


    Den hat der gekochte Gummibrocken auf Tapiokastärke, Milch und Öl allerdings ziemlich an seine Grenzen gebracht. Ich habe schon die doppelte Menge Ei genommen, damit es etwas leichter geht, aber trotzdem nur zwei Drittel bis drei Viertel des Teiges mixen können, dann würde es zu zäh und ich musste den Rest mit der Hand einkneten.


    Aber das Ergebnis ist mindestens so gut wie beim letzten Mal:


  • Hallo Cratie und Alle,


    Ich bin ja ja hier am Stammtisch nur eine stille Genießerin g:-) und schmarotze gerne etwas mit.

    Dein Teig für deine "Diätpäppken" ist eigentlich ein Brandteig.


    Du hast meine Fantasie angeregt. Ich würde den Teig auf Backblech häufchenweise spritzen oder mit Löffel tun wie Windbeutel. Bei ca. 230 Grad Ober -Unterhitze, 2.te Schiene von unten ausbacken und nach Erkalten mit einer Käse-Pilzfüllung befüllen..... oder so ähnlich :gnicken:


    LG

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Dodo,


    Danke, ja, das weiß ich. Ich habe auch früher schon mal Brandteig (Windbeutel) gemacht, allerdings exakt einmal und 25+ Jahre her. Ich erinnere mich nur noch daran, dass es a) funktioniert hat und b) sie komplett hohl waren, also füllbar. Letzteres ist aber beim Pão de Queijo gar nicht so gedacht, wenn ich das richtig verstehe.


    Der zweite Versuch hat hervorragend funktioniert, die unrund mit dem Teelöffel portionierten Häufchen sind kugelig aufgegangen und waren innendrin luftig und saftig, aber nicht zu feucht.


    LG, Cratie

  • Na dann werde ich mal auch die frittierte Version probieren. Nur wie soll ich da je abnehmen? :gkopfkratz:


    LG

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Habicht , bei euch alles ok? Ich habe gerade in den Nachrichten gesehen, daß in Kärnten teilweise Landunter herrscht! =O Geht es dir und deinen Lieben gut?

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    99 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hal Schwesta!

    Guckst Du hier…


  • Liabe Grüni,


    auf deine Frage habe ich dir via Konversation geantwortet. Hier habe ich Links dazu eingestellt, RE: Sehr früh im Jahr, aber schon wieder zu trocken?

    Die Reaktion darauf war ∓ endend wollend; genau genommen keine Reaktion.


    Macht nix, ich war heute im Wald. Bei verträglichen 20° und leichten Nebelschwaden, damit meine ich nicht die zartfeuchten Spinnweben,






    Der Wald ist voll mit den gelben,




    Zu den 'guten Plätzen' wollte ich gar nicht mehr weiter gehen, für uns ist die Menge eh schon zu viel. Über zwei Drittel der Beute freute sich die betagte Nachbarschaft,


    lgpeter

  • Moin,

    ab heute gibt es leckere Brombeeren.

    Bei unserem täglich Spaziergang mit Lucky kommen wir an Massen von Brombeersträuchern vorbei. Ab heute gibt es Naschpausen.

  • Sakra,


    wieder einmal bin ich barfüßig einer Ecke aufgelaufen. Dermal mit dem linken Huf; von der Farbe her ähneln die Zehen obigen Brombeeren. War schon vor einer Woche, in den kommenden Tagen sollten sich die hübschen Herbstfarben einstellen. Schau ma amol.


    Eierschwammerl gibt's jetzt bis zum Abwinken, da komme ich zZ aber nicht hin, in den Wald. Passt ja in keinen Tscherfel rein, der angeschwollene Treter. Stehen geht schon a bissale, "daneben stehen" hat weiterhin nahtlos funktioniert. Wenigstens was positives, :gklimper:


    Mag wer mit Sauce Bolognese gefüllte Cannelloni, umrahmt von einer Bechamelsauce mit frisch geriebenen Parmesan drauf? Alles selber gemacht. Gut, die Eier für den Teig grad nicht selbst gelegt und in Viehställen hab' ich mich auch nicht herumgetrieben. Alle Zutaten aber sind Bio, gemäß Etikett halt.


    Bon Appetit,




    lgpeter

  • Danke für Deine Besserungswünsche,

    morgen & übermorgen bin in ich beim GEO-Tag der Natur dabei, im UNESCO Biosphärenpark Kärntner Nockberge.

    Wir Pilzler gehen es ja gemächlich an, dass sollte mein Fuß bereits aushalten.

    Der Wetterbericht aber passt überhaupt nicht für diese Veranstaltung. Die Wahrscheinlichkeit für ein Gewitter am Freitag beträgt 99 %. Für Samstag auch noch respektable achtundsiebzig. Das zu erforschende Gebiet befindet sich auf ca. 1.500 Seehöhe, da kann es recht schnell sehr ungemütlich werden. Für die teilnehmenden Entomologen doppelt katastrophal, da kreucht und fleucht ja wenig bis nix bei solchen Bedingungen.


    Die Pilzlage in Kärnten hat sich geändert, Eierschwammerl werden mittlerweile am Markt um € 36,-- pro Kilo angeboten. Für ein simples Schwammerlgulasch muss man stolze 18 Euros auf den Tisch blättern, in einem herkömmlichen Gasthaus. Luxusware sind's geworden, unsere geliebten Schwammalan,


    lgpeter

  • Kannste jetzt weg lutschen.....

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Servus Steffen,


    die sind aBBa so was von echt, sogar mit pilzlicher Ursprungsgarantie ausgestattet, ==Gnolm8

    Kenn' in diesem Forum einen lieben Forie, der sich mit Plastikimitaten recht gut auskennt. Mittlerweile erntet er sie auch ab, bevorzugt in kalten Monaten; so gut sind's mittlerweile geworden, ==Gnolm7


    lgpeter

  • Guten Abend


    Wenn auch das Wasser von oben fehlen mag - von Tomaten werden wir gerade überschwemmt.


    Tomatensuppe, Tomatensalat, Tomatensoße, Tomatenkuchen, Tomate pur,...


    Tomatenbrot gefällig? :gklimper:


    Greift zu, ist genug Nachschub da. Aber Vorsicht! Sind original sonnengereift. :gnicken:


    LG Matthias



    107 Chips voa APÄ 2022

    ./. 15 Chips Staa't'büah - Wucha is!!! ==Gnolm9

    = 92 Chips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Schwammalmo () aus folgendem Grund: Foto vergessen...

  • 'n Abend,


    wenn's schon wenig bis nix findet's könntet's wenigstens a bissale lüften, am Stammtisch. Es riecht streng hier, echt, ==Gnolm9

    'Schaaaaaaaankmopeeeeed, noch eine Runde für alle' ==Gnolm11? Hat man hier schon länger nicht mehr zu hören gekriegt, das Dingens zu Gesicht bekommen. Hoffentlich liegt's nicht unterm Tisch, ==12


    A Gschichtl könnt' ich Euch einedruckn, wenn's wollt's.


    Beginnend damit,



    :gklimper:


    lgpeter

  • Hast Recht, Habichtspeter. Jetzt sind die Pilze da und also ist Zeit fürs Forum und den Stammtisch. Ich hätt gern nen kühlen Weißwein.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.