APR-Nanzn, Büh'an, Stechungsgelda-2023

Es gibt 72 Antworten in diesem Thema, welches 4.969 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Rotfuß.

  • Ist ja interessant!

    Ich komme aus der notdöstlichen Oberpfalz (an der tschechischen Grenze), was ja relativ nah oder sogar schon im besagten Dreiländereck liegt, habe dort aber bisher nur von einem einzigen Beben mitbekommen- Mitte der achziger...

  • Hallo Schwazzhexx!


    Ich werde ein paar Sensor-Gnolme zu dir entsenden, damit während der APR-Zeit nichts schief geht.


    Also die regen sich normalerweise spätestens, wenn's am Boden zittert oder poltert. Funktionieren allerdings eher innerhäusig.

    Bräuchten dann Schlafplätze und den Schlüssel für den Weinkella.


    GnGn GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Bräuchten dann Schlafplätze und den Schlüssel für den Weinkella.

    Ob das eine gute Idee ist ? :gkopfkratz:

    Da werden die doch trunkbunken......

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (PC 100 - 10 (fürs APR 2020) = 90 - 15 (APR 21) = 75-10 (APR22) = 65 + 7 (APR 22 Auflösung) - 5 (Rätsel-Gedicht)= 67 - 10 (APR 23) = 57 + 5 Gnanzierung = 62 - 10 (Ast-Wette gegen Björn) = 52 )

  • Bräuchten dann Schlafplätze und den Schlüssel für den Weinkella.

    Ob das eine gute Idee ist ? :gkopfkratz:

    Da werden die doch trunkbunken......

    Vielleicht verleiht das den Gnollegen die Kreativität, die Mathematik hinter den von GI hier am Anfang beschriebenen Gnewinnmöglichkeiten zu durchschauen ==Gnolm10


    Grüße, Gne & Unki (der mich wegen meines schlechten Gnolmisch ständig kritisiert )

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

    Einmal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Lieber GnE & U!

    Vielleicht verleiht das den Gnollegen die Kreativität, die Mathematik hinter den von GI hier am Anfang beschriebenen Gnewinnmöglichkeiten zu durchschauen ==Gnolm10

    Wichtig für euch ist, dass ihr versteht, dass es was gibt.

    Ausgebildetes Phachpersonal sorgt für die Verteilung.

    Dazu haben wir geschultes APR-Phinants-Personal und Phinants-Menätsch-Men.

    Die machen ihre Sache gut und rechnen das so aus, dass die eingezahlten Chips dort ankommen, wo sie gebraucht werden.

    Hat doch bisher immer funktioniert, oder weiß das wer anders?


    GnGn

    GI
















    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • Lieber GI,

    mir ist durchaus bekannt, dass es spannende Wege gibt, die dazu führen könnten, dass zum Schluss dann doch einiges auf der Halde ganz rechts im Bild landet.

    Allerdings glaube ich, dass Du diesmal alle mathematischen Konventionen etwas strapazierst: ich hab mal nachgerechnet: wenn Du tatsächlich von den 249 Chipsen dieses Jahres - so wie Du angibst- die gleichen Beträge wie im Vorjahr subtrahierst, dann komme ich auf ein Minus von ca 128 Chipsen. ==Gnolm4

    Obwohl, da noch etwas abzwacken fällt dann wohl auch nicht mehr sonderlich auf


    Gne&U

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

  • Hallo GnE!


    Ach du meinst, ich sollte demnächst (wenn die Anmeldung abgeschlossen ist und die aktuellen Nichtzahler rausgeschmissen worden sind) die bisherigen Einnahmen nicht mit denen vom letzten (einnahmefreudigerem) Jahr tauschen? Sondern dieses Jahr einfach die Differenz von den Mitspielern nachfordern und auffüllen lassen?

    Interessante Ganophen-Idee!


    Allerdings nicht ehrenwert, deshalb nichts für mich.


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • wenn die Anmeldung abgeschlossen ist und die aktuellen Nichtzahler rausgeschmissen worden sind

    Gnalloh,

    na zu einfach wollen wir es Euch auch nicht machen. Deshalb wurde die Gnühr schleunigst entrichtet.


    Auffällig ist, dass sich unser Kontostand seit Jahren nicht vermehrt, egal, wie wir uns abmühen und -rackern, und das bei mindestens 170-Stunden-Wochen harter Arbeit... Ein Schelm, wer Böses dabei denkt. :kaffee:


    GnG

  • "Hallo GnE!

    Ach du meinst, ich sollte demnächst (wenn die Anmeldung abgeschlossen ist und die aktuellen Nichtzahler rausgeschmissen worden sind) die bisherigen Einnahmen nicht ..."


    Aha, die dunkle Seite ist also doch nicht so arg kri... äh kreativ wie befürchtet!

    ==Gnolm7 ==Gnolm3

    Gne&U.



    "...Auffällig ist, dass sich unser Kontostand seit Jahren nicht vermehrt, egal, wie wir uns abmühen und -rackern,..."

    ==Gnolm10

    Grüße

    U. (und Gne)

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), dann viele Min-, wenige Plusse, APR 21 + andere Rätsel: 272. Nach -20 Startgeld APR22: Tiefpunkt bei 252.

    Dort: nach Wetten, Abrackern, Platz 1 und Prozenten f. GI warens: 300. Dann APR '23-Startgebühr: =>280. Dort: 5 (Platz 7) + 6 (Platzwette) + 3 (500. Beitrag Rätsel) + 5 (Jokerschnellstrauswurf) + 3 (Frühjoker) + 3 (Kurzphal) + 3 (Teamphal) + 3 (Kreativ-Bonus) - 5 (Gewinnsteuer-GI) + 4 (get. viertbester Phal ) = 310

    2 Mal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Hey Leute. Ich bin ja nicht unbedingt der beste in Mathe. Aber irgendwas kommt mir da seltsam vor. :gkopfkratz:


    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hi vielleicht habe ich es überlesen, aber wie komme ich jetzt an meine Chipse für die Platzierungswette...? Oder dauert das einfach noch ein bisschen? g:D

    Alle meine Bestimmungshilfen sind nur als Anregung zu verstehen. Für eine sichere Bestimmung sollten Pilze einem PSV vorgelegt werden. Eine Essensfreigabe gibt es im Forum grundsätzlich nicht.

  • Hi Azalee,


    (Gn)Ingo aktualisiert laufend den ersten Eintrag ganz vorne. Da kannst du sehen, welche Chipse an wen ausgeschüttet werden. Die kannst du in deiner Signatur dann verbuchen. Ich gebe die Auskunft, um zu vermeiden, dass du in die böse Gebührenfalle des 'Nanzgnolms trittst. Wenn der antwortet bist du denn größten Teil des Gewinns sofort wieder los. Ich mache das dagegen heute für lächerliche 2 deiner Joker des nächsten APR. Gebe dir dann im Dezember konkret die Nummern an.


    LG Michael

  • Hi vielleicht habe ich es überlesen, aber wie komme ich jetzt an meine Chipse für die Platzierungswette...? Oder dauert das einfach noch ein bisschen? g:D

    Das geht ganz leicht, einfach am Tresor bedienen. Den Zahlencode zu knacken, war ganz simpel: 007

    GI ist einfach doch sehr leicht zu durchschauen ==Gnolm7

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Hi vielleicht habe ich es überlesen, aber wie komme ich jetzt an meine Chipse für die Platzierungswette...? Oder dauert das einfach noch ein bisschen? g:D

    Das geht ganz leicht, einfach am Tresor bedienen. Den Zahlencode zu knacken, war ganz simpel: 007

    GI ist einfach doch sehr leicht zu durchschauen ==Gnolm7

    Rotfuß,


    Du solltest Dein Image noch mal überdenken. Ich sehe hier doch deutlich eine gewisse kriminelle Begabung.

    Steh dazu!

    100 Chips (Startkapital) - 10 (Gebühr APR 2022) = 90 Chips + 18 Chips APR 2022 ( 3 Letzer Platz + 3 150+ Punkte + 4 Jokerverbrauch + 8 Landungswette) = 108 Chips - 15 (Startgebühr APR 2023) = 93 Chips + 18 Chips APR 2023 (4 f. 8. Platz + 3 f. 250 Punkte + 8 Platzierungwette + 3 Prämierung Falschpfahl) = 111 Chips

  • Gnalloh,

    jetzt war ich ein paar Tage weg, schaue rein und habe die Abstimmung um 15 Minuten verpasst... Naja, am Ergebnis hätte es nichts geändert. Gnückwunsch an die Gewinner! Und ich probiere es in den nächsten Jahren weiter.

    Gnüße

  • Gnallo ihr nimmersatten Tschippseinheimser!


    Zur Huldigung der vorderen Phal-Plätze habe ich das wichtigste mal noch ausgeschnitten und platziere es hier für die besonders Interessierten ( Azalee )


    Bester Zaunsphal -------------------------------------------> 7 Chips --> GI 65% Pilzbuchautor Brisco Gnaux auf Biscogniauxia (11);

    Zweitbester Phal --------------------------------------------> 6 Chips --> Suku 53% gestrandetes Boot auf Dünenfaserling (7);

    Drittbester Phal-----------------------------------------------> 5 Chips --> Pixie 47% mit "Riesen(bild)schirm(ling)"-Collage auf Parasol (8);

    Viertbester Phal ----------------------------------------------> 4 Chips --> GnE 41% mit den "halbmeterhohe Katzen oben auf'm Haus" auf Löwengelben Dachpilz;

    Viertbester Phal ----------------------------------------------> 4 Chips --> Hans' Getränkeöffenbarung mit Grapefruit auf WuBi (16);

    Sechstbester Phal -------------------------------------------> 3 Chips --> Ooomanas Punsch-Spazierganz in Wien auf den Österreichischen Prachtbecherling (3);


    Das dürfte soweit wahrscheinlich eine der letzten Amtshandlungen hier gewesen sein.

    Sicherlich sind auch einige APR-Spieler etwas zu kurz gekommen oder sogar vergessen worden in der Gewinnausschüttung. Ich glaub aber, das war Absicht.


    Für den Einblick in die Nanzen insgesamt sind ja meine roten Signatur-Links vorhanden, die zumindest denen helfen, die mit Computer unterwegs sind und nicht mit Smartphone.


    Im günstigen Fall treffen wir uns beim nächsten APR hier wieder.

    Bleibt gesund, verfallt nicht in den Total-Pessimismus, wählt bei bei Heimschläfern einen trockenen Standort und polstert die Kartons etwas aus.


    Gehabt euch wohl.


    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"

    150-15 (APR 2022) = 135-5 (GnE-Wette verloren "über 11 gelöst") = 130 + 4 (am nächsten an der 222.Schnapps-Punktzahl) = 134 + 7 (7.Platz im APR 2022) = 141 + 4 (KISD-Prozente von GnE) = 145 -15 (APR 2023) = 130 + 3 (10. Platz) = 133 + 3 (Unbewusst-Phal) = 136 + 5 (Lupus-Wette-APR-Sieger=ü300) = 141 + 5 (GnE-Gewinnsteuer-APR23) = 146 + 7 (Phalplatz 1) = 153

    Link: Gnolmengalerie

    Link: APR 2023

    Link: Phalabstimmung 2023

    Link: Nanzen

  • ==Gnolm16 ==Gnolm16 ==Gnolm16

    Ich hab zwar "nur" den 11. Platz belegt, hab aber durch lauter "Kleinvieh macht auch Mist" schließlich sogar einen Tschipp mehr als vor dem APR!

    Danke an GI und das Gnolmenreich, vorneweg den Nanzgnolm, für die Anerkennung , die wohlverdienten Boni und milden Gaben! ==Gnolm7 Gnnnniihihiiii!

    So, jetzt ist das APR wirklich vorbei...die Signatur, das Profil und der Avatar sind aufgeräumt und aktualisiert, das APRUPR ist auch bald durch, der Alltag kann wieder einkehren, der FRÜHLING kann kommen! 🌷🪻🌱🍄🌿🪺

    Und jetzt...jetzt ist mir so fad!

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • FRÜHLING

    Wo? Da bin ich sofort mit dabei. :gklimper:


    Jetzt muss ich aber die Schlafkisd endlich mal richten. Der Hiasl ist mir schon wieder auf dem Esstisch eingeschlafen. Der Ganze Gnolm ist mit Kartoffelsalat verschmiert und der Salat ist wieder voller Haare. :gskeptisch:

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Fürn Hiasl trifft da eher ersteres zu.

    :glol:

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • In meinem Ehrenamt als von Gnolmen vereidigte Nanzpüferin, habe ich natürlich nochmal alles durchgerechnet und gebe bekannt:


    Keinerlei Beanstandung  ==Gnolm19


    GI hat einen super Job gemacht und in all dem Chips-Durcheinander stets souverän den Überblick behalten. Danke GI!


    Der Gutschein für das verlängerte Wochenende an der Ostsee ist leider immer noch nicht bei mir eingetroffen. GI, hak da doch bitte nochmal beim Bürognolm nach...

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen