Hallo, Besucher der Thread wurde 4,5k aufgerufen und enthält 84 Antworten

letzter Beitrag von Jikela am

Schon wieder zu trocken?

  • Hallo Murph,

    vor kurzer Zeit schrieb ich hier:


    ist das den Pilzen vielleicht schon zu nass?

    Nein, ich war einfach nur zu ungeduldig. Denn jetzt kommen sie mit Macht. Und zwar nicht zu einer Vollmondphase, das wollte ich auch anmerken, weil ich ja seit einiger Zeit die "Startphasen" der Pilzschübe genau anschaue. Es gibt welche zur Vollmondzeit, aber auch welche zu anderen Zeiten. Ein Muster ist für mich bisher nicht erkennbar.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo Murph,

    deine selbst gemessenen Regenmengen in direkter Nähe unserer Exkursion interessieren mich sehr, und die sind bestimmt verlässlicher als die von Kachelmann (obwohl die auch schon gut, aber nicht so ortsgenau sind). Diesmal gehe ich aber doch davon aus, dass der Schaukelsommer mit entsprechenden Regengüssen uns noch ein wenig erhalten bleibt. Bei mir an der Weser hat es nach 98l im Mai, 124l im Juni, jetzt bereits 54l im Juli gegeben, sagt jedenfalls mein Analog-Meßgerät. Notfalls leiten wir die Exkursion ins Weserbergland um.

    Bin gespannt, ob sich bei dir schon was zeigt. Hier geht es langsam mit diversen Täublingen, Amaniten und Boleten los.

    Viele Grüße

    Axel

  • Also lieber Radelfungus,

    nach diesem Bericht dachte ich noch neidisch: "So ein Angeber ==Gnolm21 ." Sorry Radelfungus, aber bei Regen hört nun mal die Pilzfreundschaft auf ==Gnolm7

    Liebes Wutzi,


    ich kann doch nichts dafür, dass dieses Jahr bei uns der Regen fällt, so wie es früher völlig normal war. Natürlich nehme ich es wohlwollend und dankbar hin.


    Das war diese Woche Mittwoch in der Früh:


    Und in der Nacht auf Freitag hat es gerade noch so reingepasst:


    Da es im Garten zu nass war, um irgendetwas zu reißen habe ich kurz in den Wald geschaut, und es nicht bereut:


    So kann es gerne weitergehen.

  • Hallo Ihr Lieben,

    Ich wünsche Dir für morgen viel Erfolg.

    Bin gerade zurück und werde Euch nachher ein paar Bilder zeigen :gzwinkern:

    Nein, ich war einfach nur zu ungeduldig. Denn jetzt kommen sie mit Macht. Und zwar nicht zu einer Vollmondphase, das wollte ich auch anmerken, weil ich ja seit einiger Zeit die "Startphasen" der Pilzschübe genau anschaue. Es gibt welche zur Vollmondzeit, aber auch welche zu anderen Zeiten. Ein Muster ist für mich bisher nicht erkennbar.

    Das freut mich für Dich g:-). Mit Mondphasen habe ich mich noch nicht beschäftigt. Vielleicht später mal. Zur Zeit reicht mir meine Regenmessdose :gzwinkern:

    Hallo Murph,

    deine selbst gemessenen Regenmengen in direkter Nähe unserer Exkursion interessieren mich sehr, und die sind bestimmt verlässlicher als die von Kachelmann (obwohl die auch schon gut, aber nicht so ortsgenau sind).

    Gerne g:-) Ich wohne ja auch nur ca. 2 km Luftlinie von meinem Lieblingswald entfernt...


    Am 29.6 durfte ich das erste Mal eine kleine Regenmenge in meiner Dose bewundern: 5 Liter

    Am 30.6 war es deutlich mehr mit 55 Liter - das Ergebnis zeige ich nachher :gstrahlen:

    Am 4.und 5. Juli gab es zusammen 10 Liter.

    Und in den letzten 24 Stunden gab es sage und schreibe 100 Liter :gkrass:


    Im Nachbarort gab es einige vollgelaufene Keller und überflutete Straßen, wir sind verschont geblieben...:gcool:


    Jetzt werde ich mir mal meine Fotos von heute ansehen, sie bearbeiten und Euch dann zeigen g:D


    Bis später


    Murph

  • Tja, wenn der Berg nicht zum Propheten kommt, muss der Prophet halt zum Berg gehen - sprich in den Schwarzwald. Für mich kein Problem, da ich Urlaub habe.

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Wenn das mal hier in Brandenburg runter käme......

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111

  • Hallo Ihr Lieben,


    nach 2 Wochen Urlaub bin ich wieder zurück... Eigentlich könnte ich zum Threadthema nichts beitragen - wenn da nicht meine

    tolle "Regendose" wäre. Die hat mir verraten, dass es hier das letzte Mal vor 10 Tagen ein paar Liter Regen gegeben hat. :grolleyes:

    Trotzdem bin ich heute mal in den Wald, um zu sehen, ob sich Pilze zeigen... Viel war es nicht und der Titel vom Thread könnte

    stimmen...


    Eine kleine Rotkappe stand am Wegrand



    Ganze 2 Steinpilze habe ich gesehen



    Einige wenige Knollis waren auch da.



    Dieser kleine Appendi war ein Einzelgänger. obwohl es den bei mir eigentlich ziemlich häufig gibt



    Über dieses Pärchen habe ich mich dann doch gefreut. g:-) Ich habe ihn die letzten Jahre sehr selten gesehen...



    Gelbporiger Raufuß - L.crocipodium



    Es wirkt im Wald tatsächlich ziemlich trocken.


    Jetzt muss ich mich erstmal im Forum umsehen. Nach 2 Wochen ohne Internet fühle ich mich hier im Forum schon fast ein wenig fremd :gkopfkratz:

    Ob es einen kleinen Urlaubsbericht von der Nordsee gibt, kann ich noch nicht sagen. Ich habe keine spektakulären

    Fotos gemacht, sondern eher Fotos, die zeigen, warum ich Nordfriesland so gerne mag. Mal sehen...


    Liebe Grüße


    Murph

  • Ganze 2 Steinpilze habe ich gesehen

    Echt? Den hätte ich doch jetzt glatt für einen Schwärztäubling gehalten...

    FG

    Oehrling

    PSVs dürfen weder über I-Net noch übers Telefon Pilze zum Essen freigeben - da musst du schon mit deinem Pilz zum lokalen PSV!

  • Hallo Oehrling,


    da hast Du recht. Die beiden Steinpilze sahen schon ein bisschen merkwürdig aus und den zahlreichen Schwärztäublingen recht ähnlich. g:-)

    Allerdings konnte ich vor Ort doch sehen, dass unter dem Hut keine Lamellen sind. Und für ein Beweisfoto wollte ich den zur Zeit recht seltenen Vertreter seiner Zunft nicht abmachen :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Jetzt muss ich mich erstmal im Forum umsehen. Nach 2 Wochen ohne Internet fühle ich mich hier im Forum schon fast ein wenig fremd :gkopfkratz:

    Ob es einen kleinen Urlaubsbericht von der Nordsee gibt, kann ich noch nicht sagen. Ich habe keine spektakulären

    Fotos gemacht, sondern eher Fotos, die zeigen, warum ich Nordfriesland so gerne mag. Mal sehen...

    Nachdem ich mich jetzt hier wieder ein bisschen umgesehen habe, werde ich wohl eher keinen Urlaubsbericht schreiben... Im Forum ist ja wirklich viel los und da ist mir die Mühe für einen Bericht ganz ohne Pilze zur Zeit doch zu groß :gzwinkern: Vielleicht später im Jahr - falls es mal wieder ruhiger wird :gcool:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hi , Das Austrocknen unseres Tales wird gerade von Petrus verhindert.

    Gibt Hoffnung für nächste Woche.

    Mich freuts , meine Frau jammert , weil der Satellitenempfang ausgefallen ist.

    Maxt Nix , kommt wieder - Sonne und Empfang.

    Grüße

    Norbert


    EDIT : sieht man als Pilzler doch gerne....

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Bei uns war es heute Mittag sp drückend, dass ich fest mit Niedewchlag gerechnet hatte. Aber nix, kein Tropfen. Allerdings ist es auch noch nicht so ganz trocken.

  • Hallo Ihr Lieben,

    Das Austrocknen unseres Tales wird gerade von Petrus verhindert.

    ... wenn Petrus bei Dir fertig ist, darfst Du ihn gerne zu mir schicken - ich würde nicht jammern, sondern mich freuen :ghurra:

    Bei uns war es heute Mittag sp drückend, dass ich fest mit Niedewchlag gerechnet hatte. Aber nix, kein Tropfen. Allerdings ist es auch noch nicht so ganz trocken.

    Gestern war es bei uns auch total schwül, ist glücklicherweise über Nacht verschwunden :gzwinkern: - jetzt ist es nur noch trocken und warm. Bei mir ist es definitiv wieder zu trocken im Wald :grolleyes:

    Ausgerechnet heute sind viele Pilzfreunde zu einer Exkursion in meinen Lieblingswald aufgebrochen. Ich hoffe, sie wurden nicht zu sehr enttäuscht, denn einige hatten echt lange Anreisen. Ein Highlight heute morgen: ich habe Hans (Noch'n Pilz) kurz getroffen - :Kuschel: ist ja leider zur Zeit verboten, aber ich habe mich trotzdem gefreut :gfreuen:... Axel (Cyathus) und seine sehr nette Frau durfte ich heute auch persönlich kennenlernen g:-)


    Ich warte jetzt darauf, dass Norbert Petrus mit Regen bei mir vorbeischickt - jeder andere darf aber auch ...:gpfeiffen:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Oh, das ist ja schön, dass Ihr eine kleines Treffen habt!


    Mr. Tuppie und ich hatten vor einer Woche Wutzi-Claudia und Mr. Wutzi im echten Leben kennenlernen dürfen. Das war auch eine wunderbare Begegnung. Hat „gepasst“, wie man so sagt. (Bericht zum Urlaub ist online)


    Zumindest sende ich Dir mal „Regengedanken“.


    Ich war heute morgen in meinem Revier unterwegs, alles noch schön feucht. Allerdings haben bei uns diese :haue::cursing::lightning: Prozessionsspinner den halben Wald übernommen, in solchen Mengen, dass er abgesperrt wurde. Und tatsächlich habe ich heute auch deren Hinterlassenschaften in meinem Hasenwald gefunden. Mannomann, dass man dieser Viecher aber auch nicht Herr werden kann…

  • Oh, das ist ja schön, dass Ihr eine kleines Treffen habt!

    Es waren noch ein paar mehr aus unserem Forum dabei. Ich hatte allerdings zu wenig Zeit, denn wir konnten leider nicht mitlaufen :gheulen: Aber falls mein Lieblingswald im Herbst mal wieder voller Pilze steht, kommt Hans (so er denn Zeit hat - soll ja als Rentner schwierig sein :gzwinkern:) eventuell noch mal zu Besuch - ich fände das total schön :ghurra:

    Mr. Tuppie und ich hatten vor einer Woche Wutzi-Claudia und Mr. Wutzi im echten Leben kennenlernen dürfen. Das war auch eine wunderbare Begegnung. Hat „gepasst“, wie man so sagt. (Bericht zum Urlaub ist online)

    Ich habe Deinen schönen Bericht gelesen und finde solche "Hat gepasst" - Erlebnisse auch immer sehr schön :gfreuen: In unserem schönen Forum hatte ich davon schon mehrere... ( z.B. am Bruchsee, nicht wahr? :gcool:)

    Ich war heute morgen in meinem Revier unterwegs, alles noch schön feucht. Allerdings haben bei uns diese :haue::cursing::lightning: Prozessionsspinner den halben Wald übernommen, in solchen Mengen, dass er abgesperrt wurde. Und tatsächlich habe ich heute auch deren Hinterlassenschaften in meinem Hasenwald gefunden. Mannomann, dass man dieser Viecher aber auch nicht Herr werden kann…

    Die Spinner sind hier bei mir noch nicht sehr verbreitet - aber es soll sie auch schon geben. Ich habe sie noch nicht gesehen und das ist auch kein großer Wunsch von mir g:(


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Murph,

    schön, dass du zusammen mit den Hobis zum Röderhof gekommen bist und ich dich dort begrüßen konnte.

    Danke an euch, für die Vorexkursion. Leider hat der Kontakt zu Petrus nicht ganz geklappt, aber ihr wart ja auch die letzten beiden Wochen an der Nordsee. Weil ihr ja nicht mitlaufen konntet ganz kurz hier ein paar Eindrücke.

    Für die knapp 20 Teilnehmer und 3 Hunde (Trüffel wurden nicht gefunden), die von der Küste bis Südniedersachsen sich einstellten, gab es glaube ich dann letztendlich doch noch genug Pilze zu sehen, meist leider nur Einzelfruchtkörper, manchmal auch wegen der Trockenheit schlecht entwickelt oder angenagt, so dass die Fotografen unter uns das Nachsehen hatten. Jörg, von dem Bremer Arbeitskreis, hat mir inzwischen immerhin 80 Arten angekündigt, die die Bremer gefunden hätten. Darunter eine Reihe nicht gerade alltäglicher Täublinge wie Russula cuprea, R. emeticicolor, R.pseudointegra, R.romellii und eine Art, die wegen des starken Gilbens uns zunächst Rätsel aufgab, dann aber von Beate und Jörg als Salziger Ritterling bestimmt werden konnte, ein Neufund für das Gebiet. Auch Eike kann mit dem kleinen leuchtend gelben Ascomyceten (einige haben ihn gesehen) Phaeohelotium monticola einen Erstfund sogar für Niedersachsen melden.

    Auf der Schlussbesprechung wünschte Günther aus Dassel sich unter Zustimmung der anderen Teilnehmer, solch eine jährliche gemeinsame Exkursion in Niedersachsen zu wiederholen, dann gerne auch an anderen guten Pilz-Exkursionsgebieten.

    Viele Grüße

    Axel

  • Hallo Axel,


    doch, eine Trüffel wurde ziemlich gegen Ende noch gefunden, aber von keinem der Hunde ^^

    Ich weiss leider nicht mehr genau, von wem sie gefunden wurde - aber der Arbeitstitel lautete "sternsporige Laubtrüffel" - wird sicherlich noch Mikroskopiert.
    Die Exkursion war trotz Trockenheit sehr schön, danke für die Organisation!

    Murph , war schön euch mal, zumindest kurz, wieder zu sehen! Gute Besserung an Holger!

    Liebe Grüße,

    Carina

  • Hallo Axel,


    vielen Dank für die Rückmeldung!

    Hallo Murph,

    schön, dass du zusammen mit den Hobis zum Röderhof gekommen bist und ich dich dort begrüßen konnte.

    Es war ja wirklich mal an der Zeit, dass wir uns persönlich kennenlernen g:-) Und ich freue mich schon auf eine gemeinsame Exkursion - z.B geht mir dieser tolle "pinkige" Pilz nicht aus dem Kopf :gstrahlen:

    Darunter eine Reihe nicht gerade alltäglicher Täublinge wie Russula cuprea, R. emeticicolor, R.pseudointegra, R.romellii und eine Art, die wegen des starken Gilbens uns zunächst Rätsel aufgab, dann aber von Beate und Jörg als Salziger Ritterling bestimmt werden konnte, ein Neufund für das Gebiet. Auch Eike kann mit dem kleinen leuchtend gelben Ascomyceten (einige haben ihn gesehen) Phaeohelotium monticola einen Erstfund sogar für Niedersachsen melden.

    Es freut mich, dass Ihr doch noch etwas gefunden habt :gbravo: Und ich finde diesen Wald immer wieder faszinierend - er wurde ja schon oft kartiert - und trotzdem findet man noch neue Arten :gkrass:

    Auf der Schlussbesprechung wünschte Günther aus Dassel sich unter Zustimmung der anderen Teilnehmer, solch eine jährliche gemeinsame Exkursion in Niedersachsen zu wiederholen, dann gerne auch an anderen guten Pilz-Exkursionsgebieten.

    Schöne Idee! Wenn wir Wind davon bekommen und es passt, sind wir gerne dabei :gzwinkern:


    Hallo Carina,

    Murph , war schön euch mal, zumindest kurz, wieder zu sehen! Gute Besserung an Holger!

    es war ja leider wirklich nur ein kurzes Hallo im Vorbeigehen g:( Vielen Dank für die Wünsche für Holger - ich werde sie ausrichten...


    Irgendwann ist der Kerl auch wieder geländegängig - zur Zeit ist er im Trainigslager unter meiner strengen Anleitung - da kann eigentlich nichts schiefgehen :grofl: Und dann bin auch ich wieder im Wald unterwegs :gzwinkern:


    Liebe Grüße


    Murph

  • Hallo Ihr Lieben,


    bei mir war es ziemlich lange trocken. Am letzten Sonntag hatte meine "Regendose" dann ordentlich zu tun - es waren 18,5l. g:-) Mal sehen, ob sich nächstes Wochenende ein paar Pilze aus der Erde trauen.


    Ich habe Euch ja neulich schon mitgeteilt, dass ich der neue Chefcoach von Holger bin und ihn wieder geländegängig machen werde. :gnicken: Heute zeige ich Euch ein paar Eindrücke unserer Trainingseinheit vom letzten Samstag. Ich hatte einen schönen Rundweg um die Kranichteiche ausgesucht.

    Los ging es über einen gut ausgebauten Wanderweg mit hübschen Ausblick über einen Teich.



    Vorbeigekommen sind wir an einem historischen Gipsbrennofen.



    Okay, dann wurde das Training etwas spannender - aber auch hier muss ein Pilzfreund durch... :gstrahlen:



    Zur Belohnung gab es immer wieder tolle Ausblicke über die Teiche




    Am Ende des Rundweges habe ich ein Hinweisschild zu einer "Priestersteinhöhle" entdeckt - und musste natürlich nachsehen.



    Tja - da frage ich mich wirklich: wie klein waren Priester früher? Und was haben sie in so einer Höhle gemacht? :gkopfkratz:


    Ab morgen soll es regnen - ich bin mal gespannt... :gcool:




    Liebe Grüße


    Murph

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.