Hallo, Besucher der Thread wurde 3,7k aufgerufen und enthält 53 Antworten

letzter Beitrag von AndreF am

Ein Prachtexemplar vom Chaga Pilz.

  • Es bleibt dabei: ICH WILL DEN PILZ HABEN!!!

    Wenn Du (ggf. nach etwas Übgung, vgl. nachfolgenden Profi-Tipp 1) hinreichend gut zielen kannst und keine Drohne opfern willst, könntest Du den vorgenannten Böller auch (weit vorne!) an einem angespitzten Pfeil (bevorzugt Metallspitze) anbringen (Paketklebeband leistet hier gute Dienste!) und mit dem Flitzebogen auf den Pilz schießen.


    Profi-Tipp 1: Erstmal ein paar Probeschüsse mit montiertem, aber nicht angezündetem Böller machen, um ein Gefühl für die Flugeigenschaften des Pfeils zu bekommen.


    Profi-Tipp 2: Hinten am Pfeil eine leichte und dünne, aber stabile Schnur (z.B. hinreichend starke Angelschnur) anbringen und mit genug Längenreserve in der Nähe des Abschussstandorts befestigen. Damit ist eine leichte Bergung des Pfeils möglich, sowohl beim Danebenschießen (vgl. Profi-Tipp 1!) als auch zum wiedermitnehmenden Verschwindenlassen von Beweismaterial (vulgo: Pfeil) nach erfolgreicher Pilzgewinnung.

  • Hallo Bodo,

    woher kommt nur dein Nickname "Käpt´n Chaos"???

    Jetzt weiß ich auch warum die Chaga Pilze immer so angekokelt, verkohlt aussehen.

    Die Böllermethode scheint sehr weit verbreitet aber doch nicht erfolgreich zu sein.

    Böller hätte ich noch genug im Schrank, aber der wichtige Flitzebogen, der fehlt im Sortiment.

    Mal sehen was das kommende Wochenende so bringt.

    Nachgerüstet werden kann ja im´mer noch.

    Gruß Andre

  • ich würde beim Landschaftsgärtner fragen, die haben doch alle diese Teleskopastsägen. Elektrisch mit Akku, dann ist der Chaga fällig.😉

    Liebe Grüße, die Gela

    Aber 8m lang sind die auch nicht...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • ääääächt jetz?!?

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • A oide FichtelSachs


    wäre dermal mein Werkzeug, :gklimper:


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • aber der wichtige Flitzebogen, der fehlt im Sortiment.

    *mitkrückstockfuchtel*


    Tzzzzzzz... diese Jugend von heute!

    Uns reichte damals (in den Ardennen)* ein elastischer Ast und ein Stück Paketschnur, um in weniger als 3 Minuten einen Flitzebogen zu bauen!


    * (c) Klimbim-Opa g:D

  • Hallo zusammen,

    das Wochenende steht vor der Tür und mein Paket mit Werkzeugen zur Pilzernte ist endlich angekommen.

    Für Außenstehende klingt das schon ein wenig verrückt, ein Paket mit Werkzeugen zur Pilzernte.

    Zum einen einen super scharfen und stabilen Lackentferner, der kommt an diesem Wochende aber noch nicht zum Einsatz.

    Und dann eine Bandsäge und ein 20m langes Seil.

    Das Seil habe ich in zwei gleiche Enden zerteilt und dazwischen die Bandsäge montiert.

    Um in luftiger Höhe, so etwas 7m an den Pilz zu kommen habe ich mir aus meiner Angelervergangenheit eine 7m lange Stipprute aus der Garage geholt.

    An die Stipprute kommt ein kleiner Haken wo das Seil rein passt und damit werde ich (versuchen) das Seil mit Bandsäge über den Pilz zu legen.

    Morgen wird es dann wie eben geschildert ausprobiert.

    Und ihr werdet die Ersten sein die das Ergebnis zu sehen oder zu lesen bekommen.

    Ich hoffe es klappt.

    Und hier noch die Bilder wie ich mir die "Seilsäge" zusammengebastelt habe.

    Gruß André

  • Wow, ich bin gespannt! Obwohl ich ja auch gerne die Pfeil-und-Bogen-Methode zum Einsatz kommen gesehen hätte...==Gnolm7

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Halllo Andre,


    erstmals Gratulation meinerseits zu diesem großartigen Fund! Zum Thema ernten: Chaga Pilze lassen sich vor allem im Herbst/Winter gut ernten wenn es kälter wird und im Idealfall 20 Nächte hintereinander die Temperaturen unter -6 Grad fallen. Auf das zu hoffen ist natürlich keine Option, aber das macht den Kampf natürlich nicht einfacher! sonst evtl nur ein kleines stück mitnehmen :)

  • Hallo.

    Chaga Pilze lassen sich vor allem im Herbst/Winter gut ernten wenn es kälter wird und im Idealfall 20 Nächte hintereinander die Temperaturen unter -6 Grad fallen.

    Ach, echt?
    Gibt's dazu auch irgendwelche Quellen oder Studien, wo man das nachvollziehen kann?



    LG; Pablo.

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    jetzt habe ich euch mit meiner kleinen Abenteuergeschichte zu einem einzigen Pilz bestimmt so langsam verrückt gemacht.

    Heute war es dann soweit, der Tag der Entscheidung war gekommen.

    Die zweite Runde im Kampf Chaga Pilz gegen mich konnte beginnen.

    Ausgerüstet mit der bebastelten Seilsäge und einer 7 m langen Angelrute ging es ab zum Pilz.

    Dank der Angelrute weiß ich jetzt das er ziemlich genau in 8 Meter Höhe tronte und meinte dort sicher vor mir zu sein.

    Mit der Angelrute habe ich das Seil ziemlich einfach um den Pilz legen können.

    Ein paar mal die Säge am Seil hin und her und schwupp fiel er vom Baum.

    Kurz gesagt, der Pilz hat die Endrunde verloren und ich ging als Sieger nach Hause.

    Zu Hause habe ich dann den Pilz und einige weitere zerlegt.

    Dieses eine stolze Exemplar brachte 515 Gramm auf die Waage.

    Insgesamt habe ich heute 1,5 kg geerntet, das sollte eine Zeit lang reichen.

    Ein wunderbares Bild habe ich dann vom halb zerlegten Pilz gemacht, da ist super zu sehen das es eindeutig ein Chage Pilz ist.

    Lieber Peter, hätte ich deine Wette angenommen, du wärst deine Pilzchips los gewesen.

    Dafür konnte ich deinen Tipp mit dem stabilen Lackentferner und einem kleinen Hammer an einem anderen Pilz ausprobieren

    und ich kann sagen der Tipp ist echt was wert, das funktieoniert super, dafür an dieser Stelle noch einmal vielen Dank.

    Aber ohne Wette hast du deine Pilzchips noch und kannst sie hier weiter einsetzen.

    Zur Veranschaulichung habe ich auch wieder ein paar Bilder beigefügt.

    Damit ist das Kapitel zu diesem, für mich, tollen Pilz abgeschlossen.

    Gruß André

  • Hallo André!

    Super, dass Du dran geblieben bist und Deine Dokumentation durchgezogen hast! Das mit der Bandsäge und der Angelrute hat ja dann super geklappt! Glückwunsch zur Ernte!

  • Super, André! Glückwunsch zu deinem Erfolg durch Beharrlichkeit und Einfallsreichtum, und danke für den unterhaltsamen Thread! ==Gnolm8==Gnolm16==Gnolm7

    Zum Abschluß muß ich jetzt mal ganz blöd fragen: Was genau machst du mit dem Chaga und wofür/wogegen soll er helfen? Ich weiß, daß viele Leute ihn als Heilpilz verwenden, aber so ganz genau hab ich da nie durchgeblickt...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    117 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel =117)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo zusammen,

    da bedanke ich mich herzlich für die Glückwünsche.

    Und es ging sage und schreibe um einen Pilz.

    Und für Grüni/Kagi:

    Ich bin gerne in der Natur unterwegs und wenn die Natur mir was leckeres zum mitnehmen hinstellt, na dann nehme ich es mit.

    Laut Internet ist der Chaga Pilz das reinste Wundermittel. Selbst wenn nur ein Bruchteil davon wahr wäre. Was mich überzeugt ist das er seit Jahrhunderten als Tee getrunken wird. Daher habe ich ihn mal probiert und siehe da, er schmeckt hervorragend. Und falls da tatsächlich ein paar gesunde Stoffe drin sein sollten, ja dann nehme ich die eben auch mit. Ich denke, wenn er wirklich gegen Krebs helfen würde, dann würde man keinen mehr finden. Die Medikamente die den Krebs nur lindern sind brand teuer, da würde so ein Wunderpilz aus dem Wald doch in Null Komma Nichts abgeerntet sein. Daher denke ich im Internet wird übertrieben aber ich denke auch das überall ein Fünkchen Wahrheit bei ist.

    Gruß André

  • Servus Andrè,


    total geil, deine Aktion ==Gnolm7


    Die Aufnahme von Kohle & Glut ist einsame Spitze, gratuliere dir dazu. thx, dass du die Wette nicht angenommen hast.


    LG

    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

    Chips: 52 - 5 für Pablo = 47

    47 - 10 für APR 2019 = 37,000

    + 5 ausm APR = 42

    - 20 für die Leistungsträger,

    22. Ingo mag nicht, = 27.

    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

  • Hallo Peter,

    ja was soll ich mit den Chips anfangen?

    Der Pilz war mir lieber.

    Fakt ist Chaga war für mich ein neues Thema.

    Gerade hier im Forum habe ich wirklich sehr viel dazugelernt.

    Jetzt weiß ich was da gehauen und gestochen wird.

    Da hier mal mit mehr oder weniger Ernst, teils total witzig so ein Thema durchgearbeitet wird hatte ich auch enormen Spaß dabei.

    Und es freut mich wenn ich nicht nur für mich nehme sondern auch etwas geben kann.

    Das habe ich hier versucht und anscheinend ist es ein wenig gelungen.

    Die nächsten wunderbaren Pilze warten nur auf uns um sie auch in nette Geschichten zu verpacken.

    Gruß André

  • Hallo liebe Pilzfreunde,

    ich bin zwar keiner der gerne alte Kamellen wieder aus der Schublade holt, aber ich denke ich mache hier einmal eine Ausnahme.

    Seit ein paar Woche trinke ich nun diesen Chaga Pilz als Tee.

    Er hat allabendlich einen festen Platz bekommen.

    Der Grund warum ich mich noch einmal zu diesem Pilz melde ist meine Erfahrung die ich gemacht habe.

    Zu all den vielen wundersamen Dingen die im Internet stehen kann ich nichts sagen.

    Aber eins habe ich bemerkt und das finde ich schon sehr interessant.

    Schon nach wenigen Tagen habe ich bemerkt, dass ich in den Nächten besser schlafen kann.

    Nicht wie das sprichwörtliche Baby, aber sehr viel besser als vorher.

    Als ich meine Göttergattin daraufhin ansprach fing sie an zu grübeln und sagte, das auch sie besser schlafe.

    Da ihr mir hier alle so wunderbar bei dem Thema geholfen habt wollte ich euch diese Information nicht vorenthalten.

    Und an alle Skeptiker sei gleich gesagt, ja ich weiß das es keine wissenschaftliche Studie ist.

    Gruß André

  • Hallo Andre,


    gut, dass du die "alte Kamelle" wieder raus gekramt hast. Irgendwie hatte ich verpasst, dass die Erntegeschichte weiter gegangen ist und du letztlich Erfolg hattest. Sehr unterhaltsam :gbravo:und toll an deiner Hartnäckigkeit teilhaben zu können.


    Unabhängig davon, dass du und deine Holde jetzt besser schlafen könnt: endlich wieder der Platz für eine Bier-Diskussion :ghurra:.


    LG Michael

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.