Beiträge von Gela

    Lieber Peter,

    oh das freut mich sehr für Euch. Tolle Funde. Die Spitzmorcheln haben so ein tolles Aroma.


    Wir waren am Samstag auf 1.300 Meter.

    Die Morcheln sind noch sehr klein und sehr spät in diesem Jahr. Auch hier liegt stellenweise noch Schnee.


    Wir haben die Winzlinge stehen gelassen und sind stattdessen nochmal nach den Märzellerlingen schauen gegangen. Die sollten eigentlich durch sein, aber sieh da. Wir konnten noch schöne Funde verzeichnen.





    Nächste Woche fahren wir nochmal Morcheln gucken.


    Liebe Grüße die Gela

    ... wie war das Speckfest?

    Hallo Peter,

    die Riesen stehen aber nicht am Golfplatz auf dem Nassfeld. Wenn du die sehen willst, dann musst du zu uns ins Allgäu kommen. Die stehen auf dem Golfplatz Bad Wörishofen. Auf das Speckfest wären wir heute auch gegangen, wenn wir nicht vorzeitig abgereist wären.

    Liebe Grüße die Gela

    Liebe Schwammerlfreunde,

    die beiden Riesen stehen Gottseidank ein wenig Abseits von den Bahnen und dürfen dort in Ruhe weiter wachsen.

    Immer wieder schön, die kommen jedes Jahr und nachdem es hier in der letzten Woche stark geregnet hat, konnten die sich auswachsen.

    Liebe Grüße die Gela

    Hallo Gela,

    Die sind bestimmt gut zu treffen.

    Aber wieviel Schläge brauchst du , bis die ins Loch passen ?

    Gruß

    Norbnert

    Hallo Norbert,

    ich denke, dieses Loch müsste neu gebaggert werden.😂

    Liebe Grüße die Gela

    Hallo Peter,

    gerade kommen wir aus dem Gailtal. Leider hatten wir unglaublich viel Regen und unser Urlaub ist komplett ins Wasser gefallen. Trotzdem fahren wir nächstes Jahr wieder in das schöne Kärtnerland😊👍

    Wir haben auf dem Golfplatz noch eine andere Stelle, vielleicht komme ich dazu, mal nachzusehen, da stehen die Riesen oft zu mehreren.

    Dir viel Glück für die Spitzmorchelsuche.

    Liebe Grüße die Gela

    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    nach längerer Abstinenz melde ich mich mal wieder.

    Heute auf dem Golfplatz ... die neuen Golfbälle sind eingetroffen. Die treffe selbst ich.😂




    Am Samstag fahre ich mit meiner Freundin Elfi in die Berge. Dort sind jetzt die Spitzmorcheln da.

    An der roten Pestwurz an den Bächen, zwischen Enzian und Brunnenkresse.

    Ich freu mich schon und werde berichten.

    Liebe Grüße die Gela

    hallo Ben,

    ich schneide die Morcheln auf, je nach Größe halbieren oder Vierteln (oft haben Morcheln ein Innenleben) und lege sie auf ein Backpapier und Backblech und dörre sie im Backofen bei 45 Grad und ganz leicht geöffneter Ofentür (Klemme einfach ein Messer ein). Erst wenn sie rascheltrocken sind kommen Sie sofort in ein Schraubglas, damit sie nicht wieder Feuchtigkeit ziehen. Das Aroma ist immer hervorragend.

    Und Glückwunsch noch zu deinen tollen Funden.

    Liebe Grüße, die Gela

    Liebe Schwammerlfreunde,

    gestern war ich nochmal am Schatzkistl-Fleck. Ein paar Spitzmorcheln habe ich dort noch gefunden. Im Kistl selbst liegt leider kein Morchelschatz.

    Aber... ausgebüchst sind sie, stehen sie doch jetzt einfach mitten auf der Wiese - Wiesenmorcheln sozusagen, kenn ich nur von Bergwiesen, bisher zumindest.

    Und dann war ich gleich noch im Auwald, mei was soll ich sagen, eine Säuglingsstation nach der anderen, ein Wunder, dass ich diese Winzlinge überhaupt gesehen habe. Ich habe im Bild ein Schneckenhaus markiert, damit ihr euch die Größe in etwa vorstellen könnt. Und jetzt diese Trockenheit, das wird dann leider nichts werden.

    Wenn das die nächsten Tage nicht regnet ist die Morchelsaison durch, aber: die Hoffnung stirbt zuletzt.

    Ich wünsche euch allen ein frohes Osterfest und mit viel Glück schöne Ostermorcheln.

    Liebe Grüße, die Gela




    Hallo Gela,


    ich würde deinen letzten Fund als Morchella esculenta var. vulgaris nennen aber ich habe kaum Erfahrung mit denen. Eine aus der Speisemorchelgruppe sollte es aber mit ziemlicher Sicherheit sein.


    VG Jörg

    Hallo Jörg,

    Ich denke schon, dass es eine Spitz- und keine Speisemorchel ist.

    Hier der ganze Haufen. Und zwei Standortbilder.

    Liebe Grüße Gela


    N'Abend!

    Also was ich unbedingt mal loswerden muss: Glückwunsch zu den freilaufenden Spitzmorcheln.
    Aus meiner Gegend kenne ich quasi nur das anthropogene Pendant auf Rindenmulch und bin ziemlich sicher, daß das was anderes ist, als das, was du zeigst. Denn diese Rimu - Dinger sind in dem Alter ja niemals so hell, sondern auch immer schon grünbraun bis schwarzgrün.

    Das, was du da zeigst, habe ich jedenfalls noch nie gefunden. Tolle Sache. :)



    LG; Pablo.

    Hallo Pablo,

    ich kenne mich ja nicht so gut aus mit Morcheln und gerade wird ja hier im Forum heiß darüber diskutiert. Meine Freundin Elfi ist der Meinung, dass es die deliciosa ist.

    Sie hat ein sehr angenehmes und kräftiges Aroma, auch der Duft ist gigantisch. Diese Morchel finde ich auch nur an einem einzigen Platz, auf einer Waldlichtung mit vielen Fichten und einer einzigen Esche dazwischen. Im Vergleich zur Rindenmulchmorchel sieht sie völlig anders aus. Die Struktur und auch die Festigkeit ist einfach toll.

    Heute habe ich noch einmal geerntet, ich denke das letzte Mal in dieser Saison. Es wird warm - leider.

    Die hellen (Blonden) finde ich bei der roten Pestwurz. Die wachsen dazwischen und im alten liegengebliebenen Gras. Die Morcheln haben dieselbe helle Farbe, wie das alte Gras.

    Chamäleon-Pilz halt.

    Anbei nochmal ein Bild von der Struktur.

    Liebe Grüße, die Gela


    Hallo zusammen,

    heute im Auwald hat’s schon ein bisserl geknistert.

    Jetzt kommen die Speisemorcheln. Die Spitzmorcheln sind aber auch noch aktiv. So kann es weitergehen.😊

    Freue mich auf ein laaaanges Osterwochenende mit viiiieeel Zeit.

    Liebe Grüße, odie Gela


    ...ich war heute die Schönste im ganzen Land.

    Liebe Schwammerlfreunde,

    heute war ich mit meiner Freundin Elfi an einem Platz der sich Schatzkistl nennt. Den haben wir vor 3 Jahren bei unserem alljährlichen Morcheltreffen gefunden. Es standen sehr viele Zipfelmützen um eine alte Holzkiste in einem Graben umgeben von Eschen. Seither suchen wir das Schatzkistl jährlich auf und heute wurden wir mit 30 Schönheiten belohnt.

    Im Auwald ist immer noch nichts zu sehen.

    So und nun schlaft alle gut und schöne Morchelträume.

    Gute Nacht, die Gela


    Ohhh lieber Sebastian,

    das wird leider nicht gehen. Anfang Mai ist die Spitzmorchel durch bei uns. Ich hoffe inständig, dass wir noch schöne Speisemorcheln finden wenn ihr kommt.

    Und ein paar getrocknete Spitzis habe ich für dich reserviert.

    Und ... in den Bergen finden wir dann vielleicht SCHON Spitzmorcheln.

    Bis bald, nimmer lange.

    Liebe Grüße Gela

    Hallo liebe Schwammerfreunde,

    ...1.4. und jetzt gestern 8.4. und dieses Mal mit Handy.

    Gestern konnte ich auf meinem Spitzmorchelplätzchen wieder wunderschöne Morchelchen ernten.

    Ein Traum. Seht selbst.

    ... ich freu mich schon auf nächsten Montag... und Montags grüßt das Murmeltier? Drückt mir die Daumen.

    So ergiebig war der Platz in den letzten 5 Jahren nicht. 🍾

    Im Auwald ist dagegen noch völlig tote Hose. Vielleicht zum Osterfest ... hat der Osterhase noch ein bisschen Arbeit.

    Liebe Grüße, die Gela

    Gestern habe ich zum Ernten eine Freundin mitgenommen, die noch nie freilaufende Spitzmorcheln gesehen hat. Sie konnte heute Nacht nicht schlafen, war immer noch so aufgeregt vor Freude🙃


    Liebe Schwammerlfreunde,

    endlich geht’s raus ins Jahr und am Montag dachte ich, ach ein kleiner Kontrollabstecher auf mein Spitzmorchelplätzchen könnte nicht schaden. Meist finde ich die ersten Winzwanze um den 8 bis 12.4. lt. meinen Aufzeichnungen.


    Gesagt getan, natürlich nur mal schnell nachschauen - ohne Korb und Handy.

    Ich denke mal die Bilder sprechen für sich. Leider nicht aus dem Wald. (Nie wieder gehe ich ohne Handy)

    ... so kann es weitergehen.

    Jetzt brauchen wir aber unbedingt schon wieder Regen, es ist staubtrocken.

    Ich wünsche euch allen Morchelglück und schöne Momente.

    Liebe Grüße die Gela


    Hallo Sebastian,

    ja hier ist tiefster Winter. In einer Woche alles auf den Kopf gestellt. Aber ... wir brauchen das Wasser für den Frühling, damit es dann im Auwald auch ordentlich wächst. Die kleinen süßen Morchelchen. Ach, wenn’s nur schon soweit wäre ...🙂🙂🙂

    Vorfreude ist die schönste Freude.

    Liebe Grüße an Euch Drei von uns Dreien👍 😀😸😀

    Hallo Peter,

    ja und eine Wünschelrute bräuchts auch noch, damit ich meinen Stock überhaupt finden kann.

    Der Stock ist ca. 40 cm hoch, Schnee liegt gut doppelt so hoch.

    Schau mer mal am Wochenende, vielleicht geht ja doch was.

    Liebe Grüße, die Gela