Beiträge von Gela

    Hallo Tupie,

    ein Traumgarten. Sooo schön.


    Und ja, Akeleien sind meine absoluten Lieblingsblumen. So unterschiedlich und jede für sich eine Schönheit.

    Das war der Muttertagsstrauß vom letzten Jahr für meine Mutti. In diesem Jahr waren sie leider zu spät dran.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    wenn man so langsam an die Flockis denkt und die Pfiffer in den Startlöchern stehen, rechnet man dann natürlich nicht damit.

    Heute morgen im Garten habe ich nicht schlecht gestaunt 🙃

    Liebe Grüße, die Gela


    Hallo Thomas,

    da braucht’s schon eher ein kleines Stemmeisen und einen Hammer. Da tust du dir leichter.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Wolfgang,

    faszinierende Aufnahmen, fantastische Farben. Einfach nur schön, was die Natur bietet. Und genial in Szene gesetzt. Danke für das schöne Blumenkino.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Wolfgang,

    faszinierende Aufnahmen, fantastische Farben. Einfach nur schön, was die Natur bietet. Und genial in Szene gesetzt. Danke für das schöne Blumenkino.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Claudia, und jetzt hast du auch gleich einen Namen für die Süße: Krümel - passt doch 😉

    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    hat von Euch jemand Erfahrung oder Tipps, wie ich am besten die Sporen von Morcheln gewinnen „ernten“ kann.

    Ich würde gerne eine Projektgruppe aus einem anderen Forum unterstützen.

    Die Morcheln, die ich bisher sanft luftgetrocknet habe (ohne Dörrgerät) haben nichts hinterlassen. Ich sehe zumindest nichts.

    Freue mich auf Infos.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Peter,

    Ich wünsche dir ganz viele tolle Morcheln. Bin ja so gespannt, wann die Speisemorcheln kommen. Ich rechne mit einem guten Jahr. Im letzten Jahr sind die bei uns komplett ausgefallen. Zu trocken und zu heiß. Das kann man von diesem Frühling nicht behaupten.

    Freue mich auf deine Berichte.

    Liebe Grüße

    Liebe Schwammerlfreunde,

    heute war ich nochmal am Morchelplätzchen. Die muss ich am Donnerstag übersehen haben.

    Dabei standen noch gut 20 Morcheln in normaler Größe und es drücken noch ein paar Kleine hinterher.

    Bei uns schneit es schon den ganzen Tag, den Morcheln gefällt‘s.



    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Jörg,

    die habe ich vor ein paar Jahren entdeckt, als ich verzweifelt nach Morcheln gesucht habe.

    Jetzt habe ich mittlerweile beides gefunden.

    Ich weiß nicht, ob die nur in Auwäldern vorkommen, oder auch andere Fundorte möglich sind.

    Liebe Grüße, die Gela

    Liebe Schwammerlfreunde,

    schon einige Jahre her, dass ich nach Morchelbecherlingen geschaut habe. Letzte Woche bin ich zufällig an meinem alten Plätzchen vorbei gekommen. Und siehe da, es gibt sie noch.

    Ein kleiner Auwaldabschnitt an der Wertach, da stehen sie.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Maria,

    ein Stückchen weiter oben in diesem Thread habe ich es geschrieben. Seit 2016 finde ich dort Morcheln. Die Art ist eine Spitzmorchel und sehr robust. Die Morchel kann sehr groß werden. Habe auch schon mal eine mit 54 Gramm geerntet. Meine Freundin Elfi, auch deutschlandweit bekannt als Morchelkönigin 😊, meint es ist die Deliciosa. Weil diese Morchel ein unglaublich feines Aroma hat und sehr lecker schmeckt.


    Das war meine Erste in 2016.

    Inzwischen komme ich in einer Saison auf ca. 50 Stück. Wobei ich immer auch ein paar stehen lasse.

    Fundort ist noch interessant: Lichtung Fichtenwald, eine! Esche steht mittendrin. Die Morcheln wachsen fast auf dem Feldweg, der an der Lichtung vorbei führt.

    Mehr kann ich dazu jetzt nicht sagen.

    Liebe Grüße, die Gela

    Danke Dodo,

    2016 habe ich dieses Plätzchen gefunden. Es gab ganze 2 Morcheln.

    Und jetzt hat es sich so toll entwickelt. Ich lass aber auch immer ein bisschen was stehen, damit alles gut aussporen kann.

    Liebe Grüße, die Gela

    Liebe Schwammerlfreunde,

    heute war ich nach einer Woche an meinem Morchelplätzchen und ich habe echt gedacht, ich träume. Wir hatten Schnee und Temperaturen, nachts um minus 8 Grad und dann sowas😳

    Liebe Grüße, die Gela


    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    ein bisschen Zeit ist vergangen und ich habe einen neuen Zwischenstand.

    Die „alten“ Buchendübel sind wirklich sehr gut durchwachsen. Ich habe nun auf Anraten einfach nochmal neue Dübel mit ins Glas gegeben. (27.3.)

    Und wieder frisst sich das Myzel satt.

    In 4 bis 5 Wochen sollten die Dübel impfbereit sein.

    Ich werde noch einen Abschluss dazu einstellen.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo Jörg,

    ja das hoffe ich doch. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Kälte nicht so große Auswirkungen hat, eher die Trockenheit. Aber es soll ja Niederschlag geben.

    Werde wieder berichten.

    Liebe Grüße, die Gela

    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    endlich ist es wieder soweit, zur Ostereiersuche, suche ich ganz bestimmte Überraschungen.

    Sie sind nicht bunt und deshalb sehr schwer zu finden. Aber! ich weiß ja woooo ich suchen muss.

    Ein paar Bilder von gestern.

    Euch allen frohe Ostern und auch viiieeele Überraschungen.

    Liebe Grüße, die Gela


    Hallo liebe Schwammerlfreunde,

    am 23.2. habe ich die letzten Gartenaustern auf Pappe angesetzt. Einfach zerschnippelt, die Pappe vorher mit kochendem Wasser übergossen. Und als die abgekühlt war in eine steriles Glas geschichtet. Nach einer Woche sah das dann so aus.


    Am 5.3. habe ich dann 15 Buchendübel, die vorher 24 Stunden im kalten Wasser lagen, dazugegeben.

    Jetzt sieht das Ganze so aus.


    Ich finde es sehr spannend, wie schnell das Myzel alles überzieht und verspeist.

    Bin mal gespannt, wie es weitergeht.

    liebe Grüße, die Gela