Hallo, Besucher der Thread wurde 2,4k aufgerufen und enthält 53 Antworten

letzter Beitrag von Pixie am

die schönsten Phäle zu APR-2020

  • Welches sind die schönsten Phäle im APR2020 gewesen? 15

    1. 1. (5) 33%
    2. 2. (0) 0%
    3. 3. (1) 7%
    4. 4. (4) 27%
    5. 5. (1) 7%
    6. 6. (2) 13%
    7. 7. (5) 33%
    8. 8. (2) 13%
    9. 9. (3) 20%
    10. 10. (0) 0%
    11. 11. (1) 7%
    12. 12. (2) 13%
    13. 13. (1) 7%
    14. 14. (4) 27%
    15. 15. (2) 13%
    16. 16. (4) 27%
    17. 17. (4) 27%
    18. 18. (1) 7%
    19. 19. (4) 27%
    20. 20. (3) 20%
    21. 21. (0) 0%
    22. 22. (1) 7%
    23. 23. (1) 7%
    24. 24. (4) 27%
    25. 25. (1) 7%
    26. 26. (1) 7%
    27. 27. (0) 0%
    28. 28. (2) 13%
    29. 29. (3) 20%
    30. 30 (2) 13%
    31. 31. (5) 33%
    32. 32. (3) 20%
    33. 33. (1) 7%

    Gnallo!


    Hier im Thread sollen nochmal die schönsten Phäle zur Sprache kommen, über die dann abgestimmt wird.

    Eigentlich wollte ich etwas vorarbeiten in der Zeit bis zur Auflösung der Erstplatzierten, aber Gnobet hat mich jetzt mit dem Endspurt in der Auflösung etwas überrascht.

    Schreibt mal eure schönsten Phäle hier dazu!

    Also es müssen jetzt nicht sämtliche kleinen Winks oder Phäle über 6 Ecken nochmal zur Sprache kommen, die teilweise keiner versteht oder selbst im Nachhinein schwierig zu kapieren sind.


    Schickt auch eure eigenen ins Rennen, wenn ihr euch Chancen ausrechnet.

    Ich werde hier im ersten Beitrag sammeln und nummerieren und dann versuchen, ob ich das mit der Abstimmung nochmal hinkriege mit meinem alten Kasten, auf dem nur noch die Hälfte im Forum funktioniert.

    1. Agnaja: "Also tief durchatmen (großes Atmungsloch), so langsam (Schnecke) gehts los.

    Schöne Farben (Rot)......, auf Rote Wegschnecke 0B

    2. Gnablo: "....Orangensaft in die Kaffeetassse und aspiriert angesichts des komischen Geruchs [Nitrat] auch noch das Frühstücksei [Hygrocybe ovina]...Eieieieiei...!" für Nitratsaftling Nr. 4;

    3. Inni: "mein Nachdenken hat gefruchtet....." für Nitratsaftling Nr. 4

    4. Gnablo: "Ich bin auch recht sicher, daß da kein Dreck dran ist. Alles sauber, da färbt nichts ab. Putziges Nashorn!" für Schmutzbecherling Nr. 5;

    5. GnochnPilz lässt Hänschen Feuerholz holen für Zwergerlfeuer, Klebriger Hörnling Nr. 6;

    6. GnochnPilz mit Lied "Schnucki" und Pampa für Pampasgras Nr. 6B;

    7. Gnixio : "....Aber was hat denn der/die/das U gegen deutsche Klassiker? Da könnte es/sie/er sich eine Scheibe von abschneiden. Dann wird's auch wieder was mit stimmungsvollen Reimen" = Anspielung auf Schiller zum Tropfenden Schillerporling Nr. 8;

    8. GnochnPilz mit "Glaube, was du siehst" als Bekräftigung für Pfifferling Nr. 9;

    9. GnochnPilz: "Das ist gar nichts wert" als Anspielung für Keinen-Pfifferling-Wert-Sein für Pfifferling Nr. 9;

    10. Gnixio: Hinweise auf Goldkür im Paarlaufen (Eiskunstlauf) in Salt Lake City 2002 --> bezieht sich auf Anissima-Peizerat für Anistrichterling Nr. 11;

    11. Gnemil: "Zu viele Eindrücke (Geruch), Übelkeit (grün), Plätzchen und Schnaps (Anis) auf Anistrichterling Nr. 11;

    12. Gnixio: "Hallo Sarah, den Hut kannst du in dem Stadium meist klemmen" --> bezieht sich auf die fehlende Kontinuierlichkeit des Hutbuckels beim Mönchskopf Nr. 13;

    13. Gnixio: "keine Körner ins Getriebe streuen" für Sandröhrling Nr. 14;

    14. GI: Verkehrsschild mit gelben Pfosten und aufgehangen Pixie-Ohren(muscheln) auf Gelbstieliger Muschelseitling Nr. 15;

    15. Romana: "...nach all den harten Tagen hat Meister Gno doch einen weichen Kern --> auf Muschel für Gelbstieligen Muschelseitling;

    16. GnochnPilz: "Volltanken ganz in der Nähe" Bezug zu SHELL --> Muschel, Muschelseitling Nr. 15;

    17. GI: Bild mit allerhand Zeug, auch Decke (wurde unbeabsichtigt als Rosshaardecke hergenommen) und Coverhülle von Surpremes (Sängerin Diana Ross) auf Rosshaarschwindling Nr. 16;

    18. Gnemil: "Haare stehen zu Berge, wieder verdünnisieren" (schwinden) auf Rosshaarschwindling Nr. 16;

    19. Rudi: "Oh Gnobat- bitter! Gute Gnesserung, LG Rudi" auf Herber Zwergknäueling Nr. 17;

    20. Gnixio: "Die spinnen, die.....äh......wir Adventsrätsler." Wink auf Asterix und die Gallier wegen Fleischfarbenem Hallimasch A. gallica.

    21. Gnixio: auf Alannah Miles (erfolgreicher Song Black Velvet --> Samt für Samtfußrübling Nr. 20;

    22. GI: Klau-Gnolm, der aus der Tresorrückseite goldige Schätze herausholt für Goldröhrling Nr. 21;

    23. Romana: "...das kann ein wertvolles Zeichen sein, oder aber auch....Mist....positiv gestimmt und esse zur Belohnung Ferrero Rocher-Kugeln" auf Goldröhrling Nr. 21 + Mist-Teuerling 20B;

    24. GI: Buddha-Bild für Butterrübling Nr. 22;

    25. GnochnPilz: "Warn heute fix fettich." Auf fettig, Butterrübling Nr. 22;

    26. GnochnPilz: Plätzchen backen, aber fehlende Butter im Backrezept auf Butterrübling Nr. 22.

    27. Romana: "....heutige Rätsel ziemlich schmierig" auf Butterrübling Nr. 22;

    28. Gnebahad auf Fleckender Schmierling Nr. 12:

    Unki, den Schmierling, zu selbigem:

    Den Unk i ch freundlich vorhin fragte,

    ob er mir einen Hinweis sagte

    zu 9, zu gestern oder heut,

    er meunt, es seu jetzt an der Zeut,

    dass er nicht stets Gedichte schreibe,

    weil's sonst ja bei der Meinung bleibe:

    "wo ein Gedicht - dort auch ein Phahl"

    und sagt dass darum jetzt einmal

    er künstl'isch anders aus dies drückt,

    nun seh-e ich ihn wie verrückt,

    in Matsch und Gaatsch* draus' hüpfund wühlen,

    und sich wie eine Wildsau fühlen.

    Oh nein! Zurück will er ins Haus,

    Oh Unki, wie siehst Du denn aus !?

    29. Pixie: Pixie-Buch "Die Geschichte vom gestreiften Roland" (Anagramm zu Roetender Saftling) Nr. 3;

    30. 6BB Pixie: [Texten: Ich könnte eine Windel anbieten]. Hätte die nicht besser am Nikolaustag gepasst? (Pampers / Pampas) auf Pampasgras Nr. 6BB;

    31. Pixie: Pixie-Buch "Die böse Geschichte vom falschen Weihnachtsmann" (Der Weihnachtsmann harkt den SAND-Strand) auf Sandröhrling Nr. 14;

    32. Gnarifa-Gelbhex: weiße Taube von Santa für die Friedenslilie 6BB;

    33. Gnixio: Teltower Rüben ihres Rettichgeruchs wegen auf Großen Scheidling;


    Jeder hat 5 Stimmen für 5 verschiedene Phäle, die eigenen Phäle sollen nicht gewählt werden.

    Es kann bis Donnerstag 18.00 Uhr abgestimmt werden, auch Wechseln müsste möglich sein.


    GnGn

    GI


    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    37 Mal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Dann will ich mal den Anfang machen. Die sind erstmal nur von mir. Hoffentlich sieht das jetzt der GNO nicht.


    Nummer 02 - Größter Scheidling

    Hallo ihr Hanseaten,

    wenn euch die Kantüffeln aus dem Hals raushängen, versucht es doch mal mit Teltower Rübchen. Verkannte Alternative, sehr gesund und auch sonst vielseitig zu verwenden.

    (beide haben Rettichgeschmack)


    Den hast du schon in der Liste zum Tropfenden Schillerporling

    Hallo E,stimmt! Gestern war gutes Wetter. Aber was hat denn der/die/das U gegen deutsche Klassiker? Da könnte es/sie/er sich eine Scheibe von abschneiden. Dann wird's auch wieder was mit stimmungsvollen Reimen.


    Nummer 11 - Anistrichterling

    Tusch! Ich wollte eben noch, nur für euch, die Goldkür im Paarlaufen (Eiskunslauf) von Salt Lake City 2002 verlinken.

    (Anissina - Peizerat)


    Nummer 13 - Mönchskopf-Trichterling

    Hallo Sarah, den Hut kannst du dir in dem Stadium meist klemmen.

    (hat Sarah gut erklärt)


    Nummer 14 - Sandröhrling

    Warum eigentlich nicht alles zusammen, außer "Gneinfach"? Das hier ist schließlich kein Kinderspielplatz.

    (sollte ich Sandkasten schreiben?)

    Rosshaarschwindling (natürlich nur mitgeritten)

    der Gnolm im Hintergrund mit dem Mundschutz, der eben Rodeo mit dem Rentier macht!


    Nummer 18 - Armillaria gallica

    So gemein finde ich das heute gar nicht.

    zusammen mit:

    Die spinnen, die ...äh...wir Adventsrätsler!

    (Wer kommt schon auf die Idee, dass dies ein gemeiner Hallimasch sein soll? Bzw. was anderes))


    Nummer 20 und 20b - Samtfuß und Teuerling

    vielen Dank dafür. Endlich mal ein halbwegs scharfes Bild. Ich habe beide vorhin in der Küche gefunden. Das eine im Schrank, während im Radio Alannah Myles lief.

    (Black velvet sowie Töpfe und Tiegel hätten das Ziel sein sollen - und natürlich allerlei Küchengewürz zur Ablenkung - hihi)

    zu Nummer 20b - Ferrero-Küsschen XL

    Hallo Romana, gewissermaßen passt die sogar zu gestern. XL Ingo

    (schon mal so ein Teil gesehen? Verräterisch!)


    Nummer 23 - Sparriger Schüppling, bezogen auf Norberts Auflösung 2018

    heute gibt's zum Mittag wieder nur Reste von gestern, oder von vorgestern, oder...:kaffee:

    (Tja - Norbert hat's selbst erklärt)


    Nummer 24b - Tomate

    Beim Anblick von 24b musste ich kurz mal daran denken, wo wir das letzte Jahr Weihnachten verbringen durften. In diesem Sinne - feliz navidad!

    (Naja - Spanien und Tomaten. Wieso eigentlich nicht?)



    GRI

  • Guten Morgen, da ich nicht mehr weiss, welche ich erkannt habe, schreibe ich lieber die wenigen, die ich setzte.


    0B

    Advent, Advent, ich hab verpennt.

    Also tief durchatmen, so langsam gehts los.

    Schöne Farben, Norbert, hat Dein erster Advent.

    Advent, Advent, ich hätt's fast verpennt.

    Wünsche allen einen schönen ersten Advent. (zur Roten Wegschnecke 0B)


    DANACH HABE ICH MICH NICHT MEHR SO RECHT GETRAUT, DACHTE ERST, DASS ICH ZU DIREKT WAR.


    6B

    Radfahren lasse ich natürlich weg (wer macht denn sowas bei Wasser von oben) dafür wandere ich lieber drumherum, ich wohn ja da. (Im Nachhinein ein Falschphal zum Schilf zur Nr. 6B)


    7

    Guten Morgen Norbert, kaum sind gestern und so ein paar andere Türchen gegessen, da verwöhnst Du uns mit glänzendem Bernstein am Morgen, welch Freude. (Im Nachhinein einFalschphal zur Nr.7 , war da beim Butterrübling)


    17

    Puh , Norbert, Eiter im Zahn, das klingt nach noch länger dauerndem Atemduft und bitterer Arzenei. Schlafe gut, erhole Dich und träume von gut gefüllten Lösungslisten. (zur Nr.17)

  • MoinMoin!


    Ob man die hier überhaupt werten kann, muss freilich das Gnolmkommitee entscheiden.

    Aber ich stell's mal einfach dazu, weil's ja nachher auch im Grunde schon aufgelöst wurde:

    Also das hoffe ich doch gerade nicht!

    Eher würde ich behaupten: Es lief alles schön rund. g:-)

    P.S.: Ja, 2021 scheint 'ne runde Angelegenheit zu werden. ==Gnolm13


    Phäle vorgefunden im offiziellen APR - Thread, kann man sich also mal Gedanken machen, ob das gewertet wird.
    Die Gnury muss entscheiden!



    LG; Pablo.

  • Kurzer Hinweis: Nitratsaftling ist Nr. 3 (nicht 4) ==Gnolm19


    Ich werfe folgende in die Abstimmung (soweit sie würdig erscheinen):


    6B Pixie: Windel / Pampers / Pampas

    6BB nochn Pilz: Grand mit Dreien / EinBlatt

    8 nochn Pilz: Du siehst ganz bedröppelt aus ("betropft"). Es kann der Frömmste... (Zitat Schiller)

    9 nochn Pilz: Das ist gar nichts wert / Pfifferling

    10 nochn Pilz: das gefällt Hobbes mit vollem Namen / gallerTIGER Zitterpilz

    14 Ingo: keine Körner in das laufende Getriebe streuen / Sand

    15 nochn Pilz speziell für Grüni: Volltanken ganz in der Nähe /Vergleich Benutzerkarte/ SHELL

    22 nochn Pilz: warn ja heute fix fettich / fettig / Butter

    23 nochn Pilz: hat schon besser ausgesehen, Mehr Farbe im Gesicht / bleich

    23 Anja: nix wie raus und wieder ein bischen Farbe ins Gesicht / bleich

    24 nochn Pilz: die 24 kennst Du in- und auswändig / Innenwand

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304563-3-jpg

  • Moin ihr Lieben,


    ich habe diesmal eher Sondierungs- als Hinweisphähle setzen können, da ich mir bei vielem bis zum Schluß unsicher war. Und bei den Lösungen, die ich schnell hatte, und wo ich auch sicher war, wurde meist schon so viel gephählt, daß es albern gewesen wäre, nochmal in dieselbe Kerbe zu hauen.

    Dann setzte ich noch welche, die dann leider zu falschen Lösungen gehörten.

    Also, die Ausbeute ist sehr mager...ich zähle das auch nur der Vollständigkeit halber auf, damit ihr meine komischen Gedankengänge hie und da nachvollziehen könnt...


    Sondierungsphähle:


    zu 0B (Rote Wegschnecke): "leckeren Vermutungen nachgegangen..." (Erdbeere o.Ä.)

    zu 4 (Trompetenpfifferling): "Da gab es zwei, die waren mal eins, und ich muß mich jetzt dazwischen entscheiden." (Trompetenpfifferling oder Duftleistling)

    zu 5 (Schmutzbecherling): "Oben oder unten?" (Vermutung Haselkleiebecherling oder kugeliger Gallertbecherling)

    zu 5 (Schmutzbecherling): "Ich grabe überall nach einer Lösung, weiß aber nicht, ob das was bringt..." (Vermutung einer Trüffel)

    zu 6B (Sch...Pampasgras): "Da frage ich mich: Vo hej (Von hier) oder exotisch?" (Schilf oder Pampasgras)

    zu 18 (Hallimasch): "Sosooo...möchte wissen, was das für ein Zaubertrank war?!? Den hab ich im Hexenkurs wohl verpaßt... Bei mir blubbern 3 Ideen dazu im Kessel herum, ein Tierchen ist dabei, und von einem anderen Tierchen ein Teil und noch etwas anderes...und keins der drei überzeugt mich wirklich...muß wohl noch bißchen rühren, bis sich zwei davon verflüchtigen!" (3 Ideen: 1. Schleiereule=ein Tierchen, 2. Kuhmaul=Teil von einem Tierchen, 3. etwas anderes=Butterpilz)

    zu 18 (Hallimasch): "Jetzt schmier ich mir erst mal ein Brot, oder würdest du mir abraten, Gelbhex?" (Vermutung Butterpilz)


    Sicher geglaubt, aber trotzdem falsch:


    zu 23 (Sparriger Schüppling): "Mir ist so warm heute, soll ich lieber mal meinen Wollpulli gegen ein Baumwollshirt tauschen? (Vermutung Pinselschüppling (Ps. cotonea))


    Richtige Phähle zu richtigen Lösungen:


    zu 8 (Tropfender Schillerporling): Hessegnolm: "Gnüni gestan zu fil Äppelwoi zapf hat?" Grüni: "Kann man gegen Zapfhahninkontinenz was machen?" Hessegnolmi: "Pizi heut au Intonki...Inkonzi...äääh, Pipi macht! Gnüni sag Pizi Name - Nolmi Kwatsch sag, is Pipipizi!"


    zu 10 (Eispilz): "Mach's Türchen schnell wieder zu, 's zieht! Muß mir'n Strickjäckchen holen."

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111-2= 109 Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    2 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Gnalloh, hier auch meine Sammlung.


    Vielleicht zu kryptisch, andererseits stehen hier schon allerlei Pfähle, die ich auch nicht unbedingt so passend fände. Zu deutliche, Falsch-, Sondierungspfähle, irgendwelche Details, die zufällig auf Wimmelbildern auftauchen...


    3) Rötender Nitratsaftling → keine feste Nahrung beim Frühstück


    4) Trompeten-Pfifferling (Kraterelle) → asteroidengleiche Pfähle, die Staub hinterlassen


    8) Inonotus dryadeus („Eichen/Waldnymphen-Faserhintern“) → anmutig aus altem Baum hängende Körperteile eines Gnolms


    11) Grüner Anis-Trichterling → Zu viele Eindrücke (Geruch), Übelkeit (grün), Plätzchen und Schnaps (Anis)


    12) Fleckender Lärchen-Schmierling → Tür geht leise auf (wie geschmiert), in der Luft singender Vogel (Lerche), schmutzige Hose (Flecken)


    13) Mönchskopf → Schweiß rinnt den Buckel hinunter, oranger (buddhistische Mönchsfarbe) Kopf


    15) Gelbstieliger Muschelseitling → Norbert ist weich geworden


    16) Rosshaar-Schwindling → Haare stehen zu Berge, wieder verdünnisieren (verschwinden)


    17) Herber Zwergknäueling → (herbe) Nachricht der Krankheit passt zum Bild


    23) der malerische und zermürbte Falschpfahl fällt als solcher wohl raus


    GnG, Gnemil

  • Hallo


    Dann werde ich auch noch meine Phähle auflisten. Viel warens nicht, aber vielleicht ist ja ein brauchbarer dabei.


    1 (Grauer Lärchenröhrling)

    Reaktion auf Gnorberts "Schnee räumen": Es fällt auf die Dächer und die Wiesen. Aber die Straßen scheint es nicht zu mögen.

    --> Graue Straßen


    8 (Tropfender Schillerporling)

    Dieser wurde eigentlich schon überphählt, vor allem mit Gnabichts tropfendem Zapfhahn; ich wollte aber ohne Brillengefahr auch noch mit einsteigen, ohne die Tropfen zu nennen.

    (...) Da muss ich wohl doch noch den Zufallsgenerator anwerfen, (...). Wenn der nur nicht so schwer in Gang zu bringen wäre. Da purzeln mir jetzt schon die Schweißperlen herunter.


    17 (Herber Zwergknäueling)

    Das darfst du nicht so finster sehen, wirst schon noch die Erleuchtung bekommen. (Wegen Biolumineszenz)



    Tja, waren tatsächlich nur drei brauchbare (oder vielleicht auch nicht?) dabei. Das muss beim nächsten APR besser werden.



    GN Gnatthias

    100 Pilzchips - 10 für APR 2020 = 90 PC - 1 für belis Heiliger-Kral-Rätsel = 89 PC + 3 PC als dritter Rätsler, der keine Joker mehr hat

    =92 PC + 3 PC geteilter 4. Einlaufwette = 95 PC

    -2 PC für FPPR = 93 Pilzchips

  • Hallo!


    Erinnert mich daran, dass das mit dem Phäleabstimmen nächstes Jahr anders läuft. Da soll jeder seine 5 besten Phäle sagen und aus.


    Ich versuche mich hier durchzuwühlen, aber verstehe mitunter so gut wie nichts. Mag sein, dass das schon irgendwo irgendjmd. erklärt hat, aber ich will doch nicht alles nochmal durchlesen müssen.

    Und die vorgeschlagegenen Phäle sollen schon irgendwie eine Chance haben gewinnen zu können. Ich habe jetzt z.B. alles frierende und eisige für den Eispilz weggelassen oder vieles tröpfelnde, dröppelnde und tränende für den Tränenden Schillerporling.

    Und auch sammle ich hier keine Phalschphäle, die sind schon belohnt und durch.

    Nummer 14 - Sandröhrling

    Warum eigentlich nicht alles zusammen, außer "Gneinfach"? Das hier ist schließlich kein Kinderspielplatz.

    (sollte ich Sandkasten schreiben?)

    Also hier wird vom Sand abgeraten, das ist ein hinterlistiger Phalschphal. Da gibt es höchstens Punktabzug.


    Ich verstehe es immer noch nicht. War der Phal die "schönen Farben" auf Rot von der Wegschnecke?


    In Beitrag #4 von Gnablo, da läuft irgendwas schön rund. Gehört das zur Tomate oder woanders hin, Keine Ahnung!


    24 nochn Pilz: die 24 kennst Du in- und auswändig / Innenwand

    Das versteh ich auch nicht. Innenwand? Grünblättriger Schwefelkopf?


    zu 4 (Trompetenpfifferling): "Da gab es zwei, die waren mal eins, und ich muß mich jetzt dazwischen entscheiden." (Trompetenpfifferling oder Duftleistling)

    Die waren eigentlich nie eins.

    Die landläufige Meinung, dass die Namenskombination Craterellus lutescens das gleiche darstellt wie Cantharellus tubaeformis var. lutescens ist falsch, das sind 2 Paar verschiedene Schuhe.


    Zu deutliche, Falsch-, Sondierungspfähle, irgendwelche Details, die zufällig auf Wimmelbildern auftauchen...

    Phalschphäle wollte ich nicht sammeln. Sag die gleich mal, sind sowieso schon zu viele Phäle, dann kann ich die falschen wegstreichen.

    Was genau auf welchen Wimmelbildern meinst du?


    Ich drück jetzt erstmal auf ANTWORTEN, bevor mir der Beitrag verloren geht und schau mir dann die verwinkelten Gnemil-Phäle an, ob mir da was zusagt. Ich glaub aber nicht......


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



  • Guten Abend!

    In Beitrag #4 von Gnablo, da läuft irgendwas schön rund. Gehört das zur Tomate oder woanders hin, Keine Ahnung!

    Tomate? Das hoffe ich nicht!

    Es bezieht sich auf den momentanen, bzw. sich in den nächsten Monaten entwickelnden Leibesumfang der Rätselgewinnerin. :gzwinkern:

    Aus meiner Sicht eigentlich die schönsten Phäle, aber eben nicht auf eines der Rätselbilder gemünzt, und kann damit wohl durch die Gnury nicht zugelassen werden.



    LG; Pablo.

  • Ja genau. "Also tief durchatmen (Atmungsloch), so langsam gehts los (Schnecke)" gehören auch noch dazu.

  • Gnallo Agnaja !

    Zitat

    Ja genau. "Also tief durchatmen (Atmungsloch), so langsam gehts los (Schnecke)" gehören auch noch dazu.

    Achsoooo! Jetzt ist der Groschen gefallen!

    Die Zusammenhänge hatte ich nicht erkannt.

    Aber die besten Phäle sind ohnehin die, die im Prinzip alles verraten, aber von keinem erkannt werden. Allerdings auch die gefährlichsten.

    Ja jetzt gefällt mir dein Phal!


    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



  • Lieber GI, du schreibst ja:

    "Schreibt mal eure schönsten Phäle hier dazu!"

    Na dann schlag ich 4 von unkseren, die ich schön find hier, hier vor, zwei aus der Kategorie "kurz und bündig", und 2 längere Gedichte . Entscheide einfach, welche Du ins Rennen schickst.


    1 - zur drei die Anspielung auf Gnos Beitrag wo einige vom APR versammelt waren:


    Hallo mein lieber Ge-eR-I,
    du rufst die Unke? Hier ist sie!
    Zu sagen obs heut gab nen Phahl,
    würd wagen auch der Unk' nicht mal.
    Glaubt zwar dass irgendwann schon
    taten,
    ein paar Mann* um den Pilz rum raten.
    Doch spät ist's, Mitternacht vorbei,
    aus Abendrot wurd' Nebelbrei,
    drum sag ich vorsichtig jetzt mal,
    bis's hell wird ist mir das egal.
    U, schönen Gruß in die Nacht schickend.
    * 2 Frauen auch.


    2 - den Beruhigungskräutertee zur Friedenslilie 6BB


    3 - die gammligen Reste des Sommers zu 13b


    4 -und Unki, den Schmierling, zu selbigem:

    Den Unk i ch freundlich vorhin fragte,
    ob er mir einen Hinweis sagte
    zu 9, zu gestern oder heut,
    er meunt, es seu jetzt an der Zeut,
    dass er nicht stets Gedichte schreibe,
    weil's sonst ja bei der Meinung bleibe:
    "wo ein Gedicht - dort auch ein Phahl"
    und sagt dass darum jetzt einmal
    er künstl'isch anders aus dies drückt,
    nun seh-e ich ihn wie verrückt,
    in Matsch und Gaatsch* draus' hüpfund wühlen,
    und sich wie eine Wildsau fühlen.
    Oh nein! Zurück will er ins Haus,
    Oh Unki, wie siehst Du denn aus !?


    liebe Grüße,

    E&U (der bereits ständig gähnt und wohl bald mal wieder seinen Schalfkarton sucht.)

    Chiprechnerei:

    284 (Zeitrechnung < APR 2020), minus 30 (APR-Teil-(und Aus-)nehm-Gebühren) =254

    - 3 ("Top-10-wette" mit Hans) = 251.

    Nun +5 (Platz 10 geteilt) +5 (schnellstes 3-Joker-Ziehen) +5 (schnellstes Alle-Joker-Loswerden) +5 (Phählhellseherei, dank Habicht!) = 271 ...Minus2 fürs FFPR = 269

    ...sic transit gloria unki...

    Einmal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Achso, Gningo, dann hab ich das falsch verstanden mit dem "jeder soll seine aufzählen". Wußte nicht, daß die Phalschphähle schon durch sind. Wo war das denn, war das ein extra-Thread?

    Übrigens war einer meiner beiden richtigen Phähle immerhin der erste zu einem bestimmten Türchen, nämlich der mit dem Strickjäckchen beim Eispilz. Ich kann den Rest aus meinem Post gerne löschen - über 1h Arbeit gewesen...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111-2= 109 Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • 24 nochn Pilz: die 24 kennst Du in- und auswändig / Innenwand

    Das versteh ich auch nicht. Innenwand? Grünblättriger Schwefelkopf?

    Sorry, Tippfehler.

    Der Pvaal bezog sich natürlich auf 24B.

    Die Innenwand der Gemüse-Paprika.

    Oder ersatzweise von irgendeiner spanischen Tomate.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304563-3-jpg

  • Hallo KaGni!


    Du musst nichts löschen, ich habe mir überall das herausgepickt, bei dem ich der Meinung bin, das könnte eine Chance haben.

    Ist natürlich subjektiv, aber ich hab's ja schon gesagt: das nächste Mal schickt jeder seine 3 Pferdlein ins Rennen und gut is.


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



  • Gnallo,

    mein Vorschlag zu dem Ganzen hier wäre ja:


    Teilt doch einfach die verbleibenden 40 (?) Chips unter euch acht Leuten auf. Also 5 pro Nase. Dann habt ihr alle was davon ==Gnolm8


    Liebe Grüße

    Rotfuß

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Nabend Gningo,

    Ja, das ist ne gute Idee fürs nächste Mal! Ich hatte diesmal eh wenig dabei, schon gar nichts, was besondere Originalitäts- oder Wirksamkeits-Chancen hätte, wollte es aber "vollständig" dokumentieren. Nächstes Mal machen wir's dann nach dem neuen System!

    zu 4 (Trompetenpfifferling): "Da gab es zwei, die waren mal eins, und ich muß mich jetzt dazwischen entscheiden." (Trompetenpfifferling oder Duftleistling)

    Die waren eigentlich nie eins.

    Die landläufige Meinung, dass die Namenskombination Craterellus lutescens das gleiche darstellt wie Cantharellus tubaeformis var. lutescens ist falsch, das sind 2 Paar verschiedene Schuhe.

    Ich habe ja nicht gemeint/gesagt, daß das richtig ist oder ich dieser Meinung bin (zu sowas kann ich mir gar keine Meinung erlauben), sondern gab damit nur wieder, was man so über diese Pilze lesen kann oder früher mal glaubte; ich dachte, irgendwer würde den Wink bzw. mein Dilemma dadurch vllt. verstehen.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111-2= 109 Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • ... aber ich hab's ja schon gesagt: das nächste Mal schickt jeder seine 3 Pferdlein ins Rennen und gut is.

    Fünf, Ingo.

    Du sagtest "fünf". ==Gnolm19

    Gefällt mir auch besser.

    Müssen ja nicht alles meine eigenen sein. ==Gnolm18==Gnolm22==Gnolm18

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304563-3-jpg

  • Hallo Rotfuß,

    ach nee, das wäre doch ungerecht den Leuten gegenüber, die wirklich super-originelle oder aufwändig gestaltete Phähle gesetzt haben, oder welche, die vielen Leuten wirklich geholfen haben, eine Lösung zu finden. Solche Phähle sollte man schon belohnen bzw. die besten wählen.

    Tolle Sachen (von denen ich allerdings wenig verstand) hat definitiv Pixie gebracht, und dann waren Hans und Hänschen und Eberhard und Unki m.E. auch ganz vorne dabei. Sehe gerade, von Pixie und Eberhard/Unki ist ja gar nix in der Auswahl.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    112-15= 97-1= 96+5= 101+5= 106+5= 111-2= 109 Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Mein Gott , soviel Phäle - und ich sehe kaum einen.==Gnolm5

    Allerdings hatte ich zu der Zeit auch anderes zu tun.==Gnolm22

    Gnuß

    Gnobert==Gnolm7

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Gnallo Gnebahad!


    Ich stelle mir zur Bewertung immer die Frage, ob jmd., der die gleiche Lösung schon hat denn auch versteht, dass du auf dem gleichen Dampfer fährst.


    Anspielung zur 3 (Rötender Nitratsaftling) --> das Abendrot der Farbe wegen und Nebelbrei zum Saft?


    2 - den Beruhigungskräutertee zur Friedenslilie 6BB

    Weil Beruhigung zum Frieden führt und Tee zur Lilie?


    3 - die gammligen Reste des Sommers zu 13b

    Als Hinweis, dass es irgendwas Abgeworfenes oder Vergehendes ist?


    4. Weil Unki sich in Matsch und Gnaatsch zum Schmierling macht?


    Na, ich stell die Nr.4 mal zu den Phälen, weil es sich so schön im Takt reimt.


    GnGn

    GI



    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



  • Gnamd!


    Wenn jetzt jmd. einen seiner Phäle als ungerechtfertigt übersehen empfindet, kann ich den noch dazu schreiben.

    Oder andere, die fehlen.

    Wundert euch nicht, dass die meisten kleinen Phäle fehlen zum Herben Zwergknäueling z.B. mit bitter oder herb oder zum Eispilz das ganz Rumfrieren und die zugige Luft,

    oder zum Zwergerlfeuer, aber das würd dann zu weit gehen und so die richtigen Knaller sind solche Mini-Phäle ja auch nicht. Mal von Rudis abgesehen.


    Die Abstimmung kann jederzeit geändert werden. Donnerstag 18.00 Uhr ist aber schluss, da werden dann die restlichen PCs verteilt.


    Ich hab schon mal angefangen, meine Favoriten zu wählen.

    Erfahrungsgemäß erreicht die Phalabstimmung nicht mehr sehr viel Teilnehmer.


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



  • Hallo GI,


    Du hast recht, wenn man alles reinnimmt, wird es extrem dünnselig.

    Wenn ich 5 nominieren sollte, wären es diese:


    Nummer 02 - Größter Scheidling

    Hallo ihr Hanseaten,

    wenn euch die Kantüffeln aus dem Hals raushängen, versucht es doch mal mit Teltower Rübchen. Verkannte Alternative, sehr gesund und auch sonst vielseitig zu verwenden.

    (beide haben Rettichgeschmack)


    (auf den lege ich großen Wert)


    Nummer 13 - Mönchskopf-Trichterling

    Hallo Sarah, den Hut kannst du dir in dem Stadium meist klemmen.

    (hat Sarah gut erklärt)

    Nummer 20 und 20b - Samtfuß und Teuerling

    vielen Dank dafür. Endlich mal ein halbwegs scharfes Bild. Ich habe beide vorhin in der Küche gefunden. Das eine im Schrank, während im Radio Alannah Myles lief.

    (Black velvet sowie Töpfe und Tiegel hätten das Ziel sein sollen - und natürlich allerlei Küchengewürz zur Ablenkung - hihi)


    Nummer 23 - Sparriger Schüppling, bezogen auf Norberts Auflösung 2018

    heute gibt's zum Mittag wieder nur Reste von gestern, oder von vorgestern, oder...:kaffee:

    (Tja - Norbert hat's selbst erklärt)


    Nummer 24b - Tomate

    Beim Anblick von 24b musste ich kurz mal daran denken, wo wir das letzte Jahr Weihnachten verbringen durften. In diesem Sinne - feliz navidad!

    (Naja - Spanien und Tomaten. Wieso eigentlich nicht?)



    Das was du unter 13 aufgeführt hast, stammt übrigens von dir. Ich find den allerdings ziemlich sandig.


    GRI

  • Gnamd Gnixio!


    Du hast die Auswahl oben gesehen in Beitrag 1?


    Dein Black Velvet ist dabei, der Mönchkopf-Hutbuckel, was Gnobet zu 23 erklärt hat, weiß ich nicht, naja und von Spanien auf Tomaten zu schließen ist jetzt irgendwie solalala und von Teltower Rübchen auf Rettichgeruch zu kommen ist aus meiner Sicht auch nicht so der Fett-Phal, nachdem man sich bei der Abstimmung reist, also hab ich die weggelassen.


    Nächstes Jahr bestimmt aber jeder selbst seine 5 Phäle, da kann ich dann nichts mehr verkehrt machen.

    Oder 3 eigene, 3 fremde ist womöglich noch besser.


    GnGn

    GI



    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136+3 (Einlaufwette APR2020) = 139 + 6(3x2) für gute Phäle APR2020 = 145



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: die schönsten Phäle zu APR-2020



    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.