Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 23 Antworten

letzter Beitrag von chris77 am

Grüße aus dem Schwarzwald

  • Hallo,


    mein Urlaub hat begonnen, erst mal ist Schwarzwald angesagt.

    Hier ist zwar auch etwas mau mit Pilzen, aber einen Erstfund habe ich schon getätigt:


    1) Cyanoboletus pulverulentus - Schwarzblauender Röhrling


    weiter gehts mit

    2) Caloboletus calopus - Schönfußröhling



    3) Gymnopus dryophilus s.l. - Waldfreundrübling Gymnopus confluens - Knopfstieliger Rübling


    4) Varnessa cardui - Distelfalter


    5) Melanargia galathea - Schachbrettfalter der hier echt häufig ist


    6) Gymnopus confluens - Knopfstieliger Büschelrübling


    7) Laccaria laccata s.l. - Rötlicher Lacktrichterling


    8) Megacollybia plathyphylla - Breitblatt


    9) Ausblick in richtung Wolfach


    10) Der Niedergrießbach


    Die Schwarzwälder Pilzlehrschau in Hornberg macht zur Zeit leider Urlaub, sonnst hätte ich da Gestern mal reingeschaut. Aber vielleicht kann mir von euch jemand interressante Plätze hier in der Nähe verraten?!


    Peter Karasch hat mir auf Naturgucker ein Kommentar zu meinem Gymnopus dryophilus (Bild 3) geschrieben und meint hier G. confluens zu sehen, ich kenne den eher so wie auf Bild 6 mit hellen Hüten, was meint ihr?


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

    Einmal editiert, zuletzt von chris77 ()

  • Hallo Chris,





    juhu........ich kann Bilder von Dir sehen. Und was für tolle. Danke Dir dafür. Der Bach........supertoll. Die Falter...........klasse. Karl und Ralf haben da auch sooooooo klasse Bilder gezeigt. Ich liebe das.

    Hab einen tollen Urlaub. Und vor allen Dingen.......genieße ihn.



    Liebe Grüße



    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!

  • Hallo Heidi,


    vielen Dank, dir auch eine schöne Zeit!


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo Chris, tolle Funde. Den Schwarzblauenden würde ich auch gern finden. Von dem wird gerade eine Menge geschrieben. Aber neben den Pilzen gefällt mir auch die Landschaft. Hab noch eine schöne Zeit.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo Walter,


    da muß ich leider passen, aber Danke für das Angebot.


    Hallo Wutzi,


    der Schwarzblauende ist hier sehr häufig, wegen des Arsen Berichts habe ich auch auf eine Kostprobe verzichtet. Danke!


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo, Chris!


    Hübsch. g:-)

    In der ecke um Hornberg kenne ich mich nicht gut aus. Oder besser gesagt: Immer wenn ich da war, gab es überall mehr oder weniger Pilze. Sofern es nicht zu trocken war (bei Trockenheit nur in den Tälern in Bachnähe).

    Den Rübling unter -3- hätte ich auch eher als Knopfstieligen eingeordnet, der kann frisch auch so dunkel sein. Mit diesen Pilzchen (das ganze Zeug um Gymnopus rum) kenne ich mich aber kaum aus.

    Ich drücke die Daumen für weitere schöne Funde. Genieß die kühlere Luft auf den Gipfeln und in hoch gelegenen, schattigen Tälern!

    Das ist momentan das Beste, wo man sich aufhalten kann.



    LG; Pablo.

  • Hi Chris,


    dann noch schönen Urlaub. Bist du dir bei der Laccaria sicher? Sieht iwie komisch aus für eine Laccaria.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Pablo,


    danke, hier lässt es sich wirklich gut aushalten, Gymnopus wird umbenannt, das ist sogar ein drive by Pilz am Campingplatz, den werde ich morgen noch mal genauer unter die Lupe nehmen! Eine bläulich schimmernde Behaarung lässt sich ja schon irgendwie bei den großen erkennen.


    Hallo Stefan,


    die sahen mir von der Lamellenfarbe wie Laccaria aus, aber ich lasse mich gerne korregieren. Pilze habe ich zwar mitgenommen aber bei der Hitze und ohne Kühlschrank flogen die heute morgen auf den "Kompost".


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo Chris,

    falls du am Samstag noch in der Gegend bist., komm um 9:00 Uhr zur Pilzlehrschau nach Hornberg

    Da trifft sich der Mykologische Arbeitskreis "mittlerer Schwarzwald"

    Wir gehen erst mal auf Exkursion und sind anschliessend in der Pilzlehrschau zum Pilze bestimmen.


    beste Grüße

    Uwe

  • Hallo,


    die heutigen Funde:


    1) Amanita excelsa - Grauer Wulstling in hübs hübscher am h.....


    2) weil er so schöön ist


    3) leider überbelichtet, sorry, ich finde aber trotzdem zeigenswert, wenn ihr ein bis zwei Augen zudrückt ==Gnolm12



    4) Cantharellus sp. - Pfifferling irgendwas, wer da Schlüssel, Info etc. hat gerne per PM, bei den gelben/orangenen fehlt mir total der Überblick


    5) Ein Bestimmling: Helvella ephippium - Sattellorchel wäre mein Vorschlag (evtl. mit Schimmelbefall,da fehlt mir der Vergleich):


    6) bei der linken ist mir leider, beim frei machen, die eine Hälfte abgebrochen!


    7) es gibt extra Punkte für den 4 fühligen Rüsselkäfer! Stacking halt.


    8) Coprinellus disseminatus - Gesähter Tintling



    9) Und zu guter letzt Xerocomellus chrysenteron - Rotfüßchen


    Alle Bilder sind in original Größe hochgeladen und können dementsprechen vergrößert werden.


    Danke für's schauen/bestimmen!


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

    2 Mal editiert, zuletzt von chris77 ()

  • Hi Chris,


    kein schlechter Urlaubsbeginn. Weiterhin noch eine erholsame Arbeitsfreie Zeit.

    Grüsse aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Uwe,


    Samstag bin ich dabei, danke für die Info, freue mich schon!


    Hallo Marco,


    vielen Dank! Nach zwei Tagen fühle ich mich schon extrem entspannt, auch bei den Steigungen hier, die mir meine Grenzen aufzeigen, oder gerade desshalb.


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo Christ,

    ich habe diese Woche auch frei und hätte dich ja gerne in die Rheinauen eingeladen. Leider gibt es derzeit nicht viel.

    Außer für mich überraschend viele Fransige Wulstlinge:


    Ansonsten sehen wir uns am Samstag

    Gruß Alis


    Ansonsten wäre auch das NSG Taubergießen einen Ausflug wert:


    Auch wenn die meisten Orchideen vermutlich schon verblüht sind.

  • zu Bild 5,6,7


    Helvella ephippium fällt weg, da die gezeigten einen hohlen gekammerten Stiel haben!


    Bleibt noch H. elastica und H. latispora übrig, tendenz eher H. latispora


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo,


    leider wiederholen sich die Funde also alt bekannte:


    1) Caloboletus calopus - Schönfußröhrling (ich weiß, ich sollte dem mal mehr Freiraum im Bild geben)


    2) Ein winziger Megacollybia platyphylla - Breitblatt



    Nu das wars auch schon für heute.

    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo Pablo,


    danke dir, ist so geschehen! Was meinst du zu der Lorchel, könnte Helvella latispora passen?


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo, Chris!


    Von Lorcheln habe ich leider nicht wirklich eine Ahnung. Jedenfalls nicht von den Vertreterrn der hier in Frage kommenden Gruppe.

    Aber wenn du heute nach Hornberg gehst zum Arbeitskreis - Treffen, und die Pilze dahin mitnehmen kannst: Da könnten sich einige sehr gute Pilzkundler tummeln, und vielleicht ist eine/r dabei, die/der auch ein paar Helvella - Kenntnisse hat.



    LG, Pablo.

  • Hallo,


    das Arbeitstreffen in Hornberg ist nun um, schön wars, der Platz war sehr speziell, denn dort wuchsen die gängigen Laubholz-Mykorrhiza-Pilze bei Weißtanne/Fichte, u.a. Sommersteinpilze (Boletus aestivalis), Anhängselröhrlinge (Butyriboletus appendiculatus) und vor 2-3 Jahren wurde dort auch der Ochsenröhrling (Imperator torosus) gefunden, der heuer leider nicht da war.


    Gefunden haben wir Sommersteinpilz (Boletus aestivalis); Anhängselröhrling (Butyriboletus appendiculatus); Leuchtender Weichporling (Pycnoporellus fulgens); Breitblatt (Megacollybia plathyphylla) in diesem Fall war das Mega vielleicht noch durch ein zwei weitere Megas zu ergänzen, der war wirklich Rekordverdächtig; Pantherpilz (Amanitha panthrina) ein Erstfund für mich, leider ist das Foto nix geworden; Großer Scheidenstreifling (Amanita ceciliae) und noch zwei Rißpilze die unbestimmt blieben (evtl. mehr, bitte ergänzen!)


    Großer Scheidenstreifling (Amanita ceciliae)


    1)


    2) ob das Gelbe mein Schattenspender-Schirm ist?


    3)


    4) hier auch mit Schirm und wieder Gelbtöne!


    5)



    Danke für den schönen Ausflug!


    Pablo, leider sind die Pilzchen schon hinüber, Bilder hätte ich noch zeigen können, aber leider verschwitzt, die sind ja auch hier zu sehen, vielleicht kommt ja noch was.


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo, Chris!


    Immerhin geht bei Lorcheln ja auch viel makroskopisch, also hoffen ist erlaubt.

    Toller Platz übrigens, den ich nicht kenne. Ich hatte mal Netzhexen bei Weißtanne, offenbar gibt es da irgendeine Überschneidung, so daß tatsächlich viele Laubholzpilze auch mal bei Weißtanne auftauchen können.



    LG, Pablo.

  • Immerhin geht bei Lorcheln ja auch viel makroskopisch, also hoffen ist erlaubt.

    Hallo Pablo,

    das dachte ich bis vor kurzem auch noch. Seit ich diese Arbeit kenne traue ich mir nicht mal mehr die Grubenlorchel makroskopisch zu. Ich hoffe, nach einigen durchgearbeiteten Funden wieder sicherer zu werden.
    A synopsis of the saddle fungi (Helvella: Ascomycota) in Europe – species delimitation, taxonomy and typification

    LG Karl

  • Hallo Alis,


    das Stativ das ich habe und dessen Namen du Wissen wolltest ist ein Koolehaoda H-55 ansonsten suche einfach mal nach Tischstativ, da gibt's schöne kleine ideal zum Pilze-knipsen


    LG, Chris

    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.