Naturfotos

Es gibt 1.491 Antworten in diesem Thema, welches 220.934 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Habicht.

  • Superschön, eine perfekte Deko- Idee.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111

  • Die Gitterstrukturen sind wunderbar! Man könnte diese bionischen Formen für verschiedene Designs von Gittern oder Hüllen, oder Architektur, übernehmen.

    Es hat auch eine gewisse Ähnlichkeit mit den Strukturen, die übrigbleiben, wenn bestimmten Schleimpilz-FK ihre Sporenmasse "ausgepustet" wurde. lamproderma -Ulla zeigte uns bei ihren tollen Schleimi-Vortrag im Juni so etwas - ich hab leider vergessen, wie die heißen. (Gattung Cribraria??)

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Radelfungus,


    Eichelhäher sind schon wunderschöne Vögel. Sie sind regelmäßig zu Gast bei uns

    auf der Terrasse - solange Erdnüsse da sind. Habe irgendwo noch Bilder - finde sie

    aber im Augenblick nicht.


    Abe die hier sind auch wunderschön....





    Sie fressen die Beeren vom Cotoneaster. Ich konnte sie direkt von unserer Terrassentür fotografieren.

    Ich war so aufgeregt, daß ich keine absolut scharfe Aufnahme hinbekommen habe.

    Leider hat unser Nachbar den Baum abgeholzt. ;(;(;(

    LG Frank


    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

    Robert Walser (1878-1956), schweizer. Schriftsteller

  • Ein Seidenschwanz. Den hatten wir hier noch nicht.


    Aber einen Turmfalken (was dem Maulwurf nicht richtig gefallen hat) :

  • eeen hev ick noch...


    hat der Taube bestimmt auch nicht so sonderlich gefallen...

    shit happens..... wie es so schön neudeutsch heißt....

    ganz schöne Sauerei auf Nachbars Rasen




    LG Frank


    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

    Robert Walser (1878-1956), schweizer. Schriftsteller

  • Guten Morgen! So schöne Vogelbilder zeigt ihr!

    Ein außergewöhnliches ornithologisches Erlebnis hatten mein Mann und ich vorgestern bei uns im Garten an der Futterstelle: Ein ganzer Schwarm Schwanzmeisen besuchte uns! Die haben wir sonst sehr selten, und wenn, kamen sie einzeln oder paarweise...diesmal waren es 8 Stück! Die Fotos sind leider nicht besonders, da es nur Screenshots aus einem Film sind, aber ich möchte sie euch trotzdem zeigen, um einen Eindruck zu vermitteln...Hat das von euch auch schon mal jemand erlebt, Schwanzmeisen im Schwarm?

    Ich wollte eigentlich den Film hier einbinden, habe es aber nicht hingekriegt.






    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Da habe ich auch noch welche, aus einem Herbsturlaub im Luberon. Leider hatte ich nur eine kleine Kompaktkamera und musste durch die schlecht geputzte Terrassentür fotografieren. Der Greif schlug die Taube direkt vom unserem Dach herunter, auf dem sie saß.

    Das war ein beeindruckendes Schauspiel:



  • Ja, Schwesterherz!

    Hatte ich auch schon. Allerdings keine Kamera parat. Vor drei Jahren etwa, da kamen die für ca. eine Woche täglich mehrmals. Auch immer im ganzen Trupp von etwa acht Tieren.

    Die sind so niedlich!

  • Und da ich schon in Urlaubserinnerungen schwelgte, hier noch ein paar Herbstimpressionen aus dem Luberon - aaach!

    Leider wird das wunderbare Haus, in dem wir waren nicht mehr vermietet.










    Liebe Grüße,

    Tuppie

  • Ich wollte eigentlich den Film hier einbinden, habe es aber nicht hingekriegt

    Ahoj,

    Du musst den Film auf ein Portal (ich nehme vimeo) laden

    und den Link in Deinen Beitrag einbinden.


    LG

  • Guten Morgen! So schöne Vogelbilder zeigt ihr!

    Ein außergewöhnliches ornithologisches Erlebnis hatten mein Mann und ich vorgestern bei uns im Garten an der Futterstelle: Ein ganzer Schwarm Schwanzmeisen besuchte uns! Die haben wir sonst sehr selten, und wenn, kamen sie einzeln oder paarweise...diesmal waren es 8 Stück! Die Fotos sind leider nicht besonders, da es nur Screenshots aus einem Film sind, aber ich möchte sie euch trotzdem zeigen, um einen Eindruck zu vermitteln...Hat das von euch auch schon mal jemand erlebt, Schwanzmeisen im Schwarm?

    Ich wollte eigentlich den Film hier einbinden, habe es aber nicht hingekriegt.

    Hallo Grüni,

    bei uns kommen die Schwanzmeisen nur im Winter an die Futterstelle und da sind sie auch meist im kleinen Schwarm anzutreffen.

    Leider habe ich immer gerade keine Kamera vor Ort, wenn was Interessantes am Futterhaus zu sehen ist.



    Ein Eichelhäherpärchen kommt auch regelmäßig.

    Seidenschwänze habe ich bei uns noch nie gesehen!


    LG Ulla

  • Ahoj,

    Du musst den Film auf ein Portal (ich nehme vimeo) laden

    und den Link in Deinen Beitrag einbinden.


    LG

    Danke, Malone! Ich werde es mal versuchen.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    114 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Früher Jagten die Katzen Vögel.

    Heute fressen die Vögel das Katzenfutter weg.

    Alles degeneriert.

    Grüße

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110+6 APR 2020=116+5+4 APR2021=125

    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • ist ja auch ne Elster,

    die klauen ja wie die Raben...


    LG

  • Nu tust Du den Raben aber Unrecht…



    Seit ein paar Jahren nistet ein Rabenpaar in unserem Wald. Ich sehe sie öfter fliegen und rufen, aber den Horst habe ich noch nicht gefunden. Leider sind sie für meine Technik auch immer zu weit weg - auch wenn ich manchmal das Gefühl habe, von ihnen beobachtet zu werden.

  • An unserer Igelfutterstelle auf der Terrasse finden sich außer natürlich mehreren Igeln auch regelmäßig "ungebetene" Gäste ein.

    Aber ich gönne es ihnen.


    Meisen:


    Elstern:


    und auch Spitzmäuse:


    LG Ulla

  • Hallo Ulla,


    ist ja cool - ne Spitzmaus.

    Wir haben hier auch reichlich Futterdiebe am Vogelhaus und den anderen

    Futterstellen

    LG Frank


    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

    Robert Walser (1878-1956), schweizer. Schriftsteller