Beiträge von Frank_HH

    Heut habe ich mich nach wochenlangem Dauerregen bei teilweise Sonnenschein

    mal wieder in mein Haus-und Hof-Revier aufgemacht.

    Der Frühling ist wohl jetzt nicht mehr aufzuhelten.

    Über mir waren ein Bussard-Pärchen beim Balzflug zu beobachten und überall waren

    so ziemlich alle Vögel in Balzstimmung. Auch einen Trupp Kraniche zug über mir hinweg.

    Leider ist bei uns in Hamburg Frühling meist mit ordentlich Nass von oben verbunden.

    Die Teiche und Bäche sind derzeit randvoll.

    Selbst die Schneeglöckchen bekamen nasse Füsse

    Die Uferböschungen sind teilweise so aufgeweicht, dass es die Bäume nicht mehr schaffen sich

    festzuhalten und reihenweise umfallen.


    Aber dennoch sind viele Pflanzen schon gewaltig auf dem Vormarsch.

    eine ansehnliche Ansammlung von Wildtulpen (Tulipa sylvestris)


    Aronstab

    Schließmundschnecke (Balea biplicata)

    Selbst ein "Neubürger" hat sich wohl bei den angenehmen Temperaturen rauslocken lassen


    Natürlich gab es auch Pilze....






    einer geht noch....

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    dann sollte der hier auch nicht fehlen...


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    ich hänge gerade bei diesem hier fest und krieg es nicht mehr aus dem Ohr.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Als erstes muß ich mal etwas in eigener Sache loswerden:

    Ein ganz großes Dankeschön an das Forum - sowohl an die, die das Forum im

    Hintergrund am Laufen halten - aber vor allem an die User, die mit ihren Bildern und

    Beiträgen das Forum bereichern und zum Erfolg beitragen.

    Da ich ja aus einem völlig anderm Bereich komme (Entomologie), habe ich anfänglich

    ziemliche Schwierigkeiten gehabt. Aber letztendlich bin ich froh, dass ich durch Euch in

    die faszinierende Welt der Pilze eintauchen durfte.

    Diese Vielfältigkeit an Formen und Farben setzten mich täglich immer wieder in Erstaunen.



    Man trägt Hut....

    es scheint sich nichts zu gleichen....
















    fast wie in einer Pseudowelt

    erinnert mich an meine Coputer-Anfangzeit - muß dabei immer an die Mandelbrot- Generatoren denken














    ==stein also ich habe heute an meiner Stelle ums Eck noch einen gefunden - wunderbar frisch

    und ohne eine eine einzige Made

    Aber ich denke, dass es auch langsam dem Ende zugeht.

    Da kommt aber das Kerlchen etwas aufgetakelter daher....

    das stimmt wohl - aber ist oft so, gerade bei Nachtfaltern, dass die Männchen viel

    prächtiger ausschauen, als die Weibchen.

    Ich hab mir schon oft die Frage gestellt - warum?

    Nachts kann man es doch eh nicht sehen.

    Hallo Tuppie,


    ganz lieben Dank für das Lob.

    Ja, die sind auch wirklich wunderschön...

    Ist halt nicht so einfach es so hinzubekommen, dass auch alles stimmt.

    Habe bestimmt gefühlte 1000 Fotos gemacht - mahl fehlte die Schärfe, mal

    wurden die Farben nicht richtig dargestellt. Aber ich glaube mit dem Bild

    kann ich wohl zufrieden sein. :saint:

    ca. 2 Wochen war ich auf der "Jagd" nach dieser hübschen Goldwespe....

    endlich mal ein knackig scharfes Bild....


    Gemeine Goldwespe (Chrysis ignita)