Bayerwald-Treffen vom 18.10. bis 20.10.2024

Es gibt 48 Antworten in diesem Thema, welches 3.538 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Grüni/Kagi.

  • Servus miteinander



    Im Forum ist nun wieder Ruhe eingekehrt. Darum eröffne ich hiermit den offiziellen Thread zum Forumstreffen 2024. Also,

    Wer hat Lust, diesen Herbst für ein Wochenende in den Bayrischen Wald zu kommen?

    Ein paar haben inzwischen ja schon Interesse bekundet. Wer noch mit dabei sein will, kann das hier im Thread bekannt geben, oder mich via PN benachrichtigen.


    Der Termin muss noch geklärt werden. In den Raum gestellt hatte ich ja schon zwei Möglichkeiten. Diese wären:


    Freitag, 11.10. bis Sonntag, 13.10.2024

    oder

    Freitag, 18.10. bis Sonntag, 20.10.2024


    Natürlich können wir das Treffen auch an einem anderen Zeitpunkt stattfinden lassen. Das müssen wir halt noch ausmachen. Es sollte halt ein Zeitpunkt sein, an dem (noch) eine größere Artenvielfalt zu erwarten ist. Denn neben dem Treffen anderer "Schwammerlnarrischer" wollen wir ja auch interessante Arten zu Gesicht bekommen.


    Diesen Startbeitrag werde ich immer wieder mal aktualisieren. So kann man jederzeit leicht nachschauen, wie der aktuelle Stand gerade ist und muss nicht jedes Mal alles durchblättern.


    Dann hoffe ich mal, dass wir gutes Pilz(such)wetter erwischen werden und freue mich jetzt schon darauf, euch (wieder) zu treffen.


    LG Matthias




    Das Treffen findet nun vom Freitag, 18.10. bis Sonntag, 20.10.2024 statt.


    Nach dem aktuellen Stand werden wir neun Teilnehmer sein. Weitere Anmeldungen sind noch möglich.

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

    2 Mal editiert, zuletzt von Da_Schwammalmo ()

  • Hi,


    Interesse habe ich in jedem Fall. Aber leider stehen an den genannten WEs schon Pilztagungen (AgSM, Boletus) an.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Matthias,


    da besteht bei mir natürlich Interesse. Der Termin wäre mir egal aber als Fußgänger müsste ich wissen wo es hingeht.


    VG Jörg

  • N'abend miteinander.

    Freitag, 18.10. bis Sonntag 20.10.2024

    Ich wäre an diesem Treff - wie schon erwähnt - auch sehr interessiert, könnte nun aber nur zu der Terminplanung/-vorschlag vom 18.10. - 20.10.2024 mit am Start sein, weil ich in der Woche zuvor inkl. dem Wochenende noch in GB bin.


    Hannes2 Wenn es dann hier auf den 18.10. - 20.10. als Termin hinausläuft könnte ich Dich mitnehmen, ggf. auch Steffen Navajoa und möglicherweise noch jemanden.


    Beste Grüße, Marcel

    »Experts do not exist,

    we all are beginners

    with greater or lesser knowledge.«

    Luis Alberto Parra Sánchez

  • Hallo Matthias,


    schon jetzt ein herzliches Dankeschön, dass du das Treffen in die Hand nimmst! :daumen:

    Gerne bin ich dabei!


    Bei mir geht leider nur der erste Termin 11.-13.10.

    Aber es wird immer so sein, dass mal der eine, mal der andere nicht kann. Also keine Rücksicht, nimm den Termin, der dir selbst am besten passt.



    Freundliche Grüße

    Peter

  • Hallo Matthias,

    toll, dass du ein Treffen bei Dir organisierst!

    Sehr gerne möchte ich dabei sein, diesmal mit meinem Mann. Jeder Termin ist ok.

    Ich freue mich jetzt schon g:-)

    LG

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo Matthias,


    danke für's Organisieren.


    Ich bin dabei, meine Anmeldung hast Du ja schon. Aktuell halte ich mir beide Termine frei.


    Bisher sind mehr Teilnehmer für den 18. - 20. Oktober, denke ich.



    Liebe Grüße,

    Steffen

  • Hallo Matthias, ich melde erst mal "allgemeines Interesse" an. Zu den Terminen kann ich jetzt noch nichts sagen; ich müßte mich erst später entscheiden, welches besser paßt bzw. ob ich überhaupt kann.

    Edit: Hab schon mal was Bestimmtes abgecheckt: Wenn, würde mir der frühere Termin besser passen. Der andere ginge zur Not auch. (Stand heute; in so langer Zeit kann viel passieren...)

    Liebe Grüße

    Grüni/Kagi  ==Gnolm7


    120 Pilzchips


    (Stand Nov. 2021=117 -15 Einsatz APR 2021 +4 1000. Beitrag APR +4 Ü200 Punkte im APR +4 Segmentwette =114 (Stand Nov. 2022) -15 Einsatz APR 2022 =99 +5 Gewinn aus Wette mit Suku =104 +5 9.Platz APR 2022 =109 +3 Gnolmkultur-Bonus APR 2022 =112 +7 Zieleinlaufswette APR 2022 =119 -15 Einsatz APR 2023= 104 +4PC Plazierungswette APR23 +3PC Platz 11APR23 +Teamwork-Phahl 3PC +Landungswette APR23 3PC +Gnolmgeschichtenbonus 3PC = 120PC Stand 07.01.24)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Servus Matthias,


    danke, dass du den Thread eröffnet hast.

    Wie bereits erwähnt unterstütze ich dich gerne bei der Organisation ==Gnolm8

    Zu den Unterkünften würd ich sagen, warten wir noch etwas ab, bis wir die Teilnehmerzahl in etwa wissen ± ein paar Teilnehmer.

    Anschließend kann ich meine Vorschläge gerne mal teilen.


    VG

    Markus

  • Hallo ihr Beiden,


    dann wäre der nächste Punkt der Termin, richtig?


    Ich will mir nur nicht beide in Frage kommenden Termine blockieren müssen.


    Mein Favorit: 18.-20. Oktober.

  • Hallo zusammen,


    ich persönlich würde auch den späteren Termin bevorzugen. Der wäre für mich weniger stressig. Aber grundsätzlich halte ich mich da nach der Mehrheit. Wie sieht es da eigentlich bei dir aus, Markus MaSch ?


    LG Matthias

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo zusammen,


    ich bin an beiden Terminen noch völlig frei und halte mich an die Mehrheit.


    VG

    Markus

  • Ich würde den früheren Termin bevorzugen und melde weiterhin mein Interesse an, auch wenn ich noch nicht weiß, wie weit ich mitlaufen werde können.

    Ich kann zwar zum Glück wieder laufen, aber die neurologischen Schäden wegen der Nichtbehandlung meines Unfalls (Sch.... -Krankenhaus) sind nicht ganz unbeträchtlich- Kommt Zeit, kommt Rat(ich übe fleißig)- ich komme auch , falls ich nicht mitLAUFEN können sollte (oder nur eine Teilstrecke)

  • Hallo,


    Leute, die Zeit rennt.


    Gibt's denn schon Neuigkeiten zum Termin?


    So langsam muss ich fest planen.


    LG,

    Steffen

  • Hallo zusammen,


    kleine Berichtigung, von einer Person aus dem ausrichtenden Verein: die Boletus-Tagung ist erst die Woche drauf (24.-27.10.2024). (Herzliche Einladung an alle!)


    Liebe Grüße,


    Lara

  • Hallo zusammen



    Danke erst mal fürs Anstupsen, Steffen. ;)

    Nein. Ist schon richtig so. Langsam müssen wir uns für einen Termin festlegen. Gerade im Herbst hat ja unsereins viele Termine, die verplant werden möchten.

    Bislang habe ich 9 Rückmeldungen. Zwei davon favorisieren den früheren Termin, zwei würden lieber den späteren nehmen. Der Rest kann an beiden Terminen. Da es bei mir am 11.10. unter Umständen kleine arbeitstechnische Überschneidungen geben könnte, würde ich lieber den späteren Termin nehmen. Sprich von

    Freitag, 18.10. bis Sonntag, 20.10.2024.


    Der Übersicht und um zu prüfen, dass ich niemanden übersehen habe, hier noch eine Übersicht der Rückmeldungen:



    Navajoa 18.10.
    Thorwulf 18.10.
    Hannes2 beide Termine
    Peter 11.10.
    Dodo (mit Begleitung)beide Termine
    Grüni/Kagi beide Termine
    Tuppie beide Termine
    Safran 11.10.
    MaSch beide Termine
    Meine Wenigkeit18.10.



    Somit wären wir vorerst einmal 9 Teilnehmer.

    Ein paar kommen vielleicht noch dazu.


    Der nächste Punkt wäre also die Unterkunft.

    Muss mich da mal mit Markus kurzschließen, welche er favorisieren würde.



    LG Matthias

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo Matthias,


    dann tendiert das ganze eher zum 18.10.24, oder?


    Liebe Grüße,

    Steffen

  • Hallo Steffen,


    Genau. Den 18.10. möchte ich jetzt festsetzen.


    LG Matthias

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo Steffen,


    Genau. Den 18.10. möchte ich jetzt festsetzen.


    LG Matthias


    Hallo Matthias,


    danke, dann trage ich mir den 18. - 20.10.24 so ein.


    Grüße,

    Steffen

  • Da_Schwammalmo

    Hat den Titel des Themas von „Bayerwald-Treffen“ zu „Bayerwald-Treffen vom 18.10. bis 20.10.2024“ geändert.
  • Dumme Fragen gibt es nicht, dumme Antworten hingegen...


    Es wäre der östliche Bayerische Wald. Ganz grob gesagt irgendwo zwischen Cham und Passau, bis rüber zur Tschechischen Grenze.

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.