Hallo, Besucher der Thread wurde 1,5k aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von Aretah am

Vorträge bei den Zoom-Treffen; Themen und Termine

  • Hi,


    wie besprochen werde ich an dieser Stelle einen Thread eröffnen, wo wir die Themen und Termine für die Vorträge bei den Zoom-Treffen sammeln und abstimmen können. Dabei werde ich den Startbeitrag immer aktualisieren, so dass ihr sofort die nötigen Infos habt. :kaffee:

    Launch Meeting - Zoom


    falls das Passwort benötigt wird: 936576


    Themen/Termine:


    21.04.21 Rudi: "Dickröhrlinge"


    28.04.21 Aretah/Elisabeth: "Besondere Pilzfunde 2020"


    05.05.21 Kerstin/Goldröhrling: "Nachweis und Bewertung von Schimmelpilzen in Innenräumen"


    12.05.21 Renate: "Schnittbilder über Röhrlinge; Veränderungen nach längerer Zeit".


    23.06.21 Ulla/Lamproderma: Schleimpilze (Einführung und Gattungsvorstellung)


    Mein Fundvortrag: "Besondere Pilzfunde 2021" Datum: 17.11.2021


    01.12.2021 Heidrun "Besondere Pilzfunde 2021"


    weiterhin in der Warteschleife:


    Toffel + Heidrun: "Besondere Pilzfunde 2021" wahrscheinlich können wir die beiden Termine an einem Abend abhalten


    Dann wollte ich mal meinen Vortrag "Tintlinge - Zerfließende Schönheiten" mal zur Probe halten; in der Hoffnung auf ehrliche Meinungen und Verbesserungsvorschläge danach.


    Kerstins toller "Pilzsex"-Vortrag


    Eberhards Vortrag: "Botanikabend für Pilzinteressierte - Pflanzen kennenlernen, bei, auf und in denen Pilze wachsen"


    Toffels toller Filzröhrlingsvortrag


    mein Vortrag: "Problemgattung Agaricus". Ich habe auch noch ein paar Vorträge mehr in der Hinterhand, z.B. "Schimmelpilzgifte" und "Einsatz von Schimmelpilzen in der Biotechnologie", bzw. beide Themen als Gesamtvortrag vereinigt, der allerdings ca. 90 min dauert.


    Tricholomopsis-Christoph hat ja auch noch Vorträge angeboten


    Bis zum 12.5. haben wir jede Woche einen Vortrag. Angebote, Wünsche und Anregungen sind immer willkommen. Die Entscheidung über die Themen unterliegt den Teilnehmern der Zoom-Treffen. Ich halte "nur" den Startthread aktuell.


    Die nächsten geplanten Themen sind alle spannend. Ich freue mich schon sehr darauf.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo,

    meinen Vortrag zu den Schleimpilzen (Einführung und Gattungsvorstellung) würde ich am 23.06. 2021 halten wollen.


    VG Ulla

  • Hallo Ulla,


    sehr schön. Ich habe den Termin schon eingetragen. :) Das kollidiert auch nicht mit anderen Tagen, da die BMG-Voträge ja immer Donnerstags sind.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo,


    ich habe oben neue Themen eingetragen. Wir Dresdner werden unsere Fundvorträge "Besondere Pilzfunde 2021" zu den Zoom-Treffen halten. Dabei wird mein Vortrag einen Abend ausfüllen, da ich viel vorzustellen habe.


    Bei Toffel und Heidrun kann es gut sein, dass wir beide an einem 2. Abend schaffen. Ich sitze auch gerade an einem Vortrag: "Tintlinge - Zerfließende Schönheiten", den ich gerne in dem Rahmen mal "Probe" halten möchte. Ich würde mich danach über ehrliche Einschätzungen freuen.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Wow, da sind ja schon wieder spannende Sachen dabei!



    Hallo Climby!

    Meinst Du, zwei Vorträge an einem Abend sind sinnvoll?

    Auch, wenn sie vielleicht nicht so lang sind, gibt es doch meist auch noch ein bisschen Diskussion hinterher, oder jemand hat noch was zu zeigen.

    Ich bin nach so einem Vortrag meist nicht mehr wirklich aufnahmefähig für einen Zweiten und ich fände es schade, wenn einer der Vorträge dann irgendwie „verpufft“.



    Hallo Andreas!

    Die Treffen beginnen um 20 Uhr, die Vorträge dann auch so. Es sei denn, es wird explizit eine andere Uhrzeit angegeben.

    Außerdem gibt es im Winterhalbjahr auch Vorträge von anderen Organisationen (z. B. BMG), die finden aber meist an anderen Wochentagen und Uhrzeiten statt.


    Liebe Grüße,

    Tuppie

  • Hallo ihr lieben,


    nächsten Mittwoch zum Zoom-Treffen wird die stellvertrende Leiterin der Mykologischen Fachgruppe Dresden, Heidrun Wawrok, (im Forum "Heidrun") ihren Fundvortrag: "Besondere Pilze 2021" halten. Beginn wie immer 20 Uhr. Heidrun und ich freuen uns auf rege Teilnahme. :)


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo liebes Forum!


    auch ich habe wieder einen Fundvortrag 2021 vorbereitet. Wie letztes Jahr enthält er auch Naturfotos, nicht nur Pilze.

    Ich würde den 08. Dezember oder 15. Dezember veranschlagen - wenn Toffel und Heidrun zuerst wollen, gerne :)

    Ich freue mich auf rege Teilnahme.


    lg
    Elisabeth

  • Hi,


    also Heidruns Vortrag ist morgen; um 20 Uhr. Dann kannst du gerne frei wählen, wann es dir passt Elisabeth. Toffels Vortrag ist erst Anfang 2022.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Dann nehme ich gleich nächste Woche.

    Bis heute Abend,


    lg

    Elisabeth

  • Hi,


    falls noch Interesse besteht. Ich halte meinen Fundvortrag "Besondere Pilzfunde und mehr 2021" ein 2. Mal am Montag, den 6.12. um 20:15 Uhr. Es gab viele Leute, die zum 1. Termin verhindert waren. Falls Interesse besteht, dann klinkt euch gerne in den üblichen Zoom-Meetingaccount ein.


    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Ich stelle gerne meinen gestrigen Vortrag als pptx-Datei zur Verfügung.

    Dazu bitte einfach eine PN an mich.

    Ich weise darauf hin, dass alle Fotos urheberrechtlich geschützt sind und der Vortrag auch nicht ohne meine Erlaubnis vorgeführt werden darf.


    lg
    Elisabeth

    • Neu
    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.