Hallo, Besucher der Thread wurde 12k aufgerufen und enthält 350 Antworten

letzter Beitrag von lupus am

OEPR 2021

  • Hallo Hans, ich habe dermaßen ein Brett vorm Kopf, von mir kommt nichts mehr. Bin gespannt auf die Auflösung.

    LG Irmtraud

    Mir gehts genauso. ==Gnolm2 Außer meinem ersten Tipp fällt mir beim besten Willen nix anderes ein - und die Bilder und Hinweise passen nicht zu meinem Tipp. Das wird bestimmt eine kalte Dusche. ==Gnolm6


    Frohe Ostern euch allen!

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • (...) Heute nachmittag zum Bundesligastart löse ich auf. (...)

    So, das mußte ich gugeln: Das wäre dann so ca. 15:30h. "Da freue mer sich", wie der Hesse sagt...


    (...) ==Gnolm2 Außer meinem ersten Tipp fällt mir beim besten Willen nix anderes ein - (...)

    Ich hab auch meinen ersten Tipp stehen gelassen...vielleicht haben wir ihn ja richtig! ==13

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Ich hab auch meinen ersten Tipp stehen gelassen...vielleicht haben wir ihn ja richtig! ==13

    Bei meinem zweifle ich inzwischen sehr. ==Gnolm5

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • Mit diesem Pilz habt Ihr Euch viiiiel schwerer getan, als ich erwartet hatte.

    Dieser wunderschöne Pilz ist in meiner kalten Heimat häufiger zu finden, möglicherweise ist das in anderen Landesteilen anders.

    Einer der Mitratenden hat den Lösungsweg sehr schön zusammengefasst:


    "Ich interpretier die braunen Fasern im linken Bildteil mal mit "Cortina und Spp".

    Cortinarius violaceus?"


    Dem ist nichts hinzuzufügen.


    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304565-1-jpg

  • Und hier der neue Zwischenstand:


    1. 20 Grüni (+ 10)
    1. 20 eberhardS (+ 10)
    1. 20 Cortinarius (+ 10)
    4. 18 lamproderma (+ 8)
    4. 18 Werner Edelmann (+ 10)
    4. 18 rudi (+ 8)
    7. 15 Texten (+ 5)
    8. 11 ipari (+ 1)
    8. 11 Nobi (+ 1)
    8. 11 lupus (+ 1)
    8. 11 hilmgridd (+ 1)
    8. 11 Wutzi (+ 1)
    13. 10 donbrosco (+ 10)
    14. 9 Da_Schwammalmo (+ 8)
    15. 2 ingosixecho (+ 1)

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304565-1-jpg

  • Mit den beiden Zwischenjoker-Bildern wollte ich Euch zum genauen Hinsehen (Cortinareste, rostbraunes Spp.) auffordern.

    Und der Hinweis "Es kann nur einen geben" steht für die (in der Literatur teilweise angezweifelte) Singularität in der Untergattung Cortinarius [in Abgrenzung zu Telamonia, Dermocybe usw.]. So wird es jedenfalls bei Laux und Gerhardt behauptet.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304565-1-jpg

  • Und hier nun das diesjährige OEPR-Osterrätsel, die Nr. 3:



    Da habt Ihr hoffentlich viel Freude dran.

    Ich wünsche Euch Allen und Euren Familien Frohe Ostern.

    Bleibt schön gesund!


    :gnicken:

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304565-1-jpg

  • :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand:


    Immerhin lauwarm, die Dusche, ich war zumindest in der passenden Gattung unterwegs. :gomg:

    Liebe Grüßle

    Heide



    ________________________________________________________
    Hier entlang gehts’ zu meinen Themen.

    Erebus-Pilzkalender 2019:


    ... 70 - 2 + 20 Mausis OsterBRrätzel - 2 Nobis Wirbelrätsel - 10 APR 2018 - 5 + 10 nochn-Pilz-Bilder-Rätsel = 81 + 2 von Unki - 2 APÄ-Spende = 81 - 10 APR 2020 = 71 - 1 Heilige Gral = 70 + 5 GnuspaGnolm = 75

  • ==Gnolm16 Juhuuu! Es war doch richtig!

    Als ich das Bild sah, hatte ich zuallererst die Eingebung, es sei der Purpurfilzige Holzritterling. Daher mein erster vorsichtiger (aber natürlich falscher! :grotwerd:) Phahl "Das ist ja'n dicker Hund" (Sollte auf den Mops aus Trichlolomopsis deuten), und das "Geplänkel" mit Lupus, das ich auf ein OEPR-Bild dieses Pilzes (auch von Hans) aus 2018 bezog. Lupus meinte aber was ganz anderes. lupus: Was war es?

    Auch daß Hans "mal was rausbeißen" sollte, zielte darauf, daß der Purpurfilzige unter der Huthaut ja gelb gewesen wäre.

    Dann bemerkte ich die braunen Fusseln/Fäden/Fetzchen (Tricholomopsis rutilans hat die natürlich nicht!) und war ab da bei Cortinarien. Der dunkelviolette war dann rein optisch schnell gefunden, aufgrund der Frottee-artigen Oberfläche und der tieflila Farbe. Da ich mir aber sehr unsicher war - nach den Hinweisfotos leider noch mehr - habe ich sehr lange gezögert, den als ersten Tipp abzugeben...:gkopfkratz:

    Als Hans dann vor lauter Verzeiflung seine Hinweise selber erklärte, schaute ich in den genannten Büchern nach, und siehe da, das mit "dem einen" traf ja tatsächlich zu! Hatte ich natürlich vorher nicht gewußt.

    Danke, Hans, für das spannende Rätzel. Wieder was Neues kennengelernt. Ich würde diesen tollen Pilz gern mal finden, stehen doch violette Pilze bei mir ganz oben auf der Beliebtheitsskala! ==10

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hallo zusammen,

    beim Zweiten hatte ich auf Grund meines Nick-Names wohl eine kleinen Vorteil 8o


    Noch ein paar Anmerkungen zu Cortinarius violaceus
    Violaceus ist ja die Typus Art der Typus Sektion Cortinarius in der Gattung Cortinarius

    Bei uns in Europa wurde davon ja noch der etwas umstrittene C. violaceus var. hercynicus, oder C.hercynicus abgetrennt
    Genetisch lassen sich beide wohl trennen, entsprechend ist C.hercynicus als gute Art zu sehen, auch wenn sie sich fast nur über das Biotop trennen lassen
    Wenn man dann über den Tellerrand ( von Europa) hinausschaut gibt es aber in dieser Sektion aber noch einige Arten mehr

    Speziell in Asien, Australien und Neuseeland ist diese Sektion mit mehreren Arten vertreten
    z.B. aus Australien/Neuseeland carneipallidus, hallowellensis, kioloensis aus Asien: atroviolaceus und noch etliche mehr ( ca. 10 Arten)
    In Australien gibt es auch noch einen recht bekannten Doppelgänger unseres europäischen C.violaceus nämlich C.austroviolaceus , der kaum von unserer europäischen Art zu unterscheiden , genetisch aber deutlich verschieden, und auch nicht in direkter Linie verwandt ist.
    Das zeigt, dass sich diese Arten wohl auf der Südhalbkugel parallel zu unseren Arten entwickelt und dabei sehr ähnliche makroskopische Eigenschaften entwickelt haben
    So was finde ich extrem spannend. Es wäre mal interessant herauszufinden warum diese Arten violett sind , die Pigment-Farbstoffe dieser Arten sind wohl identisch.
    Vielleicht ist die Farbe hier nur ein Nebeneffekt und die Pigmente dienen einem anderen Zweck , wer weiss ?


    beste Grüße

    Uwe

  • Tja, der Dunkelviolette Schleierling...

    Diese Velumreste sind mir ja auf den ersten Blick aufgefallen, es musste sich ja um einen Schleierling handeln. Nur fand ich keinen passenden, eben diesen blendete ich wohl komplett aus. Nur 500 Meter Luftlinie von meiner Haustür befindet sich eine zuverlässige Stelle, an der die Laubwaldvariante zu finden ist.


    Auf jeden Fall hatten mich die Vorjokerbilder völlig fehlgeleitet, sodass ich weitab der Schleierlinge zu einer mir mehr zu den beiden Bildern, als zum Rätzel passenden Art gekommen bin. Zumindest habe ich Hans damit wohl ein bisschen erheitert...


    Erst, als der Tipp mit Laux und Gerhardt kam und ich erst genannten nochmal aufschlug, traf es mich, wie der Blitz, noch bevor die Cortinarien überhaupt aufgeschlagen waren.

    :gomg::gkopfwand:


    Darauf setzte ich auch den Phahl "hier oder da, oder doch nicht", um mit der "Geschmackssache" nachzulegen.


    Das neue Rätzel gefällt mir optisch schon einmal - unabhängig davon, welche Art zum Schluss dann raus kommt. :gnicken:

    100 Pilzchips - 10 für APR 2020 = 90 PC - 1 für belis Heiliger-Kral-Rätsel = 89 PC + 3 PC als dritter Rätsler, der keine Joker mehr hat

    =92 PC + 3 PC geteilter 4. Einlaufwette = 95 PC

    -2 PC für FPPR = 93 Pilzchips

    Einmal editiert, zuletzt von Da_Schwammalmo ()

  • Mist, den hatte ich kurz in Erwägung gezogen. Ich fand das lila vom Bild aber zu hell. Und die Zwischenjoker haben mich komplett verwirrt.

    Könnte glatt von mir stammen, dieser Beitrag, Irmtraud!:thumbup:

    Exakt so habe ich das empfunden!


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

  • Also ich hab da zwar Cortinareste gesehen aber zwei völlig unterschiedlich gefärbte Fruchtkörper. Einer dunkelgrau mit wolliger Huthaut. Einer rosa. Da es keine so gefärbte und strukturierte Cortinarien gibt, hab ich kapituliert. Diese Art Rätzel zermürbt mich genauso wie meine Tischkante. Ich glaube, das kann ich meiner Psyche nicht über längere Zeit zumuten, ohne dass sie Schaden nimmt.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Einen meiner „Lieblingspilze“ gleich erkannt. Der Kontrast zwischen dem satten violett und der vom Sporenpulver gefärbten Cortina ist einfach schön anzusehen.

    Wenn der Schleierling klar ist „kann es nur einen geben“ (Hinweis von Hans) mit dieser Kombi aus Farbe und Oberflächenstruktur.

    Ich habe mehrfach „dunkel“ gephählt (finster, da wo die Sonne nicht hinscheint )und mit „Geisterstunde“ auch einen der deutschen Namen (Mitternachtspilz) . ==Gnolm7.

    Für den Neuen hab ich zumindest schonmal eine Gattungs- Idee.... Mal sehen....==Gnolm5

  • Tja, wer den Pilz schon mal in der Hand hatte, ist eindeutig im Vorteil. Ich war mit dem schuppigen Risspilz gar nicht so weit weg. Den von heute hat der Hans übrigens im Hohen Atlas abgelichtet. Nächstes Jahr fahre ich auch mal dahin - hoffentlich.


    GRI

  • (...) Ich habe mehrfach „dunkel“ gephählt (finster, da wo die Sonne nicht hinscheint )und mit „Geisterstunde“ auch einen der deutschen Namen (Mitternachtspilz) . ==Gnolm7. (...)

    Als ich ihn dann hatte, hab ich auch deine Phähle kapiert, und als Bestätigung gesehen...==Gnolm8

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Tja, wer den Pilz schon mal in der Hand hatte, ist eindeutig im Vorteil. Ich war mit dem schuppigen Risspilz gar nicht so weit weg. Den von heute hat der Hans übrigens im Hohen Atlas abgelichtet. Nächstes Jahr fahre ich auch mal dahin - hoffentlich.


    GRI

    Nein-nein - Norddeutsche Tiefebene.

    Aber Hoher Atlas: Drückt mir die Daumen. Im Herbst will ich da mit den Endurofreunden Bremen hin. Hardcore-Endurotour. Wäre toll, wenn das klappt. Falls ja werde ich berichten.


    Hier sind die Endurofreunde im Oman unterwegs (2016/17):


    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304565-1-jpg

  • Und...mit Rätzelpilz Nr. 3 alles klar bei euch? Keiner beschwert sich, keiner meckert? Na, dann fang ich mal damit an...:gkopfkratz::gkopfwand:

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Und...mit Rätzelpilz Nr. 3 alles klar bei euch? Keiner beschwert sich, keiner meckert? Na, dann fang ich mal damit an...:gkopfkratz::gkopfwand:


    Sind wohl alle noch mit Ostern beschäftigt. Wart ab, nachher kann man dann noch Schlange stehen, um jammern zu können.

    :glol:

    100 Pilzchips - 10 für APR 2020 = 90 PC - 1 für belis Heiliger-Kral-Rätsel = 89 PC + 3 PC als dritter Rätsler, der keine Joker mehr hat

    =92 PC + 3 PC geteilter 4. Einlaufwette = 95 PC

    -2 PC für FPPR = 93 Pilzchips

  • Ostern ist (leider) durch! Schon zum 2. Mal kein richtiges Familienfest, alle nur mal kurz, draußen und einzeln gesehen...:gheulen: das einzig Vorteilhafte daran ist weniger Gastgeberstreß...


    Dann warte ich mal auf die Schlange und stell mich hinten an! 🐍

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • So jetzt, Frohe Ostern noch in die Runde🐇!

    Ich hab einen klaren Favoriten, allerdings ließe sich wohl auch mit der ein oder anderen Alternative so ein Bildausschnitt fabrizieren. Drum hau ich diesmal nicht gleich einen raus und lass es etwas langsamer angehen ==Gnolm2

    Lieben Gruß

    ==pfiffAndreas

  • Also, dass ihr diese winzigen braunen Fitzelchen als CortinaReste gedeutet habt- Respekt ! Ich hatte gar keinen Plan und das Violett kommt bei mir am PC nicht gut raus! Ist eher braun! Dann hab ich aus dem Joker Bild den Highlander gelesen - der war ja ein Ritter (mußt erstmal die Story lesen, hab i nicht gesehen - es kann nur einen geben - kannte ich) und das Marienkäferbild- da sitzt er ja auf einer (ja, okay, mehr oder weniger, behaarten Hand - war für mich ein Hint in Richtung haarig/zottig und so kam ich auf Tricholoma vaccinum ! :( ziemlich weit weg. Ich versuch mich jetzt noch an dem Neuen - aber auch dazu hab ich wenig Ideen bis jetzt. Ich denke nach diesem ist hier für mich Schluß.

  • Ach, Hilmi, net so schnell aufgeben, ist doch nur ein Spiel...und 'ne gute Übung! :gzwinkern: Laß es, wie Donbrosco, langsam angehen...

    Eine erste Idee, zumindest für die Gattung, habe ich auch schon...falls es stimmt, müßte ich die genaue Art allerdings noch rausfinden. Ob mir James Bond mit einem Drink dabei helfen kann, oder doch ein anderer Mensch, ist noch unklar...

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Sind wohl alle noch mit Ostern beschäftigt. Wart ab, nachher kann man dann noch Schlange stehen, um jammern zu können.

    :glol:

    Dann stell' ich mich auch mal an und hoffe, dass es nicht allzu lange dauert!


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.