2020 - Pilze in Berlin/Brandenburg

Es gibt 502 Antworten in diesem Thema, welches 195.309 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Karolin.

  • man muss aber nicht alles essen <X

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Es gab in letzter Zeit wenig Berichte hier. Hat schon Jemand Röhrlinge oder Pfifferlingen gefunden? Es gab schon mehrere Berichte aus anderen Bundesländer, vor allem über Steinpilze und Flockis, auf Pilzticker.de


    Ich hätte gedacht das Wetter war in den letzten Wochen sehr gut für Pilze aber leider vorletztes Wochenende nichts wesentliches gefunden. Was meinen die Erfahrenen hier? Ist die Zeit schon reif?


    Liebe Grüße, Ben

  • Hi Ben, in der Schorfheide ist es knochentrocken. Meine Geheimstellen für Pfifferlinge sind dermassen ausgetrocknet, das Moos ist nicht grün sondern bräunlich. Mal sehen was heute oder morgen vom Himmel fällt.


    Gruß Bärbel

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Ich hab bis auf die Hexeneier neulich auch bisher null-nada-nix pilziges gesehen, werd morgen aber mal ne kleine Runde drehen, wenns nicht schüttet.

    Aber wenigstens gabs jetzt mal ein bisschen Regen, das lässt ja hoffen!

    begeisterter Pilzanfänger und Foren-Noob.

    Habt ein wenig Nachsicht mit mir <3

  • Hier am Werbellinsee ist noch nichts Nasses angekommen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • War ein paar Mal im Grunewald, weil meine Arbeit in der Nähe ist. Zwei Perlpilze am Wegesrand hatten mir letzte Woche ein wenig Hoffnung gemacht. Habe aber ansonsten eigentlich nur Narzissengelbe Wulstlinge gesehen, die auch sehr schmächtig und teilweise vertrocknet waren. Habe dort aber auch keine "Stellen"...

  • :D Ich fahre Mittwoch gucken. In der Schorfheide kam ordentlich was runter.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Der Regen war auch in Neukölln sehr schön! wie lange dauert es normalerweise nach Regen bevor die Pilze erscheinen? Ich hab morgen den Tag frei und könnte rausfahren. Löhnt das sich? LG, *Ben

  • Hallo Ben


    In der Regel ist das zu früh. Da sollte man schon so um die zehn Tage warten. Allerdings hatten wir vor einigen Jahren eine Pilzexkursion. Davor war es wochenlang trocken. In der vorigen Nacht hatte es dann gut geregnet - und wir fanden einen Wald voller Pilze vor. Dies ist aber leider nur die Ausnahme und bei weitem nicht die Regel.


    LG Matthias

    107 Chipse vor APÄ 2022

    ./. 15 Chipse Meldebüah 2022

    + 6 Chipse beinahe Punktlandung

    ./. 10 Chipse Meldebüah APÄ 2023

    = 88 Chipse

    + 3 Chipse weil am nächsten bei 200

    + 3 Chipse Sozial-Phal Hiasls Berührungsängste beim Spitzschuppigen Stachelschirmling

    + 2 Chipse Phor-Pfeld-Phal Teller mit Gulasch kurz vorm Würzigen Tellerling

    ./. 3 Chipse an ipari fürs Aufspüren des brillenwürdigen Phales

    = 93 Chipse



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Wow, so lange?! Sehr gut zu wissen. Ich hatte immer 3 bis 4 Tage im Kopf.


    Schön, dass es dieses Forum gibt. Ich lerne hier echt viel. Danke euch allen...


    Liebe Grüße, Ben

  • Heute eine Wanderung mit Schwesterchen bei Kloster Lehnin.

    Gelbe Lohblüte

    Gelber Knolli

    Grüner Schwefelkopf

    Goldgelber Zitterling

    Champignon...nicht näher bestimmt

    Schwefelporling

    Viele Perlpilze.....alle leider madig

    Täublinge

    Die ersten Blaubeeren.

    Nur Handyfotos für Komoot, deshalb nicht so dolle.

    Allerdings fängt jetzt das Pilzfieber an.

  • Moin Ka-taa, deine Lohblüte halte ich für einen Goldgelben Zitterling

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Ich hatte Mitte der Woche einen kleinen Kontrollgang gemacht, gezielt an Stellen, an denen ich früher schon Mal etwas gefunden hatte. War aber weit und breit nichts zu sehen außer ein Stadtchampignon und zwei Tintlinge. Wohl doch zu wenig Regen oder zu wenig Zeit.

  • Ja, es gab hier im Forum auch schon einen Bericht von Sommersteinpilzen im Süden Berlins. Viel Glück!


    Hier wird es auch zumindest etwas mehr, die ersten Nexen leisten den Champignons Gesellschaft. Und nachdem ich so lange kaum Pilze mehr gesehen habe, kribbelt es ganz gewaltig in den Füßen...

  • Ich fahre morgen, hier im Norden nieselt es immer noch.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Juhuhhhh, heute endlich die ersten Funde am Stadtrand im Norden und am Tegeler See. Ich hab zwar nicht viel gefunden, aber immerhin. Und der Rotfußröhrling ist sogar in der Pfanne gelandet und war echt lecker! Der Parasol war riesig, aber leider schon ein klein bisschen zu alt.

    Schönen Sonntag Abend noch!

    Karolin


    begeisterter Pilzanfänger und Foren-Noob.

    Habt ein wenig Nachsicht mit mir <3

  • Na langsam scheint es los zu gehen.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111 -2 fürs Blumenrätsel von Wolfgang ,neuer Stand 109 Chipse, +1 Trostchip im Blumenrätsel =110 Chipse

  • Hallo in die Runde,


    gestern Abend habe ich auf einem Haufen Gartenabfälle am Straßenrand eine größere Zahl Sommersteinpilze gefunden. Da wusste wohl jemand beim Rasenmähen nicht, was er mit denen anfangen sollte. Fundort: ganz im Nordwesten von Berlin. Ob sie wohl auch im Wald stehen, wo man ran kommt, bevor sie zu Abfall geworden sind?


    Lg

    Lars




  • "Echter" Sommersteinpilz wohl eher nicht. Da dieser die typisch rissige oder gehämmerte Huthaut nicht ausbildet.

    Wenn er deutlich anders als echte Steinpilze, d.h. tendenziell karbolig riecht, vermute ich:


    Blasshütiger Röhrling, Marmorierter Röhrling, Gehämmerter Röhrling, Gefleckthütiger Röhrling, Gehämmerter Steinpilz (HEMILECCINUM DEPILATUM SYN. BOLETUS DEPILATUS, XEROCOMUS DEPILATUS)


    Über die Qualität scheiden sich manche Geister. Meine letzten Funde habe ich u.a. getrocknet. Sie haben eine strengere Note als Steinis, stehen diesen aber in nichts nach.

  • "Echter" Sommersteinpilz wohl eher nicht. Da dieser die typisch rissige oder gehämmerte Huthaut nicht ausbildet.

    Das ist doch sogar typisch für die. Ich habe da gar keine Zweifel an Sommersteinpilzen. Dein Vorschlag hätte kein Netz unter anderem.

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Hab ich auf dem Heimweg von der Arbeit heute auch gesehen. Zwei in einem Garten und einen am Straßenrand. Hab ich aber gar nicht erst inspiziert, die Huthaut war auch schon komplett aufgerissen wie bei den oben gezeigten. Und da letzte Woche selbst die schönen schon so madig waren....