Hallo, Besucher der Thread wurde 830 aufgerufen und enthält 25 Antworten

letzter Beitrag von Dodo am

Hat jemand von Euch Bilder von Kernkeule auf Insekt/Puppe?

  • Hallo liebe Foris,


    ich habe eine Bitte: für eine Präsentation suche ich 1 oder 2 Fotos von Kernkeule auf Insekt/Puppe. Kann mir jemand von Euch diese zur Verfügung stellen? Natürlich werde ich die Quelle angeben.

    Auf Youtube gibt es ein kurzes Video von Kernkeule auf Ameise. Da ich mich mit den Rechten nicht auskenne, möchte ich dieses nicht benutzen - und frage lieber Euch.

    Willkommen sind natürlich auch Fotos von anderen Seltenheiten wie zum Beispiel von einem Gitterling (Tintenfischpilz habe ich).


    Ich bedanke mich schon einmal im Voraus und hoffe, dass ihr mir weiterhelfen könnt.


    Liebe Grüße

    Dodo

  • Hallo liebe Dodo,

    ich habe mal Zungenkernkeulen fotografiert.

    Die parasitieren auf Hirschtrüffeln. Ist demnach nicht so schön gruselig, wie bei den Insektenfressern.

    Wenn es Dir trotzdem weiterhilft, suche ich sie Dir raus.

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260116-21-jpg

  • Hallo Dodo,


    schreib doch einmal "thorben96" an - der hat sich doch auf diese Pilze spezialisiert. Ich habe allerdings schon länger nichts mehr von ihm gelesen...

    HoBi haben bestimmt auch noch schöne Fotos von der Puppenkernkeulen und vom Fliegentöter. Da muss ich nur Bescheid sagen, damit Holger sich mal auf die Suche macht - falls Du Bedarf hast - melde Dich einfach g:-)


    Liebe Grüße

    Murph

  • Hallo, Dodo!


    Wirklich gut sind meine Bilder dazu nicht.
    Die unbearbeiteten Originale sehen so aus:



    Mit etwas ausschneiden, Farbkorrekturen und verkleinern / Schärfen könnte man ncoh was rausholen, aber das Bild von Alis ist eigentlich klar besser. :)



    LG; Pablo.

  • Hallo Hans, vielen Dank für dein Angebot - aber du hast es richtig erkannt: ich möchte etwas "schauerliches" zeigen...=O


    Björn und Alis: Eure Fotos nehme ich gern an. Ist das einmal auf Wespe und einmal auf Larve?


    Lieber Murph - auch dir Danke für den Tipp mit Thorben96 - und falls es für Holger nicht zu umständlich ist und keine stundenlange Suche notwendig ist - zu einem schönen Foto der Puppenkernkeule sage ich nicht nein...

  • Murph

    danke fürs weitergeben. Was die Größe betrifft - da musste ich auch mal kurz im Internet schauen. Schon lange habe ich nichts mehr mit Powerpoint gemacht: "In der Regel ist eine Auflösung von 1000 - 1500 Pixel Breite ausreichend für Fotos. Grafiken mit scharfen Details sollten jedoch ca. 2000 Pixel Breite messen. Diese Angaben gelten für Bilder, welche ganzflächig platziert werden. Bei kleineren Bildern reduziert sich die Anzahl Pixel entsprechend".

    Hallo Pilzpic, ich danke auch Dir.


    @ Karl: Super Fotos.Der Gitterling ist auch gut und der Tintenfisch ist ein Riesenkraken (:gschock:)

    im Vergleich zu dem, den ich vor einiger Zeit fotografiert habe. Dankeschön.


    LG

    Dodo

  • Hallo Dodo,


    Murph hat ausgerichtet, dass wir mal in unserem Fundus suchen sollen g:-)

    Haben wir mal gemacht und ein paar Fotos verkleinert um sie Dir hier zu zeigen. Ist alles in Originalgröße vorhanden und schon separiert, falls was für Dich dabei ist :gnicken:

    Es handelt sich um die Laufkäfer-Kernkeule, die Puppen-Kernkeule, den Fliegentöter und einen Unbekannten auf Hornisse.

    Hier nun die Bilder:











    Einfach kurz melden, sollte was für Dich dabei sein. Würde uns freuen g:D


    Liebe Grüße von Sabine, Holger & Murph :gwinken:

  • Salut!


    Ei, tolle BIlder. :)
    Was für eine Puppe das wwar, die von der Cordyceps militaris auf meinen Bildern aufgegessen wurde, kann ich leider auch nicht sagen.

    Daß auch Gitterlings - Kugeln gesucht werden, scheine ich überlesen zu haben. Wenn "Kugeln" da die Hexeneier meint, hätte ich vielleicht noch was:





    LG, Pablo.

  • Uauuuh! So viele wundervolle Bilder.

    HoBi und Murph und Pablo und ihr Alle: Nochmal vieeeeeeelen Dank.

    Ich glaube, ich habe nun genug Bilder. Falls ich andere Größen brauchen werde, melde ich mich nochmal.

    Für die Bilder, die ich benutzen werde, nehme ich an, dass als Quelle "Pilzforum.eu + Username reicht. Falls nicht, korrigiert mich bitte.

    Es ist einfach einmalig, soviele hilfsbereite Menschen in diesem Forum sind.:Kuschel:


    Euch Allen noch einen schönen Abend.


    Dodo

  • Hallo, Dodo!


    Klarname (Pablo Schäfer) ist mir eigentlich am liebsten (falls von den Bildern denn eins in rage käme).

    Aber da es ja um eine Präsentation / Vortrag geht und nicht um eine Veröffentlichung (Web oder Print) also Vervielfältigung) geht's auch mit Nick, wenn's anders zu umständlich wäre.



    LG; Pablo.

  • Hallo Pablo. Gerne benutze ich deinen "richtigen" Name. Es handelt sich übrigens um einen Vortrag in einem Rotary Club.

    Hallo Dodo,


    gibt es den Vortrag vor oder nach dem Buffet? Nicht, dass nachher allen der Appetit vergeht...

    Gutes Gelingen!


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Salut!


    Nuja, manche Cordyceps - Arten werden ja als Heilpilze verwendet (und teuer gehandelt). Für Menschen also durchaus eine eher bequeme als unangenehme Sache.

    Weniger natürlich für die befallenen Insekten.



    LG, Pablo.

  • Hallo Dodo,


    aktuell von heute:


    Name ist noch unbekannt, falls den jemand kennt kann er/sie hier schreiben, ich klinke mich solange aus, weil ich selbst bestimmen will, und wenn ich einen Namen habe schau ich hier wieder rein ;), bin noch im Urlaub, deshalb kann es auch etwas dauern.


    LG, Chris




    ...........................:snail:


    Der Verzehr von Pilzen, nur weil jemand im Internet sagt das seien die oder die ist zutiefst leichtsinnig!!


    Meine Bilder stehen unter der Creative Commons Lizenz CC BY-NC-SA was euch alles erlaubt (kopieren/veröffentlichen/bearbeiten & veröffentlichen etc.) sofern ihr sie unter der gleichen Lizenz, mit Namensnennung und nicht kommerziell nutzt.

  • Hallo zusammen,


    Dodo :

    gerne kannst du dich auch von meinen Fotos bedienen, wobei ich denke das du mit den Bildern aus dem Thread ganz gut bestückt bist :)


    HoBi :

    ?thumbnail=1

    ?thumbnail=1

    Das sollte entweder eine Isaria farinosa oder eine Beauveria bassiana sein.

    Aber ohne Mikromerkmale gibt es keine Sichere Bestimmung.

    Für eine Metarhizium anisopliae reicht es nicht, da dieser Pilze grüne Konidien bildet.


    chris77 :

    Deinen Fund müsste man Mikroskopieren, denn Makroskopisch könnte es eventuell eine Isaria farinosa sein.

    Aber auch hier gilt ohne Mikromerkmale keine Sichere Bestimmung.


    VG : Thorben

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.