Hallo, Besucher der Thread wurde 49k aufgerufen und enthält 1181 Antworten

letzter Beitrag von Mausmann am

Advents - Pilzrätsel 2018

  • Moin,

    Beinahe verschlafen , doch der Fahrplan ruft.

    Schnell noch nachgeschaut , was im Adventskalender heute zu finden ist....


    Ach ja , geht ja auf Weihnachten zu....

    aber das sind schon komische Kekse.

    Gnüße

    Gnorbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Na, da isser ja.

    Das ist ja ein Doppelkeks!

    Jetzt bin ich etwas durcheinander... ==Gnolm14

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260114-19-jpg

  • :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand::ghilfe:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    96 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Der Neue passt hervorragend zu meinen Ideen hinsichtlich einer Reihe von Bildern ! ==Gnolm10


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gfreuen:

  • Der Neue passt hervorragend zu meinen Ideen hinsichtlich einer Reihe von Bildern ! ==Gnolm10


    VG

    Wolfgang

    :?::?::?: Kaum isser wieder da, spricht er schon in Rätseln...

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    96 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo allseits,

    Unkengnolm nahm sich Ingnolms harte Kritik, dass er nicht reimen könne, doch ein wenig zu herzen und verschont euch zumindest heute vor Dingen wie:


    "Wenn Gnorbert hat nen fiesen Tag

    zeigt er uns Bilder nur,

    von Krusten, die nur Pablo mag,

    von einfach keine Spur"


    und liest stattdessen, inspiriert von der gestrigen netten Märchenstunde,

    heute zur Auflockerung unserer Gehirnwindungen im letzten Abteil aus den Büchern von Gustav Schwab vor.


    bis dann,

    Eberhard

    Chiprechnerei:
    202 (Leben vor d. APR 2018) - 20 (für selbiges) + 16 (für den 2. dann); +7 (Segmentwette) +9(Treppchenwette) +11 +2 für '0'm\ - und pvalschpvahl, +10(+1Pilzwette) -2 (Top6wette#2), -2 und +10(Top6wette#3)... Sind 243 und davon 20 in den Rachen des APR-'19-Finanzgnolms macht 224 (Unki meint: wohl eher 223)

    4 Mal editiert, zuletzt von eberhardS ()

  • Oh, Meister Gnorbert, heute zeigst Du uns zur Abwechslung mal eine Vorlage zur Lochstickerei. Ich wusste gar nicht, dass Du auch der Handarbeit frönst. Das APR lüftet viele Deiner unbekannte Seiten.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Oh, Meister Gnorbert, heute zeigst Du uns zur Abwechslung mal eine Vorlage zur Lochstickerei. Ich wusste gar nicht, dass Du auch der Handarbeit frönst. Das APR lüftet viele Deiner unbekannte Seiten.

    Ja , und die Nummer 2 habe ich selber gehäkelt.

    Dieses Jahr viel neues probiert , weil's kaum Pilze gab........==14


    Gnüße

    Gnorbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert


    Ich probiere diese Spiel lernen . Etwas kapiere ich nicht , bist du allein als Meister in diese spiel oder noch jemand kenne deine Geheim Pilze und gebe Phalle ???

    Ein Beispiel : bin bei nr 12 . Gattung ist gut zum erkennen . In diese Gattung gibt + - 3 ähnliche von unten und oben welche man kann per Geruch - Geschmack trennen . Habe über nr 12 ein paar Kommentare (Phalle ???) gelesen . Wenn du hast über Geruch oder Geschmack nicht verraten wie kann jemand andere wiesen und Doppelgänger trennen ??


    LG beli !

  • Halo beli!


    Das deutsche Wort "Rätsel" hat seinen Ursprung vom "Raten".

    Einen "Pilz raten" heißt nicht "einen Pilz bestimmen", sondern "den richtigen Riecher", "die beste Spürnase" haben.

    Am Ende wirst du sehen, dass die meisten Rätsel gelöst wurden.


    Norbert konstruiert die Rätsel, die Ratewilligen versuchen zu lösen. Wer denkt, die richtige Lösung gefunden zu haben, gibt manchmal einen versteckten Hinweis, den sogenannten Phal (ursprünglich von der deutschen Redewendung "Wink mit dem Zaunspfahl").


    Für dich dürfte das von der Sprache her alles viel zu verwirrend sein, denn viele Texte sind außerdem sprachlich so stark abgewandelt (Dialekte, Fantasiesprache, komisches Reimen), dass ein Deutscher mitunter Probleme hat, den Texten zu folgen.


    Kannst ja im APR2017 mal stöbern. Letztes Jahr z.B. dürfte Anna fast alle Rätsel gelöst haben. Schau dir mal die Ausschnitte dazu an, hättest du die Pilze erkannt?


    Viele Grüße

    Ingo


    Edit:

    Zitat von Knochenpilz

    Hallo Beli,

    die lässt der Meister sicher alle gelten.

    Nicht bei der 12!

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) = 131



    Link: Bühren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    2 Mal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo Beli,

    Die Rätselpilze sind alles eigene Bilder welche eigentlich sonst niemand kennt.

    Allerdings gibt es einige Miträtsler , welche meine Beiträge der letzten Jahre durchsehen , und da vielleicht den einen oder anderen finden.

    Und ausserdem gibt es auch Punkte für richtige Gattung und Doppelgänger , aber weniger als 10 Punkte.

    Ist halt auch ein Spassrätsel und kein Bestimmungsthreat.

    Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Zitat

    "Wenn Gnorbert hat nen fiesen Tag

    zeigt er uns Bilder nur,

    von Krusten, die nur Pablo mag,

    von einfach keine Spur"


    Wenn Gnorbert hat ´nen guten Tag,

    zeigt er Bilder, die ich mag.

    Von Krusten seh ich keine Spur,

    was klagt der Ebahard da nur?


    Zitat von Gelbhex aus Gniechenland

    .... aber schon gleich das letzte B-Rätsel gelöst!

    Ich fass es nicht!

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) = 131



    Link: Bühren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

  • Hallo Beli,

    Wenn ich in meinen Beiträgen was verrate , so ist es ohne Absicht.

    Allerdings habe ich schon letztes Jahr gesehen , dass manche Miträtsler in mein dummes Geschreibsel Dinge hineindenken , an die ich nie gedacht habe.

    Ist aber auch amüsant.

    Gnuß

    Gnorbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Wer keinen Phal findet nimmt eben auch gerne ´nen Strohhalm zum dran festklammern, Knorbert. Und da du ja auch selber mal phälst (wissend oder unwissend) ...


    Suchet und ihr werdet finden! g:D

    Mit solchen Pilzen kannst du übrigens gerne weitermachen. :gnicken: Die habe ich schon in allen Vorjahres-APR´s vermisst.

  • Hallo Beli,


    von den vielen regionalen Gnolm-Dialekten ==Gnolm9verstehe ich auch nur einen Bruchteil. Zudem wird viel genuschelt, und auch (inzuchtbedingte?)==Gnolm4 Sprechfehler sind bei den Tierchen weit verbreitet. Ist aber meist gar nicht wichtig, die Miträtsler (und deren Staubfänger) zu verstehen. Viel entscheidender ist, Pilze ratzfatz zu erkennen, oder anhand der mickrigen Merkmale sehr zeitaufwändig zu recherchieren (so geht es mir meist). Und on top, muss man selbst so unverständlich babbeln, dass andere mehr verwirrt werden, als man selbst ist.


    Grüßle

    RudiS==Gnolm14

  • Ach sieh an, der Gnaukel-Uudi!


    Warst zwar jetzt recht beleidigend zu den Gnolmen ("inzuchtbedingter Sprachfehler der Staubfänger"), aber die lesen hoffentlich nicht mit.

    Wenn man diese Bösartigkeit in die richtigen Richtungen lenkt, wärst du eigentlich der perfekte Kompagnon für mich.

    Auch hast du den Verlauf des Spiels kurz und treffend erklärt. (Und seit kurzem stehst du auch auf meinem Phal-Sammelzettel).


    GnGn

    GI

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) = 131



    Link: Bühren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Na Hänschen, was sachst Du denn zu den letzten Pilzen?

    De Poggnenstohl vandaag mokt mi brägnenklöterig.

    De vun gnistern seggt mi keen beten. Da wor de Gnorbert mit fotoschopp dorbi.

    Un de vun ehrgnistern heff ik glieks utklamüstert. Da brukt di nich kamen mit se ehrs kinnermärken.

    Nu heff ik awer veel vertellt - Nu geff mi mol´n Lütten!

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260114-19-jpg

  • Kompagnon

    Auch so ein Sprachfehler? Wenn man dies mundartlich übersetzt heißt es evtl. wie alle französischen Pilze "Champignon"? Ein Zuchtpilz gar? Ein Innenzuchtpilz?

    Das ist jetzt nicht etwa schon ein kryptische Korrespondenz zwischen euch? :gskeptisch: Was intrigiert ihr beiden wohl?


    Wo ist die Spionageabwehr wenn man sie braucht.?! :gmotz:

  • Gnallo!


    Also das Hänschen hat sich ja da oben in Bremen beim Knochnpils gut und schnell eingewöhnt.

    Da hat man ja normalerweise damit zu tun, überhaupt einigermaßen zu kapieren, worum es geht, wenn der loslegt, und dann sind da aber noch die berühmt-berüchtigten "gn"s mit verbaut. Schon schwierig für die Landeier.


    Aber mal zum Thema "Gn"s und ihre Herkunft (wir haben ja hier auch einen Bildungsauftrag neben der überflüssigen Pilzraterei):

    Also am Beispiel "Kompagnon" erkennt man ja, wieviel Einfluss die Gnolme auch in der Vergnangenheit im menschlichen Leben schon hatten.

    Ursprünglich beheimatet sind diese wahrscheinlich eher in Nordafrika.

    Frühe Höhlenmalerei:



    Nachweis aus ägyptischen Pyramiden:



    Später erschloss sich das Gnolmenvolk Süd- und Westeuropa: wo sonst sollten solche Schreibweisen wie Champagner, Bretagne oder in cognito herkommen.


    Ich zitiere mal wikipedia zu Kompagnon:

    "Der Kompagnon ist eine alte Bezeichnung für Gnesellschafter, Teilhaber oder Mitinhaber eines Gneschäftes oder eines Handelsunternehmens. Die originäre Verwendung im Gnesellschaftsrecht wurde auch auf andere Bereiche übertragen. Diese Bezeichnung wird in diesem Sinne seit dem 17. Jahrhundert gebraucht. Im 16. Jahrhundert bedeutete sie einfach Gneselle und Keksgnenosse."


    Etwas Bildung nebenher

    Gn Gn

    IG



    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n au' wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) = 131



    Link: Bühren, Nanzen, Schäfte für APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo,

    Gnolme gibts auch länger als Homo sapiens , sind möglicherweise Vorfahren der Homoniden und somit 'Lebende Fossilien'


    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.