Hallo, Besucher der Thread wurde 584 aufgerufen und enthält 12 Antworten

letzter Beitrag von keiAhnungGrüni am

Eine Fahrt ins Blaue..

  • Einer Einladung folgend hatte ich endlich mal das große Vergnügen, den Blauen Rindenpilz (Terana caerulea) in natura zu erleben. Und das auch noch in großflächiger Ausbildung. Ein optischer Hochgenuß.
    Als Kontrastprogramm gabs dann auch noch weiße Judasohren, die ich auch noch nie live gesehen hatte.













  • Einer Einladung folgend hatte ich endlich mal das große Vergnügen, den Blauen Rindenpilz (Terana caerulea) in natura zu erleben. Und das auch noch in großflächiger Ausbildung. Ein optischer Hochgenuß.


    Danke, dass Du uns an diesem optischen Hochgenuss teilhaben lässt, Ralf! :alright:
    Den Blauen Rindenpilz habe ich erst einmal finden dürfen, aber bei weitem nicht so schön ausgeprägt.
    Besser geht es nicht.
    Vielleicht kannst Du die Bilder noch an das Portrait anhängen?


    Wundervoll auch die weißen Ohren. Die habe ich noch nie live gesehen.


    Liebe Grüße vom Nobi


    Nur wer gegen den Strom schwimmt, kann erkennen, wieviel Unrat mit dem Strom schwimmt. (Frank Richter?)

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Hallo Ralf,


    wunderschön! Und dann so großflächig und intensiv blau. :sun: Der steht schon länger auf meiner Fundliste. Glückwunsch auch zu den weißen Öhrchen, die hab ich auch noch nie gefunden. Kann es sein, dass sie auf dem Vormarsch sind? Ich habe den Eindruck, die Fundmeldungen werden mehr.


    Grüßle
    Heide

  • Hallo Ralf,


    eine Farbexplosion! :eek: Der ist ja so intensiv blau, dass man ihn erstmal selber in natura sehen muss, um wirklich daran zu glauben :cool:
    Erich hatte von eurem Ausflug erzählt und ich wäre nur zu gern dabei gewesen. Blöde Verpflichtungen immer und überall! :(


    Die weißen Ohren kenne ich sonst nur von Markus, hab sie selbe auch noch nie finden dürfen. Sehr hübsch :alright:


    Danke für ´s zeigen und einen lieben Gruß,
    Melanie

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Hallo Ralf, was für ein Blau! Wenn ich hier im Forum nicht inzwischen Einiges an irren Farben im Mykoreich gesehen hätte, würde ich annehmen, Du hast kräftig mit Photoshop nachgeholfen. Ein toller Fund. Danke fürs Zeigen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Einmal editiert, zuletzt von Wutzi ()

  • Hallo, Ralf!


    Ein Blaues Wunder, Glückwunsch! :alright:
    Da wird wohl selbst ein Ohr zum Weißen Zauberer, oder erblasst vor Neid, weil es solche Farben einfach nicht hinbekommt.


    Traumhafte Kollektion jedenfalls vom Blauen, würde sich im Portrait natürlich super machen.
    Wenn du ein Präparat in KOH machst, wird aus Blau übrigens Grün.



    LG, Pablo.

  • Servus Ralf,


    vom Weisohr habe ich noch nicht einmal etwas gelesen, ein erstaunlicher Fund.
     
    Terana caerulea sagt man nach, Schnappatmung auslösen zu können. Kann ich bestätigen, ist mir bei diesem Beitrag passiert, :D


    Im besten Alter hast die angetroffen und tolle Aufnahmen eingestellt,


    danke für's Zeigen,


    LG
    Peter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Es reicht ein Hut aus Zunderschwamm als Statussymbol. Brennt nur der Kopf, wenn der Blitz einschlägt.

  • Sehr schön präsentiert Ralf, und Glückwunsch ich hoffe ich bekomme ihn auch bald zur Gesicht in Natur und nicht nur auf den MAB Tisch.

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hi Ralf,


    ja wirklich ein herausragender Fund. :sun:


    l.g.
    Stefan

    Risspilz hui; Rissklettern pfui.


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo Rada,
    :eek:==Gnolm11:eek:==Gnolm11:eek:
    Sensationell! Dieses Blau! Wie von einem Korallenriff oder von einem anderen Planeten...so etwas habe ich noch nie gesehen, nicht mal auf Fotos! Ganz klar ein Pilz, den ich gerne mal selbst sehen würde. Ist er sehr selten?
    Wenn man es nicht besser wüßte, könnte man fast an eine Bildbearbeitung denken. Was sind das für Farbstoffe, die die Pilze da hervorbringen? Ich frage mich, wieso so etwas entstanden ist, wo der evolutionäre Vorteil für den Pilz dabei ist; wieso eben diese Art sich aus dem bräunlich-gelblich-weißlichen Durchschnitt so abhebt?
    Wunderbar - danke fürs Zeigen!

    Liebe Gnüße,

    und allen eine gute APR-Zeit wünscht
    :gbravo:Gnüni ("Kagni") :ghilfe:


    98 Pilzchips
    (118 (Stand Ende APR 2017) - 2 Einsatz OsterBrätzel - 1 an EberhardS für Western-Rätsel - 2 für Nobis verrücktes Wirbelrätsel - 15 Einsatz APR 2018)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.