Reispfanne mit Judasohren

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 5.417 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von nobi.

  • Liebe Pilzfreunde und Genießer,


    angeregt durch die von Heidi hier kürzlich erwähnte Reispfanne habe ich mich nach einer erfolgreichen Ohrenernte im Winterhalbjahr nun ebenfalls an die kulinarische Verwertung des Pilzes des Jahres 2017 gewagt.
    Einige tolle Rezepte kann man ja bereits im Forum finden, wie u.a. diese kürzlich von Markus geposteten!


    Das Judasohr kennt sicher jeder, der hier mitliest, also spare ich mir eine ausführliche Vorstellung.
    Wer dennoch mehr wissen möchte, kann sich gern das Portrait von Pablo anschauen.


    Ein paar von mir bereits in einem anderen Zusammenhang gezeigten Bilder sollen die Schönheit des Pilzes illustrieren.


    28792237mz.jpg


    28792238gq.jpg


    Getrocknet schrumpft der Pilz enorm.


    28792241on.jpg


    Wenn man ihn jedoch lange genug einweicht, sieht er nach einiger Zeit wieder aus wie frisch geerntet!


    28795970zk.jpg


    Kommen wir zur Reispfanne.


    Folgende Zutaten habe ich verwendet (von oben links im Uhrzeigersinn):


    - hauchdünne Möhrenscheibchen
    - Basmatireis
    - Frühlingszwiebeln
    - frischen Ingwer und Peperoni
    - Judasohren, eingeweicht
    - Schalotten, gewürfelt


    28792246qw.jpg


    Zubereitung:


    Möhren, Lauchzwiebeln, Ingwer, Peperoni und die in guter Sojasoße mehrere Stunden eingeweichten und anschließend streifig geschnittenen Judasohren in einem pflanzlichen Fett eurer Wahl kraftig anbraten. Ich bevorzuge kaltgepresstes Rapsöl. Natürlich geht auch Olivenöl, Margarine etc.
    Dank Safrans Tipp verwende ich als Sojasoße neuerdings "Pearl River Bridge" aus China. ==Pilz27


    28792247zy.jpg


    Nach einigen Minuten Garzeit wird der mit den Schalotten angeschwitzte und in einer guten Brühe fertig gekochte Reis untergehoben.
    Nun darf auch mit reichlich kleingeschnittener Petersilie gewürzt werden.


    Wenn es nicht unbedingt vegetarisch sein soll, kann man auch gern etwas Fleisch hinzufügen.
    So habe ich z.B. dünn geschnittene und kross gebratene Scheibchen vom Straußenherz zugegeben.


    28792248jr.jpg


    Vor dem Servieren noch etwas aufgehübscht mit jungen Blättern von Bärlauch und Scharbockskraut sowie einigen Blüten vom Gänseblümchen.


    28792249nd.jpg


    Dazu einen gut gekühlten weißen Bordeaux (z.B. Chateau Chrismar - Entre-Deux-Mers) - einfach perfekt! :thumbup:


    Viel Spaß beim Nachkochen. Gern auch mit anderem Gemüse. Seid flexibel!


    Genießt das Leben, solange es geht!


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 59 nach diversen Verlusten -10 APR 2022 = 49

    2 Mal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Hallo Nobi,
    hab Dein Rezept erst mal abgespeichert. Nun muß ich erst mal genügend Judasohren finden.
    Schade, letztes Wochenende hatten wir ein ganze Menge (hätte gereicht) gesehen.
    Werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren.
    LG Ulla

  • Nabend Nobi,


    sieht sehr lecker aus. :P Kannst Du was einfrieren... Mitte July komme ich wieder an Dresden vorbei...
    Was ist eigentlich schwerer zu finden... Judasohren oder Straußenherzen????? :haue:

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Nobi,


    das sieht ja total lecker aus.
    Da ich immer Judasohren sammle und trockne werde ich dieses Gericht
    unbedingt nachkochen.
    Nur auf das Straußenherz werde ich verzichten,ich wüßte auch gar nicht wo es das
    zu kaufen gibt.


    LG Wiltrud

  • @ Nobi : Genial !
    @ all: alternativ .......... hat Nobi doch geschrieben, seid kreativ..........
    Rinderherz beispielsweise geht genau so. Relativ wenig Fett, feinfasrig, lässt sich fein schneiden.
    Wer es bisschen knorziger mag, kann auch Hähnchenmägen verarbeiten... mutlipliziert dann den Biss der Ohren ! :D
    Wer keine Ohren findet, dazu hatte ich eine Alternative beschrieben, in den oben von Nobi verlinkten Rezepten !
    Guten Hunger !
    LG, Markus


  • Wo bitte bekommt man denn Straußen-Herzen? Das würde ich ja sofort probieren :)


    Nun, wir haben eine Straußenfarm in unserer Nähe.
    Ich berichtete einst hier.



    Nur auf das Straußenherz werde ich verzichten, ich wüßte auch gar nicht wo es das zu kaufen gibt.


    Siehe obige Antwort, Wiltrud.
    Aber natürlich kann man das auch weglassen, schmeckt auch so recht lecker". :yumyum:



    @ all: alternativ .......... hat Nobi doch geschrieben, seid kreativ..........
    Rinderherz beispielsweise geht genau so. Relativ wenig Fett, feinfasrig, lässt sich fein schneiden.
    Wer es bisschen knorziger mag, kann auch Hähnchenmägen verarbeiten... mutlipliziert dann den Biss der Ohren ! :D


    Du bringst es auf den Punkt, Markus!
    Wir sollten mal zusammen kochen! ;)


    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 59 nach diversen Verlusten -10 APR 2022 = 49

  • Heute regnet es hier. Da wachsen vielleicht meine Judasohren auf dem Balkon weiter und dann werde ich das Rezept auch einmal nachkochen. In der freien Wildbahn war ich bisher
    noch kein glücklicher Finder...leider...;-(

    ==19


    vorweihnachtliche Grüße von Angela


    Schwelge

    in Weihnachtserinnerungen aus

    deinen Kindheitstagen und lass die
    Vorfreude

    aufs Christkind wieder lebendig werden.


    76 Pilzchips


    76 = 67 + Chipse vom APR: 5 letzter Platz + 3 Sonderchipse Urkundenbau + 3 Chipse Kreativ-Phalschlösung für 19B + 3 Chipse Segmentwette
    + 5 Chipse Dankes Boni-10 Chipse Startgebühr APR 2022



  • Huhu Nobi,



    das sieht bei mir .........bis auf die Straußenherzen .............immer ähnlich aus. Und ja Du hast recht.........kerativ sein und man kann richtig schlemmen. Momentan gibts ja auch den Chinakohl zu kaufen. Oder Pak Choi............eine wunderbare Ergänzung.


    Ich danke Dir dafür, dass Du du Dir mehr Mühe gemacht hast als ich. Denn so kann man sich die Reispfanne an sich auch besser vorstellen.





    Liebe Grüße





    Heidi

    Jeder Tag an dem Du nicht gelacht hast, ist ein verlorener Tag.
    Auch von mir gibt es keine Essensfreigabe.



    100 Chips, da Islandwette verloren = 95 Chips
    95-2 Chips für Jan-Arnes Rätsel = 93 Chips
    93-5 Chips für Grünis Grauen Wulstling= 88 Chips
    88-10 Chips für APR 2017 = 78
    78 + 10 (APR 2017 als erste über die Hälfte der Gesamtpunkte gekommen) = 88

    88-3 Chipse für OPR = 85

    85 - 10 Chips für APR 2018 = 75

    75 + 5 fürs APR = 80

    80 -10 Chipse für APR 2019 = 70 Chipse

    70 +5 Apr 2019 = 75


    Keine Veröffentlichung ohne mein Einverständnis!!!!!!


  • Hmmmmmm... das sieht lecker aus! Nachahmung sicher empfehlenswert. ;)


    'türlich! :yumyum:



    Momentan gibts ja auch den Chinakohl zu kaufen. Oder Pak Choi............eine wunderbare Ergänzung.


    Das nächste Mal also mit Kohl - bin schon gespannt!



    Heute regnet es hier. Da wachsen vielleicht meine Judasohren auf dem Balkon weiter und dann werde ich das Rezept auch einmal nachkochen.
    In der freien Wildbahn war ich bisher noch kein glücklicher Finder...leider...;-(


    Genau.
    Es hat geregnet.
    Einen kleinen Tag lang. ;)
    Weswegen ich heute wieder unterwegs war, die durch die Reispfanne in meinem Bestand gerissene Lücke zu schließen.
    Habe ca. 100 Ohren geerntet.


    Mensch, Engelchen.
    Habe Deine Antwort leider zu spät gelesen, sonst hätte ich Dich gern eingeladen.
    Das nächste Mal bist Du mit dabei!
    Hier schon mal ein paar Bilder zur Einstimmung.





    Liebe Grüße vom Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 59 nach diversen Verlusten -10 APR 2022 = 49