Hallo, Besucher der Thread wurde 43k aufgerufen und enthält 766 Antworten

letzter Beitrag von Da_Schwammalmo am

OEPR 2021

  • Langsam geht es auf die Zielgerade. Bisher hat noch nicht jeder einen Tipp abgegeben. Bitte vergesst das nicht. :gwinken:


    Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass das mein erster und vorerst einziger Rätzelpilz ist, den ich nicht im Bayerischen Wald oder näherer Umgebung aufgenommen habe?

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Also ich hatte ja 2 Ideen zu dem Rätzelpilz, deren jede mir schlimmstenfalls wenigstens 5 Gattungspunkte gebracht hätte - dachte ich! Der Joker haut mich völlig raus. Bin im Urlaub, Freunde besuchen, u kam gestern u heute gar nicht zum Recherchieren, was das bedeuten könnte.

    :gkopfwand::gkopfwand::gkopfwand:

    Zäune, Phosten oder Phähle phehlen auch...


    Edit: Gerade was gelernt - passt doch!

    Schnell noch Tipp abgeben!

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Die Auflösung wird keine Überraschung sein - für die meisten zumindest.



    Sparassis brevipes

    Breitblättrige Glucke



    Fotografiert habe ich sie letztes Jahr im Schwarzwald. Von weitem hat sie schon geleuchtet. Aber natürlich ist diese auch hier im Bayerwald zu finden.

    Der Joker bezieht sich auf den typischen Waschküchengeruch, den ich aber nicht bei jeder wahrnehmen kann.


    Jetzt kommt noch der Zwischenstand, dann werde ich das OEPR in die wohl verdiente Sommerpause schicken. Oder hat noch jemand was vorbereitet? :gwinken:

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Das Feld hat sich schon ganz schön ausgedünnt...

    Nach der Urlaubszeit werdens bestimmt wieder mehr.


    1. 46 Cortinarius (+ 10)
    2. 42 rudi (+ 10)
    3. 39 Grüni (+ 8)
    3. 39 Werner Edelmann (+ 10)
    5. 38 nochn Pilz (+ 10)
    6. 32 ipari (+ 8)
    7. 30 lamproderma (+ 1)

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Moin, ich hab mich wegen des Rätsels nicht getraut meinen Gluckenfund von letzter Woche zu zeigen. Die zugehörige Tanne hab ich allerdings nicht entdeckt.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Hallo Matthias,


    Ich hab zwar nicht mitgemacht, aber heimlich mitgeraten. Vielen Dank für die tollen Rätselbilder und die viele Mühe mit Jokern, Auswerten, Erinnern...


    Auch den anderen Rätselerstellern ein herzliches Dankeschön. Es war bis hierhin sehr unterhaltsam. Allen eine schöne Sommerpause.


    LG Michael

  • Hallo Matthias,

    danke für deine tollen Rätzel und deine Geduld mit uns! Es hat riesigen Spaß gemacht, und nach der Urlaubspause mache ich als Rätzlerin gern wieder mit!


    Hier zeige ich euch was zum Neid heraufbeschwören - leider hab ich die nicht gefunden!




    Die hat eine Einheimische hier (Bramberg am Wildkogel, Salzburger Land) an ihrer "kleinen Fundstelle" gefunden, wenn sie ihre "grosse Fundstelle" angesteuert hätte, hätte sie mehrere Kilo ernten können...:gschock::gschock::gschock:==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff==pfiff Leider hat sie sie sie alle mitgenommen!

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Grüni


    Die feine englische Art ist das nicht, von der Einheimischen, wenn sie auch diese kleinen Fizzeldinger rauspult.

    Mal abgesehen davon, dass man da dem Mycel die Möglichkeit nimmt, sich selbst auszubreiten, beziehungsweise zu erneuern; hat man da doch um ein Vielfaches mehr Arbeit, als Nutzen.

    ==schuetteln


    Ich hatte heute auch was, womit ich durchaus auch den einen oder anderen neidisch machen könnte...

    Ich bin grad am Überlegen, ob ich es gleich zeige, oder doch für ein künftiges OEPR zurück halte.

    Ach, was solls. Für ein OEPR scheint es mir doch nicht so gut geeignet. Ich zeige es doch gleich, schreibe aber noch nicht gleich den Namen dazu. ==Gnolm7

    Da kann jeder, wie er will, den Pilz gleich erkennen, oder auch nicht. ==Gnolm10




    @all


    Mich freut, dass euch meine Rätzel gefallen haben. Auch mir hat es riesigen Spaß gemacht "auf der dunklen Seite der Macht", wie es unser Pilzvogel mal bezeichnete.

    Dennoch würde ich mich freuen, nach der Sommerpause auch selbst wieder rätzeln zu dürfen...



    LG Matthias

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo Grüni


    Die feine englische Art ist das nicht, von der Einheimischen, wenn sie auch diese kleinen Fizzeldinger rauspult.

    Mal abgesehen davon, dass man da dem Mycel die Möglichkeit nimmt, sich selbst auszubreiten, beziehungsweise zu erneuern; hat man da doch um ein Vielfaches mehr Arbeit, als Nutzen.

    Naja, da sie die Stelle jahrelang immer wieder besucht, gehe ich mal davon aus, dass sie nicht alles aberntet. Mit "sie hat sie alle mitgenommen" meinte ich, daß wir die leider nicht zu essen bekamen. ==Pilz27

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Wir haben sie heute abend doch zum Essen bekommen! ==Gnolm16


    Lecker! ==Pilz27

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hui, das freut mich aber sehr für dich.

    Einen guten Appetit wünsche ich dir.


    Ansonsten hätte ich dir noch anbieten können, bei deiner Heimreise hier vorbei zu schauen. Bei meiner "großen" Pfifferlingsstelle fängt es jetzt langsam an, loszugehen...

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Jetzt reichts aber langsam wieder mit der Faulenzerei!

    Von vertraulicher Quelle habe ich erfahren, dass die Gnolme schon nicht mehr ganz so ruhig schlafen. Wird Zeit, dass das Training fürs APR wieder weiter geht.


    Die nicht ganz unstressigen Wochen im August und September sind vorbei, jetzt wird es langsam wieder ruhiger, obwohl die Hauptsaison hier noch gar nicht so wirklich begonnen hat.



    So, entstaubt hatte ich hier die letzten Tage schon alles. Da sich sonst noch keiner darum gerankt hat, fange ich einfach mal an mit einem leichten Einsteiger. Der Joker kommt, wenn überhaupt benötigt, am Donnerstag Nachmittag. Auflösen möchte ich am Samstag, damit anschließend alles wieder seinem gewohnten Ablauf folgt.

    Wer danach weiter macht, das sehen wir dann schon. Ich hätte inzwischen schon wieder einige in Petto. Doch da bin ich mir nicht so ganz sicher, ob ihr die wirklich haben wollt.

    Gniii-hii-hiii! ==Gnolm7


    Jetzt geht's aber los mit dem

    Nachsommerpausen-OEPR #01




    Einfach, oder? ==Gnolm4


    Lösungsvorschläge wie immer via PN. Ach, die Regeln kennt ihr ja eh noch.

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Klaaaar, da mach ich mit! Obwohl ich natürlich noch überhaupt keinen Plan habe...

    Die Salzletten hättest du aber vorher aus dem Bild tun können!


    ..."leichter Einsteiger"? :gkopfkratz:

    Gnolmige Gnüße,

    Gnüni/Kagni ==11


    102 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR +1 Platz 3 Pixies EM-Rätzel -15 Einsatz APR 2021 =102)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo und auf ein Neues! :)

    Nen Joker brauchen wir hier eh nicht, eher ne Brille in der richtigen Sehstärke 8o

    Obwohl, das kleine schwarze Einhorn links gibt hier ja Hinweis genug... Und die längliche Holzstruktur auch..

    Ich weiß es eh - die langhörnigestielige Einhornholzkeule (Xylaria unicornis) ! - 8| oh Mist, das hätte ich jetzt als PN schreiben sollen, oder wie war das noch?

    Bin dabei soweit es der neue Job zulässt!

    LG Sandra

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75)

  • Schön, dass ihr beiden dabei seid. Vielleicht kommen ja noch ein paar weitere dazu.

    Das Bild ist zugegebenermaßen etwas unscharf. Ich hatte meine Kamera nicht dabei, darum ist das nur ein Handyfoto.

    Die nächsten werden besser, versprochen.


    Nur zur Erinnerung, Brillen gibt es auch für Phantasienamen. ==Gnolm19

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Hallo,

    bin leider noch nicht wieder im Rätzelmodus oder habe gerade die falsche Brille auf.

    Habe keine spontane Idee und muß erst einmal unsere Pilzausstellung am Wochenende über die Bühne bringen.

    LG Ulla

  • Liebe Ulla,

    da wird sich doch ein Pilz finden , der dem hier ähnlich sieht! (ohne Brille ^^ ) Wenn du dir nicht sicher bist, schick mir doch deinen Lösungsvorschlag per PN ;)

    LG Sandra

    Liebe Grüße aus dem Vogtland

    die Schwarzhex

    :gwinken: Sandra

    (100 - 10 fürs APR 2020 = 90 - 15 APR 21 = 75)

  • Hallo Matthias,


    der ist ja sowas von leicht! Da warte ich doch lieber auf's nächste Rätsel,

    das mich dann hoffentlich wieder richtig fordert.....==Gnolm7


    VG

    Wolfgang

    ----------------------------------------------------
    Ich bin ein fortgeschrittener Anfänger. Meine Einschätzungen zu Bestimmungsanfragen sind mit Vorsicht zu "genießen" !
    Und: Nicht jeder meiner Funde muss unbedingt bestimmt werden, ich freue mich einfach über jedes "Kerlchen"... :gzwinkern:

  • Also ich mach da nicht mit Matthias. Für mich ist es schon zu aufwendig Pilze zu erraten, geschweige denn so komisches Geschwurbel aus deiner Biotonne. ==Gnolm11

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Ähm, tja. Einen Pfifferling, der durch Befall seine Leisten nicht ausgebildet hat, zu erraten, dürfte wohl auch bei einem unbeschnittenen Bild recht schwierig sein. :D





    Dieser lag beim Pilzberaterseminar mit Christoph Hahn in Büchlberg auf dem Tisch unter vielen anderen Arten, zur Vorbereitung auf die simulierten Beratungsgespräche. Wer ihn gefunden hat und wo, ich weiß es leider nicht.

    :gkopfkratz:



    Das war nur ein Test, ob schon ratewillige dabei sind. Sollte Ingo sein FPPR nächstes Jahr wiederholen; da wäre dieses Rätzelbild gut aufgehoben.


    Am Samstag möchte ich dennoch starten, wenn ihr wollt. Natürlich mit lösbaren Bildern.

    Versprochen.

    ;)

    98 PC vorm APR

    - 10 PC Startgebühr

    = 88 Pilzchips



    Ohne den Pilz selbst in der Hand gehabt zu haben, ist eine 100%ige Bestimmung nie möglich. Keine Verzehrfreigabe übers Internet. Die gibt es nur beim Pilzsachverständigen/-berater/-kontrolleur vor Ort.

  • Nur zu! :gbravo:

  • Langsam geht es auf die Zielgerade. Bisher hat noch nicht jeder einen Tipp abgegeben. Bitte vergesst das nicht. :gwinken:


    Hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass das mein erster und vorerst einziger Rätzelpilz ist, den ich nicht im Bayerischen Wald oder näherer Umgebung aufgenommen habe?

    sag ich doch: Biotonne😆

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.