Hallo, Besucher der Thread wurde 2,5k aufgerufen und enthält 18 Antworten

letzter Beitrag von Dodo am

"Hier trifft sich der Norden" anno 2020/2021



  • Moin Moin!


    Ein neues Jahr ist angebrochen, auch im Reich der Pilze.

    Möge es erfreulich und pilzreich sein!


    In diesem Thread, der seinen Ursprung im Jahre 2012 fand, wollen wir Nordlichter zueinander finden.

    Sei es um mal gemeinsam auszuziehen in die Funga oder nur um miteinander in Kontakt zu kommen, zu quatschen

    oder zu berichten was ihr, du oder ich neulich entdeckt haben, beispielsweise.

    So viele Pilzfreunde kennt man in seinem eigenen Umfeld in der Regel ja nicht.

    Da ist es recht praktisch, einen Ort zu haben an dem sich begegnen und austauschen kann.

    Es ist auch egal wie weit dein Kenntnisstand ist. Es geht um die gemeinsame Freude an Pilzen und Natur sowie deren Wertschätzung.

    Wenn man zusammen loszieht macht das meist sehr viel mehr Spaß als alleine und das Lernen geht damit auch viel besser von der Hand.

    Man bekommt dann auch mal Pilze gezeigt die man noch nicht kennt und erfährt mehr über sie.

    Wir haben alle mal bei Null angefangen und mit dem Forum dann rasant an Wissen gewinnen können.


    Also, nicht schüchtern sein. :gzwinkern:


    Im Laufe des Jahres kann man sich hier also immer wieder mal verabreden.

    Einmal im Jahr machen wir auch ein größeres Treffen das ich nur empfehlen kann.

    Ich hoffe, du bist dabei! :gwinken:



    Bis denne ...

  • Einmal im Jahr machen wir auch ein größeres Treffen das ich nur empfehlen kann.

    Ich hoffe, du bist dabei! :gwinken:

    Na, ich hoffe doch..... allerdings ist der Kalender 2020, vor allem im Herbst, schon gut gefüllt... im Sept / Okt habe ich an Wochenenden tatsächlich nur noch den 11./13.9. und den 23./25.10. frei. Ein Termin für das Nordtreffen ist ja wohl noch nicht raus, oder habe ich was übersehen?


    Aber vom Jahrestreffen mal abgesehen könnte man sich ja durchaus auch zwischendurch, auch in kleinerem Rahmen, im Norden verabreden. Meine nächstgelegenen Pilzfreunde wohnen 30, 44, 50 und 60 km entfernt, also größere Strecken fahren gehört irgendwie dazu bei uns im schönen Norden... So könnte man sich also durchaus auch außerhalb des Jahrestreffens mit zwei, drei oder vier Leuten zB aus dem Raum Schleswig-Holstein Süd / Hamburg / Nordniedersachsen mal für ein Wochenende zusammentun.


    Ich bin gespannt, was sich in diesem Jahr ergeben wird, und wünsche allen Nordlichtern eine spannende Pilzsaison!


    Grüße von der Küste - Chris

  • Termin steht noch nicht fest, richtig. Später Oktober scheint aber wahrscheinlicher zu werden.


    Kleinere Treffen davor sind natürlich immer willkommen. Ich hätte vor allem auch mal Lust im Lübecker Umfeld irgendwo auf Pilzsuche zu gehen. Das ist ja meine ursprüngliche Heimat. Und mit dem heutigen Pilzwissen bin ich doch relativ neugierig wo man da interessantes finden könnte. Vielleicht kann man das ja mal im Laufe des Jahres angehen?

  • Hallo Mausmann und der Rest des Nordens :gwinken:,
    ich bin immer gerne dabei, mal mit mal ohne Kim, je nachdem wie wir Zeit haben.

    Etwas weiter entfernte Ziele anzufahren sind kein Problem, ich nehme auch gerne Pilzfreunde mit.

    Vielleicht sollten wir im Frühjahr eine Morcheltour gen Süden oder Südosten ins Auge fassen.

  • Hallo Mausmann, Andreas und lubeca (Lubeca = Lübeck, bist du Lübecker?),


    so wie ich unsere Diskussionsverlauf verstehe, sollte es also möglich sein, sich im Laufe des Jahres ein- oder mehrmals in kleinerem Kreis zur Pilzpirsch zu treffen, und zwar irgendwo zwischen Lübeck und dem Süden oder Südosten von Hamburg.


    Vorschlag: Wer einen konkreten Idee oder einen Wunsch für Termin und Gebiet hat, läßt es die anderen wissen (vielleicht per PN?), und dann finden wir uns zusammen.


    Im Anschluß an die Exkursion stelle ich mir eine kleine Einkehr vor mit ggf. Diskussion und Nachbestimmung von Funden.


    Ich freue mich, von dir / euch zu hören.


    Herzlichen Gruß aus Lübeck - Chris

  • Termin steht noch nicht fest, richtig. Später Oktober scheint aber wahrscheinlicher zu werden.

    Nur zur Info, um Terminkollisionen möglichst zu vermeiden: vom 29.Oktober bis 3.November haben die Schleswig-Holsteiner zur Dünenpilztagung eingeladen. Die findet bei Bad Segeberg statt und ist schon voll ausgebucht.

  • Ein "solli zämme" in den Norden g:D.


    Ich sitze gerade vor meinem Tee und lese auf der Tasse:


    und frage mich: Wo ? Wann ?


    Eine Tasse für 2020 hätte ich schon gerne in meiner Sammlung :gnicken:


    Ist schon etwas in Planung?


    Ganz liebe Grüße

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Hallo liebe Nordmenschen,


    es regnet sooooo schön :-) Wer hat Lust zusammen auf die Pirsch zu gehen?

    Ich war letztes Wochenende in der Norheide, aber da war noch nicht das ganz große Wachstum. En Paar Täublinge, massig vermadete Perlpilze, ein Schwefelporling. Aber es gab unglaublich viele Heidelbeeren und leider auch unglaublich viele Zecken. Die Heidelbeermuffins waren dafür umso leckerer!

    Auf dem Friedhof hatten die Sommersteinpilze schon den ersten Schub (kommt normalerweise noch ein zweiter?). Leider war es danach so trocken, dass sie fast alle im Säuglingsalter vertrocknet sind. Das Ganze war vor ca. drei Wochen.. Und dann gibt es die mysteriöse Person, die auf dem Friedhof auch oft unterwegs ist . Ich sehe immer nur die Spuren. Wisst ihr, wer das ist?


    Hat jemand Lust morgen loszugehen? Am liebsten in den Wald!


    Viele Grüße


    Ben

  • Ben, pass auf, sonst trittst du auf die Maus.

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Pilzchips nach Gewichtsschätzung : 123 :D (minus 10 Einsatz für Gesamtfundliste des Nordtreffens)
     
    Neuer Stand: 113 -2 Chipse für FPPR 2021 Neuer Stand 111

  • Hallo Ben, leider passt es bei mir dieses WE nicht. Wir haben Besuch.

    Aber schön, dass es bei Euch langsam losgeht. Ich war FR abend in meinem besten Wald und da gab es nix. Nullkommanix! ==Gnolm21

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    304564-2-jpg

  • Mausmann

    Hat den Titel des Themas von „"Hier trifft sich der Norden" anno 2020“ zu „"Hier trifft sich der Norden" anno 2020/2021“ geändert.
  • Hallo Nordlichter!


    Mein Forumsurlaub sei nun beendet. Es war ein unbefriedigendes Jahr in vielerlei Hinsicht.

    Die Pandemie wird uns zudem auch weiterhin noch lange beschäftigen. Und persönlich hat sicherlich auch jeder noch seine eigenen Baustellen.

    So auch ich.


    Davon will ich aber nicht im einzelnen berichten. Ich habe allerdings mitzuteilen daß ich mich inzwischen etwas anders orientiere bezüglich meines Hobbies.

    Sowohl meine Gesundheit als auch meine Wahrnehmung in der Natur geben mir mittlerweile Grund mich vermehrt anders zu orientieren. Damit will ich sagen daß ich aller Wahrscheinlichkeit künftig viel seltener ins Forum sehen werde. "Wahrscheinlich" deshalb, weil ich es nicht so genau weiß. Man wird sehen. Jedenfalls macht mir der Gang in die Pilze seit geraumer Zeit wenig Freude. Wie sollte er das auch wenn die Knie zu sehr schmerzen um sich hinzuknien?! Aber vielleicht finde ich ja noch zu dem Arzt der das mal in den Griff bekommt. Aber das ist auch nur ein Aspekt für meinen Wandel.


    Wie ihr euch denken könnt wird das auch meine Lust zu diversen Pilzausflügen stark mindern.

    Daher rechnet erstmal eher nicht mit mir sondern werdet selber aktiv. Hier ist doch eine gute Plattform um sich mit anderen mal zu verabreden. Gerade als Neuling würde ich hier einfach mal anklopfen und fragen ob wer Lust hat einem die Pilzwelt noch näher zu bringen. Ich erinnere mich gerne zurück an die Anfänge hier als die Nordlichter sich zu einer prächtigen Aurora borealis zusammenfanden. Da ist etwas großartiges gewachsen! <3


    Dieses Jahr feiert der große Nordtreff nunmehr seinen zehnten Geburtstag.

    Ich hatte eigentlich große Pläne für dieses Treffen. Meine Idee war ein Treffen, respektive ein kleiner Urlaub, im nördlichen Europa. Schweden, Litauen, irgendwas in der Art.

    Gedankenspiele gibt es schon seit 2 Jahren.

    Aber Corona vermiest mir diesen Plan. Oder vielmehr das Verhalten der Politik und jeder Menge "Mitmenschen". Ich lasse mich besser nicht darüber aus. :gzensiert:


    Schon heute kann ich sagen daß ich keine Planung für ein diesjähriges Nordtreffen angehen werde. Und das liegt nicht daran daß ich nicht gerne würde. Das würde ich liebend gern.

    Aber mit Blick auf das Pandemiegeschehen ist mir sehr bewußt daß die Lage noch mindestens bis zum Herbstbeginn ernst bleiben wird. Sollte sich die Situation bis dahin entspannen und ich ein Treffen für verantwortbar halten, werde ich kurzfristig über Möglichkeiten nachdenken. Planen hingegen werde ich definitiv nichts.

    Ob andere Leute das anders handhaben wollen liegt an ihnen. Ich spreche hier nur für mich bzw. meine Sicht der Dinge.


    Es tut mir sehr leid falls sich die Vorfreude mancher Pilzfreundinnen und Pilzfreude auf dieses Treffen nun etwas trüben werden.

    Mir wäre es anders auch sehr viel lieber. Doch ich denke, ich habe in dieser Sache einen klaren Blick für die Realität obwohl ich gerne träume, schwärme und fantasiere.

    Und daß mir dieses Treffen ein ganz besonderer Herzenswunsch ist/war sollte außer Frage stehen.


    Nichtsdestotrotz wünsche ich uns allen ein gutes Pilzjahr und hoffentlich auch schnellstmöglich Besserung zu einem wiederbelebten Sozialleben. :gnicken:

    Und lasst euch impfen sobald ihr die Möglichkeit habt!

  • ....Jedenfalls macht mir der Gang in die Pilze seit geraumer Zeit wenig Freude. Wie sollte er das auch wenn die Knie zu sehr schmerzen um sich hinzuknien?! .............

    Dieses Jahr feiert der große Nordtreff nunmehr seinen zehnten Geburtstag. Ich hatte eigentlich große Pläne für dieses Treffen. Meine Idee war ein Treffen, respektive ein kleiner Urlaub, im nördlichen Europa. Schweden, Litauen, irgendwas in der Art. Gedankenspiele gibt es schon seit 2 Jahren. Aber Corona vermiest mir diesen Plan. Oder vielmehr das Verhalten der Politik und jeder Menge "Mitmenschen". Ich lasse mich besser nicht darüber aus.

    Hallo Mausmann,


    herzlichen Dank für dein ausführliches Statement. Deine gesundheitlichen Probleme kann ich nachvollziehen, mir geht es in mancher Hinsicht ähnlich, daran merkt man daß man älter wird. Dir wünsche ich jedenfalls best mögliche Gesundheit, und daß du dir die Freude an der Natur dadurch nicht nehmen läßt. Hier ist für mich ein Ort um Kraft zu tanken, auch wenn der Körper schwächelt.


    Und völlig recht hast du, mit der Virusgefahr ließe sich viel leichter leben, wenn sich die deutsche Politik und die zahlreichen von dir angesprochenen "Mitmenschen" anders verhalten würden. Wir waren gerade ein paar Wochen sehr entspannt im (ebenfalls von Corona stark betroffenen) Ausland, und hatten fast Angst, in das deutsche "Klima" zurückzukehren (ich rede hier nicht vom Wetter).


    Und ja, Nordeuropa wäre eine super Sache. Mit den Kieler Pilzfreunden war ich noch im Herbst in Schweden, es war großartig. Und was wir 2018 in Litauen gesehen haben, da dachten wir damals schon: hier müßte man mal zur besseren Pilzzeit hin!! Nur so etwas zu organisieren traue ich mir nicht zu. Würde es von jemand anderem aus dem Forum geplant, ich wäre sicher gerne dabei.


    Nun kann ich nur hoffen, daß die deutsche Coronoia bis zur Impfung nicht unser feines Nordtreffen erledigt haben wird. Und daß sich hier jemand findet, der uns was organisiert. Und Mausmann: falls du dich nicht mehr zu den Pilzen bücken kannst, könntest du sogar aus dem Rollstuhl heraus (was Gott verhindern möge) immer noch die Funde anderer mit begutachten, mit uns trinken, feiern und klönen. Da wär ich auch dabei!


    Herzlichst

    dein/euer Chris

  • Hallo Mausmann, schön wieder von Dir zu hören. Echt blöd, daß das Knie immer noch nicht o.k. ist. Ein Pilztreffen im hohen Norden wäre echt eine feine Sache, aber dieses Jahr rechne ich mittlerweile auf keinen Fall mehr damit, daß so etwas möglich sein wird. Aber wenn mal, dann hoffe ich doch sehr, Dich da auch zu sehen.


    Bis wir mit dem Impfen drankommen! ich habe mittlerweile meine Zweifel, daß das dieses JAHR noch was wird.


    Auch bei mir bringt dieses Jahr wohl einige Änderungen mit sich , was Planungen schwierig macht. Vieles ist noch unklar. Die letzten Monate hatte ich auch Forumspause gemacht, zu viel anderen Stress, das eine Ferienhaus ist jetzt verkauft und an den neuen Käufer übergeben und mit dem anderen kann es auch nicht mehr so weitergehen wie bisher. Na, mal sehen, was die Zukunft bringt.Erstmal wird weiter in Ruhe Inventar verkauft, habe bis zur Übergabe leider bei weitem nicht alles losbekommen.


    Und punkto dem Bücken, da hat Naturgucker echt Recht. Man kann auch andere sich bücken lassen.

  • Hallo Mausmann,


    daß dir deine Gesundheit so schwer zu schaffen macht, tut mir sehr Leid. Schade, daß es sich auch während deiner Auszeit hier nicht wie erhofft gebessert hat! Ich hoffe, du findest Mittel und Wege, das Leben trotzdem einigermaßen zu genießen; und vllt. gibt auch noch medizinische Möglichkeiten, das Ganze zu bessern.

    Was ein Nord- (oder überhaupt Pilzforums-) Treffen angeht: Ich glaube auch nicht daran, daß sich dieses Jahr noch irgendwas sicher und weit im Voraus planen läßt. Falls sich die Corona-Lage aber doch Richtung Herbst beruhigen sollte, kann man vllt. gemeinsam was Spontanes, Kleines kurzfristig auf die Beine stellen. (zB bei Safran - noch?!?)

    Ist ja auch noch Sache jedes Einzelnen, ob er/sie sich dann mit der Lage sicher und wohl genug fühlt, um zu einem Treffen zu kommen. Und natürlich je nachdem, wie dann die gesetzlichen Bestimmungen sein werden.

    Mir persönlich wäre aber generell Deutschland, oder wo man sonst innerhalb eines Tages gut mit dem Auto oder Zug hinfahren kann, lieber (Hat nix mit Corona zu tun). Ein Treffen weiter weg wäre mir wahrscheinlich zu lang (Urlaubszeit eingeschränkt), zu teuer und eben zu weit (Fliegen möchte ich nicht). Aber das ist nur meine Meinung. Macht ihr wie ihr denkt. Ich wäre dann halt wieder dabei, wenn ein Ziel für mich "erreichbar" erscheint.

    Ich habe ja erst zwei Nordtreffen mitgemacht und beide unglaublich genossen; es waren Highlights der betreffenden Jahre. So etwas hoffe ich bald wieder erleben zu können...da gibt es in (Nord-) Deutschland bestimmt noch ein paar Ziele.

    Liebe Grüße,

    Grüni/Kagi ==11


    116 Pilzchips


    (Stand Nov.2020=112 -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel +5 Präsenz-Bonus APR 2020 +5 Platz 14 APR 2020 +5 Gnolmisch-Bonus APR 2020 -2 Einsatz FPPR +5 Platz 1 FPPR +2 Platz 2 Sonderwertung FPPR =116)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    5 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Hallo Mausmann,


    ich schließe mich meinen Vorschreibern an und freue mich, von Dir zu hören. Dass du gesundheitlich noch nicht fit bist tut mir sehr leid - aber bitte, bitte bleib optimistisch und finde Stärke in der Natur, genieße sie trotz allem.


    Bezüglich eines Treffens - egal wo - ich bin dabei und versuche gerne dieses zu organisieren. Sagt mir einfach wohin ihr gerne hingehen wollt, wann und wie viele teilnehmen wollen.


    LG vom südlichen "Norden"

    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.