Beiträge von Fischmetzger

    Nr. 5 würde ich eher für einen Riesenporling halten. Hypnobasia, wenn du an so einen vorbeikommst, kannst du ein Stück abbrechen und ein wenig in der Hand drücken, er sollte sich dann nach einer Weile schwarz färben.


    LG, Craterelle

    Richtig , wäre jetzt die nächste Vermutung!

    Wie Du siehst: Je mehr Fundmerkmale desto besser die Bestimmung.

    (welcome)


    Nr. 1 vermute ich eine Tramete, Nr. 2 eine vergammelte Cortinarie, Nr 3 fehlt, Nr .4 Zunderschwamm passt für mich, bei Nr. 5 und 7 sehe ich einen jungen und eine alten Schwefelporling, Nr. 6 könnte ein Rehbrauner Dachpllz mit trockenschaden sein, Nr. 7 ?, Nr. 8 ok, Nr. 9 ?, ist aber nicht gleich Nr.6.


    Bitte lese Dir unbedingt mal DIESEN LINK durch für Deine nächsten Anfragen. :gzwinkern:

    Vielen Dank für den Tipp Rotfüßchen, ich frage mal dort an.

    Brotzeit, irgendwer? Frisch aus dem Holzbackofen geschlüpft.

    Mit Sauerteig oder mit Backhefe oder mit beidem?

    ==Gnolm19 Du meinst sicher Steinbackofen mit Holzbefeuerung. Oberlehrermodus aus.

    Schubs nach oben, da Wochenende ist, und viel I-Net Traffic. :gzwinkern:

    Nee bitte nicht Sonntag, da wird man immer so schief angeschaut von den Mitmenschen die ihre lieben Besuchen.

    Da ich jetzt los möchte werde ich einfach mal heute um 13 Uhr bei der Kapelle 7 an der Bushaltestelle Linie 270 ne halbe Stunde warten.

    Ob einer von Euch dort hinkommt?

    HIER der Plan.

    Da müssen wir doch mal Sonntag früh auf den Fischmarkt schauen, Mausmann.

    Ich kann mich sehr schemenhaft an die Obst und Gemüsehändler erinnern, die haben einen sehr flexiblen Seegraßkorb, gefüllt mit Obst für nen 10er, unters Volk gebracht.

    Oder wir schauen uns dann in Griechenland nach was geeignetem um.

    Habicht : Würde der 3 kg Korb in einen mittelgroßen Koffer passen ohne schaden zu nehmen?
    Ich suche noch einen für Griechenland, da meine Weiden Körbe alle einen feststehenden Henkel haben und nicht in den Koffer passen.

    Geielll !!! :ghurra:
    kleine Bachforellen, dann können wir denen ja mal den Bauch streicheln und sie dann mit der Hand greifen.
    Wenns klappt gibt es zur Pilzpfanne auch noch Fisch, HURAAA!!! :gbravo::gbravo::gbravo:


    Vielen lieben DANK liebe Dodo :daumen:

    Naja so ein heftiger Regenguss wird ja auch gleich wieder abgeleitet und verschwindet in Bächen und Kanälen.
    Wir benötigen dringend einen leichten Landregen, der mal mindesten drei Tage anhält oder noch besser eine ganze Woche.

    Ich rechne erst mit Besserung wenn dem Boden die Zeit und die Dosis gegeben wird um das Wasser aufzunehmen.
    Kommt das nicht, werden wir uns mit Hallimasch im Spätherbst begnügen müssen wenn das Holz und der Boden die Feuchte der Nächte aufgenommen hat.

    Eben Kim meine liebe Frau ist Nordvietnamesin und kennt sich in der Vietnamesischen Küche sehr gut aus.
    Sie könnte beim bestellen mit denen reden ob sie für uns Original Küche kochen könnten.
    Ich denke da an Sommerrollen (Fingerfood) zum Einstieg, Feuertopf (macht sehr viel Spaß mit mehreren) und Orangenkuchen zum Schluss, ist natürlich noch beliebig erweiter- und ab änderbar.

    Wir nehmen aber auch gerne die erwähnte Besenküche...

    Mausmann trägt seinen rotweißen Hut, Kagi säuselt zusammen mit Roger Chapman "you can leave your hat on..." und Norbert begleitet das Ganze auf der Klampfe

    Hallo Tuppie,

    Dein Kopfkino ist köstlich makaber, wo gibt es Deinen Lichtspielkalender...? ==Gnolm4

    Du meinst sicher Joe Cocker, den wohl bekannteste Sänger dieses schönen Liedes, geschrieben und als erster gesungen hat es jedoch Randy Newman 1972 auf seinem Sail Away Album. ==Gnolm19