Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 20 Antworten

letzter Beitrag von Norbert.S am

🌲Edersee: Baumpfad, Atlantis und PILZE!🍄

  • Moin ihr Lieben,


    Achjaaa, da muß ich erst bis an den Edersee fahren, um endlich mal wieder Pilze zu sehen!

    Gestern wollte mein Mann mit mir einen Tagesausflug an den (fast leeren) Edersee machen, unter anderem, um den dortigen Baumwipfelpfad zu besuchen. Trotz Erkältung hatte ich Lust darauf, denn husten und niesen konnte ich ja auch dort...

    Nach einem fürstlichen, von meinem Mann als Überraschung zubereiteten Original-englischen "Fully cooked breakfast" mit Baked Beans, gebratenem hauchdünnen Bacon und Eiern (Das erwähne ich extra, da er sonst nicht kocht) fuhren wir also los.

    Der Baumwipfelpfad, oder neudeutsch "Treetop-walk" war sehr interessant; man konnte den armen Bäumen in 30m Höhe sozusagen ins Auge schauen; und ihren Kampf gegen die Trockenheit traurigerweise noch deutlicher wahrnehmen. Der Pfad ist jedenfalls wunderschön mit naturalistisch geschnitzten Tieren, Infotafeln, Riech- und Fühlrätseln etc. ausgestattet; und auch ganz toll für Kinder. (Wir hatten aber keins mit.) Die Aussicht von der höchsten Plattform ist bombastisch, denn der Pfad ist auf einem Berg sehr hoch über dem See angelegt.


    Grüni und im Hintergrund das verschwommene Schloß Waldeck.




    Da mache ich Faxen am geschnitzten Schwarzspecht-Baum...




    Und was soll ich sagen, im Wald, auf dem Weg dorthin fand ich einige frische Fruchtkörper von verschiedenen PILZEN!

    Entnehmen, um sie genauer anzuschauen, zu beriechen oder gar aufzuschneiden traute ich mich nicht, da so viele andere Spaziergänger um uns herum waren, die mich vllt. eines Frevels bezichtigt hätten...so begnügte ich mich mit dem üblichen Pilznarren-Herumgekrieche auf dem Waldboden, um sie am Standort abzulichten. g:D

    Ich habe den Bericht hier zwar bei "Exkursionen und Ausflüge" eingestellt, aber wer möchte, kann natürlich trotzdem anhand der ungenügenden Fotos eine Bestimmung oder Einschätzung wagen und meine bescheidenen Versuche korrigieren oder spezifizieren!


    (Zunderschwamm?) Beli und Pilzmichi: Ganoderma spec., wahrscheinl. applanata


    Von den Poren konnten wir leider kein vernünftiges Foto machen, zu dunkel und unzugänglich, aber sie waren fein, gleichmäßig und komplett weiß.



    Diese Kleinen: wahrscheinlich Stockschwämmchen





    Tintling spec. (?)





    Noch nicht riesiger Riesenporling? (Meripilus giganteus)

    (Von dem sind übrigens letztjährige Überreste rechts im Hintergrund auf den Bild mit dem Baumschwamm zu sehen.)



    Nahaufnahme davon:



    Dachpilz spec., evtl. Rehbrauner D. lt. Hannes2

    Schwarzschneidiger D.?, allerdings konnte ich die Lamellen nicht gut genug erkennen.


    Hutoberfläche: Dunkelbraun, seidig, radialfaserig, gebuckelt mit Delle

    Stiel: fein schwarz beflockt, längsfaserig

    Hut- und Stielfleisch weißlich

    Lamellen: weißlich bis leicht rosa, einen eventuellen schwarzen Rand konnte ich nicht erkennen, freistehend (soweit ich es sehen konnte, da Pilz nicht entnommen)











    Schleimi-Alarm: "Hexenbutter"?!?




    Übrigens waren der Baumschwamm, die (wahrscheinlichen) Stockschwämmchen und der (wahrscheinliche) Riesenporling alle an dem gleichen Baumstumpf!


    Soweit zum pilzigen Teil des Ausflugs. Ich poste das jetzt schon mal, damit mir beim Hochladen weiterer Bilder nicht wieder der ganze Entwurf flöten geht und ich von Neuem anfangen muß!

    Werde erst mal frühstücken, dann kommt der spannende Rest, mit Ruinen, die aus dem See auftauchten und archäologischen Fundstücken...==18


    Kleines Natur-Intermezzo:

    Der kleine Robin begegnete uns beim Baumwipfelpfad...bissl zerrupft, aber total süß.




    Diese Pflanze fanden wir zwischen den Mauerresten des versunkenen Dorfes. Wahrscheinlich eine Pionierpflanze, da ja der Seeboden sonst überflutet ist.

    Weiß jemand, was das sein könnte?

    Edit: Habe es jetzt als "Gemeine Spitzklette" recherchiert.




    Sooo, jetzt geht's weiter mit dem Tag am Edersee.

    Wir unternehmen mit euch nun einen Ausflug in das "Atlantis des Edersees", das versunkene Dorf Berich und die Bericher Hütte. Es wurde vor 1914 aufgegeben und komplett abgerissen, da der von Kaiser Wilhelm geplante und im Werden begriffene Eder-Stausee es überfluten würde. Heute wird dies "Dorfstelle Berich" genannt.

    Wenn der See nun, wie dieses Jahr, trockenfällt, kommen Fundamente, gepflasterte Wege, Wassertröge, Baumstümpfe und Mauerreste zum Vorschein.

    Da das nur alle paar Jubeljahre vorkommt, ist das Interesse der Besucher groß, sich diese Überreste der Heimat anzuschauen, die die Menschen damals verlassen mußten, um dann mit Hilfe ihrer (hoffentlich großzügigen!) Entschädigungen einige Kilometer weiter neu zu siedeln. Klar, daß wir das auch genauer in Augenschein nahmen!

    Besonders interessant war, daß in dem Steinschutt um die Mauerreste herum, wenn man genau hinschaute, auch nach über 100 Jahren Überflutung Keramikscherben und Ähnliches zu finden waren. Der Jagdtrieb nach verlorenen Schätzen war bei uns sofort geweckt, und beim "Indiana-Jones"-Spielen fanden wir so einiges, auf das die anderen Besucher gar nicht achteten...(interessiert sich natürlich auch nicht jeder für'n paar winzige alte Tonscherben!)


    Grüni an den Resten der Kirche von Berich.

    Sonst ist das hier ein beliebtes Tauchrevier und ca. 12-15m unter Wasser.



    Ebendiese Reste mit Blick auf die "Reste" des Sees



    Teilweise noch zusammenhängendes Mauerwerk



    Die noch recht gut erhaltene Frontmauer der "Bericher Hütte" (früher Eisenhütte, dann bis zum Fluten und Abriß eine Gastwirtschaft) Hier sieht man auch gut die in Stufen immer weiter gefallene Wasserlinie.



    Blick zum See von der Bericher Hütte.



    Wahrscheinlich Reste der Kirche



    Gesamtansicht mit Futtertrögen und Grüni. Ich gucke so ein bißchen bematscht, weil mir die Erkältung doch mehr zu schaffen machte, als ich dachte.



    Sortieren der Fundstücke...



    Tonscherben von verschiedenen Gefäßen mit meist brauner oder gelblicher Glasur, ein Stück mit grün, noch nicht ganz verrottetes Bauholz, Scherben von Dachziegeln, und das Pièce de résistance, ein Porzellanknöpfchen! Das könnte natürlich auch später in den See gefallen sein...aber immerhin lag es unter einem dicken Stein! :gzwinkern:





    Nach einem schönen und interessanten Tag am Edersee verabschieden sich Grüni und M.!

    :gwinken::gwinken:




    Ich hoffe, es hat euch ein bißchen Spaß gemacht, uns zu begleiten...g:D

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    18 Mal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()

  • Danke Beli, für deine Einschätzung! Mein Favorit war eigentlich auch das Stockschwämmchen.


    Ja, mit den Baumschwämmen und mir ist das so eine Sache: die Farbverläufe sind für mich nicht so eindeutig zu bestimmen, kenne mich noch nicht gut genug aus. Ganoderma hatte ich auch im Sinn, erschien mir aber von Vergleichsfotos nicht so ähnlich...meiner glänzte überhaupt nicht, und hatte m.E. keine roten Farbtöne.

    Ich habe hier noch ein anders beleuchtetes Foto von dem, vllt kann man es da besser erkennen?



    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo grüni!

    Mit großer Wahrscheinlichkeit ist dein Pilz Ganoderma applanatum - der flache Lackporling. Zumindest ist Ganoderma spec. sicher.

    Ich tippe auch aus Stockschwämmchen.

    Mit dem Tintling spec. dürftest du auch Recht haben ;)

    Auch der Dachpilz sollte einer sein.

    Hexenbutter sollte passen :).


    Liebe Grüße

    Michi

  • Hallo Pilzmichi,


    danke für deine Einschätzungen! Da lag ich ja bei den meisten gar nicht so weit daneben, außer bei dem Baumschwamm, also der Ganoderma, wie du und Beli sagt.

    Auf Stockschwämmchen kam ich wg der hellen Hutmitte des einen FK, war dann aber, weil die anderen Exemplare nicht so aussahen, wieder unsicher.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Super!

    Stockschwämmchen sind hygrophan, d.h ihre hutfarbe verändert sich je nach Trockenheit bzw Feuchtigkeit. Deshalb die helle Hutmitte. :)


    LG Michi

  • Grüni/Kagi

    Hat den Titel des Themas von „🌲 Fremder Wald: Pilze! 🍄“ zu „🌲Edersee: Baumpfad, Atlantis und PILZE!🍄“ geändert.
  • Hallo Stefan, danke für den Hinweis!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Jörg,


    danke für Kommentar und Pilz-Hinweis! Wußte nicht, daß der Rehbraune auch so dunkel sein kann! Das ist ja fast schokoladenbraun.

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo tuppie, Glückwunsch zu den archäologischen und mykologischen Funden. Die haben ja allesamt Seltenheitswert. Danke fürs Mitnehmen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

  • Hallo tuppie, Glückwunsch zu den archäologischen und mykologischen Funden. Die haben ja allesamt Seltenheitswert. Danke fürs Mitnehmen.

    Och Wutzi,

    neulich Pablo, du jetzt auch!

    Es war die Grüni, nicht die Tuppie! Ja, ich kann auch ganz nette Berichte schreiben und sehe meiner Schwester zwar ähnlich, aber doch nicht zum Verwechseln...

    Trotzdem danke fürs Lob und dafür, daß du dich durch den ganzen Bericht gearbeitet hast! :gfreuen:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hai Schwesta!

    Da denkt man, Du liegst krank in den Plünnen, da turnst Du im See rum!


    Eine schöne Tour habt Ihr beiden gemacht, danke fürs Mitnehmen! Und Scherben aus dem Edersee :love:, und Knöpfchen!

  • Tscha, heute bin ich auch wieder in den Plünnen, aber mer möcht's net misse! :gzwinkern:


    Von den Scherben kriegst du die eine oder andere für die Sammlung...sind noch ein paar mehr zusammengekommen! Sogar gestreifte...


    Guckst du mal Telegram!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • :gomg:sorrieeeee

    Na, meine Liebe, ich nehm's mal als Kompliment, daß du den Bericht auch Tuppie zugetraut hättest!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Hallo Grüni,

    Schöner Bericht , habe ja den ganzen Tag auf Teil 2 gewartet , hat sich gelohnt.

    Tja , damals wurden Dörfer geflutet , heute Braunkohlegebaggert.

    Aber die verlorene Heimat bekommt keiner zurück..........selbst wenns 'Entschädigung' gibt

    Lieben Gruß

    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

  • Hallo Norbert,


    Danke für das Lob!


    Genau, darüber habe ich auch schon oft nachgedacht. Ob es nun beim Thema Stausee, Braunkohle oder Flucht vor Krieg sein mag: Die Vorstellung, Heimat aufgeben zu müssen, und zwar nicht, weil man es will, sondern, weil andere einen dazu zwingen, ist mir ein Greuel. Oft, wenn ich die Erzählungen der Eltern- oder Großeltern-Generation höre oder in unserem Heimatmuseum den Raum zum Thema "Flucht und Vertreibung" ansehe, oder die heutigen Bilder im Fernsehen, versuche ich mir vorzustellen, wie es sein mag, gesagt zu bekommen: "In einer Stunde, mit einem Koffer!" Oder eben "Wir reissen euer Dorf ab!" Furchtbar.


    Betreffend "auf Teil 2 gewartet":


    Bei mir dauert das Hochladen einer solchen Bilderstrecke (nur ein Teil!) bis zu 1/2 std. Dann muß ich das "portionieren", um die Zeit etwas zu verkürzen, und während des ganzen Vorgangs aufpassen, daß das Pad nicht ausgeht (Bilderupload unwiderruflich abgebrochen) oder ich nicht aus Versehen auf ein anderes Fenster gehe (Bilderupload unwiderruflich abgebrochen) oder die Daten nicht einfach zu voluminös sind (Bilderupload....etc.) etc. etc. Seeeehr mühselig! Einmal machte ich aus Versehen den Tab zu; danach war zwar der Text des Entwurfs noch da, nicht aber die schon hochgeladenen Bilder. Uff! Jammajamma...:gheulen:

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    112 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Da hilft nur eins, Schwester Kagi!

    Endlich mal einen vernünftigen Vertrag abschließen...

  • Tja , so langsames Netz hatte ich auch mal (mit Computer).

    Und Telekom konnte nichts schnelleres anbieten.

    Dann hat der Main-Kinzig-Kreis einen Deal mit M-net gemacht , ich hab mich drangehängt , seitdem 25 Mbit - das kachelt !

    Und im Bereich meines Wlan rast auch das Handy.

    Gruß Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.