Hallo, Besucher der Thread wurde 1,4k aufgerufen und enthält 15 Antworten

letzter Beitrag von Norbert.S am

APR - eine kleine Statistik

  • Hallo, Ihr APR-Verrückten! ;)


    Nachdem ich im Vorjahr anlässlich des 5. APR eine kleine Statistik zu den bisherigen Rätseln geliefert habe, und mich die damals noch regierende Rätselhexe Gnaan zum "Cheftistiker" ernannt hat, möchte ich Euch auch in diesem Jahr mit einigen Zahlen und Fakten nerven! :D


    Zumal mein Staubpelzchen wie im letzten Jahr ganz aufgeregt ist und wieder etwas ähnliches brabbelt wie damals.


    "Gnobi. Auch dies jar Tistiik frag. Wieda sant is."


    Und tatsächlich. Recht hat er, der Kleine.==Gnolm8
    Also habe ich mich erneut mit der Statistik unterhalten und mal wieder ein paar Zahlen und Fakten verdreht.
    Ihr müsst Euch das weder ansehen noch kommentieren, ich schütte das jetzt einfach mal aus.
    Hier das Ergebnis exclusiv für Euch.
     
    Teilnehmer am APR:
    1. APR 2012 = 15
    2. APR 2013 = 22
    3. APR 2014 = 24
    4. APR 2015 = 26
    5. APR 2016 = 30
    6. APR 2017 = 39
    Wenn das keine Tendenz ist, was dann?

    Beiträge auf den Eröffnungsthread zum APR vor Öffnung des 1. Fensterchens und einige Fakten:

    1. APR = 15 (Hier ging es also fast ohne Vorgeplänkel sofort zur Sache!)
    2. APR = 48 (Geburtsjahr der gnolmigen Pelzchen)
    3. APR = 209 (Gnuppi erweckt die Gnolmis zum Leben!)
    4. APR = 89 (Gnaan bekommt auch einen Adventskalender)
    5. APR = 176 (Gningo eröffnet das APR mit einem Plädoyer für die Fellnasen und Gnaan verabschiedet sich als Herrin der Rätsel)
    6. APR = 154 (Gnorbert ist der neue Gnoßmeister, Teilnahmelimit, Gningo eröffnet ein gigantisches Wettbüro und auf der Tribüne herrscht tolle Stimmung)


    Beiträge zum Rätselthread / Beiträge zum Lösungsthread:
    1. APR = 979 / 497
    2. APR = 1006 / 445
    3. APR = 1241 / 1020
    4. APR = 1505 / 1565
    5. APR = 1620 / 1251
    6. APR = 1147 / 933
    Die Beteiligung ist herausragend, war allerdings schon mal besser, Leute!
    Hier gibt es Nachbesserungsbedarf!


    Siegerpunktzahl / Anzahl der Rätsler, die die 200-Punkte-Grenze knackten:
    1. APR = 280 / 10
    2. APR = 260 / 10
    3. APR = 272 / 12
    4. APR = 293 / 20
    5. APR = 289 / 21
    6. APR = 278 / 18
    Das macht mich einfach nur sprachlos!


    Die Veteranen des APR:
    6 x dabei und quasi Urgesteine sind (Name und Durchschnittspunktzahl)
    Peri (140), ich nenne Dich einfach mal zuerst, damit Du das Gefühl, Erster zu sein, auch einmal erlebst! :alright:
    Mausmann (218)
    Ingo W (248)
    Beorn (253)
    Sarifa (259)
    und natürlich Naan83 (5 x als Rätselstellerin und 1 x als Rätselkönigin mit fantastischen 278 Punkten!)


    5 x dabei waren
    abeja (209)
    JanMen (211)
    Anja (213)
    Safran (213)
    nobi (222)
    nochn Pilz (227), dem im 5. Jahr endlich der verdiente Sprung aufs Treppchen geglückt ist!
    Inni (261)


    Die Siege gingen zu 5/6 an unsere tollen Rätselhexen (je 2x Inni und sarifa, sowie Naan83).
    Pure Hexerei sozusagen. :eek:
    Lediglich Hexer Beorn konnte 2014 deren Dominanz durchbrechen. :alright:


    Nun freue ich mich auf viele weitere APR.
    Mögen sie die Statistik gehörig durcheinanderwirbeln.


    Liebe Grüße vom Gnobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - 10 APR 2019 = 78 + 6 (150er Prämie APR 2019) = 84 -10 APR 2020 = 74

    Einmal editiert, zuletzt von nobi ()

  • Hi Gnobi!


    "Tistik in der Tat sant is!"
    Den nächsten, der viel Zeit hat, den schicken wir dann los, die Geburt der Phäle zu suchen.


    Gnolmiges Uhuuu!
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

  • Hallo nobi,
    Beeindruckende Tistik! Ich bin ja nicht nur Gnurist sondern auch Tistiker.


    Dazu möchte ich auch einen Beitrag leisten. Wie ihr möglicherweise wisst, bin ich ein Phaal-Verneiner und Ignorierer und habe neulich die folgende These aufgestellt:


    Die Phäälerei ist total korrumpiert. Gehe noch einen Schritt weiter und meine, dass die Mehrheit der APR-Teilnehmer von einem radikalen kleinen Kern von Phaal-Ideologisten dominiert und bevormundet wird.


    Die These kann ich unterdessen auch tistikmässig beweisen.


    Anzahl Teilnehmer am APR 2017: 39


    Abtimmung "Beste Phääle im APR 2017: Total 86 Stimmen pro Teilnehmer 5 = 17.2 Teilnehmer (jemand konnte nicht auf 5 zählen :D )
    Brutto Stimmbeteiligung: 17 von 39 = 43%
    Davon zur Abstimmung genötigt: 4
    Gruppendruckabstimmer: 4
    Irrtümlich abgestimmt: 2


    Netto Phaal-Ideologisten: 7 von 39 oder Nettostimmbeteiligung 17%


    Schon schön, wenn die Tistik mafiöse Machenschaften aufdeckt! :freebsd:



    Mognella

    Ein Pilzler Namens Guschti Frei

    fand im Wald ein Hexenei.

    Voll Gwunder pocht er ein`ge Male

    an die butterweiche Schale;

    ob wohl ein Vogel drinnen sei?


    Chipcount 89: 100 -15 Beitrag APR2017, +10 Platz 8 (APR2017), +14 Platz 2 (Platzwette APR2017), -15 Beitrag APR2018 +10 Platz 6 (APR2018) - 15 Beitrag APR2019


  • :D


    Wirklich seeeehr sant is!


    Da sieht man mal wieder, daß man mit Tistiken alles, was man will, beweisen oder auch widerlegen kann! Man muß nur geschickt genug mit den Zahlen hin- und herjonglieren und ab und zu einfach mal eine Behauptung in den Raum stellen... ;)


    Glaub niemals einem Tistiker!

    Gnolmige Gnüße ==Gnolm7 und eine schöne APR-Zeit,

    Gnüni/Kagni ==11 (manchmal auch die Lilahex 🧙‍♀️)


    112-15= 97-1= 96 Pilzchips


    (Stand vor APR 2019: 111 - 15 für APR 2019 + 2 von "Unkis Plan" +5 für Präsenz u.+5 für Gnolmisch-Fortschritte im APR 2019 +10 für Platz 6 im APR 2019 +3 für Emils NachAPR-Rätzel -9 Anerkennung APR-No/Tu/En -15 Einsatz APR 2020 -1 für Belis Pilzgral-Rätzel)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

    Einmal editiert, zuletzt von Grüni/Kagi ()


  • Aber Mognella, du erzählt doch da nichts Neues.
    Mal davon abgesehen, dass du auf der Waage schon Zahlen abliest und Rückschlüsse ziehst, bevor das 2. Bein darauf steht, ist doch Korruptheit im APR ein alter Hut.


    Und eben, weil das doch den meisten bekannt ist, steigt auch stetig die Teilnahmewilligkeit. Zum ersten Mal mussten sogar Foristen abgewiesen werden. Für nächstes Jahr sind übrigens auch schon erste Namen bekannt. Schaue ich unter "M" steht dort z.B. schon "M.....g......a". Na lassen wir das.


    Die meisten sehen doch das bisschen Betrügen, Bestechen und unfair auf gute Plätze kommen eher als Herausforderung.
    Meinst du, bei der Grünhex hat allein das Wissen ausgereicht? Die hat einfach gute Connections und Verhandlungsgeschick. Das Besenfliegen und Rumhexen setzt da keine Maßstäbe mehr, das macht die höchstens noch, um ihren kleinen Gästen einen Gefallen zu tun.


    Oder Gnemil, den ich auf den 1.Platz gewettet hatte, der hat eben etwas viel damit zugebracht, sich kryptische Phäle auszudenken, anstatt einfach mal einen Hunni in die Hand zu nehmen....


    Naja, und wenn man zu ehrlich an das ganze APR rangeht, dann ist man eben nicht vorn dabei. Ich musste das auch einsehen.


    (Gn)VG
    Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Ah, die APR-Tistik,


    ganz toll von Dir Nobi zusammen gestellt. :alright: Ich will ja keinen raushängen lassen, aber bin selbst auch Tistiker... gewesen...
    Daher erster Gedanke: Trau keiner Tistik, die Du nicht selbst gefälscht hast" ... ok, aber die Thematik wurde schon diskutiert.


    Da KnochbertS mir die Schrotflinte beim Auflösungsthread zugewiesen hat, möchte ich diesbezüglich auf die Bibel der Statistiker hinweisen, den Hartung, in dem es zu Beginn im schönsten PPC-Stil klar gesagt wird:


    Ein Mensch, der von Statistik hört,
    denkt dabei nur an Mittelwert.


    Er glaubt nicht dran und ist dagegen,
    ein Beispiel soll es gleich belegen.


    Ein Jäger auf der Entenjagd
    hat einen ersten Schuss gewagt.
    Der Schuss zu hastig aus dem Rohr,
    lag eine gute Handbreit vor.


    Der zweite Schuss mit lautem Krach,
    lag eine gute Handbreit nach.
    Der Jäger spricht ganz unbeschwert,
    voll Glauben an den Mittelwert.
    "Statistisch ist die Ente tot". ==Gnolm7


    Doch wär' er klug und nähme Schrot,
    dies sei gesagt ihn zu bekehren,
    er würde seine Chancen mehren,
    der Schuss geht ab, die Ente stürzt,
    weil Streuung ihr das Leben kürzt. (nach HARTUNG) :eek:


    Da ich eben mit dieser Schrotflinten-Streuung gearbeitet hab (Kaiserling im Büdinger Wald, Austernseitling anstatt Grubenlorchel, aber Engelstrompeten und Kaktus richtig) führt mich meine STREUUNG NUR zu einem Ergebnis: Ich hab gewonnen ! Danke! Danke ! Wo sind die Chipse? :giggle:

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Und was ist mit den anderen Zahlen die von Bedeutung sind?


    Wieviel Kilo wurden abgespeckt während man sich das Hirn zermarterte? Wieviele Nüsse und Chips wurden dennoch verschlungen?
    Wieviele PN ´s wechselten den Besitzer? Wieviele KW an Strom haben wir durch die Leitungen gejagt?
    Wie selten sind wir auf Klo gegangen? Wieviele Dinge haben wir vergessen zu erledigen?
    Wieviele Pilzchips verkehrten durchs Forum? Hat der Pilzchip gegenüber anderen Kryptowährungen zugelegt oder verloren?
    Wie spät ist es? Ach, vertan. Sorry. Wie bekloppt sind wir gemessen an anderen Pilzverrückten?


    Solche wichtigen Dinge eben.


    Also, nobi.
    Gute Arbeit! :alright: Aber da ist noch Luft nach oben. Du mußt keine Geheimnisse vor uns haben. :freebsd:


  • :shy::shy: alter Falter :veryannoyed: was sollen die neuen von mir halten :nana:
    Jetzt weiß jeder wie blind ich bin ==Gnolm6==Gnolm6
    Du willst mich rausekeln :angry:
    Aber das schaffst du nicht :haue:
    Danke für den ersten Platz :D


    LG Peter

  • Hallo Mausmann!

    Zitat


    Ach, vertan. Sorry. Wie bekloppt sind wir gemessen an anderen Pilzverrückten?


    Also jeder, der im Dezember Gnolme bei sich zu Hause sieht, darf sich schon etwas verrückter einschätzen als andere Pilzverrückte.


    In dieser Zeit muss man sehen, dass man nicht weggesperrt wird. Also immer vorsichtig, wem man was erzählt!
    Wenn wir allerdings fleißig daran arbeiten, wird in 10-11 Jahren die Frage vielleicht so lauten: "Wie verrückt sind wir gemessen an anderen Religionen?"


    Dünnes Eis, ich weiß schon, aber ich kann mich ja immer rausreden, dass ich aus dem Osten bin....


    VG Ingo W

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()


  • Gnalloh Nobi,


    danke dafür. Die Statistik offenbart aber auch eine andere Tatsache. Schaut mal genau hin. in den beiden letzten Adventsrätseln von Anna (der Gütigen) schafften es mehr als 2/3 der Rätselfreunde über die 200 - Punkte Marke. Diesmal sind es sogar netto weniger Teilnehmer, die das geschafft hatten, trotz der Rekordanzahl von Teilnehmern. Interessant wäre auch noch der Gesamtdurchschnitt aller Teilnehmer. Der würde dann aber die hier sichtbare Tendenz noch unterstreichen. Wir befinden uns eindeutig in einer finsteren Periode des Adventsrätsels. Gnorbert (der Hinterlistige) hatte sich offensichtlich alle Mühe gegeben, das Rätsel selektiv zu gestalten. Ich finde das aber ganz gut. Weiter so! :alright:


    gn ixo

  • Aallloooo!
    Gnobi fein Tistik schriebe hat. Bestimm Kong-Gnolmi holfe hat, gell?! Villaich Papa Ingo noch Tistik mach, wiefiel Gnolmi gib?

  • Hi Gnuppie!

    Zitat


    Villaich Papa Ingo noch Tistik mach, wiefiel Gnolmi gib?


    Na, da fragst du was?
    Das kann ich schlecht einschätzen: weder kenne ich mich im Schattenreich aus, noch weiß ich, wie man dort hinkommt.


    Was ich weiß, ist, es gibt für alles Gnolme. Und die wechseln sich ab in ihrem Tun.
    Wie und was da genau vor sich geht, keine Ahnung.
    Wenn du gestern noch mit dem Finanz-Gnolm bei einem Gnas Gnühwein erörtert hast, wie welches Geld wo und wann anzulegen ist, so kann es sein, dass du den am nächsten Tag nicht mehr antriffst, weil er zum Wander-Gnolm geworden ist.

    Bloß mal als Beispiel.


    Oder den Rätsel-Gnolm habe ich ja ab 24. nachmittags auch nicht mehr gesehen. Richtung Eidelberg sei er unterwegs, Zwischenstation Annheim, weiß der Gnuckgnuck, wo das ist und wie das zusammenhängt.


    I.

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156 - 20 (Gebühr APR 2020) = 136



    Link: Nanzplan APÄ-2020

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Hallo,
    ...und wenn wir schon bei Statistik sind , vielleicht interessiert es ja jemand.


    Grüße
    Norbert

    ------------------------------------------------------
    Pilzchips = 100 -5 APR 2015 +12 APR 2016 = 107 -7 Für APR 2017 = 100 + 5 APR 2018 =105 +5 APR 2019 =110
    Pilzbestimmung im Netz ist keine Essfreigabe

    ------------------------------------------------------

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.