Hallo, Besucher der Thread wurde 5,1k aufgerufen und enthält 39 Antworten

letzter Beitrag von Naan83 am

Auf der Suche nach einem gelben Phantom


  • Lieber Malone-Peter!
    Ist das ein Test, ob man die richtige Brille auf hat?



    Ahoi,


    ...äähm, ich habe hier mit dem Chrome-Browser Schwierigkeiten.
    Ich finde nicht die Schriftart und -größe zum Anpassen.
    :shy:


    LG
    Peter

  • Hallo Peter!



    Zitat von Malone


    ...äähm, ich habe hier mit dem Chrome-Browser Schwierigkeiten.
    Ich finde nicht die Schriftart und -größe zum Anpassen.



    Ach so. Ich hatte fast schon Sorge du hättest plötzlich eine leisere Stimme bekommen... :freebsd:


    Hallo Jörg!


    Vielen Dank! :)


    Zitat von Feinschmecker


    Bei den "Buntspechten" sehe ich zwei Arten. Oben einen Mittelspecht (das Geschlecht kann ich aufgrund dieses Bilds nicht bestimmen), unten einen weiblichen Buntspecht.


    Ich glaube da hast du Recht! Die haben sich jedenfalls ordentlich gezofft, die beiden Spechte.


    Hier noch einmal zwei Detailbilder:


    Die Mittelspecht oben:


    Der andere unten:

  • Hallo Anna,


    danke, so sieht man es viel besser. Daher auch gleich eine Korrektur: der Buntspecht ist ein Männchen, ich erahne einen roten Fleck am Hinterkopf. Sehr deutlich sieht man nun auch die unterschiedlichen "Gesichtsmasken" sowie den beim Mittelspecht rosa gefärbten Unterbauch im Gegensatz zum knallroten beim Buntspecht. Auch der etwas gestrichelte Bauch beim Mittelspecht ist nun im Gegensatz zum reinweissen des Buntspechtes klar zu erkennen.
    Den "Zoff" gewinnt üblicherweise der Buntspecht.


    Grüße



    Jörg

  • Wunderschönen Beitrag Anna und Gemeinschaft, bin Gerne mit gegangen.


    Ich habe schon die Vögeln Bilder vermisst bin ja froh das Stefan wieder in Einsatz ist (Als Fotograf oder als Gehilfe? Das ist hier die Frage?), hoffentlich kommt ja noch was damit ich noch ein paar mir unbekannte Vögel kennen lernen kann, Pirol nie davon gehört.


    Danke und bis auf das nächste ;)

    Gruß Mario
    Ein Gruß aus den Bergischen Land


    Pilzchips 40 / 13 PC fürs APR.


    Bei Geschmackprobe bitte nicht runter schlucken.

  • Hallo Jörg, vielen Dank für die anschaulichen Erklärungen! :)


    Hallo Mario,
    schön, wenn's dir gefallen hat! Freu mich auch schon auf die nächste Tour und werde davon berichten...

  • Hallo zusammen!


    Soso, jetzt wird also schon nach Pilzcaddys geducht? Eigentlich keine schlechte Idee. Dann könnte man ja auch das Mikroskop oder gleich ein Genlabor mit in den Wald nehmen. :alright:


    Ewig und drei Tage später, ich bin mit meinen Bildern im Verzug.
    Hier sind sie nun, nichts besonderes, nur ein paar Pilze.
    Die Schleimpilzkonstante stimmt schon mal, von Weitem schon sieht man sie im Wald leuchten:


    Die Grünblättrigen aus anderer perspektive:


    Groß:

    Und es ist tatsächlich Polyporus tuberaster (Sklerotienporling).


    Auch groß:




    Fand ich jedenfalls bei dieser Kollektion von Behangenen Faserlingen (Psathyrella candolleana), die Anna auch schon gezeigt hat. So kräftig hatte ich den noch nie wahrgenommen. Ein guter Anlass, mal ein paar Mikromerkmale der Art anzugucken.


    Bei diesem Voreilenden Ackerling (Agrocybe praecox):




    hätte ich auch gerne etwas Anderes draus gemacht. Anna hatte schon im Wald den richtigen "Riecher", ich hätte da gerne einen Träuschling oder so gesehen. Aber mit der Huthaut kann es gar keine Art aus der Familie (Strophariaceae) sein, und bei Ackerlingen bleibt nur praecox mit der Merkmalskombination.


    Der hier gefiel mir schon besser:




    Was die eine gefundene Cheilozystide da soll, ist mir rötselhaft. Der muss trotzdem Entoloma sericeoides (Trichterlingsrötling) heißen, setzt man bei Zystiden auf "+", dann schlüsselt man ins Nirvana.
    Und alles andere passt.


    Hübsche Kollektion des Pflaumen - Feuerschwammes (Phellinus tuberculosus) an Prunus sp.:


    Was noch kommt, sind UMOs und Antros, bei Antro bin ich mal zuversichtlich, daß >hier< noch was vernünftiges rauskommt.
    Antrodia sp an Weide:


    Zu diesem komischen, wachsig - grauen Belag an der Kiefernrinde kann ich nichts sagen, Anna, außer:


    Das ist der Rindenpilz, den du auch zeigst, Anna.
    Bei dem habe ich letzte Woche nur einen Schnelldurchlauf geschafft, der mich mehr verwirrt als irgendwas anderes hat.
    Weil sobald das Holz trocknet, wird der Pilz so dünn, daß er quasi nicht mehr vorhanden ist. Also habe ich ihn übers Wochenende mal feucht gehalten. Das leider gefiel wohl auch den Tierchen, die ihn nun aufgegessen haben.
    Wird ein UMO bleiben, sofern nicht jemand bei diesen Basidien, komischen dickwandigen Hyphen mit Schnallen und kleinen (bis ~6 µm lang), spindeligen Sporen eine spontane Eingebung hat.


    Dann gab's noch einen weiteren UMO - Stock:

    Die Fusseln sind auf jeden Fall eine Anamorphe, und was besseres als Nodulisporium umbrinum (Anamorphe zu Hypoxylon howeanum) fällt mit echt nicht ein.
    Der graue Belag ist eine Peniophora, mit so gut wie keinen parallel zum Substrat verlaufenden Hyphen, ohne Gloeozystiden und mit inkrustierten Lamprozystiden, wenn die Sporen nicht zu klein wären (nur 5-7,5 µm) würde ich das als Peniophora cinerea (Aschgrauer Zystidenrindenpilz) bezeichnen wollen. Ist es wahrscheinlich auch, trotz kleiner Sporen.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo, danke für deine pilzigen Ergänzungen zu unserem Ausflug. :)


    Das war wirklich eine schöne Tour... Da freu ich mich schon auf die nächste.

  • Das hat gut getan!


    So eine wunderschöne Tour! So schön fotografiert und so gut beschrieben, dasich mir einbilde, dabei gewesen zu sein :sun:


    Einfach total schön und entspannend. Irgendwie ein bisschen Seelenfutter .heart


    lieben Dank dafür,
    eure Melanie

    Gnolmige Gnüße, Gnelmanie die Rote

    "In den Wäldern sind Dinge,
    über die nachzudenken,
    man jahrelang im Moos liegen könnte."

    -Franz Kafka-
    _________________________________________________
    Keine Verzehrfreigabe im Internet! Hier, PSV-Liste, findest du deinen nächsten Pilzsachverständigen

  • Liebe Mellie, lieber Mentor!


    Danke für's mitgehen, ihr zwei! :)

  • Auf dem letzten Bild, das sind doch Esparsetten zwischen dem Wiesensalbei?


    LG Nobi


    Du meine Güte, ich dachte, ich kenne schon super viel, aber von Esparsetten habe ich noch NIE gehört, gelesen etc. :eek:
    Danke nobi, von Dir lernt man immer wieder was dazu :alright:


    Liebste Anna von allen lieben Anna's ;) Alle habe es schon geschrieben und ich tue es nun auch: was für ein wunderschöner Kurzurlaub mit Euch, es fühlt sich an, wie dabei gewesen zu sein :).heart Nur "live" wäre noch schöööööner :Kuschel:


    Viele liebe Grüße auch an Stefan :Kuschel:

  • Liebste Anna von allen lieben Anna's ;) Alle habe es schon geschrieben und ich tue es nun auch: was für ein wunderschöner Kurzurlaub mit Euch, es fühlt sich an, wie dabei gewesen zu sein :).heart Nur "live" wäre noch schöööööner :Kuschel:


    Viele liebe Grüße auch an Stefan :Kuschel:



    Allerliebste aller Kuschels! ;)


    Wie schön von dir zu lesen! Dankeschön!


    Zu lang ist's schon her, unser letztes Treffen! Wir hätten dich zu gerne bei unserem Ausflug "live" dabei gehabt!


    Stefan lässt dich auch lieb grüßen!


    Und du hast Recht: von unserem Nobi lernt man wirklich immer wieder was dazu! :alright:


  • Unser letztes Treffen ist in der Tat viel zu lange her :crying:


    Am ersten Mai-WE hätte ich sogar Zeit gehabt, bei Melanie dazu zu stoßen und sie hat sich auch redlich Mühe gegeben, mich zu überreden (Kuschel, ich koche auch lecker ^^:D ), aber es war das einzige WE ohne Termine und ich direkt ganz froh, einfach mal NICHTS auf der Agenda zu haben. Einerseits war ich zwar traurig, nicht dabei gewesen zu sein, aber andererseits denke ich mir immer, wir haben noch sooo viel Zeit uns immer und immer wieder zu sehen, dass ich mich für das Nichtstun entschieden hatte ;) Leider ist es ja nie "um die Ecke" und hin- und zurück mindestens 800km :(


    Also labe ich mich nun ersatzweise an Euren schönen Berichten + Bildern :)

  • Unser letztes Treffen ist in der Tat viel zu lange her :crying:


    Am ersten Mai-WE hätte ich sogar Zeit gehabt, bei Melanie dazu zu stoßen und sie hat sich auch redlich Mühe gegeben, mich zu überreden (Kuschel, ich koche auch lecker ^^:D ), aber es war das einzige WE ohne Termine und ich direkt ganz froh, einfach mal NICHTS auf der Agenda zu haben. Einerseits war ich zwar traurig, nicht dabei gewesen zu sein, aber andererseits denke ich mir immer, wir haben noch sooo viel Zeit uns immer und immer wieder zu sehen, dass ich mich für das Nichtstun entschieden hatte ;) Leider ist es ja nie "um die Ecke" und hin- und zurück mindestens 800km :(


    Also labe ich mich nun ersatzweise an Euren schönen Berichten + Bildern :)


    Liebe Kuschel,


    das verstehen wir total, so gern wir dich dabei gehabt hätten! Auch mal ein Wochenende Zeit für sich selbst zu haben ist ganz wichtig!


    Wir wünschen dir, dass die Freizeit irgendwann wieder mehr wird. :)


    Und wer weiß, vielleicht ergibt sich ja in nicht allzuferner Zeit doch mal die Möglichkeit sich zu sehen. ;)

    • Gäste Informationen

    Einmal editiert, zuletzt von Naan83 ()

    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.