Hallo, Besucher der Thread wurde 53k aufgerufen und enthält 511 Antworten

letzter Beitrag von Grüni/Kagi am

Gnolmen-Galerie


  • Das APR-Bild 6a enthält ja einige Gnolme.
    Einer davon grübelt über 6b, der sogenannte Grübel-Gnolm:


    Gut gesehn, Ingo. Nur worüber der wohl grübeln mag? :freebsd:


    Hallo Jörg,
    schöner Kugel-Baum-Gnolm. :alright:

  • Soooo, nun habe ich das Bild von Anna gnolmetisch ausgewertet. Schaut mal...



    [hr]

    [hr]

  • Gnabend!


    Wie von verschiedenen Orten berichtet wurde, ist es in der letzten Zeit zu einem verstärkten Aufkommen von staubigen Kleinst-Gnolmen gekommen. Die letzte These zum Ursprung des sprunghaften Populationsanstiegs besagt, dass das endemische Kleinst-Gnolm-Habitat in, an oder um einen noch nicht exakt lokalisierten Mond(?)-Berg in Thüringen liegt.


    Der Beweis steht noch aus.
    Meine Recherche hat bisher Folgendes ergeben:


    schon in den 80-er Jahren des letzten Jahrhunderts, ja Jahrtausends, also quasi in grauer prädigitaler Zeit wurde von Baumgnolmen berichtet!
    Nachzulesen im Gnoogle-Book: "Über das Wesen der Baumgnolme und ihrer Emanationen" von Prof. Dr. Dr. hc. Gebhardt Nikolas Olmeier (von seinen Studenten hinter seinem Rücken bisweilen auch "Old Gnolmie" genannt, vermutlich wegen seiner Gnoll-Nase).


    Ich zitiere, ab Seite 5 unten:


    Im Jahre 1982 gelang Prof. G.N. Olmeier der Nachweis des Austritts der Kleinst-Gnolmen aus den Baumgnolmen, festgehalten mit einer Infrarot-Kamera. Leider wird dieses Bild in der Gnoogle-Book-Vorschau nicht gezeigt.


    So weit so gut, der Ursprung scheint gesichert, "kosmopolitisch verbreitet". Aber wodurch kam es zu so einer raschen Zunahme?


    Im "New Journal of Hidden Science" (oder war es "Hidden Journal of New Science" ??) fand ich:

    Zitat

    "Kleinst-Gnolme brachen in das mykologische Research-Center der Universität von ... ein und beim Versuch, den Zweck des DNA-Sequenzers zu ergründen - was natürlich ihre Fähigkeiten überstieg, gab es eine gnolmisch-mykotische Genvermischung.
    Unbemerkt von den Verantwortlichen des Forschungsinstitutes arbeitete ein nicht fest angestellter Jungwissenschaftler gleichzeitig an einer Erweiterung des Geräts, an der Implementierung des sogenannten "Copy"-Modus.
    Vermutlich unbeabsichtigt kam es dabei zu einer DNS-Duplizierung, sprich einer Replikation, der gnolmisch-mykotischen Erbmasse. Die so freigesetzten Neo-Gnolme ähneln den Ursprungsgnolmen sehr, allerdings ist die Verschaltung der Synapsen durch den Einfluss der Pilzgene unzureichend, ebenso hat sich das "Gnolmwissen" nicht mit dupliziert. Weiterhin kam es durch die lange unbemerkte Verseuchung des Geräts zu einer fortlaufenden Neo-Gnolmisierung bei jeder weiteren Sequenzierung. Der Vorgang ist irreversibel aber nicht tragisch, da es sich um HARMLOSE Wesen handelt, die - soweit bekannt - keine weiteren (größeren) Schäden anrichten. Der ökologische Impakt kann aber erst in ca. 100 Jahren abschließend bewertet werden, auch über die intraspezifische Fortpflanzung ist noch wenig bekannt, es besteht noch weiterer Forschungsbedarf.



    Die Neo-Gnolme scheinen also durch ihr "Unwissen" sehr leicht zu beeinflussbar zu sein ...


    Meine Theorie:
    Der sogenannte Gnolm-Flüsterer hat sie - auf bisher noch nicht geklärte Weise - zu sich gerufen, ihnen etwas "eingeflüstert", um sie für seine Zwecke zu instrumentalisieren. Die ursprüngliche Mission der "echten" Gnolme, inzwischen zahlenmäßig weit unterlegen, ist darüber in Vergessenheit geraten!


    Seht selbst: die Baumgnolmen sind VERÄRGERT oder DEPRESSIV (die Experten sind geteilter Meinung), alle Kleinst-Staubgnolme werden dringend gebraucht zur Rettung der mentalen und psychischen Gesundheit der Baumgnolme!!!!!!!! Auch Neo-Gnolme sind willkommen, um mit ihren Geschichten die Baumgnolme aufzuheitern!
    Mens sana in arbore sano!



    PS:
    Der ehrgeizige Jungwissenschaftler fand kurz darauf eine Festanstellung bei CYPSS (Create Your Personal Second Self), einem Unternehmen mit sehr undurchsichtiger Firmenstruktur. Innerhalb weniger Jahre gelang es, den Sequenz-Duplikator zur Serienreife zu bringen. Inzwischen sind sogar schon handliche Geräte für den Endverbraucher auf dem Markt, möglicherweise schon weiter in Gebrauch als die Öffentlichkeit ahnt.
    Wer ist im Alltag, wer ist im Web ... you or your PSS???




    .... was riecht hier so .... verkokelte Weihnachtsplätzchen ... alles MUSS MAN SELBER MACHEN!!!!
    ....lese gerade: "To maintain perfect function of your PSS it is obligatory to administer at least one fungal meal per day ..."
    MIST, man muss aber wirklich auch immer erst die Betriebsanleitung lesen.

  • Hallo abeja!


    Mal so richtig, na sagen wir mal, "wissenschaftlich" schreiben, macht auch Spaß, gel?


    Bin stark beeindruckt, wie tief du in der Materie steckst.
    Manchmal musste ich allerdings lachen, ich hoffe, dass das kein Problem ist, oder du dich nicht ernstgenommen fühlst.


    VG Ingo W


    Hallo Tuppie!


    Haha, den 3. von deinen Baum-Gesichtern kenn ich: das ist doch der 9-Haarer, oder?


    GnG
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156



    Link: Bühren, Nanzen, Winne APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • ..... und bei uns hat heute der

    Plätzchen - Dosen - Gnolm




    Ingnolm...
    :angry:


    die leckersten Pätzchen, wie man >> hier << sehen kann, weggemampft. :nana:


    LG,
    Markus und NiLa

  • Hallo Abeja!
    Eine tolle Abhandlung, herzlichen Dank für diese wissenschaftlichen Ausführungen!


    Hallo Gningo!
    Ja, absolut richtig erkannt!


    Hallo GniLa und Gnolmkus!
    So, so, sind die Jungs jetzt bis zu Euch vorgedrungen, diese Schlingel!

  • Liebe Abeja,


    herrrlich...! ich wusste gar nicht das du so tief in die Gnolmologie eingestiegen bist. Pass auf das du da wieder herausfindest. :eek:


    Und der Keksgnolm ist bei Tageslicht nicht weniger gruselig als nachts....

  • Einen "gnolmigen" Sonntagsmorgen an Euch!


    Beim sortieren meiner Fotos habe ich dieses gefunden. Es wurde im August dieses Jahres in den Apenninen in Italien aufgenommen. Jetzt frage ich mich:
    Ist das etwa der GNOLMO ITALICUS?
    Oder sind die Schlingel mit mir als blinde Passagiere von Deutschland aus mitgefahren? Und wenn es doch Gnolmo italicus ist - die mögen sicher kein Butterbrot, oder?


    LG
    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

    Einmal editiert, zuletzt von Dodo ()

  • Neine, diee bevorzuge Giabata-Brot oder Crostini mitte eine kleine Espresso, solo con Giotto.

  • :eek: So kompliziert? Da schlepp ich mich ja ins Koma um das alles mit zu nehmen:D


    Könnte das nicht auch der Gnolmo italicus erectus sein so dass man ihn mit ein paar Süßigkeiten zufrieden stellen kann?


    Grüße
    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • Musse probiere...

  • Hallo Dodo!


    Du stellst dir das nicht ganz richtig vor.
    Also im Mist in deinem Tintlingsbild sieht man ja wieder einige Gnolmgesichter.
    Das ist zum großen Teil das Werk deiner mitgeführten Staubpelze, die ja, wenn sie ausgeschlafen sind, fast überall ihre Kunst hinterlassen, sobald du im Laufen mal inne hältst..


    Ich nehme an, dass du dort am Standort irgendwie kurz stehengeblieben bist.
    Was für eine Frage?
    Natürlich bist du dort stehengeblieben. Hast ja fotografiert!


    Das nutzen die Staubknilche auf jeden Fall. Die hüpfen dir aus den Taschen und kneten da geschwind was rein in den Mist oder nehmen einfach Hölzchen und stechen Löcher als Augen irgendwo rein.
    Und wenn du das dann entdeckst und dich sehr wunderst und staunst, du solltest mal sehen wie die sich kringeln vor Lachen und sich die Bäuche halten.


    Übrigens haben die Fellknilche nie was dabei, um sich nach getaner Arbeit ihre 4 Finger sauber zu machen.


    Aber wenn sie wieder zu dir in die Taschen klettern, haben die schon saubere Hände. Naja, unterwegs halt.......Ich führe das jetzt nicht weiter aus, ist dir aber sicher auch schon aufgefallen, dass da zu Hause doch mitunter einige Flecken auftauchen, von denen du dir die Herkunft nicht erklären kannst.


    Natürlich kann es auch sein, dass dort am Standort auch schon Gnolmus italicus gearbeitet hat, wäre aber schon ein großer Zufall.
    Müsste man mal genau untersuchen, wie das Erschaffene signiert wurde.
    Oft riecht es an deren Standorten auch etwas nach Mokka, Kaffee, Espresso. Die Italiener führen immer eine Thermoskanne mit Kaffe mit.
    Hast du mal tief Luft geholt und in den Misthaufen reingerochen?


    GnG
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156



    Link: Bühren, Nanzen, Winne APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

    Einmal editiert, zuletzt von Ingo W ()

  • Und ich dachte, die wollten sich unter dem Mist tarnen....aber sie haben sich nur künstlerisch betätigt um der Nachwelt zu sagen "Gnolmo was here"


    Und das im Mist:veryannoyed: Jetzt ist mir ja klar wieso die Flecken auf meiner Kleidung sehr oft wie 4-Finger-Abdrücke aussehen. Habe mich ja schon so oft gewundert:eek:


    Ob es nach Kaffee roch? Irgendwie riecht es in Italien immer nach Kaffee.
    An dem Mist zu schnüffeln habe ich versäumt - aber gut zu wissen. Bei meinem nächsten Urlaub werde ich daran denken.


    Vor der Abfahrt werde ich jedenfalls (in taschenloser Kleidung) meinen Kofferraum noch mal gründlich durchsuchen - Äpfel und Butterbrote parat.


    Früher oder (eher) später erwische ich einen bei irgendeiner Tat!


    LG
    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

  • sind da schöne gnolme gelandet.


    ich hab auch noch einen, kaum sichtbaren aber ganz gemeinen gefunden.


    die gnolme welche mich befallen sollten sind bei der nachbarin gelandet. als ich gestern gegen 23.30 eine rauch war stand sie im karnickelstall und hat mit den karnickeln geredet:


    ... die menschen sind sooo schlecht, was meint ihr ? :eek: und lauter so zeug


  • Hallo Rosa!


    Magst mal das Original dazu einstellen?
    Vielleicht ist das ja wieder ein Fall von Multignolmie.

    Zitat


    ....gibt es auch Nordseegnolme?


    Was für eine Frage! Selbstverständlich!


    GnG
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156



    Link: Bühren, Nanzen, Winne APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019

  • Hier das Original vom gemeinen Weihnachtszipfelmützengnolm.


    Lach, wenn es Nordseegnolme auch gibt habe ich da
    auch was nettes aus der Unterwelt :D


    LG
    RoSa
    [hr]
    Hier der krabbenreitende Nordseegnolmanführer, bewacht von den
    den finsteren Kreaturen aus der Tiefe bei Tageslicht ;)

    Bilder

    • Original Gnolm.jpg
    • DSC_2920.JPG

    __________
    LG RoSa... around the World

    Einmal editiert, zuletzt von RoSaHarz ()

  • Hallöchen alle miteinander,


    --- also so langsam bekomme ich einen "Gnolmverfolgungswahn".... Bei meinem heutigen, kurzen Ausflug habe ich beim Parken Pilze gesehen - Diese fotografiert und dann weiter gegangen.


    Bei meiner Rückkehr zum Auto die Pilze nochmals angeschaut und......


    Da hat doch ein Gnolm tatsächlich seine "Kunst" auf einem der Pilze hinterlassen. Das war vorher bestimmt nicht da! Wahrscheinlich hat er sich über mein erstauntes Gesicht aus seinem Versteck raus kaputtgelacht:D Haha.


    Butterbrot und Apfel hatte ich ja dabei - aber er hat sich leider nicht sichtbar gemacht.


    LG
    Dodo

    Die Welt ist schön, weil sie bunt ist==Gnolm16

    "Mit dem Leben ist es wie mit einem Theaterstück. Es kommt nicht darauf an, wie lang es ist, sondern wie bunt"

    (Lucius Annaeus Seneca)

    Einmal editiert, zuletzt von Dodo ()

  • Hallo Dodo!


    Zitat


    Wahrscheinlich hat er sich über mein erstauntes Gesicht aus seinem Versteck raus kaputtgelacht


    Ja schon. Aber nicht schimpfen, die kleinen Racker wollen doch bloß spielen!
    Die Smiley-Fratze mit dem Bösgesicht oben musst du auch wegmachen, da sind die ganz sensibel!


    GnG
    I

    ________________________________________________________________
    "Pilz nur von oben ist wie Käfer nur von unten"
    oder wie sogar die Gnolme wissen:
    "Pilzis ne bloß von o'm anguck!! Unt'n auch wichtich is!" ==Gnolm2


    137-15 (Gebühr APR 2018) = 122+12 (APR 2018 Platz 4) = 134+1 (Segmentwette APR 2018) = 135+2 (schöner Falsch-Phal APR 2018 = 137+9 (3.Platz schöner Phal APR 2018) = 146-15 (Gebühr APR 2019) =131+9 (APR-Schnell-Joker-Bonus) = 140+4 (APR2019-Platzierungswette) = 144+3 vom Gnemil-APR-Nachrätsel = 147+9 (Phalplatzierungs-PCs) = 156



    Link: Bühren, Nanzen, Winne APÄ 2019

    Link: Gnolmengalerie

    Link: Phalabstimmung 2019


  • calabaza, wie cool! Ihr seid so geil, ich lach mich tot! mehr davon!!!!!:cool::cool::cool::cool:


    Hallo Juliane !


    Wir sind geil ? :eek::eek::eek:
    :D:D:D:D:D
    Ich glaube auch, das wir geil sind, weil wir Spaß und Freude am Leben haben und dennoch tiefsinnig sind. :sun::sun::sun:


    Und damit möchte ich auf ausdrücklichen Wunsch von NiLa Grüße ausrichten :


    Deine kleinen Menschen und Tiere sind faszinierend.


    "Papi, wie macht sie das, macht sie die selber ? "


    Totale Begeisterung im Gesicht meines Kindes. Wie schon bei mir. :)


    Dann Tuppies Gnolm-Galerie :


    Ich bekam einen Anschiss, weil zu schnell durchgescrollt.......


    Kompliment an Euch beide, NiLa ist sehr wählerisch und war von Euren lieben Kreationen fasziniert.


    Die Zeit das selbst an Euch zu schreiben hat gefehlt, aber ich möchte das Kompliment an Euch 1:1 weiterleiten.


    Liebe Grüße,
    Markus und natürlich von Nina - Lara

  • So, meine Lieben!
    Jetzt poste ich mal den vorerst letzten Gnolm, der sich zum Portraitieren bei mir eingefunden hat. Mal schauen, ob in den nächsten Tagen noch welche eintrudeln.


    Aber hier zunächst einmal den Wald-Gnolm, Gnolmus silvaticus



    [hr]
    Er ist von recht robuster Statur, ausgeglichenem Wesen und tarnt sich gerne mit Laub aus dem Wald.

  • Wundervoll porträtiert, liebe Tuppie... :)


    Und auch sonst gibt es hier im Thread viel zu schauen und zu staunen. Wenn man erst anfängt nach Gnolmen zu gucken, sieht man sie überall...

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.