Diskussion zum OEPR 2013/2014

Es gibt 2.049 Antworten in diesem Thema, welches 191.431 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Climbingfreak.

    • Offizieller Beitrag


    Kuschel, Du bist unglaublich! Schon wieder eingeloggt... ich suche noch im Buch "Tiere der Nordsee" nach Der richtigen Qualle


    Hallo Tuppie,


    ich kann dich beruhigen; meine Kamera macht keine Unterwasseraufnahmen...


    l.g.
    Stefan

  • Verunglücktes Spiegelei oder was ?!?

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    • Offizieller Beitrag


    Verunglücktes Spiegelei oder was ?!?


    Hallo Hans,


    wir sind hier nicht beim APR von Anna. :D


    Aber ja, ich das Bild hat was von nem Spiegelei auf Qualle.


    l.g.
    Stefan


  • Verunglücktes Spiegelei oder was ?!?


    Hallo Hans,


    wir sind hier nicht beim APR von Anna. :D



    Hey! :nana::nana::nana:


    Das will ich jetzt überhört haben.


    Dafür werde ich mal was einloggen. :snail:

    • Offizieller Beitrag


    Hallo Anna,


    war nicht böse gemeint; aber du bist die einzige mit dem APR, Bilder von nem Spiegelei als Pilzrätsel ungestraft "verkaufen" darf. Nimms lieber als Kompliment. ;)


    l.g.
    Stefan

  • Hallo Allerseits,


    ich glaube, ich weiss, wie das Spiegelei auf Qualle heisst :))
    Qualle auf Spiegelei :D:D:D


    Als erste Frage schlage ich vor, ob das "Quallenspiegelei" lieber Lärchen, oder Fichten-Tannenwälder mag.


    Gruß
    Petra

    • Offizieller Beitrag

    Hallo Petra,


    erstmal willkommen beim Rätsel. Du weißt, dass die Fragen so gestellt werden müssen, das diese nur mit ja oder nein beantwortet werden können.


    l.g.
    Stefan

  • Hallo Stefan,


    ok, war mir nicht sooo bewusst :)
    Die Frage wird, wenn sie gestellt wird, eh umformuliert ;o)
    Ausserdem weiss ich ja noch nicht, ob die anderen Mitrater diese erste Frage akzeptieren ;)


    Gruß
    Petra

  • Hallo zusammen!


    Stefan Climbingfreak schrieb:"Bin echt beeindruckt. Wie ich euch einschätze ist das nächste Rätsel für euch nur ein Witz..."


    Hmmm. Gebt es zu, wer außer Kuschel hat schon eingeloggt?;). Emil, Du?

    • Offizieller Beitrag

    Moin!


    Hm, Lärchen- oder Fichten- Tannenwälder?
    Ich merke, ich bin bei dem Pilz kolossal planlos.
    Ich hätte jetzt gefragt, ob der Pilz in der Hutkruste Harz einlagert.
    Kann aber auch sein, daß ich in einem völlig anderen Bereich unterwegs bin, was vielleicht am derzeitigen Angebot an frei in der Natur findbaren Pilzen liegt.


    E.:
    Doch, eingeloggt habe ich auch. Schon zwei Mal. Einmal einen Pilz ohne Poren und jetzt eben einen mit Poren. ;)
    Einen Plan habe ich dabei aber nicht, wie gesagt.



    LG, Pablo.

  • Hallo Pablo!
    Ich bin noch am überlegen, ob der Pilz immer so ist oder ob er regennass ist... Ich bin noch völlig planlos und hoffe, dass jemand eine Idee hat und noch sachdienliche Fragen stellen kann. :)

    • Offizieller Beitrag

    Hi.


    Insofern ist meine Frage vielleicht garnicht so gut. OK, wenn ein "Nein" kommt, dann weiß ich, daß ich mir meinen letzten Tip gut überlegen muss. Aber es bleibt eben dann auch immer noch eine etwa fünfstellige Anzahl an Möglichkeiten offen.



    LG, Pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo an alle,


    ich seh schon. Bin froh, dass Emil die Frage gestellt hat,denn sonst wären seehr viele Teilnehmer auf einer sehr falschen Fährte gelandet...
    bin auf die 2. Frage gespannt.
    Wenn deine Frage käme Pablo, wüsste ich nicht einmal, wo ich die Antwort nachlesen könnte. ;)
    Mal sehen wenn sehr große Probleme bei der Lösung bestehen, lass ich mir was einfallen analog Dachpilz oder ein alternatives Bewertungsschema.


    l.g.
    Stefan

  • Sehe ich das richtig, dass jetzt noch Porlinge und Röhrlinge im Rennen sind? :/

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)

    • Offizieller Beitrag


    Sehe ich das richtig, dass jetzt noch Porlinge und Röhrlinge im Rennen sind? :/


    Hallo Hans,


    ja wenn man Emils Frage zu Ende denkt, dann sind auch noch Röhrlinge im Rennen, denn die Röhrenmündungen sind ja auch "Poren".


    l.g.
    Stefan

    • Offizieller Beitrag

    Hallo an alle,


    mir ist jede Frage recht. Wenn das aber mit dem Harz kommt, dann würde ich mich schon über einen Hinweis auf eine Literaturstelle freuen, wo ich das ggf. nachlesen kann.


    Dazu hätte ich mal noch ne fachliche Frage: Es kam ja öfters in einigen Threads zur Bestimmung von Baumporlingen, dass man mit einem Feuerzeug die Außenschicht anzünden sollte oder nicht. Welchen Informationsgehalt/Aussage für die Bestimmung bringt mir das?


    Wäre ja im Zusammenhang mit dem Harz ja schon spannend zu wissen...


    l.g.
    Stefan

    • Offizieller Beitrag

    Hallo, Stefan!


    Ich dachte, wir sollen die Fragen stellen und du gibst die Antworten. :evil:


    Normalerweise sind frische Pilze ja nicht so besonders gut entflammbar. Harz allerdings schon. Also was macht ein Pilz, der Harz enthält, anders als ein harzloser Pilz, wenn man ein Feuerzeug dranhält?
    Und die einzigen Pilze, die Harz einlagern können, sind Pilze, die direkt an Holz wachsen. Die müssen keine Poren haben. Allerdings gibt's ja auch Lamellenpilze, die zu den Polyporales zählen. Sägeblättlinge zB.
    Da fällt mir ein, daß ich dringend mal einen Harzigen Sägeblättling ankokeln muss...



    LG, Pablo.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo an alle,


    erstmal danke für die Antwort Pablo. :thumbup:


    Ich hab mich entschlossen doch wieder ein etwas größeres Rätselbild einzustellen, analog Dachpilz, da ich langsam glaube, dass es für die meisten von euch echt ne harte Nuss ist; vielleicht sogar zu hart.
    Es hattten doch schon gestern erstaunlich viele einen Pilz getippt, mit dem ich persönlich nicht gerechnet hätte, den als Antwort zu kriegen. "Zum Glück" ist der ja dann mit der ersten Frage rausgeflogen...
    Würde mich echt mal interessieren, warum ihr ausgerechnet auf den gekommen seid.


    l.g.
    Stefan


    P.S. Das Rätselbild ist akutalisiert. Vielleicht hilft es ja...
    P.P.S. Ja sorry ich hab oben was geschrieben, mit Pilz mit Lamellen, der zu den Röhrlingserwandten gehört. Die Aussage bezog sich nur auf Ennos Tipp. Es tut mir leid, ich hätte das klarstellen müssen!

  • Eieiei... da war ich wohl doch auf dem falschen Dampfer, oder habe in eine Aussage zuviel hinein gelesen :o)


    Na, ich bin gespannt :D


    Gruß
    Petra

    • Offizieller Beitrag

    Hallo,


    so ich bin gespannt; was kommt als 2. Frage. Ökologie/Biotop, Harz oder vielleicht ganz was anderes.:/


    Lass mich überaschen.


    l.g.
    Stefan

  • Hallo Mit leidende rätseler, ;)


    Zitat von Tuppie

    Hmmm. Gebt es zu, wer außer Kuschel hat schon eingeloggt?. Emil, Du?


    Ja, eingeloggt habe ich schon. Ich stell doch keine Frage, ohne vorher eine Idee einzuloggen. :evil:


    Nach dem Substrat würde ich nicht fragen (nicht eindeutig genug). Die Idee mit dem Harz ist schon gut. Vielleicht wäre eine mögliche Frage noch nach dem typischen Aussehen oder nach der Häufigkeit? :/


    Zu meiner Vermutung passen nicht euer Hinweis mit Lärchen-/Fichtenwäldern und Stefans Äußerung, das Rätsel sei so schwierig.


    Zitat von Climbingfreak

    Es hattten doch schon gestern erstaunlich viele einen Pilz getippt, mit dem ich persönlich nicht gerechnet hätte, den als Antwort zu kriegen. "Zum Glück" ist der ja dann mit der ersten Frage rausgeflogen...


    Den verrätst du uns aber am Ende, gell? :P


    Viele Grüße,
    Emil

  • Die Frage nach dem Harz fände ich auch nicht schlecht. Ich habe zwar bei meiner ersten Intuition gleich ein Bild gefunden, welches zumindest auf den Bildausschnitt hervorragend passt, aber ein anderer Kandidat mit Harz täte auch gut passen :)

    • Offizieller Beitrag

    Hallo ihr lieben,


    gibts schon Favoriten für Fragen? Wenn ja, dann immer raus damit. ;)


    l.g.
    Stefan