Hallo, Besucher der Thread wurde 749k aufgerufen und enthält 18907 Antworten

letzter Beitrag von Tuppie am

  • Liebe Maus,

    Deine politischen Statements möchte ich nun doch ein wenig kommentieren.

    Und ihnen teilweise widersprechen.

    Man muß das Volk, die Welt überhaupt, dringend aufwecken.

    Ich glaube, das "Volk", die "Welt" (wie auch immer man das definieren mag) will sich gar nicht aufwecken, sondern viel lieber einlullen lassen.

    Ist doch auch viel bequemer so. Denn Aufwachen bedeutet Verzichten! Und zwar auf den Wohlstand, den wir seit Jahren auf Kosten anderer genießen!

    Die wissen ja leider nicht was wirklich passiert in der Welt. Ausgerechnet die Medien verhindern das seit langer Zeit.

    Und das Volk frisst den Scheiß den die Medien uns vorsetzen.

    Das klingt mir doch sehr nach Verschwörungstheorie.

    Die Medien sind also schuld, dass die Menschheit am Verblöden ist?

    Das ist mir zu einfach.

    Ich zB verzichte aufs Fernsehen (hab schon mal keinen TV-Apparat!), höre kein Radio von Privatsendern und lese keine Boulevardblätter.

    Es gibt durchaus kritische Radiostationen und ~sendungen, objektive Zeitungen / Zeitschriften und ebensolches Fernsehen.

    Auch Bücher sind Medien.

    Als Vielleser habe ich mich in letzter Zeit u.a. beschäftigt mit Y. N. Harari, M. Schmidt-Salomon, S. Dohrn, Kathrin Hartmann.

    Das ist alles andere als "Scheiß, den die Medien uns vorsetzen".

    Übrigens bin ich von KenFM nicht überzeugt.


    Dass Ken Jebsen durchaus umstritten ist und seine Beiträge zu hinterfragen sind, kann man u.a. hier lesen.

    Auch nur "Medienscheiß"? Von "gekauften Journalisten"?


    Mausmann, Du bastelst Dir eine Welt, wie sie Dir gefällt. Mir gefällt Deine generelle Medienschelte überhaupt nicht.

    Da bin ich bei Dir, Rudi, und habe mich soeben dazu geäußert.

    Bei allem Respekt vor dem von mir sehr geschätzten Mausmann; hier kann ich ihm leider auch nicht folgen.

    Ich bin der Meinung, an den Stammtisch gehört ein Bier und ein Schnaps.

    Ein wenig Stammtisch-Politik gehört schon auch dazu.

    Bier habe ich gerade nicht parat, aber einen Schnaps stelle ich gern in die Runde.

    Wie wärs mit einem selbstgemachten Walnusslikör (Liquore nocino)?


    LG, Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Zusammen, hallo Mausmann, ich bin neu am Stammtisch und muss trotzdem mein Schandmaul erheben. Ich machs aber nur, weil es (leider) sonst keiner tut. Und unwidersprochene Weltsicht bleibt meist einseitig. :cool:

    Ist doch völlig okay! :daumen:


    Bzgl. Daniele Ganser Wikipedia zu bemühen ist leider vergebene Mühe. Der Inhalt wird immer wieder umgeschrieben von Befürwortern wie auch Gegnern.

    Das alleine schon sollte zu denken geben. Schaut man aber mal die Beiträge von Ganser an, befasst sich mit den angegeben Quellen und Beweisen (was umfänglich natürlich nur als Vollzeitjob möglich ist) oder folgt anderen die sich ebenfalls damit befassen kann ich zumindest nicht anders als das Behauptete zu glauben. Involvierte Personen leugnen diese Dinge oftmals auch überhaupt nicht.

    Was die Medien angeht, da kannst du mich nicht verunsichern. Schreib doch mal was kritisches bei den renommierten online. Das wird gerne auch gelöscht anstatt kommentiert. Macht man die Augen auf muß man doch merken daß es nur einen Mainstream gibt und keine Gegenrichtung, es sei denn diese wird instrumentalisiert. Erst heute las ich z.B. über Rezo (Youtuber mit großer Gemeinde) wie er über die CDU und Konsorten herzog. Nach 3 Tagen gab es 3.6 Mio Klicks und 80.000 Kommentare. Darunter

    466.908 Likes und 17.510 Dislikes. Likes werden ja sehr schnell vergeben aber Dislikes in dieser Höhe verwundern schon. Und das kommt daher daß die Lobby gegen arbeitet. Ich bin auch nur auf diesen Beitrag gestoßen weil ich in der Tagespresse darüber las und Kommentare der Medien selbst las die in populistischer Art und Weise Rezo belächelten und kritisierten. Und genau so sieht es da draußen aus. Es darf nur eine Sicht der Dinge geben. Das ist Alltag.

    Ich empfehle wachsam zu bleiben wenn es um die Medienlandschaft geht.

    Aber gut, ich muß ja nicht richtig liegen.

    Was den Inhalt von Rezo´s Video anbetrifft. Er ist noch relativ frisch mit seinen Entdeckungen. Wenn er sich weiter damit beschäftigt wird er noch größere Augen bekommen.

    Vieles ist richtig. Vieles ist noch deutlich schlimmer.


    Unter den Beiträgen bei KenFM ist es natürlich nicht allein so daß alles Friede, Freude, Eierkuchen so geschluckt werden muß. Es handelt sich um Interviews, vorwiegend. Man darf selber Schlüsse ziehen.

    Chem-Trails ? Ist mehrdeutig der Begriff. Falls du auf diese chemische Begasung da oben anspielst, ja, fragliche Geschichte. Habe ich mich noch nicht besonders mit befasst und mein erster Eindruck wäre auch große Skepsis. Momentan ist 5G interessant. Da wird viel behauptet und viel geleugnet. Man hat es schwer durchzublicken wie schädlich das sein mag.


    Was Hüther angeht, das muß ich mir erst ansehen. Ist Neuland für mich.


    Das sind mehr Randthemen für mich. Für mich ist der Neoliberalismus und deren Denkspitze, also diese ominösen wenigen Superreichen mit ihrem Programm das ultimative Thema.

    Und das ist keine Verschwörungstheorie. Eigentlich weiß jeder der sich etwas in der Materie bewegt daß von denen das Weltgeschehen bewegt wird. Da wird auch nichts geleugnet, höchstens verharmlost oder goutiert.

    Lässt sich ja auch alles nachlesen.

    Und wenn man versteht wie der Neoliberalismus funktioniert und wohin die Reise mit ihm geht dann versteht man auch die Politik auf der Welt.

    Ausbeutung bis zum letzten. Immer schneller und ohne Rücksicht. All die Kriege die die Ami´s führen, all das Elend in Afrika, den armen Ländern an sich, jeder Konfikt eigentlich auf der Welt, ein Produkt dieser Politik. Und die Ami´s sehen sich jetzt in Gefahr vor China das zusammen mit Russland zu gefährlich zu sein scheint. Von den Überlegungen die man jetzt macht kann einem schlecht werden. Atomarer Erstschlag der Staaten, dabei Europa, auf jeden Fall aber Deutschland opfern? Seit der 2.Weltkrieg zuende ist arbeitet man darauf hin.

    Passiert vielleicht erst in 50 Jahren, kann aber auch schon in kürze geschehen. Das atomare Arsenal wird hier jedenfalls schon aufgefüllt und die Panzerrouten zur Ukraine werden auch gebaut.


    Ich merke, ich verliere mich.


    Hauptsache aber ich kann ein wenig wachrütteln.

    Aus meiner Sicht müssen die Parteien die uns lenken weg. Die machen ja was man ihnen sagt, nur sind das nicht wir. Und das muß jeder mal erkennen.




  • Servus beinand,


    ich muss auch zugeben, dass ich, wenn ich über den Namen Udo Ulfkotte stolpere, die Links zu den Interviews gar nicht mehr anklicke. Ulfkotte hatte sich zu einem rechtspopulistischen Verschwörungstheoretiker entwickelt. Und wenn ich Kopp-Verlag schon höre (da hat Ulfkotte am Ende publiziert...) - die drucken jeden Müll, von Alientheorien über Impflügenpropaganda bis hin zu rechtspopulistischem bis radikalen - sorry - Dreck.


    Solche "Medienkanäle", auf denen dann auch noch Medienschelte kommt (dabei sind sie selbst nichts anderes) und deren Protagonisten sich den Nimbus der Verfolgten geben, die sich doch mal trauen, die "Wahrheit" auszusprechen, meide ich wie ich Sekten und andere entsprechende Bünde meide.


    Was dabei rauskommt, wenn die, die mal auf den Tisch hauen und die "Wahrheit" sagen (AfD-Jargon), sieht man aktuell gut in Österreich.


    Sorry für die deutliche Meinung - aber wenn am Stammtisch politisiert werden darf, dann mache ich ausnahmsweise diesbezüglich auch mit. Ich bin halt der typische Gutmensch - links angehaucht, Fan der sozialen(!) Marktwirtschaft und Skeptiker allen Fanatikern und Hasspredigern gegenüber. Migration wird in der Zukunft noch viel akuter werden - der Klimawandel wird viele Menschen zur Migration zwingen. Wir, die Verursacher (ich meine die Industriestaaten) werden da etwas Wiedergutmachung betreiben müssen. Dem stehen die Rechtspopulisten diametral gegenüber. Deshalb empfinde ich die Rechtswelle, die im Moment schwappt, als besonders heikel. Ulfkotte lieferte diesen Strömungen reichlich Futter.


    Ich habe früher Interviews von ihm gesehen, deshalb - sorry Mausmann - habe ich die Links gar nicht erst angeklickt. Und ich motze trotzdem *hihi. Und zum Glück darf ich das, denn wir leben eben nicht in einer Mediendiktatur. Und deshalb darfst du auch Intervies von Verschwörungstheoretikern frei posten - und auch das ist dein Gutes Recht.


    Um die Wogen wieder zu glätten, spendiere ich eine Runde Ardbeg Uigeadail - auf Islay weht der Wind rau, doch im Nachgeschmack kommt dann eine wohlige Wärme und Süße... :-)


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • P.S.: meinen Beitrag habe ich geschrieben, während Mausmann seinen geschrieben hat. Ich beziehe mich daher nicht auf diesen, sondern auf die früheren, in denen ein langes Interview mit Udo Ulfkotte beworben wurde. Und wie man unschwer erkennen kann, ist (bzw. war, denn er ist ja verstorben) Ulfkotte ein Rotes Tuch für mich. Ich tue mich mit der politischen Rechten "etwas schwer".

  • Hallo Zusammen!

    Uiuiui, hier geht's ja rund, am Stammtisch! Ich stell mal noch einen schönen eiskalten Gin-Tonic auf den Tisch, damit sich die Gemüter, so denn nötig, kühlen können.


    Also, ich finde die Beiträge auf Kens Channel echt interessant und aufrüttelnd. Aber genausowenig wie ich jedes Wort aus der Zeitung immer für bare Münze nehme, werde ich aufgrund der Beiträge dort meinen Lebensmut verlieren, weil alles so schrecklich ist. Augen auf ist wichtig, in alle Richtungen!!!


    Wir alle wisse, dass es um die Umwelt lange nicht so gut bestellt ist, wie es sich gehörte, ebenso dass fast alles, was diese Welt bzw. die "Großkopferten" antreibt das Geld und damit die Macht ist. Und da beißt die Katze sich in den Schwanz.


    Soweit so schlecht.


    Aber das ist noch nicht alles, es gibt Aktionisten, Umweltschützer, Kulturschaffende, Musik, freundliche Zeitgenossen und Liebe... also, bitte nicht verzweifeln an dieser Welt, damit ist auch keinem gedient.

  • Hallo Zusammen, hallo Mausmann,


    auch wenn meine persönliche Lebenssituation grad schwierig ist, versuche ich doch im Kopf ein Optimist zu bleiben und glaube im Grunde daran, dass die Gut(meinenden)menschen weitaus in der Überzahl sind. Und da sind alle dabei: Pilzler, Politiker, Journalisten... Das schliesst natürlich meine nächtliche Alpträume nicht aus!


    Ich bin durchaus nicht Söders Meinung, dass wir (in Bayern) in der Vorstufe zum Paradies leben. Aber wir leben in einem Land mit vergleichsweise sehr geringer Korruption, großer Medienvielfalt, einer stabilen Zivilgesellschaft. Persönliches Engagement, bei Wahlen und darüber hinaus hilft das zu Bewahren.


    Fängt an pastoral zu klingen. Also halte ich jetzt die Klappe. Und gebe eine Runde Augustiner in der Flasche aus.


    Grüßle

    RudiS


    Edit und PS

    Ich wurde von einer Reihe von parallel geschriebenen Beiträgen überholt. Ist aber nicht schlimm. Und meinungsstarke Diskussionen sind doch was Positives! Lasst Euch trotzdem das Augustiner schmecken.

    Grüßle

    RudiS

    Einmal editiert, zuletzt von Gaukler () aus folgendem Grund: Ausbessern peinlicher Rechtschreibfella

  • Um die Wogen wieder zu glätten, spendiere ich eine Runde Ardbeg Uigeadail - auf Islay weht der Wind rau, doch im Nachgeschmack kommt dann eine wohlige Wärme und Süße... :-)

    Ich liebe ja den Ardbeg 10.

    Den "Neuen" kenne ich noch nicht, da greife ich gern zu, Christoph!

    Ohh. 54,2% - Fassstärke.==Pilz27

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Und gebe eine Runde Augustiner in der Flasche aus.

    Servus Rudi,


    das Gustl nehme ich gerne - aber ich hoffe, du hast das Lagerbier und nicht den Edelstoff im Gepäck - letzterer macht Kopfweh. Dann kann ich nicht so viel Whisky trinken ^^


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Um die Wogen wieder zu glätten, spendiere ich eine Runde Ardbeg Uigeadail - auf Islay weht der Wind rau, doch im Nachgeschmack kommt dann eine wohlige Wärme und Süße... :-)

    Ich liebe ja den Ardbeg 10.

    Den "Neuen" kenne ich noch nicht, da greife ich gern zu, Christoph!

    Ohh. 54,2% - Fassstärke.==Pilz27

    Servus Nobi,


    dann wirst du ihn lieben! Man muss ihn nicht einmal verdünnen, wobei mit etwas Quellwasser weitere Aromen aufgeschlossen werden. Ich mag den Ardbeg 10 auch sehr, aber die beiden Neuen, der Uigeadail und der Corryvreckan sind einfach genial (und beide sind ganz eigen).


    Wenn du mit etwas Wasser zwischenspülst, biete ich dir gleich noch den Corryvreckan an.


    Liebe Grüße,

    Christoph

  • Um die Wogen wieder zu glätten, spendiere ich eine Runde Ardbeg Uigeadail - auf Islay weht der Wind rau, doch im Nachgeschmack kommt dann eine wohlige Wärme und Süße... :-)

    Wer braucht schon glatte Wogen ;)

    Ich bevorzuge den:


    Der Corryvreckan ist ein berüchtigter Meeresstrudel.

    Auf Euer aller Wohl!


    Liebe Grüße

    Ralph

  • Nach 3 Tagen gab es 3.6 Mio Klicks und 80.000 Kommentare. Darunter

    466.908 Likes und 17.510 Dislikes. Likes werden ja sehr schnell vergeben aber Dislikes in dieser Höhe verwundern schon. Und das kommt daher daß die Lobby gegen arbeitet.

    Nur noch ganz kurz dazu:
    Solche unbelegten (bis hin zu unbelegbaren) Erklärungssprünge sind auch bei KenFM beliebt.

    Ich mache auch mal einen:

    Im Video wird auch immer mal gegen die AFD gewettert. Die (und viele andere neurechte Parteien) betreiben angeblich (hier eine Studie zu Facebook, aber auch die anderen Plattformen sind betroffen) recht intensive Social-Media-Manipulationen. Das waren AFD-Bots.


    Bei genereller Neoliberalismus-Kritik bin ich hingegen gerne dabei, nur eben mit geringeren Dosen von verschwörungstheoretischen Thinktanks. Es gibt ja genug Ansätze das seriös zu zerlegen.


    So, jetzt isch aber Schluss.

    Whisk(e)y mag ich nicht so. Habe ich nie den Gaumen für entwickeln können.

    Wenn schon Schnapps, dann spendiere ich 'nen Gin in die Runde. :-)


    Edit: Ok, ich schreibe zu langsam. Tuppie war schneller. Gute Wahl. :daumen:

    Bin lediglich fortgeschrittener Anfänger.
    Posts sind nicht als Essensfreigabe zu verstehen. :-]

  • Whisk(e)y mag ich nicht so. Habe ich nie den Gaumen für entwickeln können.

    Wenn schon Schnapps, dann spendiere ich 'nen Gin in die Runde. :-)

    Whiskey mag ich auch nicht, Whisky hingegen sehr... mein Mitleid, dass du keinen Gaumen dafür entwickeln konntest - dafür kann man mich mit Gin jagen *hihi - und genau das ist ein Beispiel für "es lebe die Vielfalt".

  • Fein! Freut mich ungemein daß hier Leben in der Bude ist.

    Ich komme mit dem Lesen kaum nach.


    Was Ulfkotte angeht. Woanders konnte er ja nicht mehr schreiben.

    Ulfkotte ist aber auch nicht der einzige der medial geächtet wurde und so finden sich weitere "Autoren" oder Medienschaffende bei KenFM die von ihren Erlebnissen berichten.


    Das klingt mir doch sehr nach Verschwörungstheorie.

    Die Medien sind also schuld, dass die Menschheit am Verblöden ist?

    Nicht am Verblöden. Sie werden desinformiert, unwissend gehalten.

    Warum werden kritische Themen von denen nicht öffentlich diskutiert, mit entsprechend kompetenten Leuten?

    Warum bekommen andere Meinungen bei ihnen kein Forum? Wenn das Verschwörungstheoretiker sind kann man sich ihnen doch im öffentlichen Raum stellen.

    Oder hat man Befürchtungen? Klar haben sie die. Zu recht.


    Thema Ken Jebsen

    Sicherlich schwieriges Terrain. Ich werde mich damit weiter beschäftigen. Die Vorwürfe vom Antizionisten, kenne ich und halte ich für falsch. Könnte ich mir auch anlasten lassen obwohl ich gewiss keiner bin. Die israelische Politik ist nunmal sehr harter Tobak. Da KJ nun aber auch iranischen Hintergrund hat mag da genauer hingesehen werden. Mach ich demnächst mal.


    Habe ich was vergessen? Bestimmt.

    Ich stoß aber gerne mal mit an. Tee muß genügen. g:-)

  • Wenn du mit etwas Wasser zwischenspülst, biete ich dir gleich noch den Corryvreckan an.

    Gespült!

    Jetzt bin ich gespannt, zumal Ralph den sogar noch lecker abbildet!:)

    Danke schon mal, Christoph!

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Moin!


    Ich trinke auch mal mit... und lasse alle politischen Diskussionen an mir vorbeiziehen, dafür habe ich heute keinen Kopf mehr. Grad 5 Stunden Sprachprüfung Griechisch gehabt, mir raucht das Gehirn!


    Aber ich trinke gerne zur Entspannung alles mit, was ihr bis jetzt auf den Tisch gestellt habt, Tee eingeschlossen!


  • Aber ich trinke gerne zur Entspannung alles mit, was ihr bis jetzt auf den Tisch gestellt habt, Tee eingeschlossen!

    Na dann. Prost, Sarah!

    Die beiden Ardbegs habe ich mir soeben bestellt.

    Werde ich nächste Woche zum Wanderurlaub in die Oberpfalz mitnehmen und verkosten.

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Nun ist es hier ja doch noch recht politisch geworden. Auf jeden Fall ist für mich wichtig und richtig: Egal, wer wo was sagt und für die einzige Wahrheit ausgibt, ob nun Herr Ulfkotte oder jemand anderes, das sollte man nie unhinterfragt hinnehmen, sondern, wie gesagt, sich weitverzweigt und breit informieren. Manches, was er sagt ist bestimmt wahr, manches vllt. auch nicht. Das werde ich persönlich sicherlich nicht herausfinden können. Zur Europawahl für mich wichtig: Umwelt- und Naturschutz, Menschenrechte. Parteien, die sich darum nicht kümmern, kommen für mich nicht in Frage. So, nu hab ich doch mehr dazu von mir gegeben, als ich eigentlich wollte...sei's drum...


    Ich trink jetzt auch einen mit, egal was, Hauptsach', stark!

    Liebe Grüße,


    Grüni/Kagi ==11


    111 Pilzchips
    (113 Stand vor APR 2018 - 15 Einsatz APR 2018 + 3 Wurmrätsel + 4 Prämie APR-Präsenz + 5 Platz 15 APR 2018 + 3 Danke, Pilzmichi -1 für Kommazahlenausgleich "Nexe"-Wette -1 +1 für Mausis Zockerrätzel -1 beim Ingosixecho)


    –––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––•~•–––––


    Meine Zeichnungen und Fotos sind außerhalb dieses Forums
    nicht ohne meine vorherige Genehmigung zu verwenden!


    Grünis/Kagis verrückte Pilzwerkstatt

    Pilze an ungewöhnlichen Orten finden!

  • Mit mir trinkt hier keiner mehr?! ==Gnolm6

    Prost, Tuppie!==3

    Natürlich haben wir Dich nicht vergessen.

    Ist halt sehr komplex, der Stammtisch heute abend. ==Gnolm19

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • ...hmmm...

    Ich habe lange überlegt, ob ich mich zu Wort melde.

    Ich will es tun und ich fasse mich kurz.

    Ich kenne dieses "alles bricht über uns zusammen" noch aus den 80ern.

    Meine Meinung, meine Antwort:: geht raus und lebt, ihr habt keine zweite Möglichkeit!

    Schönen Gruß,
    Hans aus Bremen
    ------------------
    "Es gibt Gottsucher, Ichsucher und Schwammerlsucher" (G. Polt)


    260114-19-jpg

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.