Echte- oder Blasse Pfifferlinge???

Es gibt 28 Antworten in diesem Thema, welches 2.026 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Daniel224.

  • Hallo

    Stell doch lieber hier Fotos ein, statt auf YT zu verlinken.

    Gruß Bernd

    Ich bin kein PSV, also gibt es von mir auch niemals eine Freigabe zum Verzehr! Wenn ich "essbar" schreibe, dann bezeichnet das eine Art im idealen Zustand, das lässt sich anhand von Fotos niemals beurteilen!

  • User für mich, wie schon im Vorjahr, auf blockiert gesetzt.

    Ich bin kein PSV, also gibt es von mir auch niemals eine Freigabe zum Verzehr! Wenn ich "essbar" schreibe, dann bezeichnet das eine Art im idealen Zustand, das lässt sich anhand von Fotos niemals beurteilen!

  • Hallo,


    so kann man auch Klicks auf YouTube generieren.... :)


    Gruß

    Peter

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

  • Ja, sorry Leute.


    Wenn euch die Videos nicht gefallen oder ihr generell keine Videos bzw. Verlinkungen dazu mögt.


    Dachte ein Video ist besser, als nur Fotos. Weil man darauf mehr erkennen kann.


    Sorry, auch wenn ich hier keine super High-End Kamera habe. Sondern eben nur ein einfaches Handy.


    Habe leider nur das eine Foto dazu. Weiß nicht ob man das darauf so gut erkennen kann? Das oben rechts in der Ecke ist ein Steinpilz.


    Sie haben mir jedenfalls sehr gut geschmeckt.



    Beste Grüße

    R.

  • Wenn es kein Steinpilz ist was könnte es dann sein

    Vieles. Der Stiel scheint unten sehr dunkel zu sein, die Röhren scheinen, auf dem Wenigen was ich sehen kann, eher bräunlich. Hast du ein helles oder braunes Stielnetz gefunden? Hast du probiert, ob er bitter schmeckt? Einen Gallenröhrling würde ich nicht ausschließen. Um sicher zu sein braucht es mehr Infos und detailliertere Bilder.


    LG Michael

  • Hallo,


    Photos bitte immer im Schatten machen. Du siehst selbst, das in Deinem Bild durch sehr helle uns sehr dunkle Stellen nichts zu erkennen ist. Mehrere Ansichten des Pilzes machen, etc.


    Der Röhrling könnte in diese Richtung gehen: Porphyrellus porphyrosporus

    Nur sieht man dazu die Röhren halt nicht.


    In Deinem Bild sehe ich mindesten 3 Arten.


  • Ahoj, Joh,


    eine Verhöhnung sehe ich da nicht,

    es ist eine Bitte.

    In der Sache muß ich dem Indianer recht geben,

    eine Abschattung hilft, Überstrahlungen zu umgehen.

    Hilft der Anfrage und der Bestimmung

    Nix für Ungut.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Ahoj, Navajoa


    für den Düsteren ist mir indes die Röhrenschicht zu hell...


    LG

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • @all: Nein, ich habe das Kommentar von Navajoa nicht als Verhöhnung verstanden. Sondern eben als gut gemeinten Rat bzw. Tipp.


    Aber auch ein Danke an Johannes_EU für seine "solidarische" Unterstützung.


    Das Bild wird übrigens ein bisschen heller wenn man mit dem Mauszeiger drauf geht. Habe den Pilz als Sommer-Steinpilz identifiziert. Das Bild ist von Ende August.



    Ja, werden demnächst mal drauf achten. Eig. war das Bild auch nicht zur Bestimmung gedacht. Sondern nur so als Erinnerung.


    Wo siehst du da 3 Arten? Ich sehe da den Steinpilz und die Pfiffis?


    Meinst du das sind zwei unterschiedliche Sorten Pfiffis?

  • Photos bitte immer im Schatten machen.

    Moin,

    das geht ausschließlich darum, die Qualität des Bildes zu erhöhen und gewisse Details besser sichtbar machen zu können. Direkt in der Sonne kann blenden und manches kann undeutlich werden. Der weitere Tipp mit den mehreren Ansichten ist richtig. Quasi einmal rundrum mit allen Details. Und ein Schnittbild ist auch nicht verkehrt.

    Das dient ja nur der bestmöglichen Erkennbarkeit deiner Funde fürs Forum.


    LG

    Daniel

  • Wenn es nicht so aufgefasst wurde, dann möchte ich natürlich auch nicht mehr daraus machen. Ich würde aber dennoch gerne ein paar Sachen anfügen.


    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich zu dem Zeitpunkt alle Antworten, außer die von Suku, als extrem unverschämt empfunden habe. Selbstverständlich können auch Privatpersonen YouTube nutzen und ihre Videos hier verlinken. YouTube monetarisiert erst ab 1000 Follower und 4000 Stunden Wachtime. Einer Privatpersonen dann Klickmacherei vorzuwerfen und sogar zu blockieren ist komplett peinlich.


    Die Nachricht von Navajo empfand ich dann mehr als Tropfen auf den heißen Stein, zumal Racoon ja extra geschrieben hat, dass er kein besseres Bild hat.


    Btw, waren keine Blassen. :)

  • Hallo Johannes

    Ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich zu dem Zeitpunkt alle Antworten, außer die von Suku, als extrem unverschämt empfunden habe. Selbstverständlich können auch Privatpersonen YouTube nutzen und ihre Videos hier verlinken. YouTube monetarisiert erst ab 1000 Follower und 4000 Stunden Wachtime. Einer Privatpersonen dann Klickmacherei vorzuwerfen und sogar zu blockieren ist komplett peinlich.

    Warum du die Antworten als unverschämt empfunden hast, kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Die Antwort von Peter empfand ich, wie wohl auch einige andere, als kleinen Scherz (er hat ja auch ein Smile nach dem Satz gesetzt) und ich habe auch mit einem Smile (Haha) auf seinen Beitrag reagiert. Zudem warum sollte es unverschämt sein, wenn diejenigen, die hier ihre Hilfe anbieten, den Threadersteller darauf hinweisen, dass sie lieber Bilder bei einer Bestimmungsanfrage haben. Es ist eben etwas mühsam, wenn man immer zuerst auf einen Link klicken muss, der dann auf Youtube verweist, um sich dort das Video anzusehen. So empfand ich es zumindest auch und finde Fotos viel praktischer. Man muss auch immer bedenken, dass die Benutzer hier unentgeltlich und in ihrer Freizeit anderen bei Bestimmungen helfen. Da denke ich, können sie zumindest sagen, wie eine Anfrage gestellt werden sollte.


    Dass man Racoon deswegen aber blockiert, da gebe ich dir recht, konnte ich auch nicht so richtig nachvollziehen. Ich denke es gab hier einfach ein paar Missverständnisse, aber mMn war der Umgang ganz normal und freundlich.


    LG

    Benjamin

    Mit meinen Beiträgen gebe ich lediglich meine persönliche Einschätzung/Meinung ab. Sie sind nur als Vorschläge zu werten und es gibt damit insbesondere keine Verzehrsfreigaben meinerseits. Eine sichere Bestimmung sowie Verzehrsfreigabe kann nur der Pilzkontrolleur bzw. Pilzsachverständige vor Ort geben.

  • Einer Privatpersonen dann Klickmacherei vorzuwerfen und sogar zu blockieren ist komplett peinlich.

    Hallo Johannes,

    ich möchte dir das gerne erklären, da du dir vermutlich nicht die Mühe gemacht hast, Racoons Beiträge von Anfang an zu lesen. Es startete, ich glaube 2022. Ein neuer User meldete sich an, ein an sich lobenswerter Vorgang. Dieser User gab gefühlt zu jedem Post der damaligen Zeit einen Kommentar ab, meist von Nicht- oder Halbwissen geprägt oder überflüssig. Zu jeder Anfrage kam z.B. ein "tolles Foto aber ich habe keine Ahnung"," toll, so etwas würde ich auch einmal finden". Sinngemäß alles Beiträge in diese Richtung, ein paar Tage lang sah man bei neuen Beiträgen nur diesen User-Namen. Offensichtlich ging es diesem User um das Sammeln von Beiträgen in der Statistik. Da mich das genervt hat und mir meine Zeit gestohlen hat, habe ich den User blockiert, damit ich keine Meldungen mehr bekam und nur, für mich relevante, neue Beiträge gemeldet bekam.Nur für mich... Ich brauchte kein "verwässertes Forum" Ich weiß aber auch von alten Hasen, dass sie Meldungen dieses Kollegen nicht mehr lesen.

    Jetzt startete der User einen neue Karriere: In fast jedem Beitrag war ein Link zu einem YT-Video, Fotos fehlt am Platz. Der Link war keine Ergänzung sondern das alleinige mit Pilzbezug und , subjektiv betrachtet, eine Klick-Sammelaktion.

    Wer dieser User war, brauche ich hier nicht explizit zu schreiben, oder? Und sich den Namen einer invasiven Art zu geben, finde ich sehr amüsant, vermutlich rein zufällig, aber passend ;)


    Sorry, so etwas brauche ich nicht und lasse mich gerne als "peinlich" bezeichnen, wenn ich einen solchen User für mich persönlich in den Einstellungen ausblende. Falsch war vielleicht, das öffentlich zu schreiben, aber vielleicht waren ja andere auf der Suche nach einer Möglichkeit des Ausblendens und ich wollte sagen, dass es diese tatsächlich gibt.


    So, jetzt magst du vielleicht verstehen warum ich ihn blockiere/ausblende, oder auch nicht...


    Gruß

    Bernd

    Ich bin kein PSV, also gibt es von mir auch niemals eine Freigabe zum Verzehr! Wenn ich "essbar" schreibe, dann bezeichnet das eine Art im idealen Zustand, das lässt sich anhand von Fotos niemals beurteilen!

  • Naja, jetzt übertreibst du aber.


    War zum damaligen Zeitpunkt noch nicht in vollen Umfang mit allen Funktionen des Forums vertraut. Habe bspw. die Funktion erst gar nicht bemerkt das man auch auf Beiträge reagieren kann. Indem man einen Daumen hoch gibt oder ein Danke.


    Verstehe nicht warum du gerade mich dafür kritisierst für etwas was viele andere auch machen?


    Das ich bspw. neue User begrüße ist doch nichts schlimmes? Kann natürlich verstehen das man sich mehr Qualität wünscht, dafür aber weniger Quantität.


    Der Beitrag hier ist der Einzige in dem ein Foto gefehlt hat. Alle anderen hatten auch Fotos dabei.



    Wegen der Sache mit der invasiven Spezies. Der Waschbär gehört genauso zu Deutschland dazu wie alle anderen auch. Wenn es danach gehen würde dann müssten wir Menschen ja auch nach Afrika zurück wandern oder gleich wieder auf den Bäumen leben.


    Aber da du mich ja sowieso ausblendest/blockierst... brauche ich das ja eig. gar nicht zu sagen.



    Finde dieses Forum grundsätzlich gut und es hat mir zum damaligen Zeitpunkt echt weitergeholfen. Deswegen danke auch an alle die mir bei der Bestimmung geholfen haben. Das ich damals das eine mal wohl zu viele Bilder auf einmal gepostet habe. Da war ich wohl etwas übereifrig. Habe einfach alles was nach Pilz aussieht abfotografiert und hochgeladen.

  • Ich weiß auch nicht mehr.


    Habe sonst keine Fotos mehr. Neee... hat nicht bitter geschmeckt.


    Naja, lebe noch. ;)

    Herzlichen Glückwunsch!

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Es gefällt mir, dass du die Hintergründe erklärst und eher deeskalierst, als weiter Öl ins Feuer zu gießen.

  • Halbe Bibel...

  • Naja, ich werde mich bemühen demnächst mehr Qualität in meine Posts/Beiträge einfließen zu lassen.


    Bin aber nur ein einfacher Hauptschüler und habe keinen Universitätsabschluss oder ähnliches.



    Denke mir halt einfach die Welt ist klein und man weiß nie ob, wie und wann man sich nochmal über den Weg läuft. Außerdem ist die "Pilzszene" ja relativ klein. Obwohl es viele Leute gibt die gerne sammeln gehen.


    War heute btw... wieder unterwegs. Viel habe ich nicht gefunden. Das meiste war schon vertrocknet oder angefressen.


    Außer eben diese drei Pfifferlinge. Jetzt komme ich aber auch ins Grübeln. Sind das Echte- oder Aprikosenpfifferlinge?


    Was meint ihr?