Trübes Wetter, keine Großpilze, Langeweile? Werdet kreativ! Postet hier Eure Werke…

Es gibt 63 Antworten in diesem Thema, welches 4.428 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von Kirsten Eta.

    • Offizieller Beitrag

    Hallo ihr lieben,


    tolle Kreationen. Bin sehr beeindruckt.


    Wutzi dein Yoda-Bild ist toll. ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Hallo ihr lieben,


    tolle Kreationen. Bin sehr beeindruckt.


    Wutzi dein Yoda-Bild ist toll. ==Gnolm8==Gnolm8==Gnolm8

    Gnihihi, so was male ich sonst nicht. Den hat sich mein Sohn gewünscht. Der Kleine ist gerade 40 geworden:grofl:.


    Hier ist der Yoda noch mal in voller Auflösung. Heute male ich am Uhu.



    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

    • Offizieller Beitrag

    Gnihihi, so was male ich sonst nicht. Den hat sich mein Sohn gewünscht. Der Kleine ist gerade 40 geworden:grofl:.

    Das steht im Mai bei mir auch noch an. ==Gnolm4 Ich werde alt. ==Gnolm6

    Auf jeden Fall hat dein Sohn Geschmack und gute Bildung. ==Gnolm7==Gnolm10

    l.g.

    Stefan

    Risspilz: hui; Rissklettern: bisher pfui; ab nun: na ja mal sehen...


    Derzeit so pilzgeschädigt, das geht auf keine Huthaut. :D


    Meine Antworten hier stellen nur Bestimmungsvorschläge dar. Verzehrsfreigaben gibts nur vom PSV vor Ort.

  • Gnihihi, so was male ich sonst nicht. Den hat sich mein Sohn gewünscht. Der Kleine ist gerade 40 geworden:grofl:.

    Das steht im Mai bei mir auch noch an. ==Gnolm4 Ich werde alt. ==Gnolm6

    Auf jeden Fall hat dein Sohn Geschmack und gute Bildung. ==Gnolm7==Gnolm10

    l.g.

    Stefan

    Über Geschmack, kann man nicht streiten. Aber vielleicht. wirkt der Name Stefan so im Alter von ca. 40 Jahren ja geschmacksprägend. 🤔Wer weiß...

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.


  • und wann am Habicht, ==19 ?


    Beineideswert, wer solche Talente hat,


    lgpeter

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    27 -10 für APR 2020 = 17 + ein Kerzenstummel

    17 - 10 für APR 2021 = 7 + ein Kerzenstummel

    7 + 13 aus APR 2021 = 20 + ein Kerzenstummel


  • Tuppie, du bist Weltmeisterin im Tiefstapeln.

    und wann am Habicht, ==19 ?


    Beineideswert, wer solche Talente hat,


    lgpeter

    Hallo Habichtspeter,

    Einen Habicht habich noch nicht auf die Leinwand gebracht. Doch jetzt, wo du es sagst…:daumen:


    Mit dem Malen ist das wie mit der Pilzbestimmung. Ganz genau hingucken. Die Ölfarben auf die Leinwand bringst du ganz leicht mit ein bisschen Übung. Tuppie Aquarelle verlangen dagegen echtes Können.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • Wow! Wie beeindruckend! Ihr seid ja alle totale Künstler !:daumen: Wie macht ihr das mit dem Ausmalen am PC? Also ich kann das nicht X/ Aber da ich ja eh ein Freund der analogen Unterhaltung bin, werd ich wohl morgen mal mit Buntstiften zu Werke gehn! Danke Tuppi

    Wir haben heute Brettspieltag gemacht, die "Quacksalber von Quedlingburg" wurde getestet (paßt ja zu mir als Schwarzhex 8o ) Fazit: KAUFEN !



    Climbingfreak im Mai erst, wa? Da komm ich noch 2 Monate vor Dir dran, aber ich werde ja nicht älter, nur besser =O

  • Moin zusammen,

    auch so kann man sich beschäftigen. Ich habe nach dem Orkan mal nach Festtagsbraten für meine Schneckis gesehen und wurde fündig - Tremella mesenterica, der Goldgelbe Zitterling. Der sieht nicht nur golden aus, sondern wird bei Schnecken wie Gold gehandelt. Morgen früh wird selbst bei meinen Winzlingen nichts mehr übrig sein. Da werden die zu Raubtieren. Leider hat es nur für eine Box gereicht.

  • Hi Tuppie,

    wie machst denn die Windlichter aus Weinflaschen - und wie vor allem trennst Du den Boden ab? (Wir reden hier schließlich von Glasflaschen, oder?)


    Grüße,

    Eberhard

    Chiprechnerei:

    284 (goldene Zeit < APR 2020), viele Min-, wenig Plusse = 269 (Zeitrechnung < APR 2021), minus 25 (APR2021-Teil-(und Aus-)nehm-Gebühren) = 244 – 10 („Büh‘an“(2)&Wetten(8) mit GI) + 9 (Platz 5 geteilt) +5 (Joker-Schnellst-Rauswurf) + 4 (Dank f. APRäsenz) + 10 +8 (Phahlwahl Platz 2&5) = 270 ...Sic transit gloria unki.

  • wie machst denn die Windlichter aus Weinflaschen - und wie vor allem trennst Du den Boden ab? (Wir reden hier schließlich von Glasflaschen, oder?)

    Hallo Eberhard,


    hier ist ein sehr anschauliches Video:


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    LG Frank


    Die Natur braucht sich nicht anzustrengen, bedeutend zu sein. Sie ist es.

    Robert Walser (1878-1956), schweizer. Schriftsteller

  • Hallo Eberhard!

    Frank hat ja schon eine Methode eingestellt.

    Ich hatte mir vor zwei Jahren mal so ein Gerätchen gekauft. Funktioniert ganz prima, ich muss mir nur noch was fürs Abschleifen einfallen lassen, das ist von Hand echt mühsam.

    Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Einige dieser Windlichte habe ich schon gebastelt, auch verschenkt als Mitbringsel zur Gartenparty o. ä.

    Als Kerzenhalter verwende ich alte TO-Deckel, etwas Draht und mehr oder weniger Deko - fertig!


    Sieht jetzt im wintertrüben Garten nicht so spannend aus, aber an lauen Sommerabenden mit Kerzchen drin, einfach schön.


    Ich hoffe, damit weitergeholfen zu haben. ==Gnolm7


    Liebe Grüße,

    Tuppie

  • Hallo zusammen,


    hier noch ein ganz unpilzliches Stück Kunst. Es handelt sich um eine Turtlegraphik, d.h. man läuft immer eine gewisse Strecke, ändert dann die Laufrichtung um einen Winkel x, läuft wieder die gleiche Strecke, ändert die Laufrichtung etc. Für die Winkel sind hier die Ziffern des Bruchs 1/7927 in Basis 36 genommen, wobei die 0 dem Winkel 0 entspricht, die 1 dem Winkel 36° etc. Da es sich um einen Bruch handelt, ist das Muster hier periodisch und man bekommt eine symmetrische Struktur. Nimmt man dagegen eine irrationale Zahl wie Wurzel 2, e oder pi, dann ergeben sich ganz unregelmäßige Gebilde.



    Björn

  • Zitat von Björn, dem Rätselhaften

    hier noch ein ganz unpilzliches Stück Kunst. Es handelt sich um eine Turtlegraphik, d.h. man läuft immer eine gewisse Strecke, ändert dann die Laufrichtung um einen Winkel x, läuft wieder die gleiche Strecke, ändert die Laufrichtung etc. Für die Winkel sind hier die Ziffern des Bruchs 1/7927 in Basis 36 genommen, wobei die 0 dem Winkel 0 entspricht, die 1 dem Winkel 36° etc. Da es sich um einen Bruch handelt, ist das Muster hier periodisch und man bekommt eine symmetrische Struktur. Nimmt man dagegen eine irrationale Zahl wie Wurzel 2, e oder pi, dann ergeben sich ganz unregelmäßige Gebilde.

    Mein lieber Björn!

    Du sprichst in Zungen…

    Bei dem Satzteil „Ziffern des Bruchs 1/7927“ hat mein Gehirn abgeschaltet. Ich hoffe, Du willst uns hier veräppeln. Ansonsten muss ich an meinem geistigen Horizont leider zweifeln. ==Gnolm4


    Abe egal was es ist, es sieht schick aus.

    Liebe Grüße,

    Tuppie

  • Hallo Tuppie,


    mit den Ziffern des Bruchs 1/7927 ist einfach die Darstellung 0,000126151... gemeint. Nur daß ich eben nicht die Ziffern in Basis 10 genommen habe, sondern in Basis 36 (das läßt sich jetzt schlecht aufschreiben, weil wir ja keine Ziffern für die Zahlen 11-35 haben). In Basis 10 funktioniert das natürlich auch und sieht dann so aus:



    Björn