Christine Member

  • Mitglied seit 9. Mai 2019
  • Letzte Aktivität:
Beiträge
36
Karteneintrag
nein
Erhaltene Likes
7
Punkte
242
Profil-Aufrufe
126
  • Hallo Christine,

    Also: Ein kleiner, wohl geruchloser Helmling im Laubwald, recht entfernten Lamellen, einem relativ flachen Hut und einem stabilen grauen Stiel. Zudem sieht man auf dem stark vergrößerten Lamellenbild kleine Fransen an den Schneiden,…
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Wieder Mycena, fürchte ich: Mycena vitilis verfasst.
    Beitrag
    Vielen Dank, Matthias !
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Wieder Mycena, fürchte ich: Mycena vitilis verfasst.
    Beitrag
    Ich weiß nicht, ob er besonders gerochen hat, kurz etwas pilzig, aber auch nach Waldboden, den hatte ich aber an den Fingern.
    Er war aber auch sehr klein, da war nicht viel zu riechen.
    Aber ich hatte vergessen zu sagen, daß der Stiel sehr stabil war,…
  • Christine

    Thema
    Hallo Pilzfreunde,
    dieser kleine Pilz wuchs im Wald in der Laubstreu.
    Hutdurchmesser < 1 cm, Länge ca. 5 cm.
    Da sind so schöne Querlamellen zu sehen, könnt Ihr den Pilz daran erkennen ?

    VG Christine

    1


    2


    3


    4


    5


    6


    7
  • Christine

    Beitrag
    Hallo Björn,
    in die Corticiaceae of Northen Europe habe ich jetzt mal kurz reingekuckt,
    aber das übersteigt doch meine Fähigkeiten, und Mikroskop habe ich auch nicht.
    Aber was hier so im Forum steht, das lese ich schon so nach und nach.

    LG Christine
  • Christine

    Beitrag
    Hallo Nobi,
    da kennst Du Dich bei meinen Pilzen besser aus, als ich !
    Ich versuch jetzt mal, ihn mir zu merken.

    Und daß 123Pilze für Rindenpilze nicht geeignet ist, weiß ich auch schon,
    aber was besseres habe ich nicht.

    Danke !
    und LG Christine
  • Christine

    Thema
    Hallo Pilzfreunde,
    ich weiß nicht, ob ich hier richtig bin, aber Ihr verschiebt mich sicher dahin, wo´s besser passt.
    Ich weiß auch überhaupt nicht, was das für ein Pilz ist.
    Er wächst auf einem kleinen Zweig, 1,5cm Durchmesser, der auf einem Waldweg…
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Orange Becher: Cheilymenia theleboloides verfasst.
    Beitrag
    Hier steht für C. theleboloides Fleisch gelb, bei meinem ist das Fleisch weiß !?

    LG Christine
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Physarum polycephalum ? nein: Badhamia utricularis verfasst.
    Beitrag
    Danke Euch !
    Ich freu mich richtig, daß ich sowas mal gesehen habe !
    Aber das gelbe Stadium habe ich leider verpasst, gestern hat´s geregnet.

    Und Nobi: Olympus TG5

    LG Christine
  • Christine

    Like (Beitrag)
    Die netzartige Struktur halte ich für Hemitrichia serpula. Aber sind auch die Fruchtkörper H. serpula?
    Gefunden am 29.11.19 auf einem sicher bereits mehrere Jahre liegenden Laubbaum (Mühlviertel, OÖ)
    LG Erwin
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Fischeier-Schleimpilz ? verfasst.
    Beitrag
    Heute sieht der Schleimpilz so aus:

    1


    2


    3


    4
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Physarum polycephalum ? nein: Badhamia utricularis verfasst.
    Beitrag
    So, jetzt ist es wohl eindeutig Badhamia utricularis, oder !? :)
    Ich fand Schleimpilze immer schon toll.
    Diese Lebensweise: erst Amöben und dann was ganz anderes, und trotzdem die selbe Art.
    Und jetzt kenne ich einen sozusagen persönlich ! :D

    LG Christine
  • Christine

    Beitrag
    Ganz vielen Dank für Eure Glückwünsche !
    Ja, das war wirklich Glück und Zufall.
    Zufällig klebten an der Holzkeule ein paar Nadeln mit den Becherchen ...
    Und glücklicherweise gibt es hier den Matthias !

    LG Christine
  • Glückwunsch Christine,
    das wird bestimmt mal ein Cistella christinella oder so ähnlich .... 😉
    Und danke fürs Zeigen!
    VG Jan
  • Christine

    Beitrag
    Vielen Dank, Matthias !
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Orange Becher: Cheilymenia theleboloides verfasst.
    Beitrag
    Hallo Florian,
    danke, daß Du den Becherchen einen Namen gegeben hast !
    Körniger Rinderdung-Becherling, Rinderdung könnte wirklich in dem Substrat mit drin sein.

    LG Christine
  • Christine

    Hat das Thema Marssonina salicicola ? gestartet.
    Thema
    Hallo Pilzfreunde,
    diese ´Pocken´ habe ich im Sommer an unserer Weide (Salix matsudana ´Tortuosa´) gefunden.
    Heute habe ich nochmal Bilder gemacht und einen Namen gesucht.
    Gefunden habe ich Marssonina salicicola. Stimmt das, oder braucht man auch dafür…
  • Hallo Enno und alle anderen,

    habe die Probe heute erhalten. Hier meine Ergebnisse:

    Konidien: 65-83(90) x 37-60µm; 8-10 Umdrehungen, Drehrichtung gegen den Uhrzeigersinn, bis 14 Septen pro Drehung, Filamentbreite 7-10µm.
    Myzel septiert, 4,5-6µm breit.
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Fischeier-Schleimpilz ? verfasst.
    Beitrag
    Ja, die Farbe auf den Bildern kommt mir auch merkwürdig vor, das sah in Wirklichkeit anders aus.
    Aber daß alle Bilder die gleiche Art zeigen, da bin ich mir schon sicher.

    Ich bleib dran !

    LG Christine
  • Christine

    Hat eine Antwort im Thema Physarum polycephalum ? nein: Badhamia utricularis verfasst.
    Beitrag
    Na, da bin ich aber gespannt !

    LG Christine