Perlpilze ?

Es gibt 11 Antworten in diesem Thema, welches 2.620 mal aufgerufen wurde. Der letzte Beitrag () ist von beli 1.

  • Hallo diese Pilze habe ich heute in Portugal gefunden. Es sieht nach Perlpilzen aus, aber es fehlen die eindeutig rötenden Stellen.


    Der Hut ist grau bis braun. Die Flocken sind grau. Das Fleisch ist weiß. Der Ring ist unten glatt und oben gerieft. Die Knollen verjüngen sich unten zu einer Wurzel.


    Ich nehme an, dass die beiden Fruchtkörper noch sehr jung sind und dass deshalb die eindeutige Rötung fehlt. Aber das mit der wurzelnden Knolle habe ich noch nicht gesehen.


    Sind das Perlpilze?


    Kann man den rauen Wulstling (A. franchetii) ausschließen? Kann es sein, dass A. franchetii wurzelnd ist?


    Lg. Dieter


  • Ahoj, Dieter,


    ich sehe da deutlich rötende Stellen.

    Also: rubescens.


    LG

    Malone

    Link zu Pilzlehrwanderungen: Pilzschule Rhein-Main

    Link: Verzehrfreigaben gibt es online nicht

    Galerie: Pilzfotos "zum Anfassen"/Stereobilder

    Der frühe Vogel fängt den Wurm. Soll er doch im Dunkeln tappen...ich fange lieber Pilze. Fossas sind auch nur aktiv, wenn es sich lohnt.

    Meine Fotos und Artwork dürfen nicht ohne meine vorherige ausdrückliche Genehmigung außerhalb dieses Forums verwendet werden!

    Pilz-Chips: 90+8 für Nobis Pilz-Cover-Rätsel=98, +2 Interne Tribünen-Punkte-Wette APR 2022=100, +4 PhalschPhal-Gedicht APR = 104 +5 Rätselgedicht = 109, 3 als Rätselprämie an Lupus = 106

  • Hallo zusammen,

    Ich frag jetzt hier nochmal: es soll ja noch einen rötenden Wulstling im Mittelmeergebiet geben und Portugal um diese Jahreszeit soll ja zu Amanita baccata passen. Wie halte ich die auseinander wenn ich mich mal in den meditteranraum verirre?

    Viele Grüße

    Christian

  • Hallo zusammen,

    Ich frag jetzt hier nochmal: es soll ja noch einen rötenden Wulstling im Mittelmeergebiet geben und Portugal um diese Jahreszeit soll ja zu Amanita baccata passen. Wie halte ich die auseinander wenn ich mich mal in den meditteranraum verirre?

    Viele Grüße

    Christian

    Na ja, ich kenn den jetzt nicht aus eigener Anschauung, aber wenn ich mich so durch die Bilder im Netz klicke, dann ist das ein komplett anderer Pilz: andere Velumstruktur, andere Farben, stark wurzelnd, und das Rot ist eher ein Braun. Hat mit dem hier gezeigten Pilz nix zu tun, das ist A. rubescens.


    Viele Grüße

    Andreas

  • Vielen Dank für alle Antworten und fröhliche Weihnachten an alle Forumsmittglieder.



    Ich habe in der Zwischenzeit noch einige andere Fruchtkörper gefunden, bei denen es sich eindeutig um Perlpilze handelt. Der Vergleich mit den obigen Fruchtkörpern zeigt, dass es sich um dieselbe Pilzart handelt.



    Bei einigen Fruchtkörpern ist mir aufgefallen, dass sich kleine Fliegen auf dem Hut niedergelassen hatten. Gibt es dafür eine Erklärung? Werden die Fliegen von den Velumsresten angezogen? Ist es der Geruch?



    Lg. Dieter


  • Hallo


    Dieters Fund , siehe Fruchte an Boden ( rote Pfeil )


    -


    das ist die gleiche Frucht wie an mein Bild


    -


    LG


    Ich hab bis heute kein Perpilz in Mediterranraum ( Dubrovnik ) gefunden , meine das nicht vorkommende Art in Region ist . diese Infos hat nicht mit Dieters Fund , ich meine a das gehet ohne zweifeln um Perpilz

  • Hallo Beli,


    Das lustige am Medronho (arbutus unedo) ist, dass die Fruechte und Blueten zur gleichen Zeit erscheinen.


    Ich kann gar nicht glauben, dass ihr keine Perlpilze habt. Hier wachsen die waehrend der ganzen Pilzzeit vom Herbst bis zum Fruehling. Die meisten anderen Pilze wachsen nur waehrend einer bestimmten Zeit.


    lg. Dieter

  • Hallo Dieter

    In Region Dubrovnik bis Montenegro ca 50 Km noch niemend hat Fichte live gesehen ( vielleicht in Urlaub ) , gibt keine , auch nicht Buche . Amanita muscaria - Fliegenpilz auch nicht und besonderes nicht Imleria badia - Maronenröhrling . Wegen Amanita rubescens hab 90% siecher das kein vorkommende Art ist . In Buch über Pilze Dubrovnik a keine worte . Zb. Über A. muscaria erste spuren gibt in Bosnien ca 50 Km von Dubrovnik Inland weil andere Klima - Ökologie

    LG