Hallo, Besucher der Thread wurde 885 aufgerufen und enthält 15 Antworten

letzter Beitrag von Hannes2 am

Langsam wird es wieder

  • Hallo,


    angestachelt von drei Wiesenchampignons vor meinem Haus bin ich heute früh wieder einmal in meine Parks gehumpelt um nachzusehen was sich so tut. Viel war es noch nicht aber besser als erwartet.


    Ein Champi auf einer Wiese. Das muss ein Wiesenchampignon sein;) oder auch nicht.



    Ein einzelner Frauentäubling hatte sich hervorgetraut.



    Ein paar ganz junge Riesenboviste waren zugegen.



    Ein ganz junger Riesenporling



    ein paar Mehlräslinge



    und ein einzelner Laubwaldblutegerling (Agaricus fuscofibrillosus) ließen sich blicken.



    Die Nelkenschwindlinge sind wieder zum Leben erwacht.



    Die ersten Wurzelnden Bitterröhrlinge quälen sich aus dem Boden.



    Ein paar Miniflockis schauen schüchtern aus dem Boden.



    Die Netzhexen sind schon etwas größer.



    Der wenige Regen hat auch einige Gruppen vom Blutroten Filzröhrling zum wachsen angeregt.



    Die winzigen Sommersteinpilze wurden leider bereits meist abgesammelt.



    Zum Abschluss gab es auch noch den ersten Fahlen Röhrling des Jahres zu bestaunen.



    Zusammenfassend muss ich zugeben das der Ausflug recht erfolgreich war vor allem vor dem Hintergrund der eher geringen Regenmengen der letzten Wochen.


    Ich hoffe das euch die Zusammenstellung gefällt und ich Nobi animieren kann mich einmal zu besuchen auch wenn noch nicht alle Sommerboleten meiner Gegend schon zugegen sind.


    VG Jörg

  • ... bin ich heute früh wieder einmal in meine Parks gehumpelt um nachzusehen was sich so tut....

    :glol:


    Ich auch! Ab morgen dürfte ich auch wieder länger krank geschrieben sein. :gomg:

    Also ich war auf dem Friedhof, welcher gleichzeitig Park ist.

    Überrascht wurde ich ebenfalls aber du durftest mehr verschiedene Pilze finden.

    Dafür war ich aber rechtzeitig bei den Steinpilzen. g:D


  • Servus!


    Immer wieder eine Freude zu sehen, was sich in "deinem" Park tut, Jörg!
    Interessant übrgens die Blutroten: Die scheinen ein gutes Jahr zu haben. Noch nie habe ich so viele Blutrote Röhrlinge an verschiedenen Standorten gesehen wie heute.



    LG, Pablo.

  • Klasse, was bei Dir schon alles am Start ist, Jörg!

    Ich hoffe das euch die Zusammenstellung gefällt und ich Nobi animieren kann mich einmal zu besuchen auch wenn noch nicht alle Sommerboleten meiner Gegend schon zugegen sind.

    Nenne mir Zeit und Treffpunkt und es sollte klappen! Habe ja nun eine lebenslange Arbeitsbefreiung! :)


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo,


    Mausmann : Leider bin ich zu dieser Jahreszeit nicht mehr der einzige Pilzsucher dort. Im Mai und Juni sieht es da noch besser aus. Ich wünsche dir Gute Besserung.


    @Pablo: Den Blutroten gibt es bei mir eigentlich fast jedes Jahr recht häufig. Den gibt es im ganzen Stadtgebiet, was früher nicht der Fall war.


    nobi : In den nächsten Stunden soll ja noch einiges an Regen herunterkommen deshalb würde ich den Mittwoch vorschlagen. Vielleicht lässt sich sogar der Satan blicken. Die Zeit dafür ist ja. Wenn Du kommen willst musst Du aber Zeit mitbringen. Meine Geschwindigkeit lässt noch sehr zu wünschen übrig.


    Schön dass du auch wieder mehr raus kannst.

    Lg joe

    Hallo joe,


    das muss ich doch. Physiotherapien bekomme ich ja keine mehr.


    VG Jörg

  • In den nächsten Stunden soll ja noch einiges an Regen herunterkommen deshalb würde ich den Mittwoch vorschlagen. Vielleicht lässt sich sogar der Satan blicken. Die Zeit dafür ist ja. Wenn Du kommen willst musst Du aber Zeit mitbringen. Meine Geschwindigkeit lässt noch sehr zu wünschen übrig.

    Am Mittwoch gern!

    Hoffen wir auf neuen Regen, gerade sind die dicken Wolken hier vorbeigezogen - vielleicht nach Chemnitz?;)

    Und Zeit habe ich hinreichend.:)


    Liebe Grüße

    Nobi

    Hier geht es zu meinen Themen.

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Chips: 88 nach diversen Verlusten - Spende für APR 2015 - 5 verdiente Chips für Emil + 3 Chips von Sarah - 5 EM-Wetteinsatz - 3 APR 2016 - 10 APR 2017 (Einsatz) + 18 APR 2017 (Gewinn).

  • Hallo Jörg,


    freut mich sehr für dich, dass dein Park wieder zum Leben erwacht.

    War gestern auch in "meinem Park" schauen: es tut sich auch dort wieder ein bisschen was, aber ganz zaghaft.

    Nelkenschwindlinge, die da gewöhnlich in Massen vorkommen, habe ich weder im letzten, noch in diesem Jahr dort zu sehen bekommen. Aber wenigstens die Hexenröhlinge (v.a. Netz aber auch ein paar Flockis) sind an diesem Standort treue Seelen.


    Liebe Grüße

    Rotfüßchen

    "Pilze sind erst einmal nicht anwesend, sie verstecken, verbergen, verschließen und tarnen sich, aber es gibt eine Wahrscheinlichkeit und eine Hoffnung, sie zu finden. Die Suche bedeutet Aufbruch, Verheißung, Abenteuer, und je vergeblicher und erfolgloser der letzte Pilzgang war, desto mehr Spannung, Erfüllung, Belohnung verspricht der nächste." (Hans Helmut Hillrichs: Pilze sammeln)


    Pilzmärchen

  • Lieber Jörg,


    da hast Du ja reichlich Schönheiten gefunden, ich hätte vermutlich ein Freudentänzchen hingelegt und zig Aufnahmen gemacht und viele Stunden dort verbracht :love:


    Hier oben in Norddeutschland tut sich leider kaum was. Ich suche ja nicht mal was für die Futterluke (esse nur noch selten Pilze, finde sie lieber), aber die tiefgründige Trockenheit macht der Natur schwer zu schaffen. Mich würde nicht wundern, wenn ganze Myzelien vertrocknet sind seit dem letzten Sommer und nun schon wieder aufgrund dürftiger Regenfälle leiden =O

  • Lieber Jörg,


    jaaaaaaa :ghurra:es hat geklappt! Wir haben immerhin schon 10 Liter/m² erhalten und es werden mit Glück noch mehr :ghurra:


    So viel gab es traurigerweise monatelang nicht. Manch verheißungsvolle, dunkle Regenwolken haben immer eine Kurve um das Grundstück gezogen :gkopfwand:

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.