Hallo, Besucher der Thread wurde 3,6k aufgerufen und enthält 22 Antworten

letzter Beitrag von mentor1010 am

Übersicht

  • Moin zusammen


    ein kleiner Überblick der letzten Tage...an einigen Stellen explodieren die Pilze aber anderen Orten ist nix...merkwürdig dieses Jahr...

    1. Birkenpilz


    2. Aniszähling


    3. Klapperschwamm


    4+5...Stillleben ;-)



    6...was die wohl werden wollen ;)


    7. schönes Leuchten im Wald auf zerfallener Linde:)



    8...Zottiger Milchling


    9. keine Ahnung...


    10.. Hübsch



    11. Tja...sollte das ein Elfenbein geben?


    12..Hauswand :sun:


    13..Anistrichterling



    14. keine Ahnung


    15+16...Spacig ;)


    17...Der EINZIGE!!! Pfifferling den ich dieses Jahr gesehen habe...und ich denke das wird auch so bleiben...alles in Richtung Craterellus ist hier dieses Jahr nicht zu finden..


    18+19...die sind aber wirklich Massenhaft zu finden zur Zeit...Hallimasch allenorten…


    20...Helmlinge treffe ich auch oft..


    21...da denke ich an den wurzelnden Bitterröhling oder ? Ich hatte den noch nie..



    22...Hexen sind hier zur Zeit auch an allen Ecken zu finden..mehr als in den letzten Jahren...


    23..die hatte ich nicht erwartet..waren aber auch nur wenige FK...


    24….Brrrrr...ich bin ja echt kein Reptilienfan aber die hielt so schön still ;)




    25...oft sind sehr viele Schlehen zu finden dieses Jahr:) Meine Nachbarn und ich überlegen die unterschiedlichsten Arten sie zu verköstigen und trinken;)




    Die Bilder sind nicht so doll..Ich hatte die ganzen Tage nur das Handy mit...Aber für einen Überblick sollte es reichen...Schönen Abend noch

  • Hallo Mentor, genial, das hat Spaß gemacht! Also Nummer 10 sind eindeutig Schneeweißchen und Rosenrot. Aber meine Favoriten sind die Ufos. Genial, was die Mykos alles für Formen zaubern. Danke fürs Mitnehmen.

    Lieben Gruß


    Claudia


    ...leben und leben lassen... ;)


    Hier im Forum gibt es grundsätzlich keine Verzehrfreigaben.

    Pilzsachverständige findest du hier.

  • MoinMoin!

    Dein Klapperschwamm hat ja ganz lange Ohren und große Zähne. g:D

    :gfreuen:

    Glaube ich auch...


    Der 21er Röhrling erinnert irgendwie mehr an >fechtneri<. Das wäre ein lütteres Pilzchen als der gerne mal gewaltig ausufernde WuBi. Ein Schnittbild und /oder ein beherzter Biss in den Pilz würden die Sache aufklären.


    Nummer 6 entbehrte jeden Geruches nach Koksflocken?
    Ohne solchen Duft dann vielleicht Pasthyella cotonea?
    Mit Duft wäre dann Psathyrella suavissima die naheliegende Option...


    11 will einer der weißen Raufußröhrlinge sein. Mit den wollig - wattigen Schuppen wäre der >Wollstielige Raufuß< naheliegend.


    Famose Übersicht, macht Spaß draufzugucken!



    LG, Pablo.

  • Hallo zusammen,

    Meine Meinung zu den Dickröhrlingen:
    das Pärchen zeigt sehr sicher Caloboletus radicans, das Gelb in der Stielspitze ist typisch für radicans und die Hutfarbe etwas zu hell für fechnteri , ausserdem fehlt der rot-braune "Ring" an der Stielbasis .
    Das Einzelxemplar ist ab Bild altersbeding nicht mehr bestimmbar.


    Gruss
    Uwe


    PS:

    Die Bilder im Portrait von B.fechtneri sind etwas farbstichig und passen nicht wirklich.

    Bei Bedarf könnte ich da bessere liefern.

  • Hallo Mentor!

    Wowi, das geht ja los bei Dir... Fein, dass Du Dich den Pilzen widmen kannst :) ich sehe, Du hast wieder etwas Zeit, in den Wald zu gehen. Deine Baumaßnahmen sind also erfolgreich abgeschlossen?

  • Moin Mentor,

    feine Bilder, die Du uns da zeigst.

    Danke

    Grüße aus dem Moseltal

    Marco
    ----------------------------------------------------------------------------
    Wenn das Leben Dir einen Korb gibt... geh Pilze sammeln. ==18

  • Hallo Thorsten !


    War das nähe große Röhrling auch Fichte - Nadelbäume ? An deine erste 2 Bilder sind nur Laubblätter (Buche - Rotbuche) zu sehen ? Habe als Kandidaten B. Regius oder Fuscoroseus vorgeschlagen aber wenn Fichte sind dabei dann bin ich nach ruhige Beobachtung + - fast an B. subappendiculatus siecher , stark erinnert an mein Fund


    -


    LG beli !

  • Hej!


    fuscoroseus und regius kann man ausschließen: beide hätten ja ganz anders gefärbte Hüte (rosagrau bei fuscoroseus, rosa bei regius).
    Nadelwald - Anhängsel glaube ich auch nicht, denn der blaut ja nicht bzw. so gut wie gar nicht. Thorsten beschreibt aber "auf Druck blauend".

    Uwe kann da schon gut recht haben, und es sind doch nur schmächtige WuBis. Darum: Schnittbild (und/oder reinbeißen) dann ist die Sache ja klar.

    Stimmt übrigens: Die ersten Bilder im Portrait sind nicht gut, da waren schwierige Lichtverhältnisse im Wald und die Pilze selbst einigermaßen angetrocknet. Die weiteren BIlder von Alex zB sind besser, aber wenn du welche ergänzen willst, Uwe: Jederzeit sehr gerne! :thumbup:

    Bei allen Portraits, wo immer du willst. Es ist eine offene Sache für alle Forumsmitglieder, durch Bilder, Kritik und eigene Portraits mitzuwirken.



    LG, Pablo.

  • Hallo !


    >Ich meine nur an diese Röhrling nicht an andere . Denn kann in keinen Fall B. radicans sein .


    -


    Bei an Laptop Bildschirm langsam nach runter drehen man kann etwas rosa - leicht dunkelrot Farbe sehen . Stiel Farbe - Struktur in keinen Fall passen an B. radicans nicht , besonderes nicht Röhren . Sterk erinnert an B. subappendiculatus .


    Thorsten . Wo hast du diese Röhrling gefunden ? Welcher Röhrling an druck stark blauen , diese oder andere ? An diese ist keine Blaue Farbe zu sehen ?


    LG beli !

  • 8|8| Sorry Leute...Ich habe ein falsches Bild angetippt =O Beli...Du hast Recht...das letztes Bild zeigt einen anderen Pilz den ich für mich als alten Anhängselröhling abgelegt habe...die hatte ich mehrfach dieses Jahr...Entschuldigung....Morgen werde ich diesen Wald wieder aufsuchen...Ihr habt mich fast überzeugt das ich den Silberröhling dort entdeckt habe:sun:

  • :gaufsmaul:


    Aber irgendwie war mir das fast schon klar.

    Du hast ... ähm ... du bist ja dieser Pilzmagnet für bessere Funde. Dann doch vielleicht mal eine Korrektur Richtung Silberröhrling. :gomg: g:D :gcool:

    Wir müssen diesen Herbst mal auf deinen kleinen Friedhof. Da findest du dann Sachen die ich immer schon mal finden wollte. :gnicken: Ich brauch das.

  • Dieser eigentlich kleine Wald ist eh toll weil er auf kleinem Raum die verschiedensten Habitate bietet...Quellig bis Trocken mit verschiedenen Untergründen..der bietet eigentlich immer was...seit ein paar Jahren vergehen dort viele Eschen uns stürzen und werden nicht aufgeräumt...teilweise alte Buchengebiete...usw usw..

    • Gäste Informationen
    Hallo, gefällt Dir das Thema und willst auch Du etwas dazu schreiben, dann melde dich bitte an.
    Hast Du noch kein Benutzerkonto, dann bitte registriere dich, nach der Freischaltung kannst Du das Forum uneingeschränkt nutzen.